EINLADUNG ZUM KINDERGEBURTSTAG

HEUTE IST BLOGHOP-FREITAG!

Kaum zu glauben, aber es ist schon Anfang März. Zeit für einen neuen Bloghop im Team Scrapgöre. Ich freue mich, dass Du bei mir gelandet bist. Hüpfe gerne von Blog zu Blog und sammle viele Ideen und Inspirationen bei allen die diesen Monat mitmachen.

Bei uns dreht sich heute alles um das Thema „Leporello“.

Auf meinem Blog wird es heute bunt: Mir ist dazu eine Einladung zum Kindergeburtstag als Leporello eingefallen. Diese habe ich in einer kleinen Schachtel versteckt.

Die gekaufte Schachtel hat die Maße 11 x 6,3 x 2 cm. Diese habe ich zunächst mit einem meiner Lieblingspapiere beklebt. Es heißt „Genussmomente“ und stammt aus meinem wohlgehüteten Altbestand an Stampin‘ Up!-Papieren. Es macht sofort gute Laune, finde ich. Der Löwe aus „Bonanza Buddies“ kam auch endlich zum Einsatz. Lange und geduldig hat er gewartet.

Den Leporello habe ich in die Schachtel geklebt. Ich habe ihn aus weißem Papier gefaltet und anschließend die Vorder- und die Rückseiten mit Designerpapier beklebt.

Meine Farbkombination dieses Mal: Espresso, Savanne, Aquamarin, Farngrün, Pfirsich pur und Melonensorbet (sind im Designerpapier enthalten).

Gestempelt habe ich mit den Sets: „Kurz gefasst“, „Labeler Alphabet“, „Konfetti-Grüße“ und „Bonanza Buddies“. Die Wölkchenstanze bei der Zahl „4“ ist von Craftemotions und die süße Wimpelkette ist im Set „Bunter Spass“ passend zu „Bonanza Buddies“ enthalten.

Auf der Rückseite bei „Wann“ und „Wo“ können dann handschriftlich die Details zur Kindergeburtstags-Party eingetragen werden.

Dann kann die Kindergeburtstagsfeier ja jetzt steigen!
Bei mir steigt morgen mein Tagesworkshop. Huuuurrraaa! Ich freue mich sehr auf meine Teilnehmerinnen!

Ich wünsche Dir viel Spaß bei unserem Bloghop und schau mir jetzt gleich die Ideen meiner Team-Kolleginnen an.
Ein schöööööönes Wochenende wünsche ich Dir. Liebe Grüße Nina.

 

Weiter geht es bei Anja.

 

Beim Bloghop im März sind dabei:

 

Franka  https://www.scrapgoere.de/

Christine https://madebytinilue.wordpress.com

Nina L.https://nina-creative.blogspot.de/

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina K. https://stempelfriends.de/

Anja https://stempelraeuber.blogspot.de/

Daniela https://dani-bz.blogspot.com/

Alina https://dasbastelzimmer.blogspot.de/

HERZLICHE HOCHZEITS-GLÜCKWÜNSCHE

EINE GANZ BESONDERE HOCHZEITSKARTE…

…habe ich gestern verschenkt. Die Idee und Anleitung dazu habe ich von Marga. Es war ihr Projekt am Tagesworkshop in Friedberg. Das Format habe ich leicht verändert, ansonsten bin ich brav ihrer Anleitung gefolgt. Die tolle Klappkarte lässt sich sowohl nach oben und unten aufklappen. Einen Mini-Leporello enthält sie auch. Eine ganz besondere Hochzeitskarte eben. Mit viel Liebe gemacht! Die Farben habe ich ganz schlicht in Weiß, Schiefergrau und Anthrazitgrau gehalten.

Die Außenseite habe ich mit dem Prägefolder „Schreibschrift“ geprägt und den unteren Teil mit Herzchen bestempelt.

Klappt man die Karte auf, gibt es viel Platz für schöne Glückwünsche und persönliche Worte. Der tolle ausgestanzte Eukalyptuskranz und die Blätter mit Herz sind von creative-depot.

Damit sich die Hochzeitskarte besser auf- und zuklappen lässt, habe ich mit dem „runden Karteireiter“ einen „Griff“ zum anfassen gemacht. Die Namen habe ich mit den Handlettering-Framelits von Craftemotions ausgestanzt, auf schiefergraues Papier geklebt und dann mit der Schere ausgeschnitten.

Auf der Rückseite der Karte ist Platz für ein schönes Hochzeitsfoto.

Hier siehst Du noch einmal den oberen und unteren Teil der ausklappbaren Hochzeitskarte. Gestempelt habe ich mit den Sets: „Liebe Gedanken“, „Doppelt gemoppelt“ und „Heart Happiness“.

Die allerherzlichsten Glückwünsche für die Beiden nochmal an dieser Stelle!

Ich wünsche Dir einen wunderbaren Donnerstag und schau gerne morgen wieder vorbei. Es gibt einen neuen Bloghop im Team Scrapgöre.
Viele liebe Grüße schicke ich Dir! Nina

MINI-GOODIES AUS HERZCHEN-DESIGNERPAPIER

HALLO UND GUTEN MORGEN AM DIENSTAG

Heue zeige ich Dir schnell gemachte Mini-Goodies um zum Beispiel eine Schokoladenkugel zu verpacken. Meine Mini-Goodies aus Herzchen-Designerpapier habe ich gelocht und mit einer Schnur verschlossen. Das hat den großen Vorteil, dass sie beim öffnen heil bleiben und man sie wieder verwenden kann.

Sie haben eine Höhe von 5 cm. Den Spruch „Für Dich“ findest Du in einem meiner Lieblingssets „Alles im Block“. Ich habe ihn ausgeschnitten  und auf ein ausgestanztes Rechteck von „Craftemotions“ geklebt. Das geht ruck-zuck und schon hat man ein paar kleine Goodies zum Verschenken im Vorrat.

Kann man doch immer brauchen 😉

Hab einen fröhlichen Dienstag! Ich schicke Dir viele liebe Grüße
Nina

TEEDOSEN-UPCYCLING ALS GEBURTSTAGS-KLEINIGKEIT

FÜR MEINE LIEBE FREUNDIN…

…gab es zum Geburtstag eine „wir-schenken-uns-eigentlich-nichts-Kleinigkeit“. Die Teedose meiner Lieblingssorte hab ich einem Upcycling unterzogen und sie mit süßem Herzchen-Kraftpapier beklebt. Darauf kam eines der hübschen Rechtecke, die ein bisschen wie ein Butterkeks aussehen. Du findest sie im Set „So hübsch bestickt“. Gestempelt habe ich mit „Alles im Block“ und „Genussvolle Grüße“.

Meine neuen Buchstaben-Framelits kamen das erste Mal zum Einsatz. Die sind schön schlicht und passen überall dazu.

Gestempelt habe ich mit Espresso – das passt super zu Naturtönen und Kraftpapier. Gefüllt habe ich sie mit etwas Bastelmaterial. Das kann man ja immer brauchen und benötigt hierfür auch Aufbewahrungen, zum Beispiel eben eine Dose. Sie riecht auch noch lecker nach dem tollen Tee 😉

Ich hoffe, Du verbringst einen gemütlichen Samstag nachmittag. Gestern war ich noch auf der Creativmesse München und habe wieder einige Schätze ergattert, die ich Dir in den kommenden Tagen und Wochen zeigen werde. Erstmal liegt mein Fokus auf meinem Tagesworkshop, der nächsten Samstag stattfindet.

Viele liebe Grüße schicke ich Dir, Nina

HERZLICH WILLKOMMEN BABY!

SÜSSE BÄRCHENSTANZE AUF BABYKARTE

Für dieses Kundenprojekt kam meine süße neu bestellte Bärchenstanze von creative-depot zum Einsatz. Die ist sooo putzig – finde ich! Bei der Farbkombi habe ich mich mädchenmäßig für Blütenrosa und Granit entschieden. Von dem süßen Designerpapier „Sternenhimmel“ habe ich noch ein paar handverlesene Reste übrig. Die fast quadratische Klappkarte hat ein Format von 13,5 x 13,7 cm. Meine Lieblings-Handlettering-Framelits waren auch wieder dabei. Und das süße Fähnchen ist aus einem alten Stampin‘ Up Set und heißt „Im Fähnchenfieber“.

Ich bin dann auch schon wieder weg … mein Tagesworkshop möchte vorbereitet werden. Das macht sooooo Spaaaaaaß!

Mach Dir einen gemütlichen Abend – hier schneit es gerade. Viele liebe Grüße schicke ich Dir, Nina

MIT STANZEN EIN OSTERNEST VERSCHÖNERN

ICH HABE DIE STRICKNADELN AUSGEPACKT

Große Sehnsucht hatte ich nach meinen Stricknadeln, also musste ein neues Projekt her. Auf der wunderschönen Seite mxliving habe ich die Idee und die Anleitung zu meinen Osterkörbchen gefunden. Die Anleitung ist super und die Körbchen auch wirklich fix gestrickt. Ich liiiiebe Projekte mit schnellem Ergebnis 😉 Natürlich wollte ich sie unbedingt noch individualisieren. Als mein Paket von creative-depot ankam wusste ich, ich möchte die Osterkörbchen mit den wunderschönen „Frohe Ostern“-Stanzen aufhübschen. Hier zeige ich Dir also wie man mit Stanzen ein Osternest verschönern kann.

Auf das größere der beiden Osterkörbchen habe ich den ausgestanzten Schriftzug „Frohe Ostern“ aufgenäht. Einfach mit der kleinen Lochzange 4 Löcher in jede Ecke stechen und mit einem Stich annähen.

Das kleinere Osternest zieren 3 kleine Häschen, die beim ausstanzen des Schriftzugs herauskommen. Diese habe ich mit etwas Fotokleberoller angeklebt. Bis jetzt hält es super!

Gefüllt habe ich meine Osterkörbchen mit einem Dekorations-Set von dem Dekoladen mit dem grünen Logo. Fertig ist meine neue Osterdeko – ich freue mich!

Einen wunderbaren Abend wünsche ich Dir und hoffe, Du bist heute gut in die neue Woche gestartet.
Viele liebe Grüße, Nina
 

EINE TAFEL SCHOKOLADE HÜBSCH VERPACKT

ZUM GEBURTSTAG WAS SÜSSES

Diese maßgeschneiderte Verpackung habe ich letzte Woche an ein Geburtstagskind verschickt. Als Verpackungsmaterial habe ich Kraftpapier gewählt und es mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gefalzt. Die Geburtstagskarte befindet sich auf der Schachtel als Deko. Über Überraschungen am Geburtstag freut sich doch jeder und über eine Tafel Schokolade hübsch verpackt sowieso.

Das hübsche Designerpapier „Mohnblütenzauber“ kam wieder zum Einsatz. Ich bin ganz verliebt – hast Du schon gemerkt, oder? Zum Designerpapier in Aquamarin habe ich Savanne und Espresso kombiniert. Diese Stempelsets waren dabei: „Im Fähnchenfieber“, „So gesagt“, „Colorful Seasons“, „Painted Poppies“ und „Geburtstagsmix“.

Das Fähnchen und einige Blumen habe ich mit Dimensionals aufgeklebt. Das Schöne an diesen Geburtstagsblumen ist: Sie halten ewig!

Ich hoffe, bei Dir ist es nicht so stürmisch wie hier. Meinen Hund und mich hat es vorhin fast weggepustet.

Viele liebe und blumige Grüße schicke ich Dir. Alles Liebe, Nina

KLEINES MITBRINGSEL IN DER DOSE

DOSEN-UPCYCLING MIT DESIGNERPAPIER „MOHNBLÜTENZAUBER“

Zum Workshop bei Karo in Friedberg habe ich ihr was Kleines gebastelt. Ich finde aus leeren Dosen kann man so viele schöne Sachen machen. Dieses Mal habe ich sie mit was Süßem befüllt. So sah mein Mitbringsel in Form von Dosen-Upcycling mit Designerpapier „Mohnblütenzauber“ aus. Den oberen Teil der Dose habe ich mit dem Designerpapier beklebt, den unteren Teil mit schwarzem Farbkarton. Das Designerpapier „Mohnblütenzauber“ gefällt mir immer mehr, je länger ich damit arbeite. Den Übergang habe ich mit einem dünnen schwarzen Geschenkband überklebt, was man auf dem Foto nicht so wirklich gut sieht.

An die Rückseite der Dose habe ich aus einem Streifen schwarzen Farbkarton eine kleine Lasche gemacht und diese mit einem weißen Herzchen-Brads verschönert.

Den schwarz-weiß gestreiften Papierstrohhalm habe ich mit einer Mohnblüte beklebt. Diese habe ich aus einem Bogen Designerpapier ausgeschnitten.

Die „Befüllung“ kennst Du sicher  –  sie hat farblich ganz gut dazu gepasst. Also: Niemals eine Dose wegwerfen, sondern lieber noch was Schönes draus zaubern!

Morgen geht es hier blumig weiter, aber dieses Mal nicht mit Mohnblumen. Also schau gerne wieder vorbei…

Einen schönen Abend und eine gute Nacht wünsche ich Dir und schicke Dir viele liebe Grüße, Nina

EINE GEBURTSTAGSKARTE MAL ANDERS

BLUMEN DIE IMMER SCHÖN BLEIBEN

Zum Geburtstag für eine ehemalige Kollegin habe ich eine besondere Geburtstagskarte verschenkt. Ich habe sie aus einem Holzschild gebastelt und mit Designerpapier beklebt. Eine Geburtstagskarte mal anders. Das tolle Designerpapier „Mohnblütenzauber“ von Stampin‘ Up! ist so traumhaft, da braucht es garnicht viel Deko.

Die Maße des Schildes habe ich nicht, aber zum Größenvergleich: Das sind die großen Buchstaben-Framelits von craftemotions.

So sah das Schild davor aus. Ich habe die Sisalschnur auf der Rückseite abgemacht und die Löcher mit Papier zugeklebt und darauf meine persönlichen Glückwünsche geschrieben.

Abgeschliffen habe ich das Schild dieses Mal nicht, sondern einfach mit Flüssigkleber das Designerpapier direkt auf die Vorderseite aufgeklebt. Als es gut angetrocknet war habe ich die Kanten wieder mit Schleifpapier angeschliffen. So wirkt es dann natürlicher und nicht so „aufgeklebt“.

Die Idee lässt sich natürlich auch am heutigen Valentinstag als Geschenkidee verwirklichen. Diese Blumen bleiben garantiert ewig frisch!

 Das Wochenende ist quasi startklar. Hast Du was Schönes vor?
Morgen ganz früh fahre ich nach Friedberg zum Workshop von Karo, Franka und Marga und freue mich schon wie Bolle die Mädels zu sehen und auf viel Kreativität, neue Gesichter, Lachen und den gaaaanzen Tag basteln. Hurra!

Ich schicke Dir blumige Grüße und wünsche Dir ein schönes Wochenende. Nina

 

MITBRINGSEL ZUM 50. GEBURTSTAG

MINI-PRALINENSCHACHTEL HÜBSCH VERPACKT

Wenn das Geburtstagskind partout kein Geschenk möchte, hab ich wenigstens ein kleines Mitbringsel verschenkt. Eine Mini-Pralinenschachtel hübsch verpackt. Am vergangenen Wochenende war ich in meiner alten Heimat auf einer grandiosen Party. Das Geburtstagskind habe ich ewig nicht gesehen. Viele der Gäste habe ich seit der Schulzeit nicht gesehen und es war so lustig gemeinsam in alten Erinnerungen zu schwelgen. Soooo scheeee! Ich bin ganz beseelt von dem schönen Wochenende.

Die Mini-Pralinenschachtel habe ich mit Farbkarton in Savanne beklebt und dann verschönert. Wie immer gilt bei einer Geschenkverpackung für einen Mann: Nicht zu viel Schnick-Schnack! Das ist immer ein schmaler Grat, finde ich. Man möchte es ja nicht verschenken wenn man denkt es sei noch nicht „vollständig“, aber die Deko die mir gefallen würde, finden die meisten Männer zu viel. Also habe ich mich schon mal für Neutralfarben entschieden und zu Savanne Anthrazitgrau kombiniert. Stempelmäßig sind ein paar alte Schätzchen zum Einsatz gekommen – „Fähnchengruß“ und „Birthday Surprise“. Die süße Tortenstanze habe ich mal bei einem Besuch im Hohen Norden geshoppt.

Ein kleines Schleifchen an der Tort konnte ich mir dann doch nicht verkneifen. Die erste Tortenetage habe ich mit Designerpapier in Anthrazitgrau beklebt. Die gestrichelte Umrandung ist mit anthrazitgrauem Stempelmarker gemacht und die Handlettering-Framelits kamen auch wieder zum Einsatz.

Ich hoffe, Du hast gut geschlafen trotz des tobenden Sturms. Mein Hund und ich trauen uns jetzt mal raus.

Einen schönen Montag und eine tolle Woche wünsche ich Dir und schicke Dir viele liebe Grüße, Nina