PER POST HALLO SAGEN

HALLO, WIE GEHT’S ?

Na, wie geht’s Dir am Montagmorgen? Hattest Du ein schönes Wochenende? Ich dachte mir, diese Frage lässt sich auch gut per Post verschicken. Über eine selbstgebastelte Postkarte freut sich doch jeder. Dazu braucht es auch nicht immer einen besonderen Anlass! Das Stempelset „Hallo“ ist aus Stampin‘ Up!-Altbestand. Den süßen Wurm findet ihr im Set „Check you out“ im Jahreskatalog und der Apfel ist im Set „Ernte-Gruß-Fest“ im aktuellen Herbst/Winterkatalog enthalten, dazu gibt es auch eine passende Apfelstanze.

Bei der Farbkombination habe ich mich für Espresso, Glutrot und Olivgrün entschieden. Die Blätter habe ich mit olivgrüner Stempelfarbe auf olivgrünen Farbkarton gestempelt. Probier‘ es doch mal aus und sag per Post „Hallo“.

Ich bin dann auch schon wieder weg…meine Woche startet mit einer langen To-Do-Liste.

Alles Liebe und einen guten Wochenstart wünsche ich Dir!
Viele Grüße Nina

POCKETFOLDER ZUM GEBURTSTAG

GEBURTSTAGSKARTE UND GUTSCHEIN IN EINEM

Zum Geburtstag verschenkt man ja oft einen Gutschein. Ein Pocketfolder verbindet Geburtstagskarte und Gutschein ganz wunderbar, da er Platz für beides bietet. Meine Kundin hat sich einen Gutschein zum Geburtstag eines Freundes gewünscht. Er mag die Farbe Grün und Natur. Da hat sich das Designerpapier „Grüner Garten“ angeboten. Damit habe ich die Banderole für den Pocketfolder gemacht. Den tollen Zweig findet ihr im neuen Herbst/Winterkatalog bei den Framelits „Adventsakzente“.

Die Pocketfolder aus Kraftpapier lassen sich ganz toll für sämtliche Gelegenheiten einsetzen, davon habe ich mir mal einen Stapel bestellt und nutze sie echt oft und gerne.

Den schönen Spruch findet ihr bei Creative Depot

Das tolle Efeublatt ist auch aus dem neuen Herbst/Winterkatalog (Stempelset „Ernte-Gruß-Fest“), wenn Du einen Katalog haben möchtest, melde Dich gerne bei mir. Auf der rechten Seite habe ich genug Platz für persönliche Worte gelassen.

Nun wünsche ich euch einen sonnigen Feiertag und ein ganz schööööönes Wochenende.
Viele liebe Grüße von Nina

EINE SCHÖNE ERINNERUNG

FÜR DICH SOLL’S ROTE HERZCHEN REGNEN

Die süßen Dekoherzchen aus Holz hat mir einmal meine Mama geschenkt. Dieses Jahr wäre sie 72 Jahre alt geworden und meinen heutigen Blog möchte ich ihr widmen. Die Dekoherzchen sind mir neulich in die Hände gefallen und ich habe beschlossen, eine neue Verpackung für sie zu basteln. Gestempelt habe ich mit dem Set „Hoot Hoot Hooray“, ihr findet es in der Broschüre für Neulinge, die ich rechts bzw. unten für euch verlinkt habe. Sehr gerne mochte sie die Farbe Rot, das hat perfekt zu meinem Projekt gepasst. So sieht also meine selbstgemachte Papierschachtel für Holzherzchen aus:

Auf den Deckel der Papierschachtel habe ich neben ausgestanzten Kreisen in Rot und Weiß auch eine Papierrosette geklebt. Kennt ihr das Designerpapier noch? Es heißt „Liebe Grüße“. Pünktchen gehen immer – finde ich. Die süße Wolke habe ich noch mit einem karierten Schleifchen geschmückt.

Das rote Glitzer-Washitape hat zufällig farblich perfekt dazu gepasst, da lacht mein Bastelherz! Die Seite der Schachtel habe ich auch mit dem o.g. Designerpapier beklebt.

Die Dekoherzen aus Holz habe ich in weißes Seidenpapier gebettet. Für mich ist eine schöne Schachtel ein toller Ort um Erinnerungen aufzubewahren. Die Schachtel ist auch eine schöne Idee zum Muttertag.

Einen schönen Dienstag wünsche ich euch allen und schicke euch die allerherzlichsten Grüße!
Nina

SOMMERLICHE GEBURTSTAGSKARTE

BLÜMCHEN FÜR DICH!

Diese Woche gab es schon hübsche Blümchen in Form einer Geburtstagskarte für eine gemeinsame Freundin. Ehrensache, dass ich die Karte gebastelt habe. Dafür habe ich eines meiner Lieblingspapiere verwendet. Es heißt „Genussmomente“ – ihr habt es hier schon öfters gesehen. Kombiniert mit Kraftpapier gefällt es mir besonders gut.

Die süßen Blümchen findet ihr im Set „Grandma s House“, der Schriftzug ist im Set „Geburtstagsmix“ enthalten. Gestempelt habe ich in der Farbe Espresso und die Blümchen sind mit Stampin‘ Blends angemalt. Bei meinem letzten Workshop waren alle Teilnehmerinnen wieder so von den Stiften fasziniert. Ich finde sie auch so toll 🙂

Das „Für Dich“- Fähnchen stammt aus einem alten SU-Set und darunter habe ich ein Stück Geschenkband in Espresso geklebt.

Den Geburtstag haben wir jedenfalls gebührend gefeiert und hätten am nächsten Tag alle ein paar Blümchen gebraucht um unsere müden Augen dahinter zu verstecken. Sehr lustig war es wieder mit den Mädels!

Juhu, es ist Freitag! Genießt den wunderschönen Sommertag und habt alle ein ganz feines Wochenende. Ich schicke euch viele liebe Grüße Nina

EIN SÜSSES KLEINES DANKESCHÖN

DANKE – THANKS – MERCI

Mein kleines süßes Dankeschön habe ich selbstverständlich mit Papier und Stempel ein bisschen aufgehübscht. Anders geht es doch garnicht, wenn man bastelverrückt ist. In liebevoller Handarbeit habe ich den „Thanks“ Stempel von Stampin‘ Up! ausgeschnitten und auf ein tolles Designerpapier geklebt.

Coloriert habe ich den Schriftzug mit Stampin‘ Blends in Dunkel-Savanne und Zartrosa. Die Flügel des kleinen Bienchens habe ich ein wenig angeglitzert, was man auf dem Foto leider nicht soooo gut erkennen kann.

Ein paar kleine Fähnchen und ein bisschen Geschenkband dazu und schon macht das Verschenken gleich noch viel mehr Spaß. Und wem verschenkst Du demnächst ein aufgehübschtes Dankeschön?

Einen wunderbaren Mittwoch wünsche ich Dir! 
Viele liebe Grüße Nina

EIN HERZLICHES WILLKOMMEN

HALLO UND HERZLICH WILLKOMMEN

Gut erholt und bestens gelaunt melde ich mich aus dem Urlaub zurück und zeige euch heute eine neue Home-Deko. Das ein oder andere Willkommens-Schild für unser Zuhause habe ich ja schon gemacht, aber davon kann man schließlich nie genug haben und die Gäste kann man auch nicht oft genug willkommen heißen. Das „Bitte nicht stören“-Schild von neulich funktioniert natürlich auch im Hochformat. So sieht mein selbstgemachtes Holzschild zur Begrüßung aus:

Das Holzschild habe ich zunächst mit Designerpapier beklebt und gut trocknen lassen. Den „Vintage-Effekt“ erreicht man durch feines Schleifpapier, mit dem sowohl die Kanten als auch das ganze Schild behandelt wird – aber erst wenn alles richtig trocken ist! In der Zwischenzeit bereitet man die ausgestanzten Buchstaben vor und stempelt.

Gestempelt habe ich mit den Sets „Grandma s House“ und „Gut gesagt“. Das „Herzlich“ findet ihr in den zugehörigen Stanzformen „Schön geschrieben“.

Unter den Banner habe ich eine Bastschnur geklebt und das „Willkommen“ dann mit Dimensionals aufgeklebt. Die Inspiration zu diesem Schild habe ich bei Franka gefunden.

So sah das Schild vorher aus…

Mit einem selbstklebenden Bilderhalter habe ich es in unserem Flur aufgehängt.

Dort heißt es jetzt jeden willkommen, der zur Türe rein kommt. Auch ich freue mich jedesmal daran, wenn ich nach Hause komme 🙂

Nun wünsche ich euch einen wunderschönen Sommer-Montag und schicke euch viele liebe Grüße. Kommt gut in die neue Woche, alles Liebe Nina

SOMMERLIEBE – SOMMERLAYOUT

SUMMER-SUNSHINE-LOVE

Unser Bloghop im August: Herzlich Willkommen!

Diesen Monat lautet unser Thema: SOMMER!

Als absolutes Sommerkind freue ich mich sehr über unser Bloghop-Thema. Herzlich Willkommen auf meiner Seite. Zum Thema Sommer ist mir eines meiner Lieblingsfotos eingefallen, dazu habe ich ein passendes Sommer-Layout gestaltet. So kommt das Foto super zur Geltung und man kann die Erinnerung noch besser festhalten. Ich liebe den Sommer mit allem was dazu gehört: Gerne mag ich es, wenn es heiß ist, bei Sonnenschein habe ich automatisch bessere Laune, ich genieße es, abends draußen sitzen zu können und ich finde die Welt und das Leben ist im Sommer einfach NOCH ein bisschen schöner.

Den Bilderrahmen kennst Du sicher aus dem schwedischen Möbelhaus. Als Hintergrund habe ich einen Farbkarton in Savanne im Format DIN A4 gewählt. Da die Farbe des Meeres grade so gut zur neuen Farbe Rauchblau gepasst hat, habe ich diese zusammen mit Weiß kombiniert. So wirkt es schön leicht und sommerlich-luftig, finde ich. Alte und neue Framelits habe ich bunt gemischt. Dieses Mal kam nur ein Stempel zum Einsatz, dafür habe ich mehr geklebt.

Die kleinen Pünktchen habe ich teilweise mit der „Elementstanze Mond und Sterne“ gestanzt und aufgeklebt oder mit einem Lackstift gemalt – Danke an Franka, die Idee habe ich bei ihr gesehen.

Das tolle neue Designerpapier mit der Schreibschrift mag ich besonders gerne, daher habe ich es mir in den neuen In-Color-Farben und in Neutralfarben bestellt.

Ich schicke Dir viele liebe Grüße aus Südtirol, wo ich heute meinen letzten Urlaubstag verbringe und wünsche Dir viel Spaß und viele schöne Anregungen mit den Ideen meiner Teamkolleginnen.
Nina

 

Bei Anja geht es jetzt weiter…

 

Hier findest Du die komplette Liste unserer Inspirationen:

Franka  https://www.scrapgoere.de/

Gitta  https://stempelleaves.blogspot.com/

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina K. https://stempelfriends.de/

Anja https://stempelraeuber.blogspot.de/

Daniela https://dani-bz.blogspot.com/

 

GEBURTSTAGSKARTE FÜR MÄNNER

MÄNNERKARTE OHNE VIEL SCHNICK-SCHNACK

Diese Woche habe ich eine selbstgemachte Männer-Geburtstagskarte in Naturfarben verschickt. Da ist immer höchste Vorsicht geboten, da Männerkarten ohne viel Schnick-Schnack auskommen sollten. Zuviel drumherum darf es bei den Herren der Schöpfung nicht geben – man sollte sich auf das Wesentliche konzentrieren. Die süßen Walrösser aus dem Set „We’ll walrus be friends“ habe ich euch schon mal auf meinem kleinen Bildchen gezeigt. Der Spruch auf dem Stempel heißt eigentlich „Just floating by to say Hi“ – das „Hi“ habe ich nicht mitgestempelt und so heißt mein Spruch „Just floating by to say Happy Birthday“.

Beim Format der Karte habe ich mich für DIN Lang entschieden, die Farben habe ich neutral in Saharasand und Anthrazitgrau gewählt mit einem Farbklecks in Marineblau. Die tollen Buchstaben findet ihr im Set „Letter it“ aus Stampin‘ Up! Altbestand. Auch der Schriftzug „Happy Birthday“ stammt aus einem alten Set – ich mag ihn sehr gerne. Er ist so schön groß und die Schriftart passt zu vielem dazu. Das Walross habe ich ausgeschnitten und mit Stampin‘ Blends angemalt.

Das ausgestanzte Rechteck habe ich mit Dimensionals aufgeklebt, so kann man das karierte Schleifchen und den Banner gut darunter kleben.

Mit dieser Idee für eine Männer-Geburtstagskarte verabschiede ich mich für eine kurze Zeit, da ich mal in den Urlaub „floate“. Lasst es euch gut gehen und schaut gerne am 2. August hier vorbei. Es gibt wieder einen Bloghop im Team Scrapgöre, dieses Mal zum Thema SOMMER.

Viiiiele liebe Grüße und einen schööööööönen Freitag, Nina

ANANAS – AUCH ALS PAPIER LECKER

NEUE SOMMERGOODIES MUSSTEN HER!

Esst ihr auch so gerne Ananas? Ich hatte neulich sooo eine leckere Ananas zum Frühstück, die hat mich gleich zu neuen Goodies inspiriert. Also sind neue Goodies aus Kraftpapier entstanden. Das Designerpapier aus Altbestand durfte auch aus der Schublade raus. Mit dem Stempelset „Alles auf Anhang“ und der passenden Stanze „Zeitloses Etikett“ lassen sich tolle Anhänger machen.

Angemalt habe ich die Anhänger mit den Stampin‘ Blends.

Befüllt habe ich die kleinen Verpackungen mit Schoki – nicht mit Ananas, haha!

Nun wünsche ich euch einen fruchtig-frischen Sommermittwoch und schicke euch viele liebe Grüße. Nina

HOLZSCHILD FÜR DIE TÜRE

BITTE NICHT STÖREN!

Yoga machen und meditieren und dabei ganz ungestört sein, ist jetzt mit meinem selbstgemachten Holzschild mit Stempel und Papier möglich. Diesen Wunsch hatte meine Freundin schon lange geäußert, aber ich habe sie leider ein bisschen vernachlässigt und lange warten lassen. Tut mir leid!!! Aber jetzt hängt es schon seit ein paar Tagen an der Türe.

Das Holzschild habe ich zunächst mit dem Designerpapier „Vintage Flair“ aus dem aktuellen Katalog beklebt, die Farbe Granit ist ja voll meine!!! Sie passt so wunderbar überall hin – ganz besonders gut an die Türe meiner Freundin (wie ich finde). Das aufgeklebt Papier sollte man gut trocken lassen und dann behandelt man die Kanten und das gesamte Projekt mit feinem Schleifpapier, dadurch bekommt es einen schönen „Used-Look“.

So sah das Schild übrigens vorm Bekleben aus. Das Format ist 29,5 x 9,7 cm.

Die ausgestanzten Buchstaben sind von CraftEmotions – hier habe ich die größere Variante verwendet. Das „Nicht“ stammt aus dem alten Stampin‘ Up! Set „Letter It“. Ich finde das fliegende Schweinchen passt thematisch ganz wunderbar zu Yoga und Meditation.

Ihr Lieben! Hoch die Hände – Wochenende. Einen ganz schönen Freitag und ein traumhaftes Wochenende für euch alle. Habt ihr was Schönes vor?
Allerliebste Grüße von mir!