SELBST GEMACHTES DEKO-HOLZHAUS FÜR WEIHNACHTEN

WEIHNACHTEN NAHT MIT GROSSEN SCHRITTEN!
HERZLICH WILLKOMMEN ZUM BLOG-HOP

IM NOVEMBER LAUTET UNSER THEMA: WEIHNACHTEN

Rennt die Zeit nur bei mir so, oder hättest Du auch gerne ein paar Stunden zusätzlich pro Tag geschenkt? Aber wahrscheinlich würde sie dann dennoch nicht reichen. Weihnachten naht mit großen Schritten und so gibt es heute von uns zum Thema viele Ideen und Inspirationen. In meiner Holz-Schublade bin ich fündig geworden und habe dort einen Rohling entdeckt. Diesen habe ich nach Franka s Art mit Papier bezogen, wie das geht habe ich hier ja schon öfter erzählt und möchte Dich nicht langweilen 😉 In diesem Fall mit dem Designerpapier „Herbstzauber“ aus dem aktuellen Herbst/Winterkatalog. Mit Holzpapier jeder Art kann man mich ja immer begeistern. So ist mein selbst gemachtes Deko-Holzhaus für Weihnachen entstanden.

Passend zum Designerpapier habe ich den wunderschönen Kranz ( Du findest ihn im H/W-Katalog auf Seite 7) in Espresso ausgestanzt und mit weißer Stempelfarbe mit dem Stempel aus „Gorgeous Grunge“ bestempelt. Das süße Häuschen und auch den Spruch findest Du in einem meiner Lieblingssets aus dem letzten Jahr – es heißt „Weihnachten Daheim“.

Das ausgestanzte Fähnchen habe ich um einen Zahnstocher gewickelt und diesen etwas gekürzt. Damit er optimal unter den Kranz passt, habe ich diesen mit doppeltem Abstandskleber angeklebt. Mein kariertes rotes Lieblings-Geschenkband geht leider zur Neige. Da wo ich es immer gekauft habe, gibt es das nicht mehr. Frechheit sowas!

Um den Hintergrund noch etwas aufzupeppen habe ich kleine feine Sternchen gestempelt und mein Kranz hat etwas weißes Garn abbekommen.

Hier siehst Du es nochmal ganz gut: Das aufgeklebte Papier gut trocknen lassen und dann mit feinem Schleifpapier die Ränder bearbeiten. Den Rand des Holzhauses habe ich mit weißer Acrylfarbe angemalt.

So! Die erste Weihnachts-Deko ist fertig! Wie schaut es bei Dir aus? Also, ich nehme mir jetzt mein Lieblings-Heißgetränk (Kaffee) und schau mir in Ruhe an, was meine Team-Kolleginnen schönes gezaubert haben.

Kommst Du mit?

Hab einen gemütlichen Feiertag und ein wunderschönes Wochenende und viel Spaß mit den Ideen aus unserem Team. Liebe Grüße Nina

 

Weiter geht es bei Sina …

Hier findest Du alle, die heute mitmachen:

Franka  https://www.scrapgoere.de/

Christine https://madebytinilue.wordpress.com

Nina L.https://nina-creative.blogspot.de/

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina K. https://stempelfriends.de/

Sina https://hammahkreativ.blogspot.com

Daniela https://dani-bz.blogspot.com/

Alina https://dasbastelzimmer.blogspot.de/

WERBUNG IN EIGENER SACHE

ENDLICH IST ES SOWEIT!!!

Kannst Du Dich noch erinnern? Am 16. Januar diesen Jahres habe ich von meinem Fotoshooting für das Magazin „Liebes Land“ berichtet. Jetzt ist es endlich soweit! Heute erscheint die Weihnachtsausgabe und eine achtseitige Reportage über mein allerliebstes Hobby und mich. Ein bisschen spicken lasse ich Dich…

Ich war noch nie in der Zeitung und bin ein bisschen stolz 😉

Uwe Tölle hat meine Holz- und Papierwerke damals so liebevoll in Szene gesetzt. Schon echt toll, wenn man so schöne Fotos machen kann – seufz!

Hier siehst Du meine „Froh & Munter-Wimpelkette“, die zeige ich Dir demnächst in voller Pracht.
Also, jetzt schnell los und die Weihnachtsausgabe von Liebes Land kaufen 😉

Viele liebe Grüße an Dich und einen schönen Mittwoch.
Nina

ICH HATTE SOOOOO EINEN TOLLEN NACHMITTAG!

LETZTEN MONTAG WAR ES SOWEIT!

Vergangenen Montag hatte ich viel Spaß beim Fotoshooting und Interview mit Torsten Dewi von der Zeitschrift Liebes Land und dem Fotografen Uwe Tölle.
Mein Stempelhobby erscheint als Reportage in der Zeitschrift Liebes Land.
In malerischer Winterkulisse wurden zum Thema Weihnachten sehr viele meiner Papier- und Holzwerke liebevoll von Uwe Tölle in Szene gesetzt – das war ganz schön aufregend und spannend.

Jetzt muss ich gaaanz lange geduldig sein (eher nicht meine Stärke) und in der November/Dezemberausgabe von Liebes Land erscheint dann die Reportage über mein und unser Stempelhobby.
Ein paar der Fotos durfte ich schon mal sehen, sie sind alle ganz toll geworden.
Es hat mich sehr geehrt, dass meine Werke vor der Kamera eines Profis standen – Ihr dürft gespannt sein!

Einen wundervollen Mittwoch wünsche ich euch allen.
Viele liebe Grüße Nina

WUNDERVOLLE WEIHNACHTEN

ICH WÜNSCHE EUCH EIN TOLLES WEIHNACHTSFEST

Mit dieser Karte schicke euch allen viele liebe Weihnachtsgrüße…

Den Kreis habe ich mit Bleistift mit einer Kreisstanze vorgezeichnet und dann die Tannenzweiglein aus dem Set „Besinnlicher Advent“ in Olivgrün einfach im Kreis herum gestempelt.
Ein paar dürfen gerne aus der „Reihe tanzen“ – das wirkt natürlicher.

Den Stern habe ich mit den Stampin‘ Blends angemalt und noch keine Sternchen in Anthrazitgrau und Glutrot drum herum gestempelt.

Die letzten Einkäufe haben mein Schatzi und ich heute früh erledigt, der Baum wird jetzt geschmückt und dann machen wir es uns mit der Familie ganz gemütlich.
Draußen ist ein ganz fürchterliches Wetter – da ist es drinnen umso kuschliger.
Habt alle zauberhafte Weihnachten mit leckerem Essen und viel Zeit mit euren Liebsten. Lasst euch schön beschenken 😉

Viele liebe Grüße, Nina

ZEIT FÜRS WEIHNACHTSGESICHT

ALLERHÖCHSTE ZEIT FÜRS WEIHNACHTSGESICHT

Wenn nicht jetzt – wann dann?
Auf jeden Fall schaue ich immer in ein fröhliches Gesicht, wenn ich jemandem eine Kleinigkeit schenke. Das macht mir selbst die größte Freude.
Für dieses Goodie habe ich eine sandfarbene Kissenschachtel aufgehübscht.

Zuerst habe ich das Stück Paketschnur um die Verpackung gebunden und dann den ausgestanzten Kreis mit den Stickmusterframelits aufgeklebt – mir fällt auf, dass ich sie quasi in jedem Projekt verwende, sie sind ein absolutes MUST HAVE!!!
Das Designerpapier mit den Minitannenbäumchen ist Altbestand, aber immer noch sooo süß.
Und unser aller Freund, das Rentier, bzw. in meinem Fall das Rentiermädchen 😉 darf auch nicht fehlen.
Die Schleife habe ich zuerst gestempelt und dann ausgestanzt, so hat sie mehr Zeichnung.
Die Nase habe ich in Glutrot auf sandfarbenen Karton gestempelt, ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt, dann wirkt sie gleich lebendiger.

Also, ich „trage“ schon mein Weihnachtsgesicht und bin ready 😉
Heute ist mein letzter Arbeitstag, alle Karten und Päckchen wurden verschickt, die Essensplanung steht, es muss nur noch eingekauft werden.

Habt einen wunderschönen Freitag! Ich schicke euch viele liebe Weihnachtsgrüße
Nina

FROHE KARIERTE WEIHNACHTEN

KLEINE FEINE WEIHNACHTSKARTE

Diese kleinen Weihnachtskarten sind an liebe Freunde unterwegs. Quadratische Formate mag ich total gerne – sie hat das Format 10,5 x 10,5 cm.
Bei der Farbkombi hab ich mich dieses Mal für Chilli, Vanille Pur und Schwarz entschieden. Das Designerpapier „Hüttenromantik“ ist einfach großartig:
Tolle Farben und schöne Muster, die perfekte Kombination 🙂

Den süßen Kranz findet ihr im Set „Leuchtende Weihnachten“, der Tannenbaum-Stempel ist nicht von SU.

Als kleines Accessoire habe ich eine schwarze Baumwollschnur verwendet.

So, nun ist aber wirklich Weihnachtsendspurt…
Habt ihr schon alle Geschenke zusammen und alle Päckchen und Weihnachtskarten verschickt?
Ich war gestern bei der Post und war komplett aus dem Häuschen, weil nur 4 Leute vor mir standen – hatte mich auf einen längeren Aufenthalt eingestellt!

Einen wunderbaren Mittwoch wünsche ich euch allen und lasst euch nicht stressen!

Viele liebe Grüße Nina

NOCH MEHR GOODIES…

MEINE GOODIES WAREN SCHNELL AUFGEBRAUCHT

So habe ich einfach neue gemacht. Dieses Mal mit Herzen und Weihnachtsbär.
Über ein selbstgemachtes kleines Goodie freut sich einfach jeder 🙂

Den sandfarbenen Karton habe ich mit den Kreisframelits ausgestanzt und dann die Herzen in Espresso darauf geklebt.
Ein Stück Paketschnur und kariertes Geschenkband habe ich als Deko verwendet.
Das kleine rote Herzchen habe ich mit der Eulenstanze ausgestanzt.

Und dann natürlich die Hauptperson nicht vergessen: Das Weihnachtsbärchen!
Es muss ja nicht immer der klassische Weihnachtsmann sein, oder?

Habt einen ganz tollen Wochenstart in den Weihnachtsendspurt.

Ich schicke euch viele liebe Grüße!
Nina

WEIHNACHTSGRÜSSE IN NATURFARBEN

EINE NEUE WEIHNACHTSKARTE

Diese Woche ist eine neue Weihnachtskarte entstanden und endlich habe ich die tollen Framelits „Frohe Festtage“ ausprobiert, die ich mir schon vor längerer Zeit bestellt habe.
Unser Umzug hat mich stempeltechnisch etwas nach „hinten“ geworfen 😉 und so mussten sie sich ein bisschen gedulden.
Die Framelits sind echt zucker – ich bin begeistert! Die Mischung aus verschiedenen Schriftarten mag ich eh total gerne: Geschwungene Schrift gemischt mit „schnörkelloser“ Schrift.

Zu Flüsterweiß habe ich Savanne und Espresso kombiniert.
Gestempelt habe ich mit den Sets „Unterm Mistelzweig“ und „Sternstunden“.

Eine ganz schlichte Weihnachtskarte…

Das Geschenkband in Savanne ziert den Abschluss des Designerpapiers.

Zum Aufkleben solch filigraner Schriftzüge nutze ich übrigens am liebsten Fotokleberoller – da tropft und schmiert nichts, Hurra!

Ich wünsche euch ein schönes drittes Adventswochenende und schicke euch viele liebe Grüße
Nina

WEIHNACHTLICH VERPACKT

JUHU – HEUTE FINDET EIN NEUER BLOGHOP STATT

Ich freue mich sehr, dass Du auf meiner Seite gelandet bist. Heute findet ein neuer Bloghop imTeam Scrapgöre statt.


Da Weihnachten ja nun mit Riesenschritten naht, ist unser heutiges Thema:

„KLEINE LECKEREIEN AUS DER KÜCHE WEIHNACHTLICH VERPACKT“

Mein Vorratsglas habe ich mit Butterplätzchen gefüllt und mit einer Wimpelketten-Banderole aufgehübscht.

Neun kleine Wimpel habe ich ausgestanzt und mir in der Größe passende Weihnachtsstempel gesucht.
Ich hatte viele neue und alte Stempelsets auf meinem Tisch liegen. Immer wieder eine Freude zu sehen, wieviele Schätze man so hat 😉

Meine Farbwahl fiel auf Savanne, Espresso und Glutrot.

Die Banderole ums Glas herum ist sandfarbener Karton.

Die kleinen Wimpel habe ich mit einer alten Stanzform von SU ausgestanzt und dann mit einer gestreiften Schnur verbunden.

So, nun sind wir fotomäßig einmal rum ums Glas.
Um den Glasdeckel habe ich ein Stück dünne Paketschnur gewickelt und sie mit Sternchen beklebt.

Bestimmt bist Du schon ganz gespannt darauf, was meine Teamkolleginnen Hübsches gebastelt haben.
Ich wünsche Dir viel Spass und Inspiration mit unseren Ideen beim heutigen Bloghop!

Ein zauberhaftes Wochenende wünsche ich allen!

Viele liebe Grüße Nina

 

Hüpft jetzt gerne weiter zu Anja 

 

Hier findet ihr die komplette Liste:

Franka    https://www.scrapgoere.de/

Katrin  https://www.stempeltrina.de/

Christine https://madebytinilue.wordpress.com

Gitta  https://stempelleaves.blogspot.com/

Maike https://maikes-stempelstube.blogspot.com/

Nina L.https://nina-creative.blogspot.de/

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina K. https://stempelfriends.de/

Anja https://stempelraeuber.blogspot.de/

Almuth https://frooschmidtstempelt.de

WEIHNACHTSDEKO GANZ PUR

SCHNEEFLOCKEN SELBST GEMACHT

Mit den Stanzen aus dem Set „Schneegestöber“ lassen sich nicht nur schöne Weihnachtskarten zaubern, sondern auch eine ganz pure Deko für die Weihnachtszeit gestalten.

Ich habe sie zweimal aus Silberfolie ausgestanzt und aneinander geklebt, so sieht man die weiße Rückseite der Silberfolie nicht.
Dann noch ein Metallicgarn in passendem Silber dazu und fertig ist die Deko für einen Zweig.

Bei den milden Temperaturen draußen dachte ich, ich mache mir meine eigenen Schneeflocken.

Seid ganz lieb gegrüßt und habt einen wunderbaren Donnerstag!