STERNVERPACKUNG

Man nehme eine Verpackung, in diesem Fall einen Stern, denn es war ein Weihnachtsgeschenk, bzw. zwei.

Diesen habe ich dann mit den „Framelits Große Buchstaben“ aufgehübscht und mit Motivklebeband (so wird das offiziell bei Stampin‘ Up! genannt) beklebt. Und zum Schluss noch ein paar Sternchen aufgestempelt. Ich habe mich bei der Verziehrung sehr zurück gehalten, denn die Geschenke waren für zwei junge Männer, die mögen es ja meist eher schlichter 😉

Und so sahen die beiden Verpackungen dann fertig aus. Ich hoffe, die beiden haben sich gefreut!

Genießt ihr eure freien Tage?

Liebe Grüße Nina

NOCH MEHR WEIHNACHTSKARTEN

 

Plötzlich brauchen alle noch Weihnachtskarten 😉

Hier habe ich soooo viele Stempelsets ausgepackt – der Tisch war noch schneller im Chaos versunken als sonst!

 

Zu Weihnachten darf es auch gerne mal glitzern und das schöne an Glitzer ist ja, dass man lange was davon hat und es überall glitzert.

 

Gestern hatte ich meinen letzten Workshop in diesem Jahr, es war superschön und lustig mit allen.

Ich hoffe, die Beschenkten freuen sich über Ihre Weihnachtskarten.

Eine gute Nacht wünsche ich euch allen.

Liebe Grüße Nina

WEIHNACHTSKARTEN




Weihnachtskarten mal anders! Meine liebe Kollegin Eva hat sich Weihnachtskarten gewünscht, die keinen Umschlag benötigen.

Diese habe ich im Format 10,5 x 10,5 cm gemacht, gelocht und eine Schnur daran befestigt, so kann man sie direkt aufs Geschenk kleben – mit schönem Washi Tape zum Beispiel.

 

 

Ich dachte mir, mal schlicht, mal etwas bunter…so ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

 

Seit langem habe ich auch mal wieder mit weißem Embossing Pulver gearbeitet – das mache ich jetzt wieder öfter! (Manchmal vergisst man ja, was sich so alles an Material zuhause angesammelt hat ;-))

Ich mag es total gerne, wenn die Farbe so etwas „erhaben“ auf dem Papier ist.

 

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag und hoffe, Eva freut sich gleich 🙂

Liebe Grüße Nina