ANANAS – AUCH ALS PAPIER LECKER

NEUE SOMMERGOODIES MUSSTEN HER!

Esst ihr auch so gerne Ananas? Ich hatte neulich sooo eine leckere Ananas zum Frühstück, die hat mich gleich zu neuen Goodies inspiriert. Also sind neue Goodies aus Kraftpapier entstanden. Das Designerpapier aus Altbestand durfte auch aus der Schublade raus. Mit dem Stempelset „Alles auf Anhang“ und der passenden Stanze „Zeitloses Etikett“ lassen sich tolle Anhänger machen.

Angemalt habe ich die Anhänger mit den Stampin‘ Blends.

Befüllt habe ich die kleinen Verpackungen mit Schoki – nicht mit Ananas, haha!

Nun wünsche ich euch einen fruchtig-frischen Sommermittwoch und schicke euch viele liebe Grüße. Nina

BLUMIGES ZUM 75. GEBURTSTAG

ES WIRD BUNT!

Das Geburtstagskind, das meine Kundin beschenkt hat, mag die Farbe Pink und Blumen. Da habe ich mich mal ein bisschen ausgetobt! Ich durfte ein Fotoalbum, eine Verpackung und die Geburtstagskarte machen. Ein toller Auftrag, der mir sehr viel Spaß gemacht hat. Heute zeige ich euch die Verpackung und die Geburtstagskarte, am Mittwoch ist dann das selbstgemachte Album dran.

Die Schachtel aus Kraftpapier habe ich mit weißem Papier und dem Designerpapier „In Liebe “ beklebt. Bei den Farben habe ich mich für Kussrot, Lindgrün und Flamingorot entschieden. Alles passt farblich zusammen: Album, Geburtstagskarte und die passende Verpackung.

Ich habe alte und neue Stempelsets bunt durcheinander gemischt – immer wieder schön zu sehen, was man so für Schätzchen besitzt. Die weiße quadratische Karte habe ich mit Designerpapier und einem passenden Geschenkband geklebt und den Umschlag für die Geburtstagskarte dann im Deckel der Schachtel festgeklebt – so hat man alles schön zusammen.

Mir wurde schon zugeflüstert, dass sich das Geburtstagskind ganz doll gefreut hat. Jippie! I love my Job!!! Einfach toll Menschen glücklich zu machen mit einer Beschäftigung, die einem selbst total viel Freude macht.

Die Zahlen habe ich mit der Hand ausgeschnitten, auch die Buchstaben, die am Freitag auf meinem Holzherz waren. Das haben mich einige gefragt – es gibt hierfür keine Framelits. Ich schnippel ja sehr gerne und finde das sehr meditativ.

Ihr Lieben, habt einen feinen Montag und kommt gut in die neue Woche. Viele liebe Grüße schicke ich euch, Nina.

DOSEN-UPCYCLING

MEIN KLEINES MITBRINGSEL

Das war mein Mitbringsel für die Mädels meiner Freundin, die wir letztes Wochenende besucht haben: Dosen-Upcycling mit Papier und Stempel für ein bisschen Naschkram. Dosen darf man ja niemals wegwerfen, man kann so schöne Dinge daraus zaubern. Diese habe ich mit Papier beklebt und dann den schönen neuen Geschenkanhänger „Alles auf Anhang“ ausgestanzt und aufgeklebt.

Das Designerpapier „Sternenhimmel“ habe ich verwendet und das passende Geschenkband in Granit. Ausgemalt habe ich das süße Motiv mit den Stampin‘ Blends. Das Papier klebe ich immer mit doppelseitigem Klebeband auf die Dosen, das hält quasi für immer 😉 Gefüllt habe ich die Dose mit farblich passendem Naschkram.

Ich schicke euch pastellige Grüße in diese wunderbare Sommerwoche – ich mag es ja, wenn es heiß ist und beschwere mich keineswegs und niemals.
Viele liebe Grüße Nina

MAL WAS ANDERES

GUTEN MORGEN ZUM WOCHENSTART

Heute habe ich eine Verpackungsidee für euch, wenn ihr mal keine Lust habt ein Geschenk auf die klassische Art mit Geschenkpapier zu verpacken. Ich habe eine Papiertasche mit Reißverschluss individuell verfeinert. Die schicken Papiertaschen sind mir neulich zufällig über den Weg gelaufen und als Jägerin/Sammlerin habe ich sie bereitwillig mit nach Hause genommen – irgendwann kommen die Dinge zum Einsatz. Nun brauchte ich eine Geschenkverpackung und da fielen mir die Papiertaschen wieder ein.


Diese hier ist türkisfarben und sie passt perfekt zur Farbe Aquamarin von Stampin‘ Up! Dazu habe ich noch Kirschblüte und Espresso kombiniert. Die tollen Buchstaben „Larger Than Life“ habe ich neulich ergattert, auf sie war ich schon lange scharf. Den Geschenkanhänger habe ich aus Kraftpapier ausgeschnitten und dann mit dem Designerpapier „Genussmomente“ und dem Stempel Für Dich aus „Malerische Grüße“ aufgehübscht und am Reißverschluss der Papiertasche festgebunden.

Die Oberfläche fühlt sich ein bisschen an wie „gewachst“ und macht einen relativ stabilen Eindruck. Die Papiertasche ist ein bisschen größer als DIN A4 und man kann sie später für alles mögliche verwenden. Das finde ich schön an der Idee, dass die Verpackung nicht entsorgt werden muss. Nachhaltig ist sie also auch noch 🙂

Das Designerpapier ist nach wie vor eines meiner Lieblingspapiere – gerade im Sommer passen die „Softeisfarben“ einfach wunderbar 🙂

Ihr Lieben, ich wünsche euch einen wunderschönen Montag und hoffe, ihr hattet so ein tolles und lustiges Wochenende wie ich.

Viele herzliche Grüße schicke ich euch! Nina

EINFACH SO

DER BESTE GRUND FÜR EINE ÜBERRASCHUNG – EINFACH SO!

Gerade fällt mir auf, dass ich euch mein kleines Walross-Bildchen vorenthalten habe, dass ich auf Instagram schon gezeigt hatte, aber nicht auf meiner Webseite. Hier habe ich Getränkeuntersetzer in der Größe 9,8 x 9,8 cm mit Papier beklebt und bestempelt. Das neue Stempelset „We’ll walruss be friends“ hat es mir total angetan, es enthält soooo süße Walrösser und Fischchen. Aber eigentlich geht es ja in meinem heutigen Beitrag um die Verpackung mit der neuen Etikett-Stanze.

Das Bildchen habe ich in einer Tüte verpackt und es mit den neuen Anhängern aufgehübscht. Mit dem Gastgeberinnen-Set „Alles auf Anhang“ und der passenden Stanze „Zeitloses Etikett“ hat man ruck-zuck einen Geschenkanhänger gezaubert. Im Set sind verschiedene Motive für zahlreiche Gelegenheiten enthalten – ich mag es!

Aufgeklebt habe ich es auf das Designerpapier in Holzoptik und mit der Stanze „Gewellter Anhänger“ ausgestanzt, das ist echt ein wunderschöner Klassiker. Naturfarben und Holzoptik passt einfach immer.

Gemalt habe ich wieder mit meinen heißgeliebten Stampin‘ Blends, was wäre mein Basteltisch ohne diese zauberhaften Stifte??? Mein kleines Walross ist wohlbehütet am Zielort im hohen Norden angekommen und die Überraschung ist gelungen. Das freut mich sehr!

Hoffentlich seid ihr schon gut in den Montag gestartet. Ich wünsche euch eine fabelhafte Woche und schicke euch viele Gute-Laune-Grüße! Nina

GESCHENKBOX MIT KARTE UND UMSCHLAG FÜR S GELDGESCHENK

KLEINE SCHACHTEL  –  GROSSES „RAUMWUNDER“

Zur Konfirmation des Patenkindes habe ich für meine Kundin eine Box mit einer Glückwunschkarte und einem Umschlag gemacht, der Platz für das Geldgeschenk bietet. Hierzu habe ich eine Mini-Pizzaschachtel von Stampin‘ Up! aufgehübscht. Ab Juni gibt es die neuen In-Color-Farben. Bei diesem Projekt habe ich mit dem neuen DP „Vintage Flair“ gearbeitet.
Oben auf den Deckel der Box habe ich eine Papierrosette mit dem neuen Designerpapier in Rauchblau geklebt.


Für die Deckelinnenseite habe ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge einen farblich passenden Umschlag gemacht. Darin lässt sich das Geld verschenken. Hier seht ihr auch die neuen Stanzform „Bestickte Rahmen“, die ich wunderschön finde.

Die Außenseiten der Mini-Pizzaschachtel ziert das neue Bordürenband „Vintage Flair“. Die untere Kordel lässt sich abtrennen – so entstehen kleine Fransen. Den Untergrund habe ich mit einem Schwämmchen und der neuen Farbe Rauchblau betupft.

Am Boden der Mini-Pizzaschachtel findet die Glückwunschkarte ihren Platz.

Selbstverständlich könnt ihr so eine Box auch zur Kommunion oder zum Geburtstag verschenken.

Nun wünsche ich euch einen tollen Start in die neue Woche und schicke euch ganz entspannte Grüße.

Ich habe die letzten Tage am Gardasee verbracht, bin schön in der Sonne gelegen, war auf dem Markt, hab lecker gegessen und köstlichen Wein auf dem Weinfest getrunken und einfach die Zeit genossen.
Alles Liebe, Nina

SCHÖN, DASS ES DICH GIBT!

EIN KLEINES MITBRINGSEL HÜBSCH VERPACKT

Die süßen Pünktchentüten haben schon lange darauf gewartet endlich mal aus meiner Schublade ans Tageslicht gebracht zu werden. Letzte Woche war der Zeitpunkt gekommen eine zu verschenken. Wir haben meine Freundin besucht und die leckere Schokolade wollte eine hübsche Verpackung bekommen.

Auf das große ausgestanzte Herz habe ich mit „Gorgeous Grunge“ ein paar Pünktchen in Schwarz gestempelt. Mein allerliebster Lieblingsfrosch durfte auch mal wieder auf ein Projekt – an ihm kann ich mich einfach nicht sattsehen.

Den Spruch „Schön, dass es Dich gibt“ aus dem Set „Post mit P.S.“ habe ich auf ein Stück schwarzes Geschenkband geklebt.

Das kann man seinen Lieblingsmenschen doch nicht oft genug sagen – schön, dass es Dich gibt!

Ich wünsche euch einen fröhlichen Mittwoch und morgen einen ganz wunderbaren Feiertag!

Viele liebe Grüße an euch alle, Nina

Es grünt so grün…

…WENN ICH SCHOCKVERLIEBT BIN!

Nun hat das Warten bald ein Ende und wir können alle Bastelmaterial aus dem neuen Stampin‘ Up! Jahreskatalog bestellen. Wir Demos dürfen ja schon vorab einige bestimmte Produkte vorordern. Zum Glück war das Designerpapier „Grüner Garten“ dabei. Das fand ich schon beim ersten Durchblättern des neuen Katalogs einfach toll. Eine Mischung der Töne Farngrün, Gartengrün, Lindgrün, Minzmakrone, Waldmoos und Weiß in tollen Mustern gemischt. Ich bin hin und weg 🙂 Mit dem schönen neuen Designerpapier habe ich eine Schachtel für ein Mitbringsel beklebt.

Auf dem Deckel der Schachtel seht ihr eine Seite des neuen Papiers, farblich passend habe ich eine Papierrosette in Minzmakrone gemacht und auf diese die ausgestanzten Herzchen geklebt. Die Framelits „Herzlich Bestickt“ werden zum Glück in den neuen Katalog übernommen. Der Stempel den ihr hier seht ist auch neu. Das Set heißt „Genussvolle Grüße“ und enthält schöne Sprüche passend zu verschiedenen Gelegenheiten.

Den Rand des Deckels habe ich mit Washitape aus SU-Altbestand beklebt. Das neue Designerpapier habe ich aneinander geklebt und die Seiten der Schachtel einmal rundherum damit beklebt.

Die Box der verschenkten Zitronenmandeln hat farblich auch noch perfekt gepasst – so mag ich das 🙂

Das Innenleben der ausgestanzten Blüte habe ich mit einem weißen Bastellack gemacht. Einfach einen „Bobbel“ formen und gut trocknen lassen. Danke Marga für den Lack-Tipp!
Das neue Designerpapier „Grüner Garten“ werdet ihr sicher noch öfter bei mir sehen – viele schöne Muster warten darauf „verbastelt“ zu werden.

Habt einen schööööönen Mittwoch und lasst es euch ganz gut gehen.
Viele liebe Grüße von mir – heute mal in Grün!
Nina

KLEINE GEFÜLLTE BOX

ES MUSS NICHT IMMER EINE KARTE SEIN

Eine kleine selbstgemachte Box gefüllt mit Süßigkeiten ist mindestens genauso schön und kann bei Bedarf nachgefüllt werden. Beim Naschkram habe ich auch noch genau ins Schwarze getroffen – Hurra! Ich liebe diese tollen Schachteln, die es in sämtlichen verschiedenen Größen gibt. Man kann sie so wunderbar aufhübschen.

Den Deckel der Box habe ich mit Farbkarton in Schwarz und Sommerbeere beklebt und dann aufgehübscht. Das Set „Alles, was Freude macht“ kam zum Einsatz und die Blümchenstanze und Washitape aus Stampin‘ Up!-Altbestand. In die Blüten habe ich kleine schwarze Perlen geklebt.

Um meiner Pünktchenliebe nachzukommen, habe ich die Seiten der Box mit dem schönen Designerpapier „Schmetterlingsvielfalt“ beklebt. Ich finde Pünktchen machen automatisch gute Laune! Das Dekoband habe ich mit Fotokleber befestigt, das hält super und man sieht es nicht. Das gestreifte Washitape ist auch eines meiner Schätze – davon kann man nie genug haben!

In diesem Sinne: Lasst euch den Tag versüßen! Womit auch immer. Oder versüßt ihn euch selbst 🙂
Oder verschenkt mal eine kleine selbstgemachte Box gefüllt mit Süßigkeiten oder einer schönen Überraschung.

Habt einen wunderbaren Mittwoch! Ich schicke euch viele liebe Grüße
Nina

WAS KLEINES ZUM NASCHEN

FÜR DIE BESONDEREN GENUSSMOMENTE

Zum Geburtstag gab es von mir eine kleine quietschbunte Pralinenschachtel, aufgehübscht mit persönlichen Glückwünschen. Man merkt ich verschenke gerne kleine Pralinenschachteln – vielleicht weil ich sie selbst gerne esse? Ich finde das immer so lecker, so eine Kleinigkeit für besondere Momente oder zum Kaffee. Passend zur türkisfarbenen Pralinenschachtel habe ich mit den Farben Bermudablau und Kussrot gebastelt. Den wunderschönen Eukalyptuskranz habe ich mit „Timeless Textures“ in Schwarz bestempelt.

Die Banderole habe ich mit dem Designerpapier „In Liebe“ gemacht und auf der Rückseite noch persönliche Worte untergebracht. Zum Einsatz kamen außerdem folgende Stempelsets: „Post mit PS“, „Geburtstagsmix“ und „Banner Greetings“. Das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut – Juhuuuu!

PS: Mit einem anderen Fähnchen wäre das auch eine Idee zum Muttertag 🙂

Man sollte viel öfter einen Tag zum „Verwöhn-Dich-Tag“ machen, nicht nur den Geburtstag. In diesem Sinne, verwöhnt euch oder lasst euch von euren Liebsten verwöhnen.

Habt einen schönen Mittwoch und fühlt euch lieb gegrüßt. Nina