ENDLICH SCHULKIND!

Zum Schulstart für mein Patenkind

Letzte Woche am Freitag habe ich euch ja schon erzählt, dass wir in meine Heimat fahren, da mein Patenkind am Samstag eingeschult wurde.
Ich habe ihren echten Schulranzen in Papierform nachgewerkelt und ihn in einer passenden Box versteckt. ACHTUNG! FARBFLASH!!!! Aber wie gesagt, alles sollte Ton in Ton zum echten Schulranzen passen, und er ist lila mit pink und Einhorn drauf 😉

Bei den Farben habe ich somit dieses Mal Brombeermousse und Wassermelone als Grundfarbe gewählt. Die ausgestanzten Buchstaben auf dem Deckel der Box habe ich zusätzlich geglitzert und die Schleife des Vögelchens ziert ein Strasssteinchen.

Öffnet man den Deckel der Box, präsentiert sich der Schulranzen mit Sternchen und Einhorn 🙂 Den Trageriemen des Schulranzens habe ich mit kleinen Brads geschmückt. Das Designerpapier in Wassermelone kam hier auch zum Einsatz – ich mag die Pünktchen sehr!

Die ausgestanzten Herzchen habe ich noch zusätzlich geglitzert, das sieht man auf dem Foto leider nicht so gut.

Es war ein sehr aufregender erster Schultag mit einem schönen Gottesdienst, tollen Aufführungen der Zweitklässler, einem sensationellen 4 Gänge-Menü-Mittagessen und anschließendem Nachtischbuffett, bei dem man sich nicht entscheiden konnte, welcher genau der Allerleckerste ist, einer glücklichen Malin und stolzen Eltern und Verwandten und Freunden. Ich bin froh, dass ich dabei war.

Habt alle einen schönen Mittwoch. Ich schicke euch viele liebe Grüße – heute mal in pink!

UND ES GEHT MUNTER WEITER…

… in meiner Verpackungswoche

Heute habe ich wieder eine Schachtel für euch. Die habe ich diese Woche an eine liebe Freundin zum Geburtstag verschickt. Auch diese Verpackung stammt aus meinem gesammelten Vorrat – ich habe mal einen schönen Gürtel in dieser Schachtel geschenkt bekommen. Die Schachtel hat eine tolle Qualität, sie ist aus relativ dicker Pappe und hat eine Leinenstruktur. Passend zur Farbe Schwarz habe ich das Designerpapier „Traumhaft Tropisch“ gewählt, da ich weiß, dass meine Freundin auch dezente Rosatöne – in diesem Fall Kirschblüte – schön findet. Endlich kam auch mal wieder mein Falzbrett zum Einsatz, das benutze ich leider viel zu selten, obwohl es mir dann jedes Mal Spaß macht, damit zu basteln.

Gestempelt habe ich mit den Sets “ Perfekter Geburtstag“, „Post mit PS“ und „Heart Happiness“.

Das Papier hat viele tolle Muster, finde ich.

Die Außenseiten der Schachtel habe ich teilweise mit Papierstreifen beklebt.

 

Meine Freundin hat mir schon gesagt, dass sie sich über die Schachtel samt Inhalt sehr gefreut hat – HURRAAAAA.

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch allen.

Viele liebe Grüße Nina

 

WIRF NIEMALS EINE SCHACHTEL WEG

Man kann sie so schön aufhübschen

Verpackungen und Schachteln werfe ich grundsätzlich nicht weg, damit kann man immer noch was schönes zaubern. Ich bin ja sonst eher ein Freund des Ausmistens, aber wenn es um Schachteln und Verpackungen geht, muss das Ausmisten gut überdacht werden. Auch diese Geburtstagsschachtel stammt aus meinem Fundus. Die Schachtel aus Naturpapier hat von der Größe perfekt zum Geschenk gepasst. Mein Patenkind hatte sich zum Geburtstag eine Wendepailletten T-Shirt gewünscht und dafür brauchte ich eine geeignete Kiste. Da ich ja „aus‘ m Ländle“ komme, wurde daraus ein „Kistle“ 😉
Die Schachtel habe ich rundherum mit zugeschnittenen Streifen des zauberschönen Designerpapiers „Sternenhimmel“ beklebt. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber ich finde das Papier einfach nur wunderwunderschön und es ist so vielseitig einsetzbar. Die großen Buchstaben habe ich zunächst mit Marineblau gestempelt und dann ausgestanzt, so bekommen die Buchstaben noch einen schönen Vintage-Effekt. Gestempelt habe ich mit dem Set „Frühlingsspaziergang“ und die einzelnen Motive ausgeschnitten.

Im Deckel habe ich den Umschlag und die passende Geburtstagskarte integriert…

Ich bin der Meinung, man kann nie genug kleine Kistchen und Schachteln haben für sämtlichen Krimskrams. So bleibt eine schöne Verpackung länger in Gebrauch.

Ich wünsche euch allen einen traumhaften Feiertag, ich bin später an meinem Basteltisch und heute Abend habe ich einen Workshop – Juhuuuu!

Happy Mittwoch und liebe Grüße Nina

GENUSSMOMENTE

Für diese sommerliche Box…

…habe ich ein altes Schätzchen heraus geholt. Nach wie vor mag ich das Designerpapier „Genussmomente“ sehr. Die Farbkombination finde ich einfach wunderschön.

Den Deckel ziert ein ausgestanzter Wellenkreis, ein Spitzendeckchen und ein Spruch aus dem Set „Watercolor Words“. Die Seiten des Deckels habe ich mit farblich passendem Washi Tape beklebt.

Gefüllt habe ich die Box mit Süßigkeiten, die auf Papierstreifen gebettet wurden.

Die Gestaltung der Innenseite des Deckels finde ich auch immer ganz wichtig, diese habe ich beklebt und bestempelt und mit einer persönlichen Widmung versehen. Die ausgeschnittene Erdbeere findet ihr auch im Designerpapier „Genussmomente“.

Verwöhnt euch doch heute auch mit einem Genussmoment – oder zwei 😉

Einen wundervollen Start in die neue Woche wünsche ich euch. Mit lieben Grüßen Nina

KLEINIGKEIT IM TÜTCHEN

Fühl Dich gedrückt…

…ist einfach ein ganz wunderbarer Satz. Ihr findet ihn im neuen Set „Liebevolle Details“, das ich euch ausführlich an meiner Verpackung vom Team Blog Hop vorgestellt habe. Dieses Set hatte ich bei meiner Vororder dabei, aber seit 1. Juni darf ja jetzt alles bestellt werden-Hurra! Ich freue mich schon wie Bolle auf die vielen schönen Sachen, die an mich unterwegs sind.

Die sandfarbenen Tüten hat SU ja leider aus dem Programm genommen, einige wenige habe ich noch in meinem Vorrat. Aber man kann ja auch andere Tüten aufhübschen, oder selbst eine Tüte basteln. Kleine Tüten eignen sich ganz wunderbar als besonderer Umschlag für eine Karte oder um eine Kleinigkeit darin zu verstecken.

In diese Tüte habe ich ein kleines Dankeschön für eine Freundin gesteckt und es ihr in den Briefkasten gelegt, denn ich finde man freut sich einfach, wenn man was schönes, buntes Selbstgemachtes im Briefkasten findet. Ein kleiner „Alltagsversüßer“ kommt immer gut an und es ist macht mir so viel Spaß anderen eine Freude zu bereiten. Ach ja, und Pfingstrosen sind auch eine wahre Freude! Ich liebe diese Blumen.

Ich wünsche euch einen zauberhaften Mittwoch und genießt das tolle Sommerwetter! Mit vielen lieben Grüßen Nina.

TEAM BLOG HOP

Juhu-mein erster Blog Hop!

Im Team Scrapgöre ist heute Blog Hop Zeit. Wir möchten euch gerne ein paar neue Produkte aus dem aktuellen Jahreskatalog vorstellen.

Bestimmt kommt ihr gerade von Melanie und jetzt geht es bei mir weiter. Für meinen Beitrag habe ich mir das Set „Liebevolle Details“ von Seite 39 ausgesucht. Der große ovale Stempel ist mir schon beim ersten Durchblättern des Katalogs ins Auge gehüpft. Heute zeige ich euch wie man mit dem wunderschönen Set eine Mini-Pizzaschachtel aufhübschen kann.

Bei den Farben habe ich mich für das neue Lindgrün und Schwarz entschieden. Lindgrün gehört zur Kollektion Pastellfarben und ich mag die zarte Farbe jetzt schon. Beim Deckel der Mini-Pizzaschachtel habe ich Ton-in-Ton ein Muster aufgestempelt und den ovalen ausgestanzten Stempel nochmals in Schwarz unterlegt. Darunter habe ich noch ein Stück Geschenkband geklebt. Die einzelnen Seiten habe ich mit Maskingtape verschönert. Das passte von der Breite ganz haargenau 🙂

Die Deckelinnenseite habe ich ganz schlicht gelassen – ich finde, der Spruch „Fühl Dich gedrückt“ wirkt schon für sich alleine und benötigt in diesem Fall keine zusätzliche Deko. Was mir bei diesem Set besonders gut gefällt sind die gemischten Schriftarten.

Das Herzstück bildet die allseits bekannte Schokowaffel. Sie habe ich auf einen lindgrünen Wellenkreis geklebt und die wundervollen Sprüche zusätzlich mit ausgestanzten kleinen Blümchen und einem Herzchen verziert.

Das tolle Set lässt sich sehr vielseitig verwenden: Zum Geburtstag, um „Danke“ zu sagen, um jemanden aus der Ferne zu drücken oder als kleine Liebeserklärung. Das werdet ihr sicher noch öfters bei mir sehen!

Ich bin schon ganz gespannt, was meine Team-Kolleginnen mit den Sachen aus dem neuen Katalog gezaubert haben. Ihr dürft jetzt weiter zu Anja hüpfen. Hier seht ihr die Liste all derer, die bei unserem Blog Hop mitmachen:

Franka    https://www.scrapgoere.de/

Katrin  https://www.stempeltrina.de/

Alina https://dasbastelzimmer.blogspot.de/

Christine https://madebytinilue.de/

Gitta  https://stempelleaves.blogspot.com/

Kerstin https://vielfalz.de/

Nina L.https://nina-creative.blogspot.de/

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina https://stempelfriends.de/

Anja https://stempelraeuber.blogspot.de/

Ich wünsche euch viel Spaß beim Hüpfen und wünsche allen ein zauberschönes Wochenende. Ich verabschiede mich jetzt eine Woche in den Urlaub 🙂 Viele liebe Grüße Nina

SWEETS FOR MY SWEET

Kleine Box als Mitbringsel

Für meine Freundin habe ich am Samstag ein kleines Mitbringsel gebraucht. Selbstgemachte Boxen eignen sich hierzu immer hervorragend. Ich wollte unbedingt die neue Farbe Tannengrün ausprobieren – sie passt super zu schwarz, finde ich. So habe ich sie zum Designerpapier Blütenfantasie kombiniert. Das Kaktus-Maskingtape passt auch ganz wunderbar dazu. Mit diesem habe ich den Rand des Deckels verschönert. Den Deckel selbst und die Seiten habe ich mit entsprechend zugeschnittenen Rechtecken beklebt.

Das Stempelset „The little Things“ mag ich nach wie vor total gerne und es passt so zauberhaft, wenn man etwas zum Naschen verschenkt.

In die Innenseite des Deckels habe ich auch einen Kreis unterlegt und bestempelt. „Enjoy the little Things“ findet ihr im englischen Set „Im Herzen“.

Den Teil „For my Sweet“ habe ich in Tannengrün gestempelt, ausgeschnitten und mit Dimensionals unterlegt, so wirkt es plastischer.

Mit dieser süßen Box wünsche ich euch eine ganz wundervolle kurze Woche. Viele liebe Grüße Nina

KLEINE BOX

Passend zur Glückwunschkarte von gestern zeige ich euch heute noch die passende Box für das Geldgeschenk.

Die kleine Box ist mir mal bei „Depot“ über den Weg gelaufen. Da ich ja Verpackungen aller Art liebe, nehme ich sowas dann immer mit, denn es kommt bestimmt eine Gelegenheit für den richtigen Einsatz. Und jetzt ist sie gekommen! Meine Freundin hat sich zur Glückwunschkarte zur Konfirmation auch eine passende Verpackung gewünscht.

Den Rand des Deckels habe ich mit blauem Washi Tape beklebt. Der Stempel „für dich“ stammt aus dem alten Set „Malerische Grüße“, das ich total gerne mag, da ich die Schriftzüge so wunderschön finde. Den kleinen Anker findet ihr im Set „Layering Love“ und der süße Holzknopf ist aus dem Set „Knöpfe Ganz Gentleman“.

Rundum habe ich die Box mit Designerpapier aus Altbeständen beklebt – passend zur Karte in der Farbe Savanne.

 

Innen im Deckel befindet sich ein Spruch. Diesen findet ihr im Set „Drauf und Dran“. Den Hintergrund des ausgestanzten weißen Kreises habe ich passend zur Karte mit „Timeless Textures“ in Savanne bestempelt.

 

Und hier seht ihr das gesamte Konfirmations-Ensemble.

Ich hoffe, meine Freundin verbringt ein wunderbares Familienfest. Euch allen wünsche ich ein sonniges und erholsames Wochenende.

Viele liebe Grüße Nina

YOU ARE THE BEST

Es gibt so viele liebe Menschen, die mich durch mein Leben begleiten und da passt der Spruch „You are the Best“ einfach perfekt. Und wenn diejenige dann auch noch verletzt ist, braucht es einfach eine bunte Kleinigkeit um das „Autsch“ schneller heilen zu lassen.

Die Schachtel in der Größe 12 x 12 cm hat eine Höhe von 6 cm. Den Rand des Deckels habe ich mit Washi Tape, bzw. Motivklebeband beklebt. Für den Deckel habe ich mir aus dem Farbkarton „Sommerbeere“ das passende Format zugeschnitten und endlich kam mal wieder das Mini-Zierdeckchen zum Einsatz. Die finde ich so niedlich, weil sie mich an meine Kindheit erinnern. Meine Geburtstagskuchen wurden immer auf solchen Papierdeckchen serviert :-). Der Spruch stammt aus dem Set „Watercolor Words“ und die Sprenkel im Hintergrund aus „Gorgeous Grunge“, die kennt ihr ja schon, weil sie bei mir oft zum Einsatz kommen. Die Seiten der Verpackung habe ich mit Farbkarton Ozeanblau beklebt und sie mit dem Muster aus „Eclectic Expressions“ bestempelt.


In der Verpackung liegt eine Box mit Pflastern, gebettet habe ich diese auf weißem Papier, das mir mein Aktenvernichter zu Papierstreifen verarbeitet hat.

Ich hoffe, es tut jetzt mit dem bunten Pflaster und der sommerlichen Gute-Laune-Box alles nicht mehr so weh.

Ich schicke euch allen viele liebe Grüße und habt einen schönen Mittwoch.

KLEINE OSTERDOSE

Wie ihr ja wisst, mag ich Verpackungen, kleine Schachteln, Dosen usw. seeehr gerne. Und Vorher-Nachher-Projekte auch. Diese wunderschöne Dose ist schon „vorher“ hübsch, aber noch ausbaufähig 😉 Sie hat einen Durchmesser von 6 cm und ist 4,5 cm hoch und hat einen durchsichtigen Deckel.

Den Rand habe ich mit rot-weiß-kariertem Washi -Tape umwickelt.


Befüllt habe ich die Dose mit grauem Schredderpapier und roten Schokoeiern.

Meine weiße Banderole habe ich passend in Glutrot und Grau bestempelt mit einem kleinen grünen Farbtupfer in Form eines Pilzes.

Meinen süßen Hasenfreund habe ich mit Dimensionals aufgeklebt, so kommt er noch besser zur Geltung.

Ich bin „ready for Ostern“! Wie sieht’s bei euch aus?

Einen zauberhaften Mittwoch und alles Liebe Nina.