MEINE MATERIALKISTE FÜR DEN KINDERGEBURTSTAG

SCHÖN, DASS DU DA BIST!

Mit diesen Worten habe ich die Mädels der letzten Kinder-Stempel-Workshops empfangen. Es waren viele bekannte Gesichter dabei, einige sind schon „alte“ Stempelhasen 😉 Es freut mich sehr, dass die Mädels immer wieder gerne zu mir kommen. Daher wollte ich sie mal mit etwas Neuem begeistern und habe die Pizza-Kartons in einer kleineren Größe bestellt. Sie sind einfach so praktisch. Erst findet mein Material darin Platz und dann die gebastelten Werke. So kann man die Schätze gut aufbewahren. Hier siehst Du meinen Stapel der Materialkisten für den Kinder-Stempel-Workshop.

Die Pizza-Kartons sind ca. 24 x 24 cm groß. Unterschiedliche Muster und Farben habe ich auf die Deckel geklebt.

Die süße Kreisstanze habe ich mir mal bei creative-depot gekauft. Der Frosch brauchte mal ne neue Farbe – Pink! Ein kleines Schleifchen in Olivgrün ziert seinen Hals. Das „Hi-Fähnchen“ stammt aus Stampin‘ Up!-Altbestand.

Meine Goodies im Winter-Look habe ich farblich an die Materialkisten angepasst. Sie alle habe ich mit den Stampin‘ Blends coloriert.

Die tollen großen Buchstaben stammen aus dem Set „Letter It“ von Stampin‘ Up!, das es auch schon lange nicht mehr gibt. Ich bin soooo froh, dass ich es ergattert habe.

Mädels, ich hoffe ich sehe euch alle bald wieder! Es war mir die pure Freude mit euch allen 🙂

Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag-Nachmittag und schicke Dir viele liebe Grüße.
Nina

EINE PORTION GLÜCK IM GLAS ZUM GEBURTSTAG

GLÜCKS-GLAS UND PURER GENUSS

Eine Geburtstags-Kleinigkeit für eine liebe Freundin gab es letzte Woche von mir. Ein leeres Marmeladen-Glas als Verpackung voller kleiner Glücksmomente und purem Genuss 🙂 Du kennst sicher die Marmelade, oder? Die Gläschen haben eine total hübsche Form und es steht auch noch „Glück“ darauf. Eignet sich also perfekt zum Verschenken für sämtliche Gelegenheiten zu denen man Glück wünscht.

Das „&“ Zeichen ist ein kleiner Aufkleber. Die unerwünschte aufgedruckte Schrift auf dem Glas entfernst Du einfach mit einem scharfen Messer oder einem Ceranfeld-Schaber.

Die Seiten des Deckels habe ich mit Washi-Tape beklebt und den Deckel ziert eine Papierrosette mit Geburtstags-Botschaften.

Meine Freundin mag es gerne schlicht. Daher fand ich Schwarz und Weiß passend. Einen kleinen Farbklecks in Rot gab es als Herzchen und Schleife dazu. Beide Sprüche findest Du im Stempelset „Geburtstagsmix“. Die tolle Kreisstanze habe ich bei creative-depot gekauft und darunter schwarzes Papier geklebt.

Die Deckelinnenseite war sozusagen meine Geburtstagskarte. Hier haben meine persönlichen Worte ihren Platz gefunden. Befüllt habe ich das kleine Gläschen mit Schokokugeln – selbstverständlich farblich passend in Schwarz 😉

Komm gut in den Dienstag und hab einen schönen Tag. Ich schicke Dir viele liebe Grüße, Nina

POCKETFOLDER ZUM GEBURTSTAG

ICH LIEBE POCKETFOLDER ALS GEBURTSTAGSKARTE

Einen Pocketfolder als Geburtstagskarte zu verschenken hat den Riesenvorteil, dass man schön viel unterbringen kann. In diesem Fall waren es Fotos zur Erinnerung an lustige, kreative und superschöne Tage im Mai diesen Jahres. Im Juni habe ich meiner Sommergeburtstagskindfreundin ein Mini-Album geschenkt und da hat eine Freundin gesagt, sie möchte auch meine Sommergeburtstagskindfreundin sein. Sie hatte vor kurzem Geburtstag, also gab es jetzt einen neuen Pocketfolder für meine Herbstgeburtstagskindfreundin. Kraftpapier mag ich ja eh total gerne und dieses Mal habe ich es mit Schwarz und Weiß kombiniert.

Als Verschluss habe ich eine Banderole aus Pünktchenpapier gewählt und sie mit einem Gummiband, Etikett und Buchstabenaufkleber verschönert.

Hier siehst Du die Innenseite des aufgeklappten Poketfolders. Ich sag’s ja immer: Meditative Schnippelarbeit…

In die Mitte habe ich mein absolutes Lieblingsfoto von Marga geklebt. Das war beim Besuch der Mädels hier in München. Sie konnte sich nur schweren Herzens vom Stoffladen verabschieden 😉

Ich mag das gerade so gerne, wenn Fotos einen weißen Rand haben. Die Fotos habe ich alle noch individuell aufgehübscht und dann in die Tasche auf der rechten Seite gesteckt.
Bei akuten Sehnsuchtsanfällen kann sie die Fotos dann anschmachten, hehe!

Und dazu gab es noch eine Tüte aus Kraftpapier mit einer kleinen Überraschung. Ich glaube, sie hat sich gefreut. Wenn meine Geburtstgaspost auch viiiel zu spät ankam. Shame on me!
Wenn Du wissen möchtest welche Stempelsets ich benutzt habe, kannst Du Dich gerne melden.

Ich wünsche Dir einen schönen Freitag und ein fantastisches Sonnenschein-Wochenende –juhuuuuu!
Viele liebe Grüße Nina

MINI-HOLZKISTE ALS GESCHENKVERPACKUNG

PFLEGEPRODUKTE HÜBSCH VERPACKT

Beim letzten Wiedersehen mit meiner Freundin Mona habe ich ihr endlich ihr Geburtstagsgeschenk überreicht: Eine kleine Mini-Holzkiste mit hübsch verpackten Pflegeprodukten. Die kleine Mini-Holzkiste habe ich zunächst mit weißer Acrylfarbe angemalt. Sie trocknet superschnell und man kann somit zügig mit der Dekoration beginnen. Das Schild in Anthrazitgrau besteht aus einem bestickten Rechteck. Die Stanzformen mag ich echt total gerne, weil sie so vielseitig verwendbar sind. Darauf habe ich in Schiefergrau mit meinen Lieblingsbuchstaben den Namen geklebt. Das kleine „Für Dich“-Fähnchen kennst Du ja schon – es ist aus meinem Stampin‘ Up!-Altbestand.

Die Cremedose hat einen schönen Holzdeckel, darauf habe ich eine Papierrosette aus dem tollen Designerpapier in Anthrazitgrau geklebt und die Geburtstagskerze darauf befestigt. Heißkleber in der Kombination mit Wachs ist eine super Geschichte, aber mit etwas Geduld hat die Kerze gehalten – wenn auch etwas schief 😉

Beim Hundegassi hab ich zufällig noch eine Blume in der passenden Farbe gefunden. Die durfte auch noch mit auf die Verpackung. Zum Glück ist die Autobahn fertig ausgebaut und so hat mein Deko-Blümchen nicht schlapp gemacht! Die ausgestanzten Blümchen habe ich am Boden der Kiste verteilt.

Anstatt einer Geburtstagskarte gab es ein kleines Brieflein auf Transparentpapier von mir mit farblich passender Schleife.
Es war ein zauberhafter Nachmittag und wir haben wie immer viel gelacht, waren essen, shoppen und sind in unserem Lieblingsladen mit den Köpfen im Regal gesteckt. Einfach rundum schön!

Nun wünsche ich Dir einen fröhlichen und sonnigen Dienstag. Ich genieße gleich den Sonnenschein beim Hunde-Spaziergang.
Viele liebe Grüße Nina

NEUE HERBST-GOODIE-PRODUKTION

DER HERBST IST DA!
EIN NEUER BLOGHOP – HERZLICH WILLKOMMEN!

Unser Oktober-Thema lautet: Herbst!

Gerne mag ich es, wenn ich jemandem was Kleines in die Hand drücken kann – sei es um mich zu bedanken, demjenigen eine Freude zu machen und so ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern oder einfach so. Jedenfalls gehen die Goodies immer schnell zur Neige. Da es wieder einmal so weit war habe ich neue Goodies gebastelt. Selbstverständlich sollen sie passend zur Jahreszeit sein: Hier sind also meine neuen Zierschachtel-Goodies gemacht aus Holz-Designerpapier.

Das wunderschöne Designerpapier „Holzdekor“ hat Stampin‘ Up! ja leider aus dem Programm genommen – einen kleinen Vorrat habe ich aber noch. Mit der Stanzform „Mini-Zierschachtel“ (auf Seite 19 im H/W-Katalog) habe ich die verschiedenen Holzmotive ausgestanzt und zusammen gesteckt. Ganz ohne Kleber! Ich finde sie super.
Das verwendete Etikett stammt aus dem Set „Weihnachtsanhänger“ aus SU-Altbestand. Ich habe es mit Holzoptik geprägt, was man leider schlecht erkennt, da meine Fotos etwas überbelichtet sind – ups!

Das ausgestanzte Blatt findest Du im Set „Aus jeder Jahreszeit“ und die verwendeten Stempel sind in den Sets „Kurz gefasst“, „We must celebrate“ und „Alles auf Anhang“ enthalten.

Hier siehst Du die geprägte Holzstruktur im Etikett etwas besser 🙂

Das filigrane Ahornblatt in Espresso findest Du auch im Set „Aus jeder Jahreszeit“. Das gibt es schon länger – ich habe es erst jetzt für mich entdeckt.
So, ich bin jetzt wieder eingedeckt und kann meine Goodies nach Herzenslust verschenken.

 

Heute schicke ich Dir viele liebe Grüße aus Salzburg und wünsche dir ein ganz wunderschönes Wochenende.
Bis nächste Woche, Nina

 

Ich bin schon gespannt, was meine Teamkolleginnen gezaubert haben. Du auch?

Hüpf doch mal zu Daniela weiter…

 

Hier findest Du alle, die heute mitmachen:

Franka  https://www.scrapgoere.de/

Katrin  https://www.stempeltrina.de/

Christine https://madebytinilue.wordpress.com

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina K. https://stempelfriends.de/

Daniela https://dani-bz.blogspot.com/

KLEINES FEINES MITBRINGSEL

KLEINE MINI-BLUMEN-TÜTE AUS PAPIER

Die kleinen Mini-Blumentüten aus Papier habe ich schon vor längerer Zeit gebastelt – die Idee kam mir als ich die ganzen Schultüten zum Schulanfang gesehen habe. Ich komme so ungern mit leeren Händen wohin und da eignen sich solche Blumen-Tüten ganz hervorragend. Ein kleines Mitbringsel ist auf diese Art schnell gemacht. Um sie zu füllen pflückt man entweder noch schnell ein paar Blümchen während man mit dem Hund unterwegs ist oder man kauft welche im Blumenladen. Einfach aus einem rechteckigen Papier zusammendrehen und festkleben und schon kann es mit der Verzierung losgehen.

Diese Blumentüte habe ich aus Kraftpapier gemacht und sie dann mit selbstklebendem Häkelband umwickelt. Das „Für Dich“ stammt aus dem Set „Kurz gefasst“ und die süßen Mini-Buchklammern findest Du im JK auf Seite 177. Das kleine Herz, dass Du hier so oft siehst entstammt der Eulenstanze aus Stampin‘ Up!-Altbestand.

Hier habe ich eine Blumentüte mit dem Designerpapier „Grüner Garten“ gebastelt. Da es ja beidseitig bedruckt ist, ist die Tüte auch von innen hübsch. Mit einem Etikett und Schleife ist sie schnell aufgehübscht.

Die Blümchen überstehen auch eine Autofahrt, wenn man Küchenpapier richtig nass macht und dieses dann mit einer kleinen Plastiktüte – z.B. einem kleinen Gefrierbeutel – umwickelt. So bleiben die Blumen frisch und die Papiertüte trocken 😉
Hier kam Washi-Tape, eine Schleife und ein Spitzendeckchen zum Einsatz.

Von diesen süßen Blümchen gibt es noch ein paar kleine Reste. Aber bald ist Schluss mit dem Blumen pflücken… Dann gehst Du einfach zum Lieblings-Blumenladen um die Ecke und wirst dort fündig.

Nun wünsche ich Dir einen feinen Mittwoch und schicke heute mal blumige Gute-Laune-Grüße an Dich und alle! Nina

GUTE BESSERUNG-KISTE

SCHNELL WIEDER FIT WERDEN!

BLOGHOP IM TEAM SCRAPGÖRE – SCHÖN, DASS DU DA BIST!

Im September lautet unser Thema: Der neue Herbst/Winterkatalog

Bei den letzten beiden Morgenrunden mit meinem Hund war es ganz schön frisch und da kann selbst ich es nicht mehr leugnen – meine Lieblingsjahreszeit hat sich verabschiedet und der Herbst ist langsam da. Herbstzeit ist ja leider auch Erkältungszeit. Daher gibt es zum heutigen Bloghop eine „Gute-Besserung-Idee“ von mir in Form einer kleinen mit Äpfeln gefüllten Holzkiste. Eine Vitaminbombe sozusagen. Die Holzkiste habe ich zunächst mit weißer Acrylfarbe angestrichen und dann aufgehübscht.

Hier war die Apfelstanze aus dem neuen Herbst/Winterkatalog am Werk – den Farbkarton in Savanne habe ich zuvor mit Flüsterweiß mit dem zugehörigen Stempel bestempelt. Der Stiel und das Blatt sind ebenfalls in der Stanze enthalten. Ich liebe Apfel-Motive und finde es so super, dass Stampin‘ Up! endlich wieder was mit Apfel im Katalog hat.

Mein Gute-Besserung-Schild besteht aus einem Schaschlikspieß und Papierrosette – mit dem Falzbrett geht das ruck-zuck. Festkleben würde ich es immer mit Heißkleber, da doch etwas Spannung auf dem Papier ist. Auch dieser Spruch ist im Stempelset enthalten und die „Schreibmaschinen“-Typo ist ja eh voll meins!

Vielen Dank an dieser Stelle an den netten Obsthändler, der mir die Kiste geschenkt hat!

Hat man dann die komplette Vitamin-Dosis zu sich genommen, sieht man den Spruch am Boden der Kiste. Das passende Designerpapier zur Apfelstanze vermisse ich etwas und so habe ich es mir einfach selbst gestempelt 🙂

Du weißt ja: „An Apple a Day keeps the Doctor away“. In diesem Sinne: Komm gut durch den Herbst und ernähr Dich immer schön gesund!

Viele liebe Grüße Nina

 

Ich bin ganz gespannt, was meine Teamkolleginnen gezaubert haben, Du auch? Hier kannst Du zu Anja weiterhüpfen

 

Hier ist die komplette Liste:

Franka  https://www.scrapgoere.de/

Katrin  https://www.stempeltrina.de/

Alina https://dasbastelzimmer.blogspot.de/

Christine https://madebytinilue.wordpress.com

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina K. https://stempelfriends.de/

Anja https://stempelraeuber.blogspot.de/

Almuth https://frooschmidtstempelt.de

Daniela https://dani-bz.blogspot.com/

 

EIN SELBST GEMACHTES DANKESCHÖN

VIELEN LIEBEN DANK!

Mit dieser aufgehübschten Mini-Pizzaschachtel im Format 8,9 x 8,9 x 2,5 cm habe ich mich bei meiner Freundin bedankt. Ein selbst gemachtes Dankeschön kommt immer gut an. Von mir natürlich mit Papier, Stanze und Stempel gemacht, eh klar! Darin waren ein paar kleine Tütchen Gummibärchen 🙂 Die Schachteln sind innen beschichtet und somit optimal für Lebensmittel geeignet.

Die Seiten und den Deckel habe ich mit Kraftpapier beklebt. Dazu habe ich Weiß, Olivgrün, Espresso und einen Farbtupfer Gartengrün kombiniert. Die Stanze ist aus SU Altbestand und heißt „Wunderbar verwickelt“, sie habe ich mit dem Klecks-Stempel aus „Gorgeous Grunge“ betupft. Darauf ein kleiner Streifen Juteband und als „Topping“ eine Papierrosette und ein süßes Blümchen. Das findet ihr im Set „Grandma s House“. Papierrosetten klebe ich immer mit der Heißklebepistole, dann hält es auf jeden Fall!

Der kleine Banner findet sich im Kartenset „Liebes Dankeschön“, das Herzchen entspringt einem meiner Lieblingspapiere von Stampin‘ Up! – es heißt „Kaffeepause“. Ein kleiner Rest davon befindet sich noch in meiner Streichelpapier-Schublade und wird zu besonderen Anlässen verwendet.

Meine Lieben, ich wünsche euch allen einen sonnigen Montag, ich genieße den Sommer jede Minute lang und wünsche euch eine schöne und bunte Woche.
Viele liebe Grüße Nina

 

 

SCHÖN, DASS DU DA BIST!

MEINE WILLKOMMENS-GOODIES

Kleine Schokoladenbonbons hübsch verpackt als Goodie gab es für die Teilnehmerinnen des Kinderworkshops. Vielleicht hat sie der ein oder andere schon auf den Fotos von Mittwoch entdeckt. Die Freude ist immer riesengroß, wenn eine Kleinigkeit auf dem Platz steht. Und für klitzekleine kreative Zwischentiefs oder zur Stärkung ist dann auch gleich gesorgt 😉

Die Papierstrohhalme habe ich mit Heißkleber am Pappbecher festgeklebt. Die süßen Tierchen sind euch hier sicher schon mal begegnet, die gibt es bei creative depot. Ich habe sie ausgeschnitten, an den Banner geklebt und diesen von hinten mit Washi Tape am Strohhalm befestigt.

Die kleinen Tierchen habe ich mit den Stampin‘ Blends coloriert.

Die Mädels haben sich sehr gefreut und das ein oder andere Bonbon wurde schon während dem basteln vernascht.

Nun wünsche ich euch allen einen schönen Freitag und ein sonniges Wochenende. Hurra – Der Sommer kommt zu uns zurück.
Viele liebe Grüße Nina

EINE SCHÖNE ERINNERUNG

FÜR DICH SOLL’S ROTE HERZCHEN REGNEN

Die süßen Dekoherzchen aus Holz hat mir einmal meine Mama geschenkt. Dieses Jahr wäre sie 72 Jahre alt geworden und meinen heutigen Blog möchte ich ihr widmen. Die Dekoherzchen sind mir neulich in die Hände gefallen und ich habe beschlossen, eine neue Verpackung für sie zu basteln. Gestempelt habe ich mit dem Set „Hoot Hoot Hooray“, ihr findet es in der Broschüre für Neulinge, die ich rechts bzw. unten für euch verlinkt habe. Sehr gerne mochte sie die Farbe Rot, das hat perfekt zu meinem Projekt gepasst. So sieht also meine selbstgemachte Papierschachtel für Holzherzchen aus:

Auf den Deckel der Papierschachtel habe ich neben ausgestanzten Kreisen in Rot und Weiß auch eine Papierrosette geklebt. Kennt ihr das Designerpapier noch? Es heißt „Liebe Grüße“. Pünktchen gehen immer – finde ich. Die süße Wolke habe ich noch mit einem karierten Schleifchen geschmückt.

Das rote Glitzer-Washitape hat zufällig farblich perfekt dazu gepasst, da lacht mein Bastelherz! Die Seite der Schachtel habe ich auch mit dem o.g. Designerpapier beklebt.

Die Dekoherzen aus Holz habe ich in weißes Seidenpapier gebettet. Für mich ist eine schöne Schachtel ein toller Ort um Erinnerungen aufzubewahren. Die Schachtel ist auch eine schöne Idee zum Muttertag.

Einen schönen Dienstag wünsche ich euch allen und schicke euch die allerherzlichsten Grüße!
Nina