KLEINE OSTERDOSE

Wie ihr ja wisst, mag ich Verpackungen, kleine Schachteln, Dosen usw. seeehr gerne. Und Vorher-Nachher-Projekte auch. Diese wunderschöne Dose ist schon „vorher“ hübsch, aber noch ausbaufähig 😉 Sie hat einen Durchmesser von 6 cm und ist 4,5 cm hoch und hat einen durchsichtigen Deckel.

Den Rand habe ich mit rot-weiß-kariertem Washi -Tape umwickelt.


Befüllt habe ich die Dose mit grauem Schredderpapier und roten Schokoeiern.

Meine weiße Banderole habe ich passend in Glutrot und Grau bestempelt mit einem kleinen grünen Farbtupfer in Form eines Pilzes.

Meinen süßen Hasenfreund habe ich mit Dimensionals aufgeklebt, so kommt er noch besser zur Geltung.

Ich bin „ready for Ostern“! Wie sieht’s bei euch aus?

Einen zauberhaften Mittwoch und alles Liebe Nina.

OSTER-GOODIE

Ihr wisst ja – ich steh auf Goodies! Diese Goodies sind eigentlich auch ein Mini-Osternest und es muss nicht immer ein klassisches Nest sein, ein kleines Einmachglas geht auch.

Diese süßen Einmachgläschen (50 ml) im Vierer-Pack habe ich bei „dm“ gefunden. Auf den Deckel habe ich mit der Wellenkreisstanze 1 1/4 “ einen Kreis mit Dimensionals geklebt und bestempelt. Gefüllt habe ich die Gläschen mit ein bisschen Ostergras und kleinen Ostereiern.

Noch ein passendes Geschenkband und schon ist das Goodie fertig und die Freude groß 🙂

Morgen Abend von 18-20 Uhr bin ich übrigens mit einer kleinen Auswahl meiner Werke beim Feierabend-Plausch im Showroom von „Der Rieger Exclusiv“ und freue mich sehr auf einen Besuch von Dir. Die Adresse: Innere Wiener Str. 7c, München-Haidhausen

Habt alle einen schönen Mittwoch. Alles Liebe Nina.

KLEINE OSTERKÄRTCHEN

Die schmalen Grußkärtchen & Umschläge in Flüsterweiß aus dem Frühjahr/ Sommerkatalog von Stampin‘ Up! mag ich wegen ihres besonderen Formats sehr gerne. Sie sind 6,4 x 11,4 cm groß bzw. die Umschläge 7 x 12,1 cm und passen auch perfekt in die Schachtel, die man mit den Framelits „Schachtel voller Liebe“ ausstanzen kann. Bei meinem Osterprojekt habe ich Kärtchen im Querformat mit passenden Umschlägen gemacht.

Bei den Farben habe ich mich für Naturfarben entschieden: Espresso, Savanne und Olivgrün. Das „O“ von „FROHE“ dieses Stempelsets ist variabel und so hat man sechs verschiedene Möglichkeiten es zu gestalten. Das kleine Herzchen habe ich ausgestanzt und aufgeklebt.

Bei Sonnenschein draußen fotografieren macht gleich noch viel mehr Spaß!

Hier seht ihr eine weitere Variante des „O“, diese habe ich auf den passenden Umschlag gestempelt. Dieses schöne Stempelset bietet zahlreiche Möglichkeiten … mehr dazu bald hier 😉

Morgen bin ich übrigens von 10-15 Uhr bei uli_koch mode in Baldham mit einer kleinen Auswahl meiner Sachen und freue mich sehr, wenn Du vorbei kommst.

 

Ein zauberhaftes Wochenende wünsche ich euch allen – erholt euch schön! Alles Liebe, Nina.

FRÜHLING,BITTE!

Und es geht munter weiter mit frühlingshaften Basteleien. Bei diesem Projekt meiner Geschenkanhänger habe ich mich ganz auf Rundes und Kränze konzentriert.

 

Wie ihr seht, gefällt mir die Farbkombination aus Savanne und Olivgrün gerade extrem gut – passt auch so schön zum „Fast-schon-Frühlingswetter“, das wir am Wochenende hatten. Bis auf die Kreisstanzen sind die Produkte nicht von SU, zum Thema Ostern schaue ich mich auch gerne mal woanders um. Die ausgestanzten Kreise habe ich mit der kleinen Lochzange gelocht und einen etwas dickeren Leinenfaden bzw. grün-weiß-gestreiften Baumwollfaden zum Aufhängen durchgefädelt.

 

 

Das Blatt habe ich mit der Fuchsstanze ausgestanzt und die kleinen Kleckse stammen aus dem Stempelset „Gorgeous Grunge“.

 

 

Bei dieser Variante habe ich mit dem kleinen Zweig aus dem Set „Yay You“ einen kleinen Kranz gestempelt und die Kleckse dieses Mal in Savanne gestempelt. Im Set „Weihnachten daheim“ gibt es einen Stempel, der aus einzelnen kleinen Pünktchen besteht, einzelne habe ich mit dem Stampin‘ Write Marker in Espresso bemalt und dann gestempelt. So wird es ein bisschen kontrastreicher.

 

Diese runden Anhänger lassen sich als Geschenkanhänger nutzen oder man verwendet sie als Osterdeko und schmückt damit Zweige.

Ich bin schon gespannt, ob meine Workshopteilnehmerinnen diese Woche auch so begeistert von meinen neuen Osterstempeln sind wie ich 🙂 Habt einen schönen Montag und einen sonnigen Wochenstart. Viele liebe Grüße, Nina

FRÜHLINGSTÜTE

Das Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten habe ich mir jetzt auch endlich mal bestellt, das wollte ich schon ganz lange haben. Wie ihr ja wisst, mag ich kleine Verpackungen, Schachteln, Tütchen und Boxen seeeehr gerne. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich nicht so gut im Geschenke einpacken bin, da ist es doch immer gut, man hat eine passende Verpackung zur Hand. Mit dem Falzbrett ist eine Geschenktüte schnell gemacht und dann kann man sie schön aufhübschen.

Diese Woche steht bei mir ganz im Zeichen des Schafes. Diesen süßen Stempel habe ich schon länger, aber bisher noch nicht genutzt. Nun habe ich das Schaf mit den Stampin Blends angemalt, ausgeschnitten und auf meine Geschenktüte in der Größe „S“ geklebt. Das Stempelset „Banner Greetings“ habe ich mir letztes Wochenende auf der Creativmesse in München gekauft. Mit „Good for You“ meine ich nicht das Schaf – ich bin Vegetarier – sondern den Inhalt der Geschenktüte 🙂 das Fähnchen habe ich mit Dimensionals aufgeklebt, damit es plastischer wirkt.

Meine Geschenktüte habe ich aus Farbarton in Savanne ausgestanzt, sie ist 6,7 cm breit, 5,1 cm tief und 13 cm hoch. Praktischerweise hat man mit dem Falzbrett die Möglichkeit, Löcher in die Tüte zu stanzen und so lässt sich die Geschenkverpackung noch mit einer schönen Schleife verschließen. Selbstverständlich farblich abgestimmt auch in Savanne. Das ist ja das Schöne an Stampin‘ Up! – es passt immer alles so schön zusammen.

Brauchst Du auch eine Geschenktüte oder möchtest gerne mal das Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten ausprobieren? Melde Dich gerne zu einem Workshop bei mir an. Ich freue mich von Dir zu hören.

Ich wünsche euch ein erholsames und wunderschönes Wochenende. Alles Liebe, Nina.

 

UNSCHULDSLAMM

Ich brauchte dringend mal neue Goodies, das Wort allein mag ich schon total gerne – da steckt viel Gutes drin – und ich finde es einfach schön, liebe Menschen mit nett verpackten Kleinigkeiten zu überraschen. Dieses winzige Unschuldslamm hat es mir gleich angetan – es schaut so süß, oder? Für die unterste Lage meines Goodie habe ich mit den Framelits „Lagenweise Kreise“ einen Kreis in der Farbe Savanne ausgestanzt, dann aus Farbkarton Olivgrün einen Wellenkreis ausgestanzt und unter das Schäfchen habe ich ein Stück Geschenkband farblich passend wieder in Savanne geklebt.

Und davon dann gleich ein paar mehr…

 

Die sind wirklich ruck-zuck gemacht und sehen bestimmt auch hübsch auf einer Geschenkverpackung aus. Oder eben einfach so pur als Goodie. Ein Goodie ist ja eine kostenlose Beigabe/Belohnung und ich finde, man sollte sich viel öfter eine kleine Belohnung gönnen 🙂

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Mittwoch und esst ein bisschen Schokolade, die wärmt von innen! (Habe ich gestern im Radio gehört).

Viele liebe Grüße, Nina

KLEINER EIERKARTON

Den kleinen Hasen aus dem Set „We Must Celebrate“ finde ich so süß, ich glaube ich bin ein bisschen verliebt ;-). Daher „musste“ ich einfach etwas mit ihm basteln. Er ist zu meinem persönlichen Osterhasi geworden. Aufhübschen von Eierkartons stand auf meiner persönlichen Liste. Bis Ostern ist es ja nicht mehr soooo lange hin und außerdem sehne ich den Frühling herbei. Diese kleinen Kartons sind sooo niedlich, finde ich.

Auf Flüsterweiß gestempelt und dann mit den geliebten Stampin‘ Blends ausgemalt. Noch ein bisschen Leinenfaden drum rum gezwirbelt und das Fähnchen ist aus dem Set „Perfekter Geburtstag“. Bei den Farben bin ich neutral in Savanne und Espresso geblieben.

Das Designerpapier „Holzoptik“ habe ich passend zum Format des Deckels in 7,9 x 5 cm zugeschnitten und die Ecken abgerundet. Den Schriftzug „Frohe Ostern“ habe ich mit meinem „uralten“ Drehstempel Alphabet von Stampin‘ Up! gestempelt – er ist so schön „retro“ – finde ich.

Und dann bin ich ein bisschen in Serie gegangen. Jetzt brauche ich nur noch den passenden Inhalt und Ostern kann kommen 🙂

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch. Viele liebe Grüße Nina

OSTER-DEKO

Letztes Wochenende habe ich schon mal ein bisschen für Ostern geübt – der frühe Vogel fängt schließlich den Wurm 😉

Ich habe ein gekauftes Deko-Ei mit dem süßen Hasen aus dem Set „We Must Celebrate“ beklebt. Dazu habe ich ihn auf selbstklebendes DINA4 Papier gestempelt und mit den Stampin‘ Blends ausgemalt. Ich liiiiiebe diese Stifte. Schon immer habe ich gerne Sachen ausgemalt, und diese Stifte sind einfach der Oberknaller. Es macht sooo einen Riesenspaß mit ihnen zu malen und die verschiedenen Effekte die sich erzeugen lassen, sind einfach wunderbar. Den niedlichen Hasen habe ich dann ausgeschnitten und auf das Ei geklebt.

Den Ostern-Banner habe ich an den Seiten etwas gekürzt und das Fähnchen „Für Dich“ ist aus dem Set „Kurz gefasst“. So schnell und einfach hat man eine individuelle Oster-Deko.

Kommt gut in den Mittwoch und habt einen zauberhaften Tag. Liebe Grüße Nina