ERDBEEREN EINMACHEN

EIN GANZ NEUES REZEPT

Erdbeeren ganz fix einmachen! Man nehme ein Mini-Einmachglas und fülle Fruchtgummi-Erdbeeren ein. Zack-fertig! In der tollen Tüte waren neben den Himbeeren von gestern auch Erdbeeren. Hier ist meine Erdbeer-Idee.

Auf den Glasdeckel habe ich eine Papierrosette geklebt, auf dieser ein ausgeschnittenes Blatt platziert und darauf eine Erdbeere. Mit der Handstanze stanzt Du einfach mehrere Erdbeeren, falzt sie in der Mitte und klebst die Teile aneinander.

Hier habe ich mit der Farbe Glutrot und Waldmoos gestempelt. Das untere Blatt, auf dem die Erdbeere steht, ist mit Farbgrün gestempelt. Die Erdbeere habe ich mit einem GlueDot befestigt, das hält ganz gut – die Erdbeere ist ja schön leicht! Das grüne Nylongarn und der süße „Etwas Glück zum Essen“-Stempel sind von creative-depot.

Hier nochmal eine Nahaufnahme der „eingemachten“ Erdbeeren.

Heute ist es draußen etwas grau, da mach ich mir meine Welt einfach erdbeerbunt 🙂

Ich schicke Dir viele fruchtige und süße Grüße und wünsche Dir einen schönen Donnerstag, Nina

HIMBEER-MITTWOCH

SÜSSE GRÜSSE FÜR DICH

Süße Grüße schicke ich heute an Dich und zeige Dir eine schnelle Goodie-Idee. Die habe ich schon öfter gemacht und gezeigt – die ursprüngliche Idee dazu habe ich von Franka. Mit dem tollen Designerpapier „Sommerbeeren“ aus dem aktuellen SAB-Flyer von Stampin‘ Up! lassen sich wunderbar „beerige“ Goodies zaubern. Einen Teil des Papiers hast Du schon bei meiner Wimpelkette gesehen. Neben vielen Erdbeermotiven und tollen Mustern sind auch Himbeermotive in Aquarelltechnik dabei – I love it!!!!

Hier meine erste Variante. Passend zu den roten Beeren habe ich in Glutrot gestempelt und Tannengrün dazu kombiniert. Die schmalen Tütchen gab es mal von SU, aber Du kannst die Goodies ja entsprechend breiter machen, wenn Du andere Tütchen verwendest. Das Designerpapier wird einfach gefalzt und die Tütchen werden angetackert.

Passend zu den eher dunkleren Beeren habe ich mit Brombeermousse und Grüner Apfel gestempelt. Ich freue mich bereits jetzt schon wieder auf die Beerenzeit! Juhuuu!

Dir wünsche ich einen ganz bezaubernden Mittwoch und schau gerne morgen wieder vorbei, da habe ich Erdbeeren im Gepäck 😉

Alles Liebe und viele Grüße, Nina

WELTKNUDDELTAG

WUSSTEST DU DAS?

Heute ist Weltknuddeltag! Gerade als ich meinen Beitrag auf Instagram einstellen wollte, habe ich das gelesen. Wie passend! Mein heutiges Projekt passt perfekt zum Weltknuddeltag.

Dem süßen Häschen von Stampin‘ Up habe ich ein Herz zum knuddeln in die Pfoten gelegt. Dazu habe ich ganz vorsichtig mit dem Cutter die Pfoten „angeschnitten“. Gestempelt habe ich hier auf Aquarellpapier, da ich wieder mal mit meinen Aquarellstiften coloriert habe.

Die Schachtel aus Kraftpapier habe ich selbst gemacht und das Häschen und den Schriftzug findest Du im aktuellen Mini-Katalog auf Seite 22 – es heißt „Springtime Joy“. Das süße Pünktchen-Papier gibt es im Sale-A-Bration Flyer auf Seite 10. Es heißt „Wiesenblumen“. Bei einem Bestellwert von 60 Euro erhälst Du es gratis dazu. Melde Dich gerne bei mir, wenn Du eine Bestellung aufgeben möchtest.

Hier war es heute ganz mild und tatsächlich fast schon ein bisschen frühlingshaft im Vergleich zu den letzten Tagen. Wenn der eisige Wind fehlt, fühlt es sich direkt warm an 😉

Ich wünsche Dir einen ganz zauberhaften Abend und freue mich, wenn Du morgen wieder hier vorbei schaust.

Allerliebste Grüße, Nina

ALTE SCHÄTZCHEN

GRÜNES MITBRINGSEL

Heute zeige ich Dir eine Mitbringsel-Idee im Einmachglas. Das Glas mit den schwarzen Akzenten finde ich sehr schick. Dazu passt Grün ganz wunderbar. In meinem Fundus gibt es neben diversen Verpackungen, Einmachgläsern und vielem mehr selbstverständlich auch Designpapier, das oft gestreichelt wird. Bei diesem Projekt durfte es dann raus aus der Schublade. Es heißt „Grüner Garten“ und ist von Stampin‘ Up!


Auch den Stempel gibt es aktuell nicht mehr. Das Set heißt „Liebevolle Worte“. Den Schriftzug mag ich soo gerne und von meinen alten Schätzchen würde ich mich niemals trennen.

Das passende Geschenkband in Minzmakrone rundet es schön ab.

Ich schicke Dir fröhlich-frische Grüße und wünsche Dir einen schönen Mittwoch.
Alles Liebe, Nina

DER DACKEL

IST ER NICHT PUTZIG?

Die Rede ist von meinem neuen Kumpel: Der Dackel im Stempelset „Hot Dog“ von Stampin‘ Up! – zu finden im aktuellen Minikatalog. Ich finde ihn sooooo putzig. Mit schwarzer Stempelfarbe habe ich ihn auf kariertes Designpapier in Babyblau gestempelt.

Die schwarze Schachtel stammt aus meinem Fundus, so hübsche Verpackungen werfe ich grundsätzlich nicht weg, daraus lässt sich immer was Feines zaubern. Auch wenn die Schachtel bedruckt sind, oder Du das Preisschild nicht abbekommst – das lässt sich ja alles schön überkleben 😉 Hier ist es ein Mitbringsel geworden. Das kleine Mini-Etikett findest Du in den Stanzformen „Verpackte Blumen“.

Auf blaues Seidenpapier gebettet gibt es ein paar Hundeleckerlis. Die Deckeldeko habe ich selbst gestempelt mit weiteren Motiven, die im Set „Hot Dog“ zu finden sind. Einfach kreuz und quer sämtliche Motive stempeln und dann mit den Blends colorieren. So kannst Du ganz schnell Dein eigenes Designpapier kreieren.

Coloriert habe ich hier mit den Blends in Hell- und Dunkelsavanne und Glutrot.

Wir haben zwar keinen Dackel, aber einen Norfolk-Terrier. Mit dem war ich eben Gassi und er liiiiiebt den Schnee! Wenigstens einer von uns – ich freue mich sooooo sehr auf den Frühling! Aber ich weiß, ich muss mich noch gedulden.

Ich hoffe, Dein Wochenstart war toll bisher! Hab einen schönen Montag und bis morgen!

Viele liebe Grüße, Nina

FRÜHLINGSSEHNSUCHT!

DIE WEISSE PRACHT…

…da draußen ist ja nicht unbedingt mein Lieblingswetter. Ich muss zugeben, dass so ein Winterwonderland ganz romantisch ist, aber der Frühling ist noch viiiiel romantischer. Da draußen eine geschlossene Schneedecke liegt, zauber‘ ich mir den Frühling einfach mit Goodies und frischen Schnittblumen herbei.

Das tolle Designpapier heißt „Papierblüten“ und ist Teil der Sale-A-Bration-Aktion von Stampin‘ Up!. Du bekommst es gratis bei einem Bestellwert von 60 Euro. Der Farbton heißt „Rokokorosa“ und passt perfekt zu meiner Frühlingssehnsucht. Kombiniert habe ich dazu Marineblau und Lindgrün. Das sind auch die Farben, die unter anderem bei den anderen Bögen des Designpapiers verwendet werden. Die hübsche Kordel in Marineblau ist im Set „Wie maßgeschneidert“ enthalten. Den süßen Spruch findest Du im Set „Ovale Grüße“ – mit der passenden Handstanze habe ich die beiden Ovale ausgestanzt. Die hübschen Blätter findest Du in den Stanzformen „Verpackte Blumen“. Alles zu finden im neuen Minikatalog. Falls Du ein Exemplar haben möchtest, kannst Du Dich gerne bei mir melden.

Verpackt habe ich hier eine kleine quadratische Schoki.

Und jetzt wird hier lecker gekocht. Morgen geht es an dieser Stelle kreativ weiter.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntagabend und freue mich, wenn Du morgen wieder vorbeischaust.

Allerliebste Grüße, Nina

HÜPF, HÜPF

HIER SIND SIE…

Guten Morgen 🙂 Heute zeige ich Dir wo die kleinen Kängurus, die ich letzte Woche mit meinen Aquarellstiften coloriert habe, hingehüpft sind. Auf meine neuen Goodies! Die runden Schokotaler eignen sich perfekt als Goodies oder Mitbringsel– die hast Du hier schon öfters gesehen.

Die verwendeten Farben bei diesem Projekt sind Aquamarin und Anthrazitgrau. Den unteren Wellenkreis habe ich mit Pünktchen in Aquamarin bestempelt. Das Stempelset „Kangaroo & Company“ aus dem aktuellen Mini-Katalog von Stampin‘ Up! und die zugehörigen Stanzformen sind total meins. Die Umrandung des oberen Kreises ist Gras, welches auch im Stempelset enthalten ist. Die Kängurus, den Spruch und den Briefumschlag habe ich mit dem „Memento“-Stempelkissen in Schwarz auf Aquarellpapier gestempelt und ausgestanzt. Coloriert habe ich bei diesem Projekt mit den Aquarellstiften von „Faber Castell“ (unbezahlte Werbung) – die habe ich mir selbst gekauft 😉 Das passende Geschenkband in Anthrazit habe ich am oberen Kreis angetackert.

Und dann sind es gleich noch ein paar mehr geworden…

Hüpf‘ gut in die neue Woche und pass schön auf Dich auf!

Alles Liebe und herzliche Grüße, Nina

KLEINE GESCHENKE

KLEINE FREUDE VERSCHENKEN

An grauen bzw. weißen Tagen freue ich mich an bunten Farben und verschenke sie auch gerne. Ich liiiiebe es, jemandem mit einer Kleinigkeit eine Freude zu bereiten – einfach so! Das ist immer die beste Gelegenheit. Die süße Pünktchen-Papiertüte habe ich mit den Stanzformen von Sizzix und einem Spruch von Stampin‘ Up! aufgehübscht.

Du findest den Stempel im Set „The little Things“ – es ist schon älter. Beim ausmisten habe ich neulich ganz viele Knöpfe gefunden, die kommen jetzt mal auf die Bastelprojekte 😉 Die große Büroklammer gab es mal bei Aldi. Immer schön die Augen aufhalten, Bastelmaterial gibt es fast überall.

Hier schneit es munter vor sich hin – mein Hund freut sich und mit dem gehe ich jetzt mal raus. Genieß‘ den Feiertag!

Ich schicke Dir heeeeerzliche Grüße, Nina

VON HERZEN

GOODIES GEHEN IMMER!

Die kleinen Sachen, die mag ich einfach ganz besonders gerne! Aus dem aktuellen Designerpapier „Weihnachten im Herzen“ und dem Häschen aus dem Stempelset „Coole Wintergrüße“ – beides von Stampin‘ Up! habe ich ein paar Goodies gemacht.

Mit dem Falzbrett für Umschläge geht das ruck-zuck. Die Hasen habe ich mit der Schere ausgeschnitten und mit den Blends in Savanne und Glutrot coloriert.

Und schwupps, hat man ein paar Minis zuhause, über die sich jeder freut! Als Mitbringsel oder als kleines Dankeschön eignen sich kleine Goodies aus Papier einfach perfekt. Es sind die kleinen Dinge im Leben 🙂

Ein superschönes Wochenende für Dich! Herzliche Grüße, Nina

NEUE GODDIE-PRODUKTION

ES WIRD WEIHNACHTLICH…

Meine neue Goodie-Produktion sieht schon ein bisschen weihnachtlich aus. Aber soooo ganz langsam kann man ja mal Richtung Weihnachten denken 😉 Von den süßen Mini-Bonbongläsern habe ich gleich einen Schwung gekauft. Ich finde sie so niedlich. Verziert habe ich den Deckel und eine Seite in den Farben Savanne, Espresso und Glutrot.

Verwendet habe ich die Stempelsets „Coole Wintergrüße“ und „Herzerwärmend“ aus dem aktuellen Mini-Katalog von Stampin‘ Up! Mit den Stanzen „Becherbanderolen“ habe ich den Ring an der Seite ausgestanzt und auf Farbkarton in Espresso geklebt. Der kleine rote Stern ist eine alte Handstanze von SU.

Für die Deckel-Deko habe ich meditativ die zuckersüße Robbe ausgeschnitten und die Mütze nochmals auf Farbkarton in Glutrot gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Das „Für Dich“ findest Du im Set „Alles im Block“. Angemalt habe ich sie mit Blends in Savanne.

Gefüllt habe ich die Mini-Bonbongläser mit Mandelpralinen. Lecker Lecker Tralalalala… Die gedrehte Schnur in Glutrot rundet das Ganze ab.

Ich wünsche Dir einen wunderschönen Mittwoch und schicke Dir ganz herzliche Grüße
Nina