KLEINES MITBRINGSEL IM MINI-BONBONGLAS

AUSNAHMSWEISE MAL SONNTAGS…

…melde ich mich heute bei Dir! Ich wollte dir noch schnell das kleine Mitbringsel im Mini-Bonbonglas zeigen, das ich letzte Woche verschenkt habe. Auf meinem Instagram-Account habe ich es schon gezeigt. Das Glas ist ca. 8 cm hoch und die Seiten und der Deckel lassen sich wunderbar individuell verschönern. Passend zu den Mandelpralinen innen drin habe ich meine Farbkombination außen gewählt. Naturtöne finde ich schön dazu, in diesem Fall die Farbe Granit. Den süßen Chinchilla findest Du im Set „Witty-Cisms“ auf Seite 37 im aktuellen Mini Katalog. Ihn habe ich ausgeschnitten und auf den ausgestanzten Kreis in Designerpapier geklebt.

Mein Lieblingsgarn kam auch wieder zum Einsatz. Den Schriftzug „Für dich“ findest Du im Set „Im Block“, ich finde das ist ein absolutes „Must-Have“. Ich liebe es und es liegt so oft auf meinem Basteltisch. Das kleine Herz in Chilli habe ich mit der Eulenstanze ausgestanzt.

Eine Schleife im farblich passenden Granitton darf natürlich auch nicht fehlen. Den Spruch „Von Herzen“ habe ich dem Weihnachts-Set „Drauf und Dran“ entnommen – manche Weihnachtsstempel kann man das ganze Jahr über nutzen. Mein Mitbringsel von Herzen kam gut an. Juhu! Freut mich 🙂

Mach was schönes an diesem verregneten Sonntag, ich geh jetzt mit dem Hund raus und freu mich auf den Kaffee danach.
Viele liebe Grüße Nina

ZUCKERSÜSSE OSTERGRÜSSE IN DER GESCHENKBOX

HALLO UND GUTEN ABEND!

Jaja, ich weiß! Ein bisschen früh bin ich dran mit einer Osterverpackung. ABER: Gestern kam mein Päckchen von creative-depot an und ich musste unbedingt die neue Blumenstanze ausprobieren und das süße Häschen-Designerpapier hat auch schon viel zu lange warten müssen. Daher zeige ich Dir jetzt zuckersüße Ostergrüße in der Geschenkbox.

Die Geschenkboxen im Format 11 x 6,3 x 2 cm habe ich zunächst mit Designerpapier von Stampin‘ Up! beklebt. Der Stempel „Ostergrüße“ ist von Dani Peuss – das Set habe ich mal auf der Messe gekauft. Das süße Häschen habe ich aus Designerpapier ausgeschnitten und die hübschen Blumen sind aus der Viertelkreis-Blumen-Stanze.

Damit sich die Geschenkbox leichter öffnen lässt habe ich mit der Lochzange ein Loch ausgestanzt und in ein Geschenkband zwei Knoten – einen außen und einen innen – gemacht.

Mit meiner süßen Osterverpackung habe ich den gestrigen Schneeregen einfach frühlingshaft gebastelt. Ich bin so frühlingsbereit! Wegen mir könnte sich der Winter schon gerne komplett verabschieden.

Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag und genießt nun Deinen Feierabend.
Ganz viele liebe Grüße von mir an Dich! Nina

AUFGEHÜBSCHTE GESCHENKTÜTE FÜR DICH

HALLO AM FREITAG MITTAG

Heute habe ich eine Geschenktüte für Dich. Die Tüten habe ich mal bei Søstrene Grene gekauft und sie nun unter anderem mit dem neuen Designerpapier „Mohnblütenzauber“ verschönert. Ich liebe Geschenktüten! Darin lassen sich so wunderbar Kleinigkeiten verschenken. Egal ob zum Geburtstag, einfach so, als Mitbringsel oder als Goodie – es ist immer gut, ein paar Geschenktüten im Haus zu haben 🙂

Meine Farben dieses Mal: Aquamarin, Waldmoos und Schwarz. Das Designerpapier „Mohnblütenzauber“ habe ich mit den Framelits aus „So hübsch bestickt“ ausgestanzt. Den „Wirbelkreis“ und das hübsche Etikett findest Du im Set „Bezaubernde Etiketten“, es passt perfekt zum Stempelset „Painted Poppies“.

Der Stempel „Für Dich“ stammt aus einem alten Set, es heißt „Malerische Grüße“.

Damit man die Tüten-Deko beim öffnen der Tüte nicht kaputt machen muss, habe ich den oberen Teil des ausgestanzten Rechtecks nicht angeklebt. Zwei meiner Geschenktüten habe ich diese Woche schon verschenkt.

Nun wünsche ich Dir ein zauberhaftes Wochenende. Hast Du was schönes vor?
Ich schicke Dir viele liebe und sonnige Grüße, Nina

KLEINES FEINES MITBRINGSEL

KLEINE MINI-BLUMEN-TÜTE AUS PAPIER

Die kleinen Mini-Blumentüten aus Papier habe ich schon vor längerer Zeit gebastelt – die Idee kam mir als ich die ganzen Schultüten zum Schulanfang gesehen habe. Ich komme so ungern mit leeren Händen wohin und da eignen sich solche Blumen-Tüten ganz hervorragend. Ein kleines Mitbringsel ist auf diese Art schnell gemacht. Um sie zu füllen pflückt man entweder noch schnell ein paar Blümchen während man mit dem Hund unterwegs ist oder man kauft welche im Blumenladen. Einfach aus einem rechteckigen Papier zusammendrehen und festkleben und schon kann es mit der Verzierung losgehen.

Diese Blumentüte habe ich aus Kraftpapier gemacht und sie dann mit selbstklebendem Häkelband umwickelt. Das „Für Dich“ stammt aus dem Set „Kurz gefasst“ und die süßen Mini-Buchklammern findest Du im JK auf Seite 177. Das kleine Herz, dass Du hier so oft siehst entstammt der Eulenstanze aus Stampin‘ Up!-Altbestand.

Hier habe ich eine Blumentüte mit dem Designerpapier „Grüner Garten“ gebastelt. Da es ja beidseitig bedruckt ist, ist die Tüte auch von innen hübsch. Mit einem Etikett und Schleife ist sie schnell aufgehübscht.

Die Blümchen überstehen auch eine Autofahrt, wenn man Küchenpapier richtig nass macht und dieses dann mit einer kleinen Plastiktüte – z.B. einem kleinen Gefrierbeutel – umwickelt. So bleiben die Blumen frisch und die Papiertüte trocken 😉
Hier kam Washi-Tape, eine Schleife und ein Spitzendeckchen zum Einsatz.

Von diesen süßen Blümchen gibt es noch ein paar kleine Reste. Aber bald ist Schluss mit dem Blumen pflücken… Dann gehst Du einfach zum Lieblings-Blumenladen um die Ecke und wirst dort fündig.

Nun wünsche ich Dir einen feinen Mittwoch und schicke heute mal blumige Gute-Laune-Grüße an Dich und alle! Nina