REGENBOGEN FÜR DICH

EIN KLEINES DANKESCHÖN

Für meine Sammelbestellerinnen hat sich dieses Mal ein personalisiertes Dankeschön auf den Weg gemacht. Den unteren Teil der süßen Pünktchen-Notizblöcke im Format 8,5 x 11,5 cm habe ich mit einem Stück weißen Farbkarton beklebt. Darauf habe ich einen Regenbogen platziert, diesen habe ich aus dem Designpapier „Sonnenschein und Regenbogen“ aus der Sale-A-Bration von Stampin‘ Up! ausgeschnitten. Es gibt zwar auch Stanz-Formen dafür, aber mir war gerade so nach schneiden mit der Schere. Die Wölkchen findest Du im Stanzen-Set „Farbenfroher Regenbogen“ im aktuellen Minikatalog auf Seite 18.

Das „Für Dich“ stammt aus dem alten SU-Set „Alles im Block“. Die Buchstaben-Perlen gibt es von zahlreichen Anbietern.

Hier eine Nahaufnahme – ich liebe ja Notizblöcke und denke immer, davon kann man garnicht genügend haben.

Ich wünsche Dir einen bunten Mittwoch und schicke Dir ganz herzallerliebste Grüße, Nina

OTTER-LIEBE

HERZLICH WILLKOMMEN ZUM ERSTEN INSTAHOP 2022

Heute machen wir den ersten Instahop 2022 im Team Scrapgöre. Unser Thema lautet:

Tierisches in den In Color-Farben 2021-2023

Und zack, hab ich eine neue Liebe für mich entdeckt. OTTER! Ich habe mich die letzten Tage ein bisschen mit dem Thema beschäftigt und finde die Kerlchen total süß. Das Netz ist voll davon und bei Stampin‘ Up! gibt es während der Sale-A-Bration das niedliche Stempelset „Grüße aus der Otter-Welt“ gratis dazu, wenn Du etwas für 60 Euro bestellst. Ich habe ein Notizblock mit einem Spruch und Otter verziert.

Bei den Farben habe ich mich für Seladon, Schiefergrau und Weiß entschieden. Den goldigen Otter habe mit Aquarellstiften coloriert und ausgeschnitten. Sowohl außen als auch innen ziert er das Cover des Notizbuches.

Damit man die Klebestreifen vom Cover nicht sieht, habe ich ihn nochmal von hinten dagegen geklebt. Die Buchstaben sind mit den Stanzen „Buchstaben-Mix“ gemacht.

Zwei goldige Fischlis habe ich auch coloriert und dazu geklebt, sie stammen aus dem Set „We’ll walrus be friends“. Mein Tipp für heute: Geh mal „the otter way“  – da passiert bestimmt was Lustiges!

Ich schau jetzt mal was meine Teamkolleginnen gezaubert haben, kommst Du mit?

Hab ein ganz schönes und erholsames Wochenende und bis nächste Woche! Liebste Grüße an Dich von mir 🙂

DAS PROJEKT

WIE VERSPROCHEN…

…zeige ich Dir heute das Projekt, das ich für den Kinder-Workshop letzten Sonntag vorbereitet hatte und natürlich auch die Werke der kreativen Mädels. Es war ein Notizbuch gewünscht und das kommt mir ja sehr entgegen, da ich Notizbücher über alles liebe. Einige davon sind in meinem Besitz 😉 Man kann sie ja für so viele Gelegenheiten nutzen.

Das Notizbuch im Format DIN A6 wird durch einen Gummizug verschlossen und hat ein durchsichtiges Deckblatt.

Ich habe Kraftpapier auf die Titelseite geklebt und den süßen Bären aus „Count on Me“ ausgeschnitten und mit Buntstiften mit Aquarell-Effekt bemalt. Von denen habe ich Dir ja gestern schon erzählt – finde ich eine super Alternative zu Blends oder Aquarellstiften. Das Wort „Meins“ ist wieder mit dem „Buchstabenmix“ entstanden.

Auf der Innenseite habe ich einen kleinen Kalender und Haftmarker in Herzform platziert. Den süßen Pinguin findest Du ebenfalls im Set „Count on Me“ und die Wölkchen sind bei „Der richtige Dreh“ enthalten. Nach Herzenslust konnten die Mädchen dann ihre Notizbücher bestempeln und bekleben – da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Ich bin immer wieder so begeistert wie kreativ meine Teilnehmerinnen sind.

Die Notizbücher sind alle sooo schön geworden und alle waren happy! Einschließlich mir! Gemeinsam kreativsein ist einfach am Schönsten!

Jetzt wünsche ich Dir einen schönen Donnerstag und schicke Dir ganz ganz viele liebe Grüße
Nina

KINDERWORKSHOP-PROJEKT

NOTIZBUCH MIT KALENDER

Heute zeige ich Dir das Projekt, das ich für den Kinderworkshop vorbereitet hatte. Ein individuelles Notizbuch mit Papiertasche für die wichtigen Dinge, Notizheft und Kalender für 2021. Für den Umschlag habe ich Kraftpapier gewählt. Dieses ist schön stabil (300 g/m2) und somit perfekt geeignet. So ein Umschlag muss auch ein bisschen was aushalten können. Mit den großen Buchstaben Framelits von Stampin‘ Up! habe ich das Wort „Notes“ ausgestanzt. Zusammengehalten wird das Buch von einer Klammer.

Im Inneren ist auf der rechten Seite eine Papiertasche, diese hatte ich schon gefalzt und ausgeschnitten, so dass die Mädels sie gleich bestempeln und/oder bekleben konnten. Die Tasche hat eine Falte damit auch ein bisschen was rein passt und daher klebe ich sowas dann mit doppelseitigem Klebeband, weil Spannung auf dem Papier ist. Alles andere klebe ich gerne mit einem Kleberoller. Der schmiert nicht, zieht keine Fäden und es quetscht sich nirgends überflüssiger Kleber durch 😉

Die hübschen Streifen (in Rauchblau) findest Du im Set „Alles was Freude macht“. Die Pandas sind aus dem Set „Party Pandas“ – beide aus meinem SU-Altbestand.

Das Notizheft in der Mitte habe ich mit Designerpapier aus meinem Fundus beklebt. Das Klebeetikett habe ich mit den Pünktchen-Linien aus dem aktuellen Set „Ornamental Envelopes“ (Mini-Katalog S.40) bestempelt und mit Pünktchen in Rauchblau besprenkelt.

Ein Kalender darf natürlich nicht fehlen in so einem Notizbuch. Ich habe ihn mit Farbkarton in Schwarz unterlegt.

Wir hatten alle einen Riesenspaß und jedes Mädchen ging mit einem wunderschönen, ganz persönlich gestalteten Notizbüchlein nach Hause. Das macht mich immer ganz glücklich.

Ich schicke Dir sonnige Grüße und wünsche Dir einen tollen Dienstag, Nina

KLEINES NOTIZBUCH

MEIN NEUES PROJEKT

Bei diesem Projekt habe ich vieles vereint was ich gerne mag: Notizblöcke bzw. Notizbücher, Kraftpapier und Eukalyptus. Auf meinem Instagram-Account habe ich ein Video gepostet, das Du Dir gerne ansehen kannst. Es ist noch etwas ausführlicher als die Bilder, die Du hier siehst. Den Titel ziert der hübsche Eukalyptuskranz von creative-depot. Ich habe ihn aus Farbkarton in Minzmakrone ausgestanzt. Das gestreifte Designerpapier stammt aus dem Set „Herbstfreuden“ aus dem Vorjahr von Stampin‘ Up! Dazu habe ich Pfauengrün kombiniert. Ein schwarzes Gummiband hält das Notizbuch zusammen.

Zunächst habe ich eine Hülle aus Kraftpapier gemacht. In die Mitte habe ich den Notizblock im Format DIN A6 geklebt und diesen ebenfalls mit dem tollen Designerpapier „Herbstfreuden“ beklebt.

Auf der rechten Innenseite habe ich eine schräge flache Papiertasche aufgeklebt und diese mit ausgeschnittenen Eukalyptus-Zweigen geschmückt. Dieses Papier ist von creative-depot. Auf die linke Innenseite habe ich einen Kalender aufgeklebt und eine Papiertasche gefaltet, in die ein bisschen mehr passt, da sie an den Seiten gefaltet ist und somit eine Höhe von 1 cm hat. Ich mag es total gerne, wenn man Erinnerungsstücke, Ideen oder To-Do s sammeln kann und diese dann immer dabei hat.

Diese Papiertasche ist aus dem aktuellen Designerpapier gemacht – ich liebe es in allen Farben! Es ist einfach zu schön. Ich freue mich ganz dolle über mein neues selbst gemachtes Notizbuch 🙂

Ab morgen kannst Du aus dem neuen Mini-Katalog von Stampin‘ Up! bestellen. Melde Dich gerne bei mir – ich bestelle für Dich mit! 

Ich wünsche Dir einen schönen Montag nachmittag und schicke Dir viele liebe Grüße, Nina