PANDA-PUZZLE

Die süßen Pandas bekommt ihr derzeit im Rahmen der Sale-A-Bration-Aktion gratis dazu, wenn ihr bei Stampin‘ Up! Sachen im Wert von 60,00 Euro bestellt. Anscheinend ist eine kleine „Pandamania“ ausgebrochen, denn mein Panda-Stempelset musste nachgeliefert werden.

Ich dachte mir, ich mache daraus ein Puzzle für mein Patenkind.

Also habe ich 9 Quadrate im Format 8cm x 8cm gefalzt, diese dann so bestempelt, dass immer ein Pandaoberteil bzw. -unterteil an der Falzkante ist und sie dann geschnitten, ich denke, das geht dann mit bestempeln besser, als sie davor zu schneiden.

Die Rückseiten habe ich in etwas kleinerem Format mit Farbkarton in „Limette“ beklebt, damit es schön stabil ist.

Während ich so vor mich hingebastelt habe und über eine Verpackung nachgedacht habe, fiel mir auf, dass dieses Format ja perfekt in die Mini-Pizzaschachtel (aus dem Herbst-Winterkatalog) reinpasst 🙂

Diese habe ich dann seitlich mit dem Streifen von „The Little Things“ (auch aus dem Herbst-Winterkatalog) beklebt und  in den Deckel das
„Made Extra Special“… aus dem gleichen Set geklebt.

So sieht die fertige Mini-Pizzaschachtel aus…

Und hier noch die Auflösung des Puzzles, vielleicht ist es doch ein bisschen schwer geworden…ich hoffe, Malin freut sich und ihre Mama hilft sicher gern, falls es Schwierigkeiten gibt 🙂

Liebe Grüße Nina

EINLADUNG KINDERGEBURTSTAG

Die 4 drolligen Kerlchen aus dem Set „We Must Celebrate“, das ihr im neuen Frühjahr-/Sommerkatalog findet, haben mich zu einer Kindergeburtstagseinladung inspiriert. Da meine Stampin‘ Blends noch nicht angekommen sind, habe ich sie erstmal mit Buntstiften angemalt, damit sie nicht so farblos durchs Leben ziehen müssen.

Die Buchstaben sind aus dem „Labeler Alphabet“ des Jahreskatalogs von Stampin‘ Up!.

Für die Rückseite der Karte habe ich mir am Rechner eine Vorlage gemacht, die man natürlich individuell anpassen kann. Diese habe ich auf 120g/m2 Papier ausgedruckt, das sieht immer schöner aus, als dünnes Papier und aufgeklebt. Statt dem „DICH“ würde ich dann den Namen des eingeladenen Kindes reinschreiben. Die Schrift heißt „Shadows Into Light“ und ich habe sie bei Google Fonts heruntergeladen. Zum Thema Kindergeburtstag passt sie richtig gut, finde ich.

Ich hoffe, meine Kindergeburtstagseinladung gefällt euch.

Liebe Grüße Nina