BASTELN AM GEBURTSTAG

Den Geburtstag mit Freundinnen kreativ am Basteltisch feiern!

Letzten Samstag waren sieben ganz zauberhafte, kreative und lustige Mädels bei mir am Basteltisch. Emily hat anlässlich ihres Geburtstags mit ihren Freundinnen fleißig bei mir gebastelt.

 Für jedes Mädchen hatte ich eine Tüte vorbereitet. Ich habe die Papiertüten bestempelt, mit Herzchen beklebt und ein ganz kleines bisschen Handlettering geübt. Darin waren die Materialien für die bastelfreudigen jungen Damen untergebracht. Emily hat sich gewünscht, dass wir ein Mini-Album machen. Einiges an Papier im Format DIN A6 hatte ich im Vorfeld zugeschnitten, damit sich das Geburtstagskind samt Gästen voll auf das Aufhübschen in Form von bestempeln, bekleben, verzieren und anmalen konzentrieren konnte. Soooooo viele verschiedene kreative Ideen hatten sie allesamt! Ich bin jedes Mal wieder total begeistert – es ist einfach so schön zu sehen, wie glücklich kreativ sein macht!

Einige Minialben wurden gebunden, andere wollten ihre Karten einfach so mitnehmen. Es war eine tolle Zeit mit euch und hat mir total viel Spaß gemacht.

Habt alle einen schönen Donnerstag! Ich schicke euch viele liebe Grüße.
Nina

BASTELWORKSHOP FÜR KINDER

Am Samstag hatte ich einen Workshop für Kinder – der Anlass war der 11. Geburtstag von Sophie. Ich habe für jedes Mädchen eine Tüte vorbereitet mit den Materialien.

Und dann wurde zwei Stunden lang fleißig gestempelt, ausgeschnitten, gestanzt, gemalt, geklebt, geglitzert … zeitweise herrschte hochkonzentrierte Stille 😉 Als Projekte hatte ich mir eine Wimpelkette zum selbst gestalten ausgedacht, eine Tasche aus Papier und einen Becher mit Domdeckel. Außerdem waren in der Tüte noch selbstklebende Strasssteine und selbstklebende Folie, mit der man seine eigenen individuellen Aufkleber basteln kann.

Hier seht ihr eine kleine Auswahl der fertigen Werke. Toll, oder?

Ich war total beeindruckt, wie kreativ die Mädels sind und es hat mich sehr gefreut, wie unterschiedlich sie an die Sache herangegangen sind und wie vielfältig ihre eigenen Produkte am Ende waren. Wir hatten alle sehr viel Spaß.

Ich wünsche euch allen einen guten Wochenstart. Alles Liebe Nina

GOODIES MIT PANDA

Zunächst habe ich meinen kleinen Lieblingspanda ganz oft gestempelt und ausgeschnitten…

Daraus habe ich dann diese kleinen Mini-Goodies gebastelt.
Einfach auf einen Schokowürfel ein Stück Geschenkband geklebt und den süßen Panda obendrauf gesetzt.

Und dann bin ich ein bisschen in Serie gegangen.

Über ein kleines selbstgemachtes Goodie freut sich doch jeder!

 

Habt einen wunderschönen Mittwoch.

Liebe Grüße Nina

PANDA-PUZZLE

Die süßen Pandas bekommt ihr derzeit im Rahmen der Sale-A-Bration-Aktion gratis dazu, wenn ihr bei Stampin‘ Up! Sachen im Wert von 60,00 Euro bestellt. Anscheinend ist eine kleine „Pandamania“ ausgebrochen, denn mein Panda-Stempelset musste nachgeliefert werden.

Ich dachte mir, ich mache daraus ein Puzzle für mein Patenkind.

Also habe ich 9 Quadrate im Format 8cm x 8cm gefalzt, diese dann so bestempelt, dass immer ein Pandaoberteil bzw. -unterteil an der Falzkante ist und sie dann geschnitten, ich denke, das geht dann mit bestempeln besser, als sie davor zu schneiden.

Die Rückseiten habe ich in etwas kleinerem Format mit Farbkarton in „Limette“ beklebt, damit es schön stabil ist.

Während ich so vor mich hingebastelt habe und über eine Verpackung nachgedacht habe, fiel mir auf, dass dieses Format ja perfekt in die Mini-Pizzaschachtel (aus dem Herbst-Winterkatalog) reinpasst 🙂

Diese habe ich dann seitlich mit dem Streifen von „The Little Things“ (auch aus dem Herbst-Winterkatalog) beklebt und  in den Deckel das
„Made Extra Special“… aus dem gleichen Set geklebt.

So sieht die fertige Mini-Pizzaschachtel aus…

Und hier noch die Auflösung des Puzzles, vielleicht ist es doch ein bisschen schwer geworden…ich hoffe, Malin freut sich und ihre Mama hilft sicher gern, falls es Schwierigkeiten gibt 🙂

Liebe Grüße Nina

EINLADUNG KINDERGEBURTSTAG

Die 4 drolligen Kerlchen aus dem Set „We Must Celebrate“, das ihr im neuen Frühjahr-/Sommerkatalog findet, haben mich zu einer Kindergeburtstagseinladung inspiriert. Da meine Stampin‘ Blends noch nicht angekommen sind, habe ich sie erstmal mit Buntstiften angemalt, damit sie nicht so farblos durchs Leben ziehen müssen.

Die Buchstaben sind aus dem „Labeler Alphabet“ des Jahreskatalogs von Stampin‘ Up!.

Für die Rückseite der Karte habe ich mir am Rechner eine Vorlage gemacht, die man natürlich individuell anpassen kann. Diese habe ich auf 120g/m2 Papier ausgedruckt, das sieht immer schöner aus, als dünnes Papier und aufgeklebt. Statt dem „DICH“ würde ich dann den Namen des eingeladenen Kindes reinschreiben. Die Schrift heißt „Shadows Into Light“ und ich habe sie bei Google Fonts heruntergeladen. Zum Thema Kindergeburtstag passt sie richtig gut, finde ich.

Ich hoffe, meine Kindergeburtstagseinladung gefällt euch.

Liebe Grüße Nina