MEINE MATERIALKISTE FÜR DEN KINDERGEBURTSTAG

SCHÖN, DASS DU DA BIST!

Mit diesen Worten habe ich die Mädels der letzten Kinder-Stempel-Workshops empfangen. Es waren viele bekannte Gesichter dabei, einige sind schon „alte“ Stempelhasen 😉 Es freut mich sehr, dass die Mädels immer wieder gerne zu mir kommen. Daher wollte ich sie mal mit etwas Neuem begeistern und habe die Pizza-Kartons in einer kleineren Größe bestellt. Sie sind einfach so praktisch. Erst findet mein Material darin Platz und dann die gebastelten Werke. So kann man die Schätze gut aufbewahren. Hier siehst Du meinen Stapel der Materialkisten für den Kinder-Stempel-Workshop.

Die Pizza-Kartons sind ca. 24 x 24 cm groß. Unterschiedliche Muster und Farben habe ich auf die Deckel geklebt.

Die süße Kreisstanze habe ich mir mal bei creative-depot gekauft. Der Frosch brauchte mal ne neue Farbe – Pink! Ein kleines Schleifchen in Olivgrün ziert seinen Hals. Das „Hi-Fähnchen“ stammt aus Stampin‘ Up!-Altbestand.

Meine Goodies im Winter-Look habe ich farblich an die Materialkisten angepasst. Sie alle habe ich mit den Stampin‘ Blends coloriert.

Die tollen großen Buchstaben stammen aus dem Set „Letter It“ von Stampin‘ Up!, das es auch schon lange nicht mehr gibt. Ich bin soooo froh, dass ich es ergattert habe.

Mädels, ich hoffe ich sehe euch alle bald wieder! Es war mir die pure Freude mit euch allen 🙂

Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag-Nachmittag und schicke Dir viele liebe Grüße.
Nina

SELBST GEBASTELTER KALENDER IM BILDERRAHMEN

MEIN PROJEKT FÜR DEN KINDER-STEMPEL-WORKSHOP

Einen selbst gebastelten Kalender im Bilderrahmen habe ich für die letzten Kinder-Stempel-Workshops vorbereitet. Bei den Kinder-Stempel-Workshops ist mir wichtig, dass die Teilnehmerinnen schnell loslegen können und daher bereite ich immer etwas vor. Die Projekte spreche ich davor mit der Mama oder dem Geburtstagskind ab. Zu dieser Jahreszeit bieten sich Kalender an. Die kleinen Mini-Kalender finden in einem Bilderrahmen mit der Größe 13 x 18 cm gut Platz. Genügend Raum für Dekoration bleibt dann auch noch. Mein Beispiel habe ich auf schwarzem Herzchen-Papier gestaltet.

Die Worte „Mein Glücksjahr“ habe ich am Drucker auf festerem Papier (120 g/m2) ausgedruckt und dann mit einem Fähnchen-Framelit ausgestanzt. Zwei Streifen Washi-Tape zieren das Fähnchen. Den süßen Kranz habe ich mir bei creative-depot bestellt. Das Schweinchen kennst Du ja sicher schon – ich verwende es so oft! Dieses ist auf Kirschblüten-Papier mit der Farbe Sommerbeere gestempelt und dann habe ich es ausgeschnitten. Auch die Umrandung des Kalenders habe ich mit Papier in Kirschblüte gemacht. So hebt sich der Kalender besser vom Hintergrund ab.

Der „Juhu-Stern“ stammt aus einem alten Stempelset von Stampin‘ Up! Das Projekt kam gut an bei meinen jungen Workshop-Teilnehmerinnen. Einige hatten dann noch Zeit für ein paar gestempelte Postkarten – im Weihnachts-Look oder auch für andere Gelegenheiten.
Ich hatte wieder sooooo viel Spaß mit den jungen Damen. Es ist jedes mal total schön zu sehen wie kreativ die Mädchen sind und wie viel Spaß sie haben.

Willst Du Deinen Kinder-Geburtstag auch mal bei mir feiern und mit Deinen Freunden gemeinsam stempeln und basteln? Dann melde Dich gerne bei mir!
Ich schicke Dir viele bunte Grüße an diesem grauen Dienstag! Alles Liebe Nina

BUNTER WIRD ES NICHT!

ACHTUNG – HEUTE IST ES HIER GANZ BUNT!!!

Zum 3. Geburtstag habe ich eine ganz bunte Karte verschickt. Aber wenn es zum 3. Geburtstag nicht bunt sein darf – wann dann? Das Format habe ich quadratisch gewählt, da passt immer schön viel drauf. Auf die weiße Grundkarte habe ich Designerpapier in der Farbe Pazifikblau geklebt. Bei diesem Projekt waren die Signalfarben an der Reihe.

Alte und neue Stempelsets waren am Basteltisch vertreten. Das süße Schweinchen findet ihr bei creative-depot . Ich habe es mit den Stampin‘ Blends coloriert und allen ein Partyhütchen aufgesetzt.

Die verwendeten Farben sind Jade, Wassermelone und Pazifikblau.

Leider kam die Karte viel zu spät an, manchmal ist auf die Post keinen Verlass 🙁
Ich hoffe, das Geburtstagskind hat sich auch nachträglich darüber gefreut.

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Spätsommer-Wochenende und schicke euch viele liebe und bunte Grüße, Nina

 

 

SCHÖN, DASS DU DA BIST!

MEINE WILLKOMMENS-GOODIES

Kleine Schokoladenbonbons hübsch verpackt als Goodie gab es für die Teilnehmerinnen des Kinderworkshops. Vielleicht hat sie der ein oder andere schon auf den Fotos von Mittwoch entdeckt. Die Freude ist immer riesengroß, wenn eine Kleinigkeit auf dem Platz steht. Und für klitzekleine kreative Zwischentiefs oder zur Stärkung ist dann auch gleich gesorgt 😉

Die Papierstrohhalme habe ich mit Heißkleber am Pappbecher festgeklebt. Die süßen Tierchen sind euch hier sicher schon mal begegnet, die gibt es bei creative depot. Ich habe sie ausgeschnitten, an den Banner geklebt und diesen von hinten mit Washi Tape am Strohhalm befestigt.

Die kleinen Tierchen habe ich mit den Stampin‘ Blends coloriert.

Die Mädels haben sich sehr gefreut und das ein oder andere Bonbon wurde schon während dem basteln vernascht.

Nun wünsche ich euch allen einen schönen Freitag und ein sonniges Wochenende. Hurra – Der Sommer kommt zu uns zurück.
Viele liebe Grüße Nina

GEBURTSTAG FEIERN UND BASTELN

EIN KREATIVER KINDERGEBURTSTAG

Es war wieder ein lustiger Nachmittag. Kreative Mädels waren zu Gast in meinem Workshop-Zimmer um gemeinsam zu basteln. Eine tolle Idee: Basteln mit Stempel und Papier am Kindergeburtstag! Heute zeige ich euch meine Materialkisten, die ich für die jungen Damen vorbereitet hatte. Außerdem einen Teil ihrer Werke. Das Geburtstagskind hatte sich Pizzakartons gewünscht. Diese habe ich mit Kaktus-Papier beklebt und mit dem jeweiligen Namen individualisiert. Ich finde es immer schön, wenn man dann eine Kiste hat, um die gebastelten Schätze mit nach Hause zu nehmen.

Den Wimpel habe ich mit den Framelits „Raffiniert bestickte Rahmen“ ausgestanzt, oben gefalzt und an den Papierstreifen getackert.

Das Kaktus-Papier fanden meine Kinderworkshop-Teilnehmerinnen super.

Zwei Projekte standen auf dem Plan: Dosen mit Papier und gestempelten Motiven bekleben und Notizbücher aufhübschen. Zudem wurden aber auch noch viele Lesezeichen und Postkarten gestempelt.

Herzlichen Dank an die Mama, die mir abends noch die Fotos der Werke geschickt hat. Es freut mich sehr, dass ich Teil des Geburtstages sein durfte und es ist immer wieder schön zu sehen, wie glücklich es macht kreativ zu sein.

Bist Du auch auf der Suche nach einer Idee zum Kindergeburtstag feiern? Basteln mit Stempel und Papier am Kindergeburtstag ist eine super Sache. Melde Dich gerne bei mir und wir besprechen alles weitere.
Einen schönen Mittwoch wünsche ich allen und schicke liebe Grüße! Nina

ES WURDE EIFRIG GEBASTELT

EIN TOLLER KINDERWORKSHOP

Nachdem ich schon ein rundum schönes und lustiges Mädelswochenende hatte, wurde der Nachmittag gestern noch mit einem Kinderworkshop gekrönt. So kreative und nette Mädels waren an meinem Basteltisch versammelt und haben zusammen mit dem Geburtstagskind gebastelt. Geburtstag feiern und mit Freunden kreativ sein – das finde ich eine super Idee! Aufgehübschte Dosen und ein individuell gestaltetes Notizbuch hatte sich das Geburtstagskind als Projekte gewünscht.

Das war meine Materialtüte – gefüllt mit farblich passender Schoki für jedes Mädchen.

So, und jetzt gehts los mit den tollen Sachen, die die Mädels gezaubert haben. Achtung Bilderflut!!!

Eines schöner als das andere, oder? Ich bin total begeistert und hoffe, ich sehe die Mädels bald wieder.

Falls du auch auf der Suche nach einer Idee für den Kindergeburtstag bist oder einfach Lust hast, mit ein paar Freundinnen zu basteln, melde Dich gerne bei mir.

Ich wünsch euch allen einen schönen Montagabend und schicke viele liebe Grüße. Nina

TWO IN ONE

2 ANLÄSSE ZUM FEIERN IN EINER KARTE

Bei meinem letzten Kundenprojekt war der Wunsch die Glückwünsche zum ersten Geburtstag und zur Taufe in einer Karte zu vereinen. Beides wird am gleichen Tag gefeiert.
Am Teamtreffen hatte ich viel Zeit und Muße und so ist die Karte entstanden. Sie hat sich gestern superpünktlich zum Event auf den Weg gemacht.
Auf der Vorderseite sind die Glückwünsche zum ersten Geburtstag.

Marga hat mir ihren Prägeform „Leise rieselt“ ausgeliehen – die bestelle ich mir als nächstes!
Sie ist nicht nur für Weihnachtsprojekte hervorragend geeignet, wie man sieht.
Dass die Karte für ein Mädchen ist darf man an den Farben schon sehen 😉

Macht man die Karte auf, sieht man auf der linken Seite die Glückwünsche zur Taufe – rechts ist genügend Platz für persönliche Worte.
Mein Lieblingsschweinchen darf nicht fehlen, wenn es um Glück geht.
Ich habe es mit den Stampin‘ Blends angemalt und die Flügel geglitzert, was auf dem Foto leider nicht sooo gut zu sehen ist.

Es wird bestimmt ein tolles Doppelfest – der erste Geburtstag und die Taufe.
Ich wünsche ganz viel Spaß 🙂

Euch allen wünsche ich einen tollen Mittwoch und schicke euch viele liebe Grüße
Nina

GLÜCKLICHE KINDERAUGEN

DIE MÄDELS WAREN HAPPY!

Meine Materialkisten in Form von aufgehübschten Pizzakartons kamen gut an beim Kinderworkshop am Kindergeburtstag letzten Sonntag.
Ein Bastelspaß mit Freunden.
Das Papier gab es mal als Papier-Goodie in der Zeitschrift „Flow“.
Ich habe es dann mit den neuen Herzen-Framelits und dem Fähnchenstempel aus einem alten SU Set aufgehübscht.

Schön ist es auch immer, den eigenen Namen auf einer Kiste zu haben – und Kisten braucht man ja bekanntlich immer.
Am Kinderworkshop lassen sich die gebastelten Werke darin verstauen und danach findet sich sicher etwas, was ein Plätzchen benötigt.

So sahen die Kisten aus – gestempelt habe ich mit dem Set „Tropenflair“.

Das Thema war unter anderem ein Kalender für 2019, das hatte sich das Geburtstagskind ausgesucht. Im Januar ist dafür ja noch die richtige Zeit.
Nach Kinderworkshops fühle ich mich immer besonders beseelt – es ist einfach toll zu sehen wie kreativ Kinder sind.
Mir macht es immer total Spaß 🙂
Die Mama von Jule war so lieb und hat alles fotografiert. Dankeschön!

Und hier zeige ich euch nun die Werke der jungen Künstlerinnen:

Habt alle einen schönen Mittwoch-Feierabend.
Ich bastel jetzt am Geschenk für mein Schatzi weiter, denn er hat am Freitag Geburtstag.

Ich wünsche euch viel Freude und Spaß mit euren Projekten.
Viele liebe Grüße Nina

WIRF NIEMALS EINE SCHACHTEL WEG

Man kann sie so schön aufhübschen

Verpackungen und Schachteln werfe ich grundsätzlich nicht weg, damit kann man immer noch was schönes zaubern. Ich bin ja sonst eher ein Freund des Ausmistens, aber wenn es um Schachteln und Verpackungen geht, muss das Ausmisten gut überdacht werden. Auch diese Geburtstagsschachtel stammt aus meinem Fundus. Die Schachtel aus Naturpapier hat von der Größe perfekt zum Geschenk gepasst. Mein Patenkind hatte sich zum Geburtstag eine Wendepailletten T-Shirt gewünscht und dafür brauchte ich eine geeignete Kiste. Da ich ja „aus‘ m Ländle“ komme, wurde daraus ein „Kistle“ 😉
Die Schachtel habe ich rundherum mit zugeschnittenen Streifen des zauberschönen Designerpapiers „Sternenhimmel“ beklebt. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber ich finde das Papier einfach nur wunderwunderschön und es ist so vielseitig einsetzbar. Die großen Buchstaben habe ich zunächst mit Marineblau gestempelt und dann ausgestanzt, so bekommen die Buchstaben noch einen schönen Vintage-Effekt. Gestempelt habe ich mit dem Set „Frühlingsspaziergang“ und die einzelnen Motive ausgeschnitten.

Im Deckel habe ich den Umschlag und die passende Geburtstagskarte integriert…

Ich bin der Meinung, man kann nie genug kleine Kistchen und Schachteln haben für sämtlichen Krimskrams. So bleibt eine schöne Verpackung länger in Gebrauch.

Ich wünsche euch allen einen traumhaften Feiertag, ich bin später an meinem Basteltisch und heute Abend habe ich einen Workshop – Juhuuuu!

Happy Mittwoch und liebe Grüße Nina

BASTELN AM GEBURTSTAG

Den Geburtstag mit Freundinnen kreativ am Basteltisch feiern!

Letzten Samstag waren sieben ganz zauberhafte, kreative und lustige Mädels bei mir am Basteltisch. Emily hat anlässlich ihres Geburtstags mit ihren Freundinnen fleißig bei mir gebastelt.

 Für jedes Mädchen hatte ich eine Tüte vorbereitet. Ich habe die Papiertüten bestempelt, mit Herzchen beklebt und ein ganz kleines bisschen Handlettering geübt. Darin waren die Materialien für die bastelfreudigen jungen Damen untergebracht. Emily hat sich gewünscht, dass wir ein Mini-Album machen. Einiges an Papier im Format DIN A6 hatte ich im Vorfeld zugeschnitten, damit sich das Geburtstagskind samt Gästen voll auf das Aufhübschen in Form von bestempeln, bekleben, verzieren und anmalen konzentrieren konnte. Soooooo viele verschiedene kreative Ideen hatten sie allesamt! Ich bin jedes Mal wieder total begeistert – es ist einfach so schön zu sehen, wie glücklich kreativ sein macht!

Einige Minialben wurden gebunden, andere wollten ihre Karten einfach so mitnehmen. Es war eine tolle Zeit mit euch und hat mir total viel Spaß gemacht.

Habt alle einen schönen Donnerstag! Ich schicke euch viele liebe Grüße.
Nina