SCHÖN, DASS ES DICH GIBT

KLEINE AUFMERKSAMKEIT

Von allen Menschen mit denen ich so spreche höre ich immer wieder, wie sehr sie sich freuen, wenn eine handgeschriebene Postkarte oder Briefumschlag in ihrem Briefkasten liegt. In dieser Zeit freut man sich – glaube ich – noch mehr über eine kleine Aufmerksamkeit. So kam es, dass ich kleine Aufmerksamkeiten verschickt habe. Auf eine weiße Klappkarte habe ich ein Stück Kraftpapier geklebt. Mit den Framelits „Bunter Spass“ habe ich den tollen Geschenkanhänger ausgestanzt. Das hübsche Designerpapier ist von „Moda Scrap“. Das süße Pünktchenpapier ist eigentlich ein Weihnachtspapier, es heißt „Festliche Karos“ und ist von Stampin‘ Up! Den tollen Spruch „Schön, dass es Dich gibt“ findest Du im Set „Zum Geburtstag für Dich“.


Die Blüte habe ich mit Chilli gestempelt und mit den Blends angemalt. Sie stammt aus einem alten Stampin‘ Up! Set, das es schon lange nicht mehr gibt. „Einfach wunderbar“ heißt es.

Nun wünsche ich Dir ein ganz zauberhaftes Wochenende. Ich persönlich friere die ganze Zeit und wünsche mir, dass es ein bisschen wärmer wird. Jetzt gehe ich in mein Workshop-Zimmer und räume weiter ein bisschen um und auf.

Ganz herzliche Grüße, Nina

HOCHZEITSKARTE IN DER BOX

GLÜCKWÜNSCHE ZUR HOCHZEIT

Mit dieser tollen Geschenkverpackung begrüße ich Dich am heutigen Freitag. Die Idee habe ich bei Doro Buhn gesehen und musste sie gleich mal nachbasteln. Für dieses Kundenprojekt war die Geschenkverpackung einfach perfekt. Bei der Gestaltung hatte ich freie Hand und habe mich für Farben entschieden, die eigentlich fast jede/r mag und die gut zum Thema Hochzeit passen. Granit, Lindgrün und Weiß. Auf meinem Instagram-Account habe ich ein Video hochgeladen, schau gerne mal vorbei! „Bewegt“ kommt die Verpackung noch besser zur Geltung.

So sieht die Schachtel von außen aus. Sie ist ca. 2 cm hoch und 15 cm lang und ungefähr 11 cm breit. So ganz genau weiß ich es nicht mehr und sie ist schon verschickt. Die „Umverpackung“ habe ich mit lindgrünem Farbkarton gemacht. Auf den Deckel der Schachtel habe ich flüsterweißen geprägten Farbkarton geklebt. Die benutzten Framelits sind hauptsächlich „Rankenrahmen“ und Blüten aus SU-Altbestand. Das Stempelset heißt „Petite Petals“ und die dazugehörige Stanze habe ich auch genutzt.

Im Deckel der Schachtel finden sich die Namen des Brautpaares und ein schöner Spruch aus dem Set „Doppelt gemoppelt“. Diesen habe ich auch wieder mit den „Rankenrahmen“-Framelits unterlegt und zudem noch mit dem Swirlkreis aus „Bezaubernde Etiketten“. Zusätzlich zum flüsterweißen Farbkarton habe ich auch Transparentpapier verwendet, das macht alles noch ein bisschen plastischer. Die verwendeten Handlettering-Framelits sind dieses Mal die kleinere Größe.

Die Schachtel habe ich rundherum je 1 mm kleiner gemacht als die Karte, so schließt der Deckel schöner, finde ich. Die Innenseiten der Schachtel habe ich mit dem Designerpapier „Grüner Garten“ beklebt. In der Box liegt die Glückwunschkarte. Den Schriftzug findest Du im Set „Alles im Block“.

Nimmt man die Glückwunschkarte heraus, steht am Boden der Schachtel „JA!“. Die Buchstaben habe ich mit den großen Framelits von SU und Designerpapier ausgestanzt. Das zauberschöne Designerpapier „Pergamentpassion“ gab es bei der diesjährigen SAB. Das tolle Tüllband mit Punkten ist zum Glück auch im neuen Katalog enthalten. Damit habe ich die Geschenkverpackung verschlossen. Es ist nicht nur für Hochzeitsprojekte ein toller Hingucker.

Nun wünsche ich Dir ein superschönes Wochenende und schicke Dir ganz herzliche Grüße, Nina

WERFEN – WARTEN – FREUEN

LUSTIGE BLUMENSAMEN-TÜTCHEN

Diese Werbung ist selbstverständlich unbezahlt und geschieht ganz ohne Aufforderung und freiwillig. Die tollen abgepackten „Seed Bombs“ von „Die Stadtgärtner“ finde ich großartig und habe gleich ein paar Tüten verschenkt. Damit lässt sich entweder der eigene Garten schöner machen oder auch andere Grünflächen. Sicher fallen den Beschenkten Stellen ein, die sie gerne mit Blumen schöner machen möchten. Ich fand es auch eine tolle Idee, jemandem Blumen zu schenken, der/die nicht um die Ecke wohnt.

Die Samenbomben-Tüten gibt es in verschiedenen Designs. Diese hier hat farblich wunderbar zu meiner Geschenktüte aus Kraftpapier gepasst. Einer der neuen Geschenkanhänger kam auch gleich zum Einsatz. Die Mini-Buchklammern sind sooooo niedlich. Leider werden sie den Katalog von Stampin’Up! verlassen und sind nicht mehr im neuen Jahreskatalog zu finden. Die Auslaufliste habe ich Dir verlinkt. Schau gerne rein und gib mir einfach Bescheid, wenn Du etwas bestellen magst.

Passend zum Geschenkanhänger habe ich eine Karte gebastelt. Die liebe Doro Buhn hat mich hier inspiriert. Die Karte habe ich ganz schlicht gehalten, so kann das zauberschöne Designpapier „Englischer Garten“ am besten wirken. Mein Überraschungspäckchen ist auch schon im Hohen Norden angekommen. Ein großes Dankeschön von mir an die fleißigen Postmitarbeiter!

Nun genieße ich die Abendsonne. Und was machst Du so?

Ich schicke Dir viele liebe Grüße und wünsche Dir einen schönen Abend, Nina

 

 

PÜNKTCHENLIEBE – PÜNKTCHENLIEBE

SONNIGE GRÜSSE AM MONTAG!

Na, hattest Du ein schönes Wochenende? Heute zeige ich Dir eine Geschenktüte und ein Kärtchen, das ich letzte Woche verschickt habe. Die süßen Geschenktüten mit Punkten mag ich zu gerne. Mit Etiketten die an gekauften Kleidungsstücken waren, habe ich sie verschönert. Also auch noch eine Upcycling-Idee dazu!

Das Stofffähnchen am vorhandenen Etikett habe ich eingeschnitten und darauf das gestempelte Papierfähnchen „Für Dich“ geklebt. Der kleine Kreis ist aus dem Stempelset „Kurz gefasst“ von Stampin‘ Up! Auf das Etikett aus Transparentpapier habe ich eine Mini-Rosette geklebt.

Passend zur Tüte gab es noch ein Kärtchen. Die Idee dazu habe ich von Isabell Nossal-Osawa – Stempeltörtchen. 

Den Schriftzug findest Du im Set „Zum Geburtstag für Dich“ aus der diesjährigen SAB-Aktion.

Mit meiner Gute-Laune-Geschenktüte schicke ich Dir liebe Grüße und wünsche Dir einen tollen Wochenstart.
Alles Liebe, Nina

EIN HALLO FÜR DAS GEBURTSTAGSKIND

HALLO GEBURTSTAGSKIND MILLA

Wie so viele meiner Workshops musste auch ein Kinder-Workshop letzten Montag aufgrund der derzeitigen Situation ausfallen. Da mir das für das Geburtstagskind so leid tat, habe ich ihr eine Geburtstagskarte und eine klitze-kleine Überraschung vorbei gebracht. Dieses Mal war es eine Geburtstagskarte mit meinem Lieblings-Holzpapier. Bei dieser Geburtstagskarte sind hauptsächlich ältere Stempelsets zum Einsatz gekommen. Die alten Schätzchen hüte ich! Den Farbkarton in Savanne habe ich mit der Holzprägung geprägt und mit Dimensionals aufgeklebt.

Die kleine Torte in der Sprechblase findest Du im Set „Post mit P.S.“

Die Innenseite der Karte hat auch noch ein bisschen Stempeldeko abbekommen.

Ich freue mich schon auf Milla und ihre Freundinnen, wenn wir den Kinder-Workshop dann nachholen können.

Hab einen schönen Freitag und ein tolles Zuhause-Wochenende.
Ich schicke Dir viele liebe Grüße, Nina

Kranzliebe und Kraftpapier

EINE NEUE GEBURTSTAGSKARTE

Die Geburtstagskarte die ich Dir heute zeige, hat sich letzte Woche per Post auf den Weg gemacht. Meine Liebe zu Kränzen und Kraftpapier hat sich hier vereint. Auf die quadratische Grundkarte aus Kraftpapier habe ich auf weißem Farbkarton gestempelt. Den wunderschönen Eukalyptuszweig habe ich auf der Messe bei Cats on Appletrees gekauft. Diesen habe ich mit Stempelfarbe in Farngrün im Kreis herum gestempelt. Wenn Du ganz genau hinsiehst, siehst Du den dünnen Bleistiftkranz, den ich vorgezeichnet habe.

Die feinen Tupfer in Espresso habe ich mit dem „Konfetti-Stempel“ gemacht, auch er ist von „Cats on Appletrees“.

Den Banner aus Transparentpapier habe ich mit dem Spruch aus dem Set „Geburtstagsmix“ von Stampin‘ Up! in Espresso bestempelt. Das hält super, Du musst es nur ein bisschen länger trocknen lassen als auf „nicht-transparentem“ Papier.

Links oben in die Ecke habe ich mit meiner „Crop-A-Dile“ ein Loch gemacht und eine weißen Öse mit meinem Lieblingsgarn befestigt. Danach wird der weiße Farbkarton mit Flüssigkleber auf die Grundkarte aus Kraftpapier aufgeklebt. Eine schöne Karte für Frühlings-Geburtstagskinder.

Lass es Dir weiterhin gut gehen und bleib gesund. Ich schicke Dir viele liebe Grüße, Nina

HERZLICHE HOCHZEITS-GLÜCKWÜNSCHE

EINE GANZ BESONDERE HOCHZEITSKARTE…

…habe ich gestern verschenkt. Die Idee und Anleitung dazu habe ich von Marga. Es war ihr Projekt am Tagesworkshop in Friedberg. Das Format habe ich leicht verändert, ansonsten bin ich brav ihrer Anleitung gefolgt. Die tolle Klappkarte lässt sich sowohl nach oben und unten aufklappen. Einen Mini-Leporello enthält sie auch. Eine ganz besondere Hochzeitskarte eben. Mit viel Liebe gemacht! Die Farben habe ich ganz schlicht in Weiß, Schiefergrau und Anthrazitgrau gehalten.

Die Außenseite habe ich mit dem Prägefolder „Schreibschrift“ geprägt und den unteren Teil mit Herzchen bestempelt.

Klappt man die Karte auf, gibt es viel Platz für schöne Glückwünsche und persönliche Worte. Der tolle ausgestanzte Eukalyptuskranz und die Blätter mit Herz sind von creative-depot.

Damit sich die Hochzeitskarte besser auf- und zuklappen lässt, habe ich mit dem „runden Karteireiter“ einen „Griff“ zum anfassen gemacht. Die Namen habe ich mit den Handlettering-Framelits von Craftemotions ausgestanzt, auf schiefergraues Papier geklebt und dann mit der Schere ausgeschnitten.

Auf der Rückseite der Karte ist Platz für ein schönes Hochzeitsfoto.

Hier siehst Du noch einmal den oberen und unteren Teil der ausklappbaren Hochzeitskarte. Gestempelt habe ich mit den Sets: „Liebe Gedanken“, „Doppelt gemoppelt“ und „Heart Happiness“.

Die allerherzlichsten Glückwünsche für die Beiden nochmal an dieser Stelle!

Ich wünsche Dir einen wunderbaren Donnerstag und schau gerne morgen wieder vorbei. Es gibt einen neuen Bloghop im Team Scrapgöre.
Viele liebe Grüße schicke ich Dir! Nina

HERZLICH WILLKOMMEN BABY!

SÜSSE BÄRCHENSTANZE AUF BABYKARTE

Für dieses Kundenprojekt kam meine süße neu bestellte Bärchenstanze von creative-depot zum Einsatz. Die ist sooo putzig – finde ich! Bei der Farbkombi habe ich mich mädchenmäßig für Blütenrosa und Granit entschieden. Von dem süßen Designerpapier „Sternenhimmel“ habe ich noch ein paar handverlesene Reste übrig. Die fast quadratische Klappkarte hat ein Format von 13,5 x 13,7 cm. Meine Lieblings-Handlettering-Framelits waren auch wieder dabei. Und das süße Fähnchen ist aus einem alten Stampin‘ Up Set und heißt „Im Fähnchenfieber“.

Ich bin dann auch schon wieder weg … mein Tagesworkshop möchte vorbereitet werden. Das macht sooooo Spaaaaaaß!

Mach Dir einen gemütlichen Abend – hier schneit es gerade. Viele liebe Grüße schicke ich Dir, Nina

KUNDENPROJEKT: INDIVIDUELLE GEBURTSTAGSKARTE MIT NAMEN

BIST DU GUT IN DIE WOCHE GESTARTET?

Heute zeige ich Dir mein Kundenprojekt von letzter Woche. Eine Geburtstagskarte mit Namen des Geburtstagskindes. Schlicht sollte die Karte sein, ansonsten hatte ich freie Hand. Ich habe mich für ein DIN Lang-Format entschieden und für die Farbkombi Grau und Aquamarin. Das finde ich schlicht und trotzdem frisch.

Leider ist mein Foto etwas überbelichtet, so siehst Du schlecht, dass ich auf die weiße Grundkarte noch ein etwas kleineres Rechteck in ebenfalls weißer Farbe geklebt habe. Das hat den großen Vorteil, dass man die Enden des Geschenkbands darunter verschwinden lassen kann. Den unteren Teil der Karte habe ich mit dem tollen Designerpapier „Mohnblütenzauber“ beklebt. Auf den oberen weißen Teil der Karte habe ich mit dem Hintergrundstempel aus „Alles im Block“ in Aquamarin Kleckse gestempelt. Darauf habe ich die ausgestanzten Buchstaben in Anthrazit geklebt.

Den süßen Sternchenanhänger habe ich von creative-depot als Goodie zu meiner Bestellung dazu geschenkt bekommen. Allerliebst, oder? Ich mag solche Kleinigkeiten 😉 Die kleinen Sprüche aus dem Set „Geburtstags-Mix“ sind einfach toll für Geburtstagskarten. Da sie so klein sind, kann man ruhig ein paar mehr davon auf der Karte platzieren.

Die süße Ranke mit Herz hast Du hier bestimmt schon öfter gesehen. Ich habe sie auch von creative-depot. Die passt zu sehr vielen Gelegenheiten – ein Allrounder sozusagen!

Ich wünsche Dir einen tollen Dienstag – hoffentlich mit weniger Regen als gestern. Viele liebe Grüße, Nina

SELBST GEMACHTE HOCHZEITSKARTE IN HOLZOPTIK

HOCHZEITSKARTE AUF KUNDENWUNSCH

Am heutigen Montag zeige ich Dir eine selbst gemachte Hochzeitskarte in Holzoptik. Ich habe es schon soooo oft gesagt – es ist einfach zu schade dass Stampin‘ Up! das Designerpapier Holzoptik aus dem Programm genommen hat. Ich finde es gibt so viele Anlässe, zu denen Holzpapier super passt. Aber gut, mit dieser Entscheidung muss ich wohl leben. Auf Kundenwunsch habe ich eine Hochzeitskarte gebastelt – was für ein toller Auftrag! Das Format der Karte misst 17,3 x 13,4 cm.

Auf das Designerpapier in Holzoptik habe ich noch ein paar Kleckse mit Espresso und Weiß mit den Punkten aus „Weihnachten im Lichterschein“ gestempelt. Zum Holzpapier habe ich Espresso, Savanne und Chilli kombiniert.

Hier kam die Stanzform „So hübsch bestickt“ zum Einsatz. Ich liebe sie!!! Die Blumen findest Du im Set „Colorful Seasons“ und ich habe sie mit der passenden Stanzform ausgestanzt. Die Sets „Banner Greetings“ und „Liebe Gedanken“ waren auch dabei. Das Set „Liebe Gedanken“ erhälst Du gerade gratis im Rahmen der SAB-Aktion wenn Du für 60 Euro etwas bei Stampin‘ Up! bestellst.

Das Set „Alles im Block“ findest Du im neuen Mini-Katalog. Es ist nun endlich bei mir angekommen. Sehnsüchtig erwartet habe ich es! Es enthält viele tolle Schriftzüge „im Block“. Das mag ich ja so gerne, da man es so wunderbar ausschneiden kann. Die Blumen klebe ich immer nur mit einem Mini-Klebepunkt an und biege sie etwas nach oben – so wirken sie natürlich.

Möchtest Du auch eine individuelle Glückwunschkarte verschenken? Dann melde Dich gerne bei mir – ich freue mich von Dir zu hören! Gerne bastel ich nach Deinen Vorstellungen eine persönliche Karte für Dich oder Du probierst es bei einem meiner Workshops selbst aus. Ganz wie Du magst!

Einen ganz wunderschönen Montag Abend wünsche ich Dir und hoffe, Du hattest heute einen geschmeidigen Wochenstart. Viele liebe Grüße Nina