HOLZSCHILD FÜR DIE TÜRE

BITTE NICHT STÖREN!

Yoga machen und meditieren und dabei ganz ungestört sein, ist jetzt mit meinem selbstgemachten Holzschild mit Stempel und Papier möglich. Diesen Wunsch hatte meine Freundin schon lange geäußert, aber ich habe sie leider ein bisschen vernachlässigt und lange warten lassen. Tut mir leid!!! Aber jetzt hängt es schon seit ein paar Tagen an der Türe.

Das Holzschild habe ich zunächst mit dem Designerpapier „Vintage Flair“ aus dem aktuellen Katalog beklebt, die Farbe Granit ist ja voll meine!!! Sie passt so wunderbar überall hin – ganz besonders gut an die Türe meiner Freundin (wie ich finde). Das aufgeklebt Papier sollte man gut trocken lassen und dann behandelt man die Kanten und das gesamte Projekt mit feinem Schleifpapier, dadurch bekommt es einen schönen „Used-Look“.

So sah das Schild übrigens vorm Bekleben aus. Das Format ist 29,5 x 9,7 cm.

Die ausgestanzten Buchstaben sind von CraftEmotions – hier habe ich die größere Variante verwendet. Das „Nicht“ stammt aus dem alten Stampin‘ Up! Set „Letter It“. Ich finde das fliegende Schweinchen passt thematisch ganz wunderbar zu Yoga und Meditation.

Ihr Lieben! Hoch die Hände – Wochenende. Einen ganz schönen Freitag und ein traumhaftes Wochenende für euch alle. Habt ihr was Schönes vor?
Allerliebste Grüße von mir!

HOCHZEITSGESCHENK IDEE

EINFACHE BOTSCHAFT – EINFACHES HERZ

Herzlich Willkommen zum Bloghop im Juli

Diesen Monat lautet unser Thema „Hochzeit“

Ich freue mich sehr, dass Du auf meiner Seite angekommen bist. Im folgenden zeige ich Dir meine Idee zum Thema Hochzeit. Wer regelmäßig meinen Blog verfolgt, weiß wie gerne ich Holz, Papier und Stempel kombiniere. Also gibt es von mir ein Holzherz mit tollem Spruch. „Love is all you need“ ist einfach wunderschön und nicht nur für ein Hochzeitsgeschenk passend. So einfach er ist hat er eine tolle Aussagekraft – finde ich.

Bei diesem Projekt habe ich nur Stampin‘ Up! Equipment aus Altbestand verwendet. Das tolle Alphabet „Larger than Life“ (ich liiiiiebe diese Typo!), den Alphabet-Drehstempel – auch hier mag ich die Schreibmaschinenschrift total gerne und die Herzchen der Eulenstanze.

Das bedruckte Holzherz habe ich zunächst abgeschliffen, da aufgedruckte Lackschriften sonst später oft durchschimmern. Danach habe ich es mit Kreidefarbe angemalt, die ist superschnell trocken und mir gefällt die Optik sehr gut. Wenn alles trocken ist, wird mit feinem Schleifpapier an den Ecken und der Oberfläche „rumgeschliffen“ – so entsteht ein schöner Vintageeffekt, den Trick hat mir Franka beigebracht.

Die ausgeschnittenen Buchstaben habe ich mit Dimensionals aufgeklebt. Noch eine karierte Schnur durchgefädelt und schon ist das Hochzeitsgeschenk oder die neue Home-Deko fertig.

Nun wünsche ich Dir einen schönen Wochenausklang und ein wunderbares Wochenende und schicke Dir viele liebe Grüße, Nina

 

Hüpf jetzt gerne bei den anderen Mädels aus unserem Team vorbei und lass Dich inspirieren. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und bin selbst gespannt, was die anderen so gezaubert haben. Weiter geht es bei Anja

Hier findest Du die komplette Liste:

Franka  https://www.scrapgoere.de/

Katrin  https://www.stempeltrina.de/

Alina https://dasbastelzimmer.blogspot.de/

Christine https://madebytinilue.wordpress.com

Maike https://maikes-stempelstube.blogspot.com/

Nina L.https://nina-creative.blogspot.de/

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina K. https://stempelfriends.de/

Anja https://stempelraeuber.blogspot.de/

 

MEIN NEUES MEMOBOARD IST FERTIG

ICH LIEBE TO-DO-LISTEN

Da ich ja nicht jünger werde – dafür das Gefühl habe manchmal aber vergesslicher – brauche ich zum täglichen Leben meine To-Do-Listen. Selbstverständlich habe ich auch einen Papierkalender, aber diese Listen visualisieren für mich noch einmal besser, was noch alles zu erledigen ist. Neulich ist mir dieses Holzbrett über den Weg gelaufen und ich dachte mir: Da lässt sich was draus machen! Und so ist mein neues selbstgemachtes Memoboard entstanden.

Das Brett habe ich mit Tafelfarbe gestrichen, das hatte den großen Vorteil dass ich die Lackschrift nicht abschleifen musste, denn die sieht man oft durch. Das habe ich dreimal wiederholt und die Schichten zwischendurch gut trocknen lassen. Dann ging es ans stempeln und aufhübschen.

Die Buchklammern habe ich mit der Heißklebepistole angebracht und aufgehübscht habe ich ausschließlich mit dem neuen Set „Kreativität verbindet“ und den passenden Stanzformen „Kunsthandwerk“.

Zum Einsatz kamen auch wieder meine Lieblings-Handletteringstanzen von CraftEmotions

Jetzt vergesse ich bestimmt nie mehr was 😉

Genießt noch alle euren Feiertag! Ich setze mich nach einem ausgiebigen Spaziergang mit meinem Hund nun an den Basteltisch, da wartet das ein oder andere Projekt auf mich. Hier schüttet es gerade wie aus Eimern – perfektes Bastelwetter also.

Ich schicke euch die allerliebsten Grüße durch den Regen, Nina

BITTE FESTHALTEN

KLEINES HOLZHAUS MIT BUCHKLAMMER

Meine Freundin die ich diese Woche getroffen habe hatte vor kurzem Geburtstag und ich habe ihr eine selbstgemachte Kleinigkeit mitgebracht: Ein Holzhaus mit Buchklammer – aufgehübscht mit ein paar Kleinigkeiten. Zunächst habe ich es angemalt, da mir die ursprüngliche Farbe nicht gefallen hat. Dann ging es ans Aufhübschen: Meine Lieblingsframelits von CraftEmotions, ein selbstgemachter Briefumschlag mit dem neuen Designerpapier und ein paar Stempel…

Wenn sie die Riesen-Geburtstagskarte ausgiebig gelesen hat 😉 kann sie später ihre To-Do-Listen, Einkaufszettel, Lieblingsfoto oder oder oder anklammern.

Es war ein wunderschöner Nachmittag, der sich angefühlt hat wie Kurzurlaub. Die Zeit blieb irgendwie stehen und wir haben gequatscht und viel gelacht. Einfach wunderbar, wenn man sich nicht so oft sieht, es sich aber jedesmal anfühlt, als hätte man sich gestern gesehen. Schee wars!

Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende und schicke die allerherzlichsten Grüße an euch. Nina

EIN TOLLES PROJEKT

WIR WAREN SEHR KREATIV

Am vergangenen Mädelswochenende waren wir shoppen, ausgiebig frühstücken und auf München-Tour unterwegs, haben viel geratscht und viel gelacht und natürlich haben wir uns auch über die ernsten Dinge des Lebens unterhalten. Noch dazu waren wir kreativ und haben zusammen gebastelt. Bei perfektem „Stempelwetter“ (Dauerregen) letzten Samstag. Jede von uns hatte sich für die anderen drei ein Projekt überlegt. Heute zeige ich euch Gitta s Projekt. Ein maritimes Holzhaus für die Homedeko – schaut gerne mal bei ihr vorbei: https://stempelleaves.blogspot.com

Ihr Mann hat Holzhäuschen für uns gesägt 🙂 Die haben wir dann maritim aufgehübscht, das habe ich gleich mal ausgenutzt, denn die Stempel habe ich (noch) nicht in meinem Sortiment.

Passend zum Thema Maritim habe ich die Farben Aquamarin und Marineblau gewählt. Die Stempelsets sind alle von Creative Depot.

Ich bin total begeistert von dem süßen Projekt, das Gitta sich da für uns ausgedacht hat.

Heute scheint ja auch endlich mal wieder die Sonne so richtig, da sieht meine neue maritime Home-Dekoration gleich noch viel schöner aus.

Habt einen schönen Freitag und kommt gut ins Wochenende.

PS: Wer ein Exemplar des neuen Stampin‘ Up! Katalogs haben möchte, kann sich gerne bei mir melden.

Viele liebe Grüße an euch alle
Nina

NOCH EINE OSTERIDEE

HEUTE HABE ICH NOCH EINE IDEE ZU OSTERN FÜR EUCH

Die kleinen eiförmigen Anhänger sind ganz schnell gemacht und man kann sie entweder als Deko verwenden und an einen Zweig hängen oder sie als Geschenkanhänger verwenden.
Die Anhänger hat mir eine liebe Freundin geschenkt. Ich habe sie in Schwarz bestempelt und einen kleinen Holzhasen darauf geklebt.

Die kleinen Holzhasen waren ebenfalls Anhänger – die Schnur habe ich abgeschnitten. Aufgeklebt haben sie mir einfach besser gefallen.

Wie ihr seht: Ich bin im Pünktchenfieber 🙂
Meine Osterproduktion ist abgeschlossen und wird später verschickt.

Dann packe ich meinen Koffer! HURRA!!!
Wir fahren heute Richtung Norden und machen eine Woche Urlaub auf der Insel.
Ich freue mich seeeeehr auf Familienzeit, liebe Freunde, das Meer, den Strand, die gute Luft, Erholung und viiiieles mehr und wünsche euch eine schöne Woche.

Herzliche Grüße an euch alle.
Nina

WILLKOMMEN KLEINER KARL

EIN NEUES BABYPROJEKT

Juhuuuu, ein Babyprojekt. Das ist immer schön! 🙂
Statt einer Karte für den jungen Erdenbürger habe ich ein Holzschild mit Designerpapier beklebt und es davor bestempelt und aufgehübscht.
So hat der junge Mann gleich eine Kinderzimmer-Deko.

Für die Mädchen rosa – für die Jungs blau 😉
Bei den Farben habe ich mich für Aquamarin und Marineblau mit ein bisschen Weiß entschieden.
Die Tierstempel sind aus Altbestand, ich finde sie einfach so süß und für Babyprojekte passen sie perfekt.
Das Set heißt „Love you lots“.
Die großen Buchstabenstanzen kennt ihr ja schon von meinem Blog, die Kleineren sind nicht von SU.

Die Sternchen sind aus dem Set „Moon Baby“, mit Marineblau auf weiß gestempelt und dann schnippeln.
Ausschneiden ist meine persönliche Meditation – ich liebe es!

Die lustigen kleinen Fliegen findet ihr im Set „Froschkönig“, das bekommt ihr noch bis Ende März gratis ab einem Bestellwert von 60,00 Euro.
Der absolute Klopper, wie ich finde! Ich habe sie mit Mini-Abstandskleberchen aufgeklebt, so „fliegen“ sie schön.
Den Schriftzug „Willkommen“ findet ihr bei den neuen Framelits „Schön geschrieben“.

Willkommen Karl Ferdinand – ich freue mich, Dich bald persönlich kennenlernen zu dürfen.

Ich wünsch euch allen ein superschönes Wochenende, ich gehe morgen auf die Creativmesse in München – HURRAAAA!

Viele liebe Grüße Nina

MIT LIEBE DEKORIERT – DEKO MIT LIEBE

MEINE NEUE FRÜHLINGSDEKO IST FERTIG

Vergangenes Wochenende war es hier teilweise schon fast frühlingshaft – Vogelgezwitscher, keine Handschuhe mehr anziehen, nicht den allerdicksten Schal…
Natürlich liegen hier noch Massen von Schnee, ABER: Die Luft roch so gut 🙂
Da hatte ich sofort Lust, meine Frühlingsdeko zu basteln – die Idee dazu hatte ich schon länger im Kopf.


Die ausgestanzten Blätter in Waldmoos aus den Framelits „Rankenrahmen“ habe ich auf den Holzkranz geklebt und teilweise auch gekürzt, so wie es mir gerade gefallen hat.
Die Enden der kleinen Ästchen links und rechts habe ich mit Geschenkband in Olivgrün umwickelt und den Vogel aus dem Set „Schön geschrieben“ darauf gesetzt.

Auf den Kreis aus Transparentpapier habe ich ein Herz aus der Serie „Herzlich bestickt“ geklebt – also um diese Framelits kommt man einfach nicht drumrum.
Ein absolutes Must-Have 😉 für alle, die Herzen mögen.
Das kleine Fähnchen findet ihr in den Thinlits „Zum Mitnehmen“ – es ist so schön plastisch.
Bestempelt habe ich es mit viel Liebe in Olivgrün, der Stempel ist im Set „Gut gesagt“ enthalten.

Falls ihr auch eine Frühlingsdeko, Valentinstags- oder Hochzeitsgeschenk machen wollt und euch noch das geeignete Material fehlt, meldet euch gerne, ich bestelle für euch.
Die Sale-A-Bration Aktion geht ja bis Ende März, es gibt immer noch tolle Produkte, die ihr ab einem Bestellwert von 60 Euro gratis auswählen könnt.

Also, von mir aus kann der Frühling gerne kommen – ich wäre dann soweit!
Ich wünsche euch allen eine tollen Start in eine wunderschöne Woche.

Viele liebe Grüße
Nina

HERZLICH WILLKOMMEN BEI UNS DAHEIM!

UNSER WILLKOMMENSSCHILD HAT ENDLICH DEN LETZTEN FEINSCHLIFF BEKOMMEN

 

Heute gibt es von mir mal wieder ein „Vorher-Nachhher“-Projekt. Das Schild hängt schon seit unserem Umzug an der Wohnungstüre aber jetzt hat es endlich den letzten Feinschliff bekommen.
So sah es aus, als ich das Foto am 24. September 2018 auf INSTAGRAM gezeigt habe.
VORHER:

NACHHER:

Die großen Buchstaben habe ich mit den gleichnamigen Framelits ausgestanzt – ich weiß, es ist eine Investition.
Ich kann aber nur immer wieder sagen, dass sie sich total lohnt. Die tollen Stanzen habe ich so oft auf meinem Basteltisch liegen.

Die 2 Herzen findet ihr in den brandneuen Framelits Formen „Herzlich bestickt“ im neuen F/S Katalog – sie sind zum niederknien schön und gehören schon jetzt zu meinen absoluten Favoriten.
Der kleine Vogel ist in den Framelits „Schön geschrieben“ enthalten.

Auch die Wimpelkette habe ich mit den Herzchen der neuen Framelits verziert.

Das Holzherz hatte ich am 7. Oktober bei INSTAGRAM gezeigt.
Das bedruckte Holzherz habe ich abgeschliffen und dann mit Kreidefarbe angemalt.
Herzen, Holz und Häuser haben es mir einfach angetan und
ich fand, es passt sehr gut zu unserem neuen Willkommensschild.

Auch Franka s Weihnachtsgeschenk passt ganz wunderbar dazu 🙂

Gekauften Holzsachen einen individuellen Schliff geben gehört definitiv zu meinen Lieblingsprojekten.
Mit meiner neuen Homedeko bin ich jedenfalls sehr glücklich und komme jetzt noch viiiiiiiel lieber nach Hause!

Einen tollen Start in eine großartige Woche wünsche ich euch allen.
Lasst es euch gut gehen und seid lieb von mir gegrüßt.
Nina

ICH HATTE MAL WIEDER LUST AUF EIN HOLZPROJEKT

HOLZSCHILDER GANZ EINFACH SELBER MACHEN

Ist es nicht unglaublich praktisch, wenn man quasi jedes Schild, das man im Alltag oder zur Deko benötigt einfach mit Stempel und Papier selber machen kann?
Ich wollte unserem Regal für die Gästehandtücher noch einen individuellen Schliff geben.
Also das Regal ist eigentlich eine kleine Weinkiste und eine schöne Erinnerung an eine Weinreise vom letzten Jahr.

Da es das Bad der Jungs ist gab es eine Bedingung – kein Schnick-Schnack!
Selbstverständlich halte ich mich an solche Vorgaben 😉

Passend zu den Gästehandtüchern habe ich die Farben Schiefergrau und Anthrazitgrau zum weißen Holzherz gewählt.
Wie immer bei meinem Holzprojekten schleife ich zunächst die aufgedruckte Schrift ab und streiche es dann mit weißer Acrylfarbe.
Das gestempelte Herz „Mit Liebe“ habe ich ausgeschnitten und auf eine weiße Wäscheklammer geklebt.

Den Rand habe ich zum Schluss noch ein bisschen mit dem anthrazitfarbenen Stempelkissen bearbeitet.
Die Sisalschnur war bereits am Holzherz dran und ich fand, sie passt gut zum Weinkisten-Regal – daher durfte sie dranbleiben.

GÄSTE SIND HERZLICH WILLKOMMEN 🙂

Kommt gut in die neue Woche und habt einen feinen Montag.
Ich schicke euch liebe und herzliche Grüße! Nina