HOCHZEITSKARTE

HOCHZEITSKARTE IN GOLD UND BEIGE

Heute zeige ich Dir eine neue Hochzeitskarte die ich letzte Woche anfertigen durfte. Meine Kundin hat mir bei der Gestaltung freie Hand gelassen – Danke für Dein Vertrauen! Die Karte sollte zur klassisch-eleganten und schlichten Einladung in den Farben Gold und Beige passen. Gearbeitet habe ich u.a. mit tollem Papier der Papierfabrik in Gmund. Ich mag die Struktur total gerne und hoffe, Du kannst sie auf dem Foto gut erkennen. Rechts im Bild siehst Du den Umschlag, der natürlich auch passend verschönert wurde.

Ich habe die Karte bewusst schlicht gehalten, damit das besondere Papier und die gestanzten Teile in Gold gut zur Geltung kommen.

In der linken Innenseite habe ich den Schriftzug von Stampin‘ Up! in gold embosst.

Die rechte Innenseite ziert eine Papiertasche, hier wurde ein Etikett eingesteckt das Platz für persönliche Glückwünsche bietet. Auf das Etikett habe ich Buchstaben (von CraftEmotions) in Gold geklebt. Die Herzstanze auf der Tasche ist auch aus meinem SU-Altbestand.

Auch die Rückseite des Etiketts habe ich beklebt damit sie richtig hübsch aussieht und so auch noch Platz für persönliche Worte bietet. „In echt“ sieht die Karte noch viel schöner aus – Gold und Schimmer sind nicht soooo einfach zu fotografieren, finde ich.

Ich hoffe, Du bist gut in die kurze Woche gestartet und wünsche Dir einen schönen Abend.

Ganz ganz liebe Grüße, Nina

HOCHZEIT HURRA!

LETZTEN FREITAG

Letzten Freitag waren wir auf eine Hochzeit eingeladen – was für ein Highlight! In meinem/unserem Alter ist das ja eher eine Seltenheit. Es war eine total romantische Umgebung und die Feier war wunderschön, lustig und ging lange. Das Brautpaar wurde mit „Taschengeld“ für eine Schottland-Reise überrascht. Ich habe die „Mäuse“ für das Brautpaar in einen Bilderrahmen gebastelt. Die süße kleine Filzmaus ist mir bei meinem letzten Buxtehude-Besuch über den Weg gelaufen. Die Drahtärmchen sind extra dafür gemacht um „Mäuse“ zu verschenken.

Unsere Geldscheine habe ich mit weißem Papier umwickelt (das sieht immer neutraler aus) und mit einem Sisalband verschlossen. Auch den Bilderrahmen habe ich in Buxtehude gekauft, bei „dm“ – den findest Du natürlich auch hier. Den Hintergrund habe ich mit Designpapier beklebt. Es heißt „Pflanzecke“. Dazu habe ich Schiefergrau und Anthrazitgrau kombiniert.

Zum Einsatz kamen die Stanzformen „Schmück den Kranz“ und „Vögel und mehr“ von Stampin‘ Up! und die Handlettering-Buchstaben von CraftEmotions. Die kleinen Herzchen mache ich immer mit der Eulen-Handstanze von SU.

Den schönen Spruch findest Du im Set „Doppelt gemoppelt“. Unsere persönlichen Worte habe ich auf der Rückseite des Bilderrahmens untergebracht.

Es hat Spaß gemacht mal wieder so richtig zu feiern 🙂 Ganz lieben Dank, dass wir dabei sein durften.

Ich hoffe, Deine Woche ist heute gut gestartet.

Herzliche Grüße schicke ich Dir. Happy Montag! Nina

HOCHZEITSKARTE

HALLÖCHEN UND GUTEN ABEND!

Eine Hochzeitskarte in den Stampin‘ Up! Farben Vanille pur und Weiß habe ich heute für Dich – gefalzt und geschnitten aus einem DIN A4 Bogen.

Das Laserpapier „Fantastisch filigran“ kam hier zum Einsatz, das gab es mal bei SU. Eine Seite ist in Weiß und die andere jeweils in Vanille, das hat perfekt zu meiner Hochzeitskartenidee gepasst.

Klappt man den Titel nach rechts, sieht die Karte so aus. Auf einer Hochzeitskarte sind Herzen natürlich ein Must-Have 🙂

Oben habe ich die Anfangsbuchstaben des Brautpaares platziert und darunter einen Umschlag für das Geldgeschenk.

Vollständig aufgeklappt sieht die Karte so aus. Links oben und rechts unten gibt es reichlich Platz für persönliche Worte. Neben dem Laserpapier kam das Stempelset „Banner Greetings“ und „Doppelt gemoppelt“ zum Einsatz. Gestempelt habe ich im Farbton Savanne.

Ich wünsche euch Beiden alles Liebe und Gute für eure gemeinsame Zukunft. Und Dir wünsche ich einen wundervollen Spätsommerabend.

Viele liebe Grüße von mir an Dich, Nina

 

HAPPY HOCHZEIT

EIN SONNIGES HALLO

Ich durfte eine Hochzeitskarte basteln 🙂 Mit Holzpapier und ohne viel Schnick-Schnack war der Wunsch. Vor längerer Zeit habe ich mal Pocketfolder aus Kraftpapier bestellt, die sich wunderbar verschönern lassen. Einer davon kam hier zum Einsatz.

Hier habe ich mit den Framelits von Craftemotions gearbeitet. Das weiße Geschenkband habe ich mit doppelseitigem Klebeband befestigt, so bleibt es dort, wo man es haben will. Das hübsche Herz ist eine alte Stampin‘ Up!-Stanzform. Das tolle Designpapier mit Holzoptik ist auch einer meiner gehüteten SU-Schätze.

Auf die linke Seite habe ich auch ein Stück des Holzpapiers geklebt und darauf das süße Fähnchen von Creative-Depot und den schönen Spruch von SU platziert. Die Mitte des Pocketfolders zieren die Namen des Brautpaares und ein Umschlag für das Geldgeschenk – gemacht mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge. Die Stanzformen der Buchstaben sind auch von Craftemotions, Fähnchen und Spruch von SU.

In die Tasche auf der rechten Seite habe ich die Glückwunsch-Karte gesteckt und diese mit einem Stück Schnur aufgehübscht. Versteckt habe ich die Schnur unter einer Bordüre, die ich sowohl auf die Vorder- als auch auf die Rückseite der Karte geklebt habe. Herzchen mit Ranke gab es mal bei CD, alles andere ist von SU. Ich habe gehört, dass die Karte bei allen gut ankam. Das freut mich gaaaanz besonders 🙂 Da strahle ich mit der Sonne um die Wette!

Einen schönen Mittwoch wünsche ich Dir und schicke Dir viele liebe Grüße
Nina

NEUE HOCHZEITSKARTE

GUTEN MORGEN AM DIENSTAG!

Eine Hochzeitskarte gemacht mit Kraftpapier und Naturtönen habe ich heute für Dich dabei. Eine liebe Kundin hat sie sich gewünscht. Die Karte und den passenden Umschlag gibt es bei vbs hobby,

In den Farben Savanne und Espresso habe ich den weißen Farbkarton bestempelt bzw. beklebt. Alte und neue Stempel von Stampin‘ Up! kamen zum Einsatz. Die Namen des Brautpaares habe ich mit Stanzen von Craftemotions gemacht.

Links innen in der Karte befindet sich der gewünschte Umschlag für ein Geldgeschenk. Auch dieser Umschlag ist von vbs hobby. Süß, oder? Ich mag die Pünktchen auf der Innenseite. Der Schreibschrift-Prägefolder ist für Hochzeitsprojekte auch ganz toll. Der schöne „Von Herzen“-Stempel ist von Unsere kleine Bastelstube.

Auf die rechte Seite der Karte habe ich einen längeren Papierstreifen geklebt. Den habe ich gefalzt – so hat man mehr Platz für die Deko und persönliche Worte. Die hübschen perforierten Blumen von SU finde ich ja auch soooo wunderschön!

Hier hat man noch genügend Platz für die persönlichen Glückwünsche. Meine Kundin war superhappy mit der Karte und ich freu mich mit 🙂

Ich wünsche Dir einen schönen Tag! Lass es Dir gut gehen und fühl Dich herzlichst gegrüßt. Nina

MR AND MS

EUKALYPTUSLIEBE

Liebe und Eukalyptusliebe passt wunderbar zusammen, daher habe ich sie auf diesem Kundenprojekt vereint. Eine schlichte Karte war gewünscht, so habe ich viel mit Weiß und Prägefoldern gearbeitet. Den Umschlag habe ich aus extrastarkem Farbkarton in Weiß gemacht und ihn mit einem Brad und Garn verschlossen. Die Lasche habe ich mit dem Prägefolder „Blattgrün“ von Stampin‘ Up! geprägt.

Den hübschen Eukalyptuszweig habe ich aus Designpapier von creative-depot ausgeschnitten. Das Fähnchen ist von SU und ist im Set „Banner Greetings“ zu finden. Das Herz mit Ranke habe ich mir auch bei creative-depot bestellt.

Den Eukalyptuskranz von CD habe ich in Transparentpapier und weißem Farbkarton gestanzt und geklebt.

Auf dem linken Teil der Karte habe ich die Namen der Beiden mit den tollen Buchstaben von craftemotions geschrieben und sie in einer Herzstanze von SU platziert. In der Mitte ist Platz für persönliche Worte und Glückwünsche.

Den rechten Teil der Klappkarte habe ich wieder mit dem Folder von SU geprägt. Herzlichen Dank für diesen schönen Auftrag 🙂

Ich schicke Dir ganz viele liebe Grüße und wünsche Dir einen schönen Mittwoch. Genieß die Sonne! Alles Liebe, Nina

BESONDERE HOCHZEITSKARTE

EINE GANZ BESONDERE KARTE 

Zur Hochzeit durfte ich eine ganz besondere Karte basteln. Inspiriert hat mich dazu die liebe Franka. Für die Karte habe ich nach ihrer Idee 5 Quadrate in unterschiedlichen Formaten zugeschnitten. 12 x 12 cm ist das kleinste und das größte Quadrat misst 18 x 18 cm.

Wir hatten uns auf schlichtes Weiß und Schiefergrau geeinigt. Der Wunsch war noch, dass ich ein bisschen dezenten Glitzer einbringe. Die Blüten im Kranz auf dem ersten Quadrat habe ich mit kleinen Strasssteinchen versehen. Jedes Blatt habe ich gelocht und mit einer Öse versehen. Den schiefergrauen Farbkarton mit weißen Ösen und die weißen Quadrate mit silberfarbenen Ösen.

Es kamen alte und neue Framelits zum Einsatz.

Auf meinem Basteltisch lagen diese Stempelsets: „Herzenssache“, „Malerische Grüße“, „Doppelt gemoppelt“ von Stampin‘ Up! Den tollen Schreibschrift-Prägefolder finde ich nach wie vor wunderschön.

Das Herz habe ich mit weißem Pulver embosst und die Pünktchen habe ich mit Nuvo Drops gemacht.

Auf das unterste und größte Quadrat habe ich einen Briefumschlag geklebt in dem sich die Hochzeitskarte befindet. Sozusagen die Karte in den Karten 😉 Den hübschen Eukalyptusstempel habe ich von Cats on Appletrees.
Ich hoffe, alle Beteiligten hatten eine wunderschöne Feier! Das war ein supertoller Auftrag, der mir megaviel Spaß gemacht hat. Dankeschön dafür!

Ich hoffe, Du bist gut in die Woche gestartet – ich wünsche Dir einen ganz schönen Tag. Alles Liebe
Nina

GELDKARTE – GUTSCHEINKARTE

EIN NEUER INSTA-HOP

Immer am ersten Freitag des Monats hatten wir ja im Team Scrapgöre einen Bloghop. Dieser hat sich seit letzten Monat in einen Insta-Hop gewandelt, da viele aus unserem Team keinen Blog (mehr) haben und sich vieles bei Instagram abspielt und wir uns dort vernetzen wollen. Meinen Blog möchte ich sehr gerne weiterhin pflegen. Er liegt mir sehr am Herzen und hier schreibe ich auch viel ausführlicher als auf Instagram. Wenn Du also regelmäßig hier vorbeischaust freue ich mich sehr sehr sehr! Heute dreht sich alles um das Thema

GELDKARTE – GUTSCHEINKARTE

Oft wünscht sich das Geburtstagskind oder das Brautpaar Geld oder einen Gutschein. Und wer möchte das Geld oder den Gutschein denn schon ganz langweilig in einen Umschlag stecken? Das möchte doch keiner 😉 Viel schöner ist es doch, man lässt sich eine tolle Karte oder eine Verpackung für das Geld/den Gutschein einfallen. Ich habe mich für die Variante Geldkarte entschieden. Ein paar Reagenzgläschen schwirren hier noch in der Bastelschublade herum und damit habe ich nun eine Geldkarte gebastelt. Auf die Grundkarte aus Kraftpapier habe ich weißen Farbkarton geklebt und darauf dann wieder Kraftpapier. Den tollen Kranz aus dem Set „Schmück den Kranz“ habe ich in weißem Farbkarton und in Transparentpapier ausgestanzt, ineinander gewurschtelt und dann aufgeklebt. Auf den Banner aus Transparentpapier habe ich in weiß embosst. „Kleiner Wunscherfüller“ findest Du im gleichnamigen SAB-Set.

Das Fähnchen in Farngrün rechts oben ist aus dem Set „Etiketten mit Stil“.

Rechts und links des Reagenzglases habe ich Löcher gestanzt und das weiße Geschenkband durchgezogen. Das hält super! Je nachdem welchen Geldschein man verschenken möchte, würde ich das Fähnchen dann jeweils der Farbe anpassen. Das ist auch ein hübscher Farbtupfer in der sonst schlicht gehaltenen Karte.

Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende! Nächste Woche geht es hier kreativ weiter, denn ich bin auf der Rückfahrt aus dem Urlaub und zeige Dir nächste Woche neue Projekte. Schau also gerne wieder vorbei.

Viele liebe Grüße, Nina

HOCHZEITSKARTE IN DER BOX

GLÜCKWÜNSCHE ZUR HOCHZEIT

Mit dieser tollen Geschenkverpackung begrüße ich Dich am heutigen Freitag. Die Idee habe ich bei Doro Buhn gesehen und musste sie gleich mal nachbasteln. Für dieses Kundenprojekt war die Geschenkverpackung einfach perfekt. Bei der Gestaltung hatte ich freie Hand und habe mich für Farben entschieden, die eigentlich fast jede/r mag und die gut zum Thema Hochzeit passen. Granit, Lindgrün und Weiß. Auf meinem Instagram-Account habe ich ein Video hochgeladen, schau gerne mal vorbei! „Bewegt“ kommt die Verpackung noch besser zur Geltung.

So sieht die Schachtel von außen aus. Sie ist ca. 2 cm hoch und 15 cm lang und ungefähr 11 cm breit. So ganz genau weiß ich es nicht mehr und sie ist schon verschickt. Die „Umverpackung“ habe ich mit lindgrünem Farbkarton gemacht. Auf den Deckel der Schachtel habe ich flüsterweißen geprägten Farbkarton geklebt. Die benutzten Framelits sind hauptsächlich „Rankenrahmen“ und Blüten aus SU-Altbestand. Das Stempelset heißt „Petite Petals“ und die dazugehörige Stanze habe ich auch genutzt.

Im Deckel der Schachtel finden sich die Namen des Brautpaares und ein schöner Spruch aus dem Set „Doppelt gemoppelt“. Diesen habe ich auch wieder mit den „Rankenrahmen“-Framelits unterlegt und zudem noch mit dem Swirlkreis aus „Bezaubernde Etiketten“. Zusätzlich zum flüsterweißen Farbkarton habe ich auch Transparentpapier verwendet, das macht alles noch ein bisschen plastischer. Die verwendeten Handlettering-Framelits sind dieses Mal die kleinere Größe.

Die Schachtel habe ich rundherum je 1 mm kleiner gemacht als die Karte, so schließt der Deckel schöner, finde ich. Die Innenseiten der Schachtel habe ich mit dem Designerpapier „Grüner Garten“ beklebt. In der Box liegt die Glückwunschkarte. Den Schriftzug findest Du im Set „Alles im Block“.

Nimmt man die Glückwunschkarte heraus, steht am Boden der Schachtel „JA!“. Die Buchstaben habe ich mit den großen Framelits von SU und Designerpapier ausgestanzt. Das zauberschöne Designerpapier „Pergamentpassion“ gab es bei der diesjährigen SAB. Das tolle Tüllband mit Punkten ist zum Glück auch im neuen Katalog enthalten. Damit habe ich die Geschenkverpackung verschlossen. Es ist nicht nur für Hochzeitsprojekte ein toller Hingucker.

Nun wünsche ich Dir ein superschönes Wochenende und schicke Dir ganz herzliche Grüße, Nina

HERZLICHE HOCHZEITS-GLÜCKWÜNSCHE

EINE GANZ BESONDERE HOCHZEITSKARTE…

…habe ich gestern verschenkt. Die Idee und Anleitung dazu habe ich von Marga. Es war ihr Projekt am Tagesworkshop in Friedberg. Das Format habe ich leicht verändert, ansonsten bin ich brav ihrer Anleitung gefolgt. Die tolle Klappkarte lässt sich sowohl nach oben und unten aufklappen. Einen Mini-Leporello enthält sie auch. Eine ganz besondere Hochzeitskarte eben. Mit viel Liebe gemacht! Die Farben habe ich ganz schlicht in Weiß, Schiefergrau und Anthrazitgrau gehalten.

Die Außenseite habe ich mit dem Prägefolder „Schreibschrift“ geprägt und den unteren Teil mit Herzchen bestempelt.

Klappt man die Karte auf, gibt es viel Platz für schöne Glückwünsche und persönliche Worte. Der tolle ausgestanzte Eukalyptuskranz und die Blätter mit Herz sind von creative-depot.

Damit sich die Hochzeitskarte besser auf- und zuklappen lässt, habe ich mit dem „runden Karteireiter“ einen „Griff“ zum anfassen gemacht. Die Namen habe ich mit den Handlettering-Framelits von Craftemotions ausgestanzt, auf schiefergraues Papier geklebt und dann mit der Schere ausgeschnitten.

Auf der Rückseite der Karte ist Platz für ein schönes Hochzeitsfoto.

Hier siehst Du noch einmal den oberen und unteren Teil der ausklappbaren Hochzeitskarte. Gestempelt habe ich mit den Sets: „Liebe Gedanken“, „Doppelt gemoppelt“ und „Heart Happiness“.

Die allerherzlichsten Glückwünsche für die Beiden nochmal an dieser Stelle!

Ich wünsche Dir einen wunderbaren Donnerstag und schau gerne morgen wieder vorbei. Es gibt einen neuen Bloghop im Team Scrapgöre.
Viele liebe Grüße schicke ich Dir! Nina