HOCHZEITSKARTE IN DER BOX

GLÜCKWÜNSCHE ZUR HOCHZEIT

Mit dieser tollen Geschenkverpackung begrüße ich Dich am heutigen Freitag. Die Idee habe ich bei Doro Buhn gesehen und musste sie gleich mal nachbasteln. Für dieses Kundenprojekt war die Geschenkverpackung einfach perfekt. Bei der Gestaltung hatte ich freie Hand und habe mich für Farben entschieden, die eigentlich fast jede/r mag und die gut zum Thema Hochzeit passen. Granit, Lindgrün und Weiß. Auf meinem Instagram-Account habe ich ein Video hochgeladen, schau gerne mal vorbei! „Bewegt“ kommt die Verpackung noch besser zur Geltung.

So sieht die Schachtel von außen aus. Sie ist ca. 2 cm hoch und 15 cm lang und ungefähr 11 cm breit. So ganz genau weiß ich es nicht mehr und sie ist schon verschickt. Die „Umverpackung“ habe ich mit lindgrünem Farbkarton gemacht. Auf den Deckel der Schachtel habe ich flüsterweißen geprägten Farbkarton geklebt. Die benutzten Framelits sind hauptsächlich „Rankenrahmen“ und Blüten aus SU-Altbestand. Das Stempelset heißt „Petite Petals“ und die dazugehörige Stanze habe ich auch genutzt.

Im Deckel der Schachtel finden sich die Namen des Brautpaares und ein schöner Spruch aus dem Set „Doppelt gemoppelt“. Diesen habe ich auch wieder mit den „Rankenrahmen“-Framelits unterlegt und zudem noch mit dem Swirlkreis aus „Bezaubernde Etiketten“. Zusätzlich zum flüsterweißen Farbkarton habe ich auch Transparentpapier verwendet, das macht alles noch ein bisschen plastischer. Die verwendeten Handlettering-Framelits sind dieses Mal die kleinere Größe.

Die Schachtel habe ich rundherum je 1 mm kleiner gemacht als die Karte, so schließt der Deckel schöner, finde ich. Die Innenseiten der Schachtel habe ich mit dem Designerpapier „Grüner Garten“ beklebt. In der Box liegt die Glückwunschkarte. Den Schriftzug findest Du im Set „Alles im Block“.

Nimmt man die Glückwunschkarte heraus, steht am Boden der Schachtel „JA!“. Die Buchstaben habe ich mit den großen Framelits von SU und Designerpapier ausgestanzt. Das zauberschöne Designerpapier „Pergamentpassion“ gab es bei der diesjährigen SAB. Das tolle Tüllband mit Punkten ist zum Glück auch im neuen Katalog enthalten. Damit habe ich die Geschenkverpackung verschlossen. Es ist nicht nur für Hochzeitsprojekte ein toller Hingucker.

Nun wünsche ich Dir ein superschönes Wochenende und schicke Dir ganz herzliche Grüße, Nina

HERZLICHE HOCHZEITS-GLÜCKWÜNSCHE

EINE GANZ BESONDERE HOCHZEITSKARTE…

…habe ich gestern verschenkt. Die Idee und Anleitung dazu habe ich von Marga. Es war ihr Projekt am Tagesworkshop in Friedberg. Das Format habe ich leicht verändert, ansonsten bin ich brav ihrer Anleitung gefolgt. Die tolle Klappkarte lässt sich sowohl nach oben und unten aufklappen. Einen Mini-Leporello enthält sie auch. Eine ganz besondere Hochzeitskarte eben. Mit viel Liebe gemacht! Die Farben habe ich ganz schlicht in Weiß, Schiefergrau und Anthrazitgrau gehalten.

Die Außenseite habe ich mit dem Prägefolder „Schreibschrift“ geprägt und den unteren Teil mit Herzchen bestempelt.

Klappt man die Karte auf, gibt es viel Platz für schöne Glückwünsche und persönliche Worte. Der tolle ausgestanzte Eukalyptuskranz und die Blätter mit Herz sind von creative-depot.

Damit sich die Hochzeitskarte besser auf- und zuklappen lässt, habe ich mit dem „runden Karteireiter“ einen „Griff“ zum anfassen gemacht. Die Namen habe ich mit den Handlettering-Framelits von Craftemotions ausgestanzt, auf schiefergraues Papier geklebt und dann mit der Schere ausgeschnitten.

Auf der Rückseite der Karte ist Platz für ein schönes Hochzeitsfoto.

Hier siehst Du noch einmal den oberen und unteren Teil der ausklappbaren Hochzeitskarte. Gestempelt habe ich mit den Sets: „Liebe Gedanken“, „Doppelt gemoppelt“ und „Heart Happiness“.

Die allerherzlichsten Glückwünsche für die Beiden nochmal an dieser Stelle!

Ich wünsche Dir einen wunderbaren Donnerstag und schau gerne morgen wieder vorbei. Es gibt einen neuen Bloghop im Team Scrapgöre.
Viele liebe Grüße schicke ich Dir! Nina

SELBST GEMACHTE HOCHZEITSKARTE IN HOLZOPTIK

HOCHZEITSKARTE AUF KUNDENWUNSCH

Am heutigen Montag zeige ich Dir eine selbst gemachte Hochzeitskarte in Holzoptik. Ich habe es schon soooo oft gesagt – es ist einfach zu schade dass Stampin‘ Up! das Designerpapier Holzoptik aus dem Programm genommen hat. Ich finde es gibt so viele Anlässe, zu denen Holzpapier super passt. Aber gut, mit dieser Entscheidung muss ich wohl leben. Auf Kundenwunsch habe ich eine Hochzeitskarte gebastelt – was für ein toller Auftrag! Das Format der Karte misst 17,3 x 13,4 cm.

Auf das Designerpapier in Holzoptik habe ich noch ein paar Kleckse mit Espresso und Weiß mit den Punkten aus „Weihnachten im Lichterschein“ gestempelt. Zum Holzpapier habe ich Espresso, Savanne und Chilli kombiniert.

Hier kam die Stanzform „So hübsch bestickt“ zum Einsatz. Ich liebe sie!!! Die Blumen findest Du im Set „Colorful Seasons“ und ich habe sie mit der passenden Stanzform ausgestanzt. Die Sets „Banner Greetings“ und „Liebe Gedanken“ waren auch dabei. Das Set „Liebe Gedanken“ erhälst Du gerade gratis im Rahmen der SAB-Aktion wenn Du für 60 Euro etwas bei Stampin‘ Up! bestellst.

Das Set „Alles im Block“ findest Du im neuen Mini-Katalog. Es ist nun endlich bei mir angekommen. Sehnsüchtig erwartet habe ich es! Es enthält viele tolle Schriftzüge „im Block“. Das mag ich ja so gerne, da man es so wunderbar ausschneiden kann. Die Blumen klebe ich immer nur mit einem Mini-Klebepunkt an und biege sie etwas nach oben – so wirken sie natürlich.

Möchtest Du auch eine individuelle Glückwunschkarte verschenken? Dann melde Dich gerne bei mir – ich freue mich von Dir zu hören! Gerne bastel ich nach Deinen Vorstellungen eine persönliche Karte für Dich oder Du probierst es bei einem meiner Workshops selbst aus. Ganz wie Du magst!

Einen ganz wunderschönen Montag Abend wünsche ich Dir und hoffe, Du hattest heute einen geschmeidigen Wochenstart. Viele liebe Grüße Nina

HOCHZEITSGESCHENK IDEE

EINFACHE BOTSCHAFT – EINFACHES HERZ

Herzlich Willkommen zum Bloghop im Juli

Diesen Monat lautet unser Thema „Hochzeit“

Ich freue mich sehr, dass Du auf meiner Seite angekommen bist. Im folgenden zeige ich Dir meine Idee zum Thema Hochzeit. Wer regelmäßig meinen Blog verfolgt, weiß wie gerne ich Holz, Papier und Stempel kombiniere. Also gibt es von mir ein Holzherz mit tollem Spruch. „Love is all you need“ ist einfach wunderschön und nicht nur für ein Hochzeitsgeschenk passend. So einfach er ist hat er eine tolle Aussagekraft – finde ich.

Bei diesem Projekt habe ich nur Stampin‘ Up! Equipment aus Altbestand verwendet. Das tolle Alphabet „Larger than Life“ (ich liiiiiebe diese Typo!), den Alphabet-Drehstempel – auch hier mag ich die Schreibmaschinenschrift total gerne und die Herzchen der Eulenstanze.

Das bedruckte Holzherz habe ich zunächst abgeschliffen, da aufgedruckte Lackschriften sonst später oft durchschimmern. Danach habe ich es mit Kreidefarbe angemalt, die ist superschnell trocken und mir gefällt die Optik sehr gut. Wenn alles trocken ist, wird mit feinem Schleifpapier an den Ecken und der Oberfläche „rumgeschliffen“ – so entsteht ein schöner Vintageeffekt, den Trick hat mir Franka beigebracht.

Die ausgeschnittenen Buchstaben habe ich mit Dimensionals aufgeklebt. Noch eine karierte Schnur durchgefädelt und schon ist das Hochzeitsgeschenk oder die neue Home-Deko fertig.

Nun wünsche ich Dir einen schönen Wochenausklang und ein wunderbares Wochenende und schicke Dir viele liebe Grüße, Nina

 

Hüpf jetzt gerne bei den anderen Mädels aus unserem Team vorbei und lass Dich inspirieren. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und bin selbst gespannt, was die anderen so gezaubert haben. Weiter geht es bei Anja

Hier findest Du die komplette Liste:

Franka  https://www.scrapgoere.de/

Katrin  https://www.stempeltrina.de/

Alina https://dasbastelzimmer.blogspot.de/

Christine https://madebytinilue.wordpress.com

Maike https://maikes-stempelstube.blogspot.com/

Nina L.https://nina-creative.blogspot.de/

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina K. https://stempelfriends.de/

Anja https://stempelraeuber.blogspot.de/

 

HALLO AM MITTWOCH

HOCHZEITSKARTE IN NEUTRALFARBEN

Eine schlichte Hochzeitskarte in Neutralfarben war der Kundenwunsch. Beim Format habe ich mich wie so oft für eine quadratische Karte entschieden. Die Kombination mit Kraftpapier mag ich einfach immer wieder gerne. Die Farbkombination mit Savanne und Espresso ist immer schön schlicht.

Zum Einsatz kamen die Stempelsets „Gorgeous Grunge“, „Banner Greetings“, „Labeler Alphabet“ und „Gut gesagt“. Das Wort „Herzliche“ findet ihr in den passenden Stanzformen „Schön geschrieben“.

 

Kommt gut durch den heutigen Tag und schaut gerne am Freitag wieder hier vorbei, da gibt es einen neuen Bloghop im Team Scrapgöre zum Thema „Kleine Vorschau auf den neuen Katalog“.

 

Ich schicke euch ganz herzliche Grüße
Nina

EINE NEUE HOCHZEITSKARTE

HOCHZEITSKARTE – BITTE SCHLICHT

Das war der Wunsch meiner Kundin und gerne durften Schlüssel auf der Karte sein – passend zum Hochzeitsgeschenk. Das ist der große Vorteil am selbermachen – individuelle Wünsche sind kein Problem 😉 So ist eine schlichte und ganz persönliche Hochzeitskarte entstanden. Quadratische Formate mag ich sehr gerne, da sie einfach etwas Besonderes sind. Auf die weiße Karte habe ich Farbkarton in Saharasand geklebt und mit der Form „Leise rieselt“ geprägt.

Die „Glückwünsche zur Hochzeit“ stammen aus einem alten Stampin’Up! Set. Ich habe bewusst einen schlichten geraden Schriftzug gewählt und in Schwarz gestempelt und dazu die Namen des Paares in Handlettering Schrift ausgedruckt. Das geprägte Herz und die Blätter findet ihr bei Creative Depot. Auch die tolle schwarze Schnur gibt es dort im Onlineshop – ich finde sie perfekt, da sie schön dünn aber stabil ist. Die Schlüsselstanze habe ich mir von Gitta geliehen.

In meinem Stempelfundus habe ich den schönen Schlüsselstempel mit Herz, er hat perfekt auf den dazugehörigen Briefumschlag gepasst. Meine Kundin fand die Karte super!
I love my Job 🙂 Einfach schön, wenn man Menschen glücklich machen kann und dabei selbst so große Freude hat.

 

Kommt gut in die neue Woche und habt einen schönen Montag.

Ich schicke euch allen viele liebe Grüße Nina

MIT LIEBE DEKORIERT – DEKO MIT LIEBE

MEINE NEUE FRÜHLINGSDEKO IST FERTIG

Vergangenes Wochenende war es hier teilweise schon fast frühlingshaft – Vogelgezwitscher, keine Handschuhe mehr anziehen, nicht den allerdicksten Schal…
Natürlich liegen hier noch Massen von Schnee, ABER: Die Luft roch so gut 🙂
Da hatte ich sofort Lust, meine Frühlingsdeko zu basteln – die Idee dazu hatte ich schon länger im Kopf.


Die ausgestanzten Blätter in Waldmoos aus den Framelits „Rankenrahmen“ habe ich auf den Holzkranz geklebt und teilweise auch gekürzt, so wie es mir gerade gefallen hat.
Die Enden der kleinen Ästchen links und rechts habe ich mit Geschenkband in Olivgrün umwickelt und den Vogel aus dem Set „Schön geschrieben“ darauf gesetzt.

Auf den Kreis aus Transparentpapier habe ich ein Herz aus der Serie „Herzlich bestickt“ geklebt – also um diese Framelits kommt man einfach nicht drumrum.
Ein absolutes Must-Have 😉 für alle, die Herzen mögen.
Das kleine Fähnchen findet ihr in den Thinlits „Zum Mitnehmen“ – es ist so schön plastisch.
Bestempelt habe ich es mit viel Liebe in Olivgrün, der Stempel ist im Set „Gut gesagt“ enthalten.

Falls ihr auch eine Frühlingsdeko, Valentinstags- oder Hochzeitsgeschenk machen wollt und euch noch das geeignete Material fehlt, meldet euch gerne, ich bestelle für euch.
Die Sale-A-Bration Aktion geht ja bis Ende März, es gibt immer noch tolle Produkte, die ihr ab einem Bestellwert von 60 Euro gratis auswählen könnt.

Also, von mir aus kann der Frühling gerne kommen – ich wäre dann soweit!
Ich wünsche euch allen eine tollen Start in eine wunderschöne Woche.

Viele liebe Grüße
Nina

GEGENSÄTZE ZIEHEN SICH AN

RUSTIKAL TRIFFT FILIGRAN

Sandfarbener Karton besitzt ja einer eher „grobe“, rustikale Struktur.
Diesen habe ich kombiniert mit dem zarten Papier „Lasergeschnittenes Spezialpaper Fantastisch Filigran“ – ihr findet es im Jahreskatalog auf Seite 189.
Ich finde das ist eine schöne Mischung und daraus habe ich Glückwunschkarten aus rustikalem Papier mit filigranen Elementen gemacht, denn Gegensätze ziehen sich an.

Den Schriftzug „Herzliche Glückwünsche“ habe ich in Savanne gestempelt, er ist Teil des Stempelsets „Liebevolle Worte“, das ihr ebenfalls im Jahreskatalog findet.
Den weißen Teil der Karte habe ich nach dem Stempeln mit der Prägeform „Holzdielen“ geprägt.

Das kleine gestempelte Herzchen findet ihr im Set“ Takeout Treats“– ich habe es einzeln mit dem Stampin‘ Write Marker angemalt.

Das Spezialpapier gefällt mir ausgesprochen gut!
Es enthält viele tolle filigrane Blumen- und Blätterelemente zum Ausschneiden und erinnert mich ein bisschen an Poesiealbum-Bildchen, die ich früher auseinander geschnitten habe.
Sehr nostalgisch 🙂
Eine Glückwunschkarte habe ich schon an ein Geburtstagskind verschickt und sie war begeistert. Das hat mich natürlich sehr gefreut!

Ich wünsche euch allen einen tollen Start in eine fantastische Woche.
Mit vielen lieben Grüßen, Nina

 

HEUTE ZEIGE ICH EUCH…

…eine neue Hochzeitskarte

Die Hochzeitskarte durfte ich neulich für meine Kundin basteln und hatte wieder sooo einen Spaß an dem Projekt.
I LOVE MY JOB!!! Die Einladung des Brautpaares war in grau gehalten und enthielt Papier mit Spitzenrändern. Der Wunsch meiner Kundin war „etwas mit Natur“, da der Bräutigam Jäger ist.

Franka s Herbstkranz hat mich zu diesem Hochzeitskranz inspiriert. Hier habe ich alte und neue Stempelsets in den Farben Granit, Lindgrün und Anthrazitgrau gemischt. Den ausgestanzten Zweig findet ihr im neuen Herbst-/Winterkatalog auf Seite 29.

Auf die zweite Seite der Karte habe ich passend zur Einladung ein Spitzendeckchen geklebt. Darauf wurde mir im letzten Urlaub immer mein Kaffee serviert und ich habe einige gesammelt und mit nach Hause genommen – ich wusste doch, dass ich sie mal brauchen werde 😉

Auf der dritten Seite der Karte habe ich genug Platz für die persönlichen Glückwünsche gelassen und eine neue Prägeform ausprobiert. Sie ist auch im neuen H/W Katalog zu finden und heißt „Schöne Schnörkel“. Die gefällt mir richtig gut! Das Herz ist aus Transparentpapier ausgestanzt.

Als Lochverstärkung habe ich eine Blüte ausgestanzt und jeweils auf die Vorder- und Rückseite des Papiers geklebt. So wird das Papier geschützt und man hat noch eine zusätzliche Deko. Zusammengehalten wird die Karte von einer grauen Bastschnur. Das passte so schön zu Natur und „natürlich“.

 

Einen ganz schönen Dienstag wünsche ich euch allen und schicke euch viele liebe Grüße!

PS: Es gibt noch 3 freie Plätze an meinem Tagesworkshop am 29. September von 10-16 Uhr.
Melde Dich gerne bei mir 🙂

SCHON 31 JAHRE!

EINE BESONDERE KARTE ZUM 31. HOCHZEITSTAG

Heute zeige ich euch eine Hochzeitskarte die ich für meine Auftraggeberin, wie ich sie hier mal aus datenschutztechnischen Gründen 😉 nenne, mit viel Freude gemacht habe. Sie wollte Ihren Mann mit einer schönen Karte beschenken. Und ich durfte sie basteln –was für eine Ehre. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Die Inspiration zur Form der Karte habe ich von Franka.

Das Format ist wirklich sehr praktisch, da man viel mehr Platz zum stempeln und austoben hat. Das Designerpapier in Holzoptik ist nach wie vor einer meiner absoluten Favoriten, es ist so vielseitig verwendbar, zauberschön und es passt zu so vielen Farben…einfach ein Traum! Kombiniert habe ich hier zu den Naturtönen als Farbklecks Minzmakrone.

Bei den Stempelsets habe ich neue und alte Modelle kombiniert. Einiges kommt euch sicher bekannt vor. Das Set „Grüße rund ums Jahr“ habe ich mir damals in deutsch und englisch bestellt und nutze es immer noch so oft und gerne.
Hach, es gibt so viele schöne Stempel 🙂

Die dritte Seite der Karte schmückt eine Papierrosette, die hatte ihr so gut bei einem anderen Projekt von mir gefallen, da dachte ich, so eine muss unbedingt auf ihre Karte drauf. Das Herzchen „Du&Ich“ habe ich zweimal ausgestanzt und den Naturfaden dazwischen geklebt.

Auf die Rückseite habe ich dann noch ein quadratisches Stück Papier in Minzmakrone unterlegt mit der Farbe Espresso geklebt – für persönliche Worte. Hier finde ich nur leider das Foto nicht mehr. Aber das könnt ihr euch sicher gut vorstellen.
Alles Gute von mir zum 31. Hochzeitstag, ich hoffe, die Beiden haben ihn schön gefeiert.

 

Ein ganz wunderbares Wochenende wünsche ich euch allen. Mit vielen lieben Grüße, Nina.