OSTERN IM CUPCAKEBECHER

KLEINES OSTERNEST MAL ANDERS

Heute habe ich eine Idee für ein Osternest für euch. Einfach Cupcakebecher mit Stempel und Papier aufhübschen – und schon ist ein kleines Osternest fertig.
Ich musste unbedingt den Stempel ausprobieren, den ich neulich auf der Messe gekauft habe.

Ich habe ihn in Espresso gestempelt und den kleinen Hasen ausgeschnitten und mit Mini-Dimensionals aufgeklebt. Den Schaschlikspieß habe ich mit einem Gluedot auf der Rückseite befestigt.

Auf das ausgestanzte Fähnchen habe ich das Herzchen geklebt, das in der Eulenstanze enthalten ist – ich mag die Form sooo gerne 🙂
Das Fähnchen einfach mit einem kleinen Tacker antackern.
Dann braucht man noch ein bisschen Ostergras und schon ist das kleine Osternest fertig.

So hat man schnell mal ein kleines Mitbringsel gezaubert.
Ein bisschen ready für Ostern bin ich schon – die Temperaturen dürfen jetzt noch wärmer werden, das würde mich sehr freuen!

Habt einen wunderschönen Mittwoch!
Ich schicke euch ganz viele liebe Grüße
Nina

FRÜHLINGSFRISCHE GOODIES

NEUE GOODIES IN ZARTEN FRÜHLINGSFARBEN

Mein Stanz- und Falzbrett für Umschläge ist gerade im Dauereinsatz – ich habe es neu für mich entdeckt und meine Workshopteilnehmerinnen finden es auch super 🙂
Mein Vorrat an Goodies musste ein bisschen aufgestockt werden.
Dieses Mal war das Designerpapier „Traumhaft tropisch“ mit von der Partie.
Als großer Schwarz-Weiß-Fan finde ich die Muster einfach zuckersüß und die Kombi mit Kirschblüte ist schon allein wegen dem Namen der Hit.

Den Kreis findet ihr im Framelitsset „Bestickte Etiketten“ und „Von Herzen“ ist in einem alten SU-Weihnachtsstempelset enthalten.

Dann braucht es nur noch ein Stückchen schwarze Kordel, die findet ihr im Jahreskatalog auf Seite 201 und schon ist das Goodie verschlossen.
Die kleine Blüte ist auch eines meiner alten Schätzchen und sie habe ich noch mit einer selbstklebenden Perle aufgehübscht.

Ich freue mich so sehr über das traumhafte Sonnenwetter – einfach wunderschön!

P.S. Schaut gerne am Freitag wieder hier vorbei, es ist wieder Bloghop-Zeit!

Genießt die Sonne und habt einen zauberhaften Mittwoch.
Ich schicke euch viele liebe Grüße
Nina

HEUTE WIRD ES BUNT!

GOODIES IN FRÜHLINGSFARBEN

Als mir diese Bonbons über den Weg gelaufen sind, war mein erster Gedanke – die passen super zur Farbe „Minzmakrone“.
So habe ich am Wochenende bei traumhaftem Frühlingswetter bunte Goodies gewerkelt.

Passend zu den Bonbons habe ich Brombeermousse und Mangogelb kombiniert.
Das sind jetzt sonst nicht so unbedingt meine Farben, aber dieses Mal durfte es bunt sein.

Die Stanze für die süße Zierkante findet ihr im aktuellen Frühjahr/Sommerkatalog bei den Framelits „Herzlich bestickt“ – ich finde sie allerliebst 🙂
Das tolle Vogelgezwitscher hat mich dazu inspiriert, einen Vogel in das ausgestanzte Herzchen zu stempeln.

Von mir aus kann das „Fast-schon-Frühlingswetter“ gerne so weitermachen!

Ich wünsche euch einen tollen Start in eine bunte Woche und schicke euch viele liebe Grüße
Nina

DER KLEINE ALLROUNDER

LOBESHYMNE FÜR DAS STANZ- UND FALZBRETT FÜR UMSCHLÄGE

Mit dem tollen Stanz- und Falzbrett für Umschläge von Stampin‘ Up! lassen sich ja nicht nur im Handumdrehen Umschläge in sämtlichen Größen gestalten, sondern auch tolle Verpackungen.
Bei meinem letzten Tagesworkshop war es ein ausdrücklicher Wunsch mit dem vielfältigen Brett Verpackungen zu machen.
Hier zeige ich euch meine Beispiele, da passt ganz wunderbar eine kleine Tafel Schoki rein.
Also ein ideales kleines Mitbringsel, ein kreatives Dankeschön, was Nettes für den Valentinstag, zum Muttertag oder oder oder.

Bei den Farben habe ich mich für helle Töne entschieden: Savanne, Kirschblüte und Flüsterweiß.

Bei dieser Verpackung habe ich Teile der Framelits „Rankenrahmen“ benutzt.
Das Herz findet ihr in den neuen Herzen-Framelits und den „Für Dich“-Stempel kennen wohl schon alle, die meinen Blog regelmäßig verfolgen.
Verschlossen habe ich die Verpackung mit einem Stück Leinenfaden aus dem Jahreskatalog.

Diese Schoki habe ich mit Designerpapier aus Altbestand verpackt, es war bei „Englischer Garten“ mit dabei – kennt ihr das noch?
Ich mochte es sehr gerne. Den kleineren Zweig findet ihr bei den Schneeflocken-Framelits.

Diese kleine Schachtel habe ich mit geflochtenem Leinenband verschlossen und auch hier stammen die kleinen Blättchen aus dem Rankenrahmen-Set.
So ein Vorrat an Goodies kann nie schaden 😉

Habt alle einen fantastischen Mittwoch.
Viele liebe Grüße Nina

KLEINER BECHER FÜR DICH

MEIN MITBRINGSEL VON GESTERN ABEND

Gestern war ich zum essen bei einer Freundin eingeladen. Da ich weiß, dass sie das Papier gerne mag, hab ich das alte Schätzchen ausgegraben und ihr einen Süßigkeitenbecher damit aufgehübscht.
Ich finde die Becher einfach perfekt! Sie haben eine super Größe, man kann sie toll aufhübschen und es finden ein paar kleine Süßix oder andere Dinge darin Platz.

Außer dem Stempel „Für Dich“ – ihn findet ihr im Set „Gut gesagt“ im neuen F/S Katalog – habe ich nur mit älterem Material gearbeitet.
Aber wie schon erwähnt, möchte ich meine alten Schätzchen nicht missen.

Passend zum Designerpapier, das ich letztes Jahr auf der Creativmesse in München erstanden habe, habe ich die Deko für den Deckel in Aquamarin und Savanne gemacht.
Das Pünktchen-Washitape ist auch aus altem SU Bestand.

Also, ich könnte stundenlang Süßigkeitenbecher aufhübschen.
Sie sind übrigens 5,4 cm hoch und der obere Durchmesser mit Deckel misst 8,9 cm.
Falls ihr welche bestellen möchtet, könnt ihr das gerne bei mir tun. Es sind immer 10 Stück in einer Packung.

Meiner Freundin habe ich jedenfalls den Abend versüßt – sie hat sich gefreut 🙂

Ich wünsche euch einen tollen Mittwochnachmittag.
Viele liebe Grüße von Nina

STEMPELN OHNE ENDE

EIN KREATIVES WOCHENENDE LIEGT HINTER MIR

Stempeln, stempeln und nochmal stempeln. Nee, stimmt nicht ganz.
Zwischendurch wurde auch viel geratscht, gestanzt, an der Big-Shot gekurbelt, gegessen, gelacht, Papier ausgewählt, geschnitten…
Wer meinen Blog verfolgt weiß, dass mein letzter Tagesworkshop in meiner Heimat stattgefunden hat.
Es war ein kleiner Umzug dorthin: mit 4 Umzugskartons voller Bastelmaterial und diversen Wäschekörben prall gefüllt mit Papier, Stempeln, Accessoires, Stanzen und und und durfte ich bei meiner Freundin einfallen.
An dieser Stelle möchte ich ganz besonders meinem Schatzi für die tolle Unterstützung und die Schlepperei danken!
Und dann haben alle von 10-16 Uhr gewerkelt und irgendwie verging die Zeit wie im Flug.

Mädels, es war superschön mit euch 🙂 Ein großes Dankeschön an Sia!
Dieses kleine Willkommensgeschenk gab es von mir.

Ich liebe Holzprojekte… Holz, Papier und Stempel lassen sich einfach so wunderbar kombinieren.

Diese wundervollen Stanzen findet ihr im F/S Katalog bei den tollen Herzenframelits „Herzlich bestickt“ und „Schön geschrieben“.
Die Mädels waren auch megabegeistert von den neuen Sachen.

Den Schriftzug „Schön dass du da bist“ findet ihr im Set „Kleiner Wunscherfüller“ im SAB Katalog.
Meine Farbwahl fiel wieder auf Kussrot, Flamingorot und ein bisschen Lindgrün.

Gestern ging es dann kreativ mit jungen Damen im Alter von 10 Jahren bei mir zuhause in Parsdorf bei München weiter!
Sooooo ein Spaß 🙂 Davon berichte ich dann demnächst.

Ich wünsche euch einen guten Start in eine farbenfrohe Woche.
Alles Liebe Nina

HALLO 2019!

Na Ihr Lieben, hattet Ihr schöne Weihnachten?

Habt Ihr die Feiertage fröhlich hinter euch gelassen und freut euch schon auf das neue Jahr?
Ich freue mich, dass ich heute mit lieben Menschen Silvester feiern werde und habe dafür ein paar kleine Wunderkerzen Goodies vorbereitet, um das neue Jahr 2019 willkommen zu heißen.

In den schiefergrauen Farbkarton habe ich mit dem Schneide- und Falzbrett 2 Schlitze geschnitten und die Wunderkerzen durchgesteckt.

Die Ränder habe ich mit dem Schwämmchen in Anthrazitgrau etwas bearbeitet und ein kleines Schild aufgeklebt – es sollte so geklebt werden, dass man die Wunderkerzen gut herausziehen kann 😉
Das Stofffähnchen in blau-weiß kariert musste natürlich sein, da wir ja schließlich hier bei uns in Bayern feiern.

Die Schlaufen am oberen Ende habe ich mit einem Stück dicker Bastschnur gemacht.
So, ich gehe jetzt eine Runde mit meinem Hund raus – leider ist das Wetter hier alles andere als traumhaft…

Habt alle einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches, kreatives, buntes, wundervolles, spannendes und unbeschwertes neues Jahr 2019.


Vielen Dank für eure Treue in 2018 – schön, dass Ihr alle da seid 🙂

Gaaaaanz liebe Grüße Nina

ZEIT FÜRS WEIHNACHTSGESICHT

ALLERHÖCHSTE ZEIT FÜRS WEIHNACHTSGESICHT

Wenn nicht jetzt – wann dann?
Auf jeden Fall schaue ich immer in ein fröhliches Gesicht, wenn ich jemandem eine Kleinigkeit schenke. Das macht mir selbst die größte Freude.
Für dieses Goodie habe ich eine sandfarbene Kissenschachtel aufgehübscht.

Zuerst habe ich das Stück Paketschnur um die Verpackung gebunden und dann den ausgestanzten Kreis mit den Stickmusterframelits aufgeklebt – mir fällt auf, dass ich sie quasi in jedem Projekt verwende, sie sind ein absolutes MUST HAVE!!!
Das Designerpapier mit den Minitannenbäumchen ist Altbestand, aber immer noch sooo süß.
Und unser aller Freund, das Rentier, bzw. in meinem Fall das Rentiermädchen 😉 darf auch nicht fehlen.
Die Schleife habe ich zuerst gestempelt und dann ausgestanzt, so hat sie mehr Zeichnung.
Die Nase habe ich in Glutrot auf sandfarbenen Karton gestempelt, ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt, dann wirkt sie gleich lebendiger.

Also, ich „trage“ schon mein Weihnachtsgesicht und bin ready 😉
Heute ist mein letzter Arbeitstag, alle Karten und Päckchen wurden verschickt, die Essensplanung steht, es muss nur noch eingekauft werden.

Habt einen wunderschönen Freitag! Ich schicke euch viele liebe Weihnachtsgrüße
Nina

NOCH MEHR GOODIES…

MEINE GOODIES WAREN SCHNELL AUFGEBRAUCHT

So habe ich einfach neue gemacht. Dieses Mal mit Herzen und Weihnachtsbär.
Über ein selbstgemachtes kleines Goodie freut sich einfach jeder 🙂

Den sandfarbenen Karton habe ich mit den Kreisframelits ausgestanzt und dann die Herzen in Espresso darauf geklebt.
Ein Stück Paketschnur und kariertes Geschenkband habe ich als Deko verwendet.
Das kleine rote Herzchen habe ich mit der Eulenstanze ausgestanzt.

Und dann natürlich die Hauptperson nicht vergessen: Das Weihnachtsbärchen!
Es muss ja nicht immer der klassische Weihnachtsmann sein, oder?

Habt einen ganz tollen Wochenstart in den Weihnachtsendspurt.

Ich schicke euch viele liebe Grüße!
Nina

ICH BRAUCHTE MAL WIEDER…

…NEUE GOODIES!

Davon sollte man ja immer ein paar im Haus haben.
Meine Vorräte waren längst aufgebraucht. So habe ich passend zum Thema Weihnachten neue gemacht.

Bei den Farben habe ich mich für Glutrot und Savanne entschieden, der Rotton des kleinen Weihnachtsmannes war quasi fast „Glutrot“.
Den Tannenbaum findet ihr im Set „Foxy friends“ und den kleinen Stern habe ich mit dem Metallic Folienpapier in Gold ausgestanzt, das findet ihr auf Seite 192 im Jahreskatalog.

Meine nächsten Goodies sind schon in der Planung – die zeige ich euch dann demnächst.

Einen wunderbaren Mittwoch wünsche ich euch allen.

Mit vielen lieben Grüße Nina