ICH HAB WAS NEUES

GESTERN GAB ES ZUWACHS 

Meine Nähmaschine ist gestern eingezogen! Das habe ich mir schon so lange gewünscht, weil mich genähtes Papier schon immer fasziniert hat. Jetzt habe ich mir den Wunsch erfüllt und mir eine günstige, ganz einfache Nähmaschine gekauft. Selbstverständlich habe ich sofort losgelegt. Ich habe noch nie Papier genäht und das letzte Mal im Handarbeitsunterricht an einer Nähmaschine gesessen – mit mäßigem Erfolg. Nun sind einige Weihnachtskarten entstanden. Inspiriert hat mich die liebe Julia mit ihren wunderschönen Werken. Die schiefe Naht auf der ersten Karte ist eine der Schöneren – ich muss noch viel üben 😉 Megaviel Spaß hat es mir gemacht und das ist schließlich die Hauptsache. Aber egal, ich habe heute schon gelernt, dass es vollkommen in Ordnung ist, wenn Nähte auf Karten nicht so ganz 100% gleichmäßig sind. Na, also!

Bei diesem Projekt hatte ich viele verschieden Materialien von diversen Herstellern auf dem Tisch. Ich zähle mal auf:

Wood Veneer: Bee my Bear
Blatt: Sizzix
Banner: Steckenpferdchenshop
Sternchenkonfetti: Cats on Appletrees
Designpapier: Stampin‘ Up!
Stempel: Perlenfischer

In Zukunft wirst Du hier sicher noch öfter Nähte auf meinen Papierprojekten finden. Ich bin jetzt im Fieber und nähe! Hurra!

Schwupps! Schon wieder Freitagabend. Hoch die Hände! Ich wünsche Dir ein zauberschönes Wochenende und schicke Dir viiiiiiele liebe Grüße
Nina