ICH HATTE MAL WIEDER LUST AUF EIN HOLZPROJEKT

HOLZSCHILDER GANZ EINFACH SELBER MACHEN

Ist es nicht unglaublich praktisch, wenn man quasi jedes Schild, das man im Alltag oder zur Deko benötigt einfach mit Stempel und Papier selber machen kann?
Ich wollte unserem Regal für die Gästehandtücher noch einen individuellen Schliff geben.
Also das Regal ist eigentlich eine kleine Weinkiste und eine schöne Erinnerung an eine Weinreise vom letzten Jahr.

Da es das Bad der Jungs ist gab es eine Bedingung – kein Schnick-Schnack!
Selbstverständlich halte ich mich an solche Vorgaben 😉

Passend zu den Gästehandtüchern habe ich die Farben Schiefergrau und Anthrazitgrau zum weißen Holzherz gewählt.
Wie immer bei meinem Holzprojekten schleife ich zunächst die aufgedruckte Schrift ab und streiche es dann mit weißer Acrylfarbe.
Das gestempelte Herz „Mit Liebe“ habe ich ausgeschnitten und auf eine weiße Wäscheklammer geklebt.

Den Rand habe ich zum Schluss noch ein bisschen mit dem anthrazitfarbenen Stempelkissen bearbeitet.
Die Sisalschnur war bereits am Holzherz dran und ich fand, sie passt gut zum Weinkisten-Regal – daher durfte sie dranbleiben.

GÄSTE SIND HERZLICH WILLKOMMEN 🙂

Kommt gut in die neue Woche und habt einen feinen Montag.
Ich schicke euch liebe und herzliche Grüße! Nina

WEIHNACHTSDEKO GANZ PUR

SCHNEEFLOCKEN SELBST GEMACHT

Mit den Stanzen aus dem Set „Schneegestöber“ lassen sich nicht nur schöne Weihnachtskarten zaubern, sondern auch eine ganz pure Deko für die Weihnachtszeit gestalten.

Ich habe sie zweimal aus Silberfolie ausgestanzt und aneinander geklebt, so sieht man die weiße Rückseite der Silberfolie nicht.
Dann noch ein Metallicgarn in passendem Silber dazu und fertig ist die Deko für einen Zweig.

Bei den milden Temperaturen draußen dachte ich, ich mache mir meine eigenen Schneeflocken.

Seid ganz lieb gegrüßt und habt einen wunderbaren Donnerstag!

 

 

HEUTE WIRD ES KLITZEKLEIN

MEINE NEUE MINI-MINI-WIMPELKETTE

Ich gebe zu es war ein bisschen fummelig, bis sie so hing, dass ich sie fotografieren konnte – aber ich finde, alle Mühe hat sich gelohnt.

Darf ich vorstellen? Meine neue Mini-Mini-Wimpelkette im Weihnachtslook ist seit Anfang der Woche fertig.

Sie ziert jetzt einen Holzbalken in meinem Workshopzimmer.
Gestempelt habe ich den kompletten Stempel in Espresso, dann die einzelnen Teile ausgestanzt – das geht ja sehr schnell, da es ein großflächiger Stempel, sowie eine komplette Stanzform ist.

Und schon hat man viele kleine süße Anhänger in unterschiedlichen Formen und Größen.

Coloriert habe ich sie anschließend in den Farben Savanne dunkel und Chilli hell mit den Stampin‘ Blends.
Noch die gestreiften Schnürchen dran gebunden und : tatata!!! Fertig ist die kleine Wimpelkette 🙂

Mit dieser Weihnachtsdeko-Idee wünsche ich euch ein gemütliches und kuschliges Adventswochenende
und schicke euch allen viele liebe Grüße

Nina

ICH BIN WIEDER DA!

EIN WEIHNACHTLICHER DEKO STERN

Gestern war ich endlich wieder an meinem Basteltisch – und zwar nicht zum Aufräumen, sondern um endlich mal wieder kreativ zu sein. Den habe ich ganz schön vermisst, kann ich euch sagen. Unser Umzug und die ganze Rum- und Ausräumerei hat mich aber doch mehr Zeit gekostet, als ich ursprünglich dachte, und es ist noch lange nicht alles am richtigen Platz, aber gut: Ich muss mich in Geduld üben 😉

Heute habe ich eine kleine Weihnachtsdeko in Sternform für euch. Da ist einiges vereint, was ich gerne mag: Holz, Papier, Stern und Stempel.
Die Sachen habe ich noch im alten Zuhause in die Töpfe gepflanzt, damit es hier auf dem Balkon von Anfang an ein bisschen hübsch aussieht.

Den Stern habe ich schon irgendwann im Sommer gekauft und wie immer schleife ich die Sachen zuerst ab und male sie dann mit matter Acrylfarbe an. Die Ränder des Sterns habe ich noch ein bisschen mit dem Stempelkissen Anthrazitgrau bearbeitet.

Die süßen Holzelemente mag ich zu gerne, ihr findet sie auf Seite 13 im H/W Katalog. Schriftzüge, kleine Sterne und kleine Tannen sind enthalten.

Den Spruch „Weihnachten ist, wenn das Herz nach Hause kommt“ finde ich einfach zauberschön. Er ist im Set „Weihnachten Daheim“ mit dabei.


Nun ist es auf unserem Balkon schon ein ganz kleines bisschen weihnachtlich.

Habt alle ein ganz wunderbar entspanntes Wochenende.
Ich schicke euch viele liebe Grüße, Nina.

2019 KOMMT BALD

WIE DIE ZEIT VERFLIEGT

Einen neuen Kalender für 2019 zu basteln, war einer meiner Vorschläge für den Tagesworkshop vom letzten Wochenende. Ich finde die kleinen Kalender total süß – man kann sie so herrlich aufhübschen und ihnen eine persönliche Note geben. Dieses Jahr habe ich mir einen im Format 8,5 x 5,5 cm bestellt, da sind auch die Feiertage eingedruckt. Entsprechend musste auch der Rahmen für die Kalenderdeko größer werden als mein „Schweinchenkalender“ von 2018. Das Format 13 x 18 passt perfekt und lässt noch genügend Platz für individuelle Deko.

Mal wieder war mein Lieblingspapier „Sternenhimmel“ mit auf dem Basteltisch – ich hoffe, ich langweile euch nicht, aber ich finde es einfach zu schön! Passend in den Farben des Papiers habe ich die Deko dazu gewählt. Granit, Marineblau, Aquamarin und Blütenrosa. Die einzelnen Kalenderblätter habe ich mit meinem „Pünktchen-Stern-Stempel“ bestempelt – natürlich alles farblich passend.

Den Schriftzug „wunderbar“ mag ich auch total gerne. So wird 2019 bestimmt ein wunderbares Jahr 🙂

 

Hier zeige ich euch auch Mona s Werk, das sie ganz zauberhaft an meinem Workshop gemacht hat und auch noch selbst wunderschön in Szene gesetzt hat. Schaut gerne mal auf Ihrer Seite vorbei, sie macht so tolle Fotos.

Also, wir sind ready für 2019 😉  – genießen die verbleibenden Wochen aber in vollen Zügen.

Kommt gut in die neue Woche und habt einen feinen Montag. Alles Liebe Nina

BLOGHOP IM TEAM SCRAPGÖRE – HERBSTDEKO

HEUTE DARF GEHÜPFT WERDEN!

Es ist wieder soweit! Am heutigen Freitag findet ein neuer Bloghop im Team Scrapgöre statt.

Unser Thema:

HERBSTDEKO

So sah meine Herbstdeko am Anfang aus…

Das Holzschild habe ich abgeschliffen und zunächst mit weißer Acrylfarbe grundiert und dann mit Tafelkreide in der Farbe „Taupe“ (so stand es auf der Packung) angemalt. Die Schnur fand ich hübsch und passend und habe sie so gelassen, wie sie war. Danach habe ich viele Blätter aus den Framelits „Rankenrahmen“ ausgestanzt und einen feinen Kranz darauf gebastelt und den Herbst begrüßt 🙂

Das Schild hat ein Format von 20 x 20 cm, den Kreis habe ich vorher vorgezeichnet, dann fällt mir das Kleben leichter.
Bei den Farben habe ich mich für die Rückseite von sandfarbenem Karton (das Fähnchen), Savanne und Espresso entschieden – schöne Naturtöne wie ich finde.

Das „HALLO“ habe ich mit dem Dreh-Alphabet-Stempel gestempelt und die Schnecke und die kleinen Pilze findet ihr im Set „We must celebrate“. Es ist nach wie vor eines meiner Lieblingssets.

Den kleinen Vogel findet ihr im Set „Totally Trees“ und die kleinen Sterne habe ich wieder mit der Handstanze „Mond und Sterne“ ausgestanzt.

 

Ich bin schon sehr gespannt, was meine Teamkolleginnen Schönes gezaubert haben, ihr auch?
Viel Freude mit unseren Ideen beim Bloghop!

Ein gemütliches und entspanntes Wochenende wünsche ich euch allen.

Viele liebe Grüße Nina

 

Hüpft jetzt gerne zu Anja weiter.

 

Hier findet ihr die komplette Liste:

Franka    https://www.scrapgoere.de/

Katrin  https://www.stempeltrina.de/

Alina https://dasbastelzimmer.blogspot.de/

Christine https://madebytinilue.wordpress.com

Gitta  https://stempelleaves.blogspot.com/

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina https://stempelfriends.de/

Anja https://stempelraeuber.blogspot.de/

BLOGHOP IM TEAM SCRAPGÖRE – BLUMENTÜTE ALS DANKESCHÖN

Heute ist im Team Scrapgöre wieder Bloghop Zeit!

DER NEUE HERBST/WINTERKATALOG IST DIESES MAL UNSER THEMA

 

Seit gestern dürft ihr ja auch endlich eure neuen Lieblingssachen bestellen – Hurra! Ich habe mir für euch eine Geschenktüte als Blumenvase ausgedacht, sozusagen eine BLUMENTÜTE. Diese habe ich mit tollen neuen Produkten aus dem aktuellen und brandneuen Herbst/Winterkatalog aufgehübscht. Das Stempelset „Herbstreigen“ und die zugehörigen Stanzformen finde ich einfach zauberschön.

Mit dem „Two-Step-Stempelset“ lassen sich die Blattstrukturen in die Blätter stempeln – das finde ich eine ganz wunderbare Idee, dadurch wirken die Blätter so zart und fein. Bei den Farben habe ich mich für eine schlichte Version in Flüsterweiß, Schiefergrau und Anthrazitgrau entschieden.

Wellpappe finde ich ja ganz toll und habe mich seeehr gefreut, als ich die Prägeform „Wellpapier“ im neuen Katalog entdeckt habe – ihr findet sie auf Seite 13 im Katalog. Unter den ausgestanzten Wellenkreis habe ich noch etwas silberfarbenes Metallicgarn gezwirbelt.

Die ausgestanzten Blätter auf der rechten Seite habe ich mit der Schere noch etwas nachbearbeitet, so fand ich sie noch schöner 😉 Die kleinen Sternchen kennt ihr ja schon, sie lassen sich ganz schnell und einfach mit der Stanze „Mond und Sterne“ ausstanzen. So lässt sich an eine Geschenktüte eine persönliche Note zaubern und man kann sie mit einem Glas darin auch zur „Blumentüte“ umfunktionieren.

 

Nun wünsche ich euch viel Freude mit unseren Ideen beim Bloghop und ein tolles Wochenende.

Viele liebe Grüße Nina

 

Hüpft jetzt gerne zu Anja weiter.

 

Hier findet ihr die komplette Liste:

Franka    https://www.scrapgoere.de/

Katrin  https://www.stempeltrina.de/

Alina https://dasbastelzimmer.blogspot.de/

Christine https://madebytinilue.wordpress.com

Gitta  https://stempelleaves.blogspot.com/

Maike https://maikes-stempelstube.blogspot.com/

Nina L.https://nina-creative.blogspot.de/

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina https://stempelfriends.de/

Anja https://stempelraeuber.blogspot.de/

PIMP MY WÄSCHEKLAMMER

KLEINE FEINE TISCHDEKO

Mit dem niedlichen Kerlchen aus dem Set „Making Every day Bright“ kann man viele tolle Sachen machen. Heute ziert er meine Holzwäscheklammer 🙂

Das kleine Herzchen findet ihr im Set „Um die Ecke“. Bei der Farbkombi habe ich mich für Flüsterweiß, Savanne und Schwarz entschieden.

Unterlegt habe ich ihn mit einem Stück Geschenkband aus Bast, das lässt sich schön breit „auftüddeln“, so kann man es gut an den Seiten einschneiden.

Mit einer herzigen kleinen Deko schmeckt’s doch gleich viel besser.

 

Kommt alle gut in die Woche und habt einen feinen Montag. Viiiiiiele liebe Grüße, Nina

KAUM IST ES MAL NICHT HOCHSOMMERLICH…

… hat es mich schon den ganzen Tag gefroren.

Ging es euch auch so? Mir war sooooo kalt am Wochenende, da wir zum ersten Mal seit Wochen mal keine 30 Grad hatten 😉 Was macht man da? Genau! Ein Windlicht basteln 🙂

Vielen Dank an KAWI Druck für das zauberschöne Transparentpapier!

Bei diesem Projekt hatten meine Stempel eine kurze Verschnaufpause. Die unterschiedlichen Sterne findet ihr in den Thinlits „Minileckereien Tüte“ und der Stanze „Mond und Sterne“. Die Buchstaben sind nicht von SU.

Da wurde mir dann gleich ganz warm ums Herz.

Heute wird es ja zum Glück wieder wärmer! Da freuen sich alle Sommerkinder mit mir. Habt einen guten Wochenstart und einen schönen Montag.

Ich schicke euch viele liebe Grüße!

HOME SWEET HOME

Der Beton-Effekt

Die Dose mit der „Beton-Effekt-Paste“ stand schon ewig bei mir rum und die großen Buchstaben auch. Endlich hatte ich jetzt mal Zeit, die Paste auszuprobieren. Ich bin ein großer Beton Fan – Insider wissen, wie sehr ich die Betonwand in unserem Wohnzimmer verteidigt habe, dass sie in Betonoptik bleibt und nicht behandelt wird.

Tada – hier ist meine neue Deko!

Ich habe sie als „Wende-Deko“ konzipiert, auf die eine Seite habe ich die ausgestanzten Buchstaben geklebt und wenn man das H und das M umdreht, ist es ohne Schriftzug.

Hier seht ihr die Buchstaben im Rohzustand, die gibt es ja in jedem Bastelladen.

Mit Pinsel habe ich die „Beton-Effekt-Paste“ direkt auf die Buchstaben aufgetragen, da stand „dünn auftragen“, was mit zunehmendem Fortschreiten des Vorgangs schwieriger wurde, da die Paste relativ dick ist. Oder geht das nur mir so?

Mich erinnert der Beton-Effekt eher an Putz, aber mir gefällt meine neue Deko sehr gut. Bei meiner Nahaufnahme seht ihr, dass die Oberfläche relativ rauh wird.

Und so sieht jetzt die neue Deko auf unserem Sideboard aus 🙂 Nun werde ich sie aber für 10 Tage nicht sehen, da wir in den Urlaub fahren. Hurra!

Genießt alle weiterhin diesen wunderbar heißen Sommer und schaut gerne am 10.8. hier vorbei, da mache ich wieder bei unserem Bloghop im Team Scrapgöre mit.

Viele liebe Grüße Nina