HÄUSCHEN-DEKO

HOLZLIEBE – HÄUSCHEN-LIEBE

Auf der letzten Creativmesse in München habe ich so süße Häuschen und Klötzchen gefunden. Die sozialen Medien sind ja voll von diesem Klötzchenfieber und es werden total viele tolle Inspirationen vorgestellt. Ich wollte es jetzt auch mal ausprobieren und habe ein Klötzchen sozusagen als „Regalbrett“ auf ein rundes Holzschild geklebt. Mein neuer Tubenfreund heißt „Kleben satt Bohren“ und verspricht, dass er 15 kg hält. Soviel wiegen die kleinen Häuschen natürlich bei weitem nicht, aber der Kleber ist einfach super!

Auf das abgeschliffene Holzbrett habe ich zunächst 2 Schichten Acrylfarbe aufgetragen und den Rand dann anschließend wieder ein bisschen abgeschliffen. Mit einem Borstenpinsel und wenig weißer Farbe kann man den Rand dann etwas in „shabby“ gestalten oder Du nimmst ein altes weißes Stempelkissen und „schrubbelst“ damit ein bisschen am Rand entlang. Das habe ich auch bei dem Klötzchen gemacht. Die kleinen Häuschen habe ich in Weiß und Hellgrau angemalt – auch hier habe ich die Ränder wieder etwas bearbeitet.

Den Draht habe ich mit einer kleinen Zange etwas in Form gebogen und das kleinere Häuschen mit einem ausgestanzten Herzchen verschönert. Eine total schlichte Deko – Franka war superbegeistert von meinem Mitbringsel und mir gefällt es auch richtig gut. Ich glaube, ich mache mir auch eines und bring es mir mit 😉

Hab‘ einen schönen und sonnigen Donnerstag! ich schicke Dir viele liebe Grüße
Nina

MAILBOX-DEKO

EIN SUPERSCHÖNES WOCHENENDE

Tolle Tage in Buxtehude liegen hinter mir. Wir waren bummeln, shoppen, haben ausgiebig gequatscht und gelacht und haben es uns richtig gut gehen lassen. Am Samstag war Teamtreffen. Es war soooo schön mal wieder viele aus dem Team zu sehen. Obwohl ich so weit weg wohne, war ich schon ein paarmal dabei und es ist jedes Mal wieder auf s neue großartig. Ich glaube, wir haben das tollste Team der Welt – grins! Franka hat sich für uns ein megacooles Projekt ausgedacht und das zeige ich Dir jetzt:

Wir haben ein Holzbrett im Format 25 x 25 cm mit Designpapier beklebt und darauf einen Briefkasten aus Papier platziert und alles mit liebevollen Details verziert. Ich bin total begeistert von meiner süßen Mailbox. Liebsten Dank an Marga, sie hat das Papier ausgewählt und ich durfte es so übernehmen und auch für die Papierspende! Meines hatte ich vergessen.

Da passt schon ordentlich was rein in die süße Mailbox 🙂 Ich werde sie als Deko aufhängen, aber es ist natürlich auch eine tolle Idee für eine Geschenk-Verpackung.

Hier kamen mal wieder die selbstklebenden Schaumstoffbögen von Stampin‘ Up! zum Einsatz. Ich liebe sie – der Effekt ist einfach toll und macht was her. Einige aus unserem Team zeigen heute ihre Mailbox auf Instagram. Lass Dich gerne inspirieren und schau vorbei.

Hab einen schönen Dienstag und lass es Dir gut gehen. Ganz ganz liebe Grüße von mir zu Dir, Nina

FIXE OSTER-DEKO

OSTER-DEKO IM BILDERRAHMEN

Für meine heutige Deko-Idee braucht es nicht viel. Natürlich war meine Idee nur möglich, weil ich so tolle Freundinnen habe – das gebe ich zu. Das supertolle Osterei mit Hase hat die liebe Moni für mich mit Raysin gegossen. Das finde ich soooo toll und es brauchte dringend den richtigen Rahmen – im wahrsten Sinne des Wortes. Die zauberschönen Trockenblumen waren an einem Geschenk von der lieben Mona. Dazu habe ich dann einen Bilderrahmen aus dem Schwedenhaus kombiniert und die Rückseite ausgetauscht und stattdessen Farbkarton in Savanne verwendet. Diesen habe ich mit Pünktchen aus einem alten Stampin‘ Up!-Set („Totally Trees“) bestempelt.

Die Farbkombi Schwarz, Weiß und Natur hat es mir gerade besonders angetan und passt auch so perfekt in unser Zuhause. Ich finde so hat das schicke Osterei einen sehr würdigen Rahmen bekommen, der ihm aber nicht die Show stiehlt. Wie findest Du es?

Die allerherzlichsten Grüße schicke ich Dir und wünsche Dir einen schönen Nachmittag. Pass auf, dass es Dich nicht wegpustet 😉
Nina

HASENGRÜSSE

GESCHENKANHÄNGER = DEKO-IDEE

Meine heutige Idee kann man sowohl als Geschenkanhänger oder als Oster-Deko nutzen. Das hübsche Pünktchen-Papier ist von Stampin‘ Up! und die Hasenstanze hatte eine Freundin dabei, als wir zusammen kreativ waren – ich weiß leider nicht mehr, woher sie ist.

Die Kombi Schwarz, Weiß und Kraftpapier mag ich gerade zu gerne. Den Stempel „Hasengrüße“ habe ich letztes Jahr selbst gemacht und bei Stempelfabrik produzieren lassen. Noch eine weiße Öse dazu und schon hast Du einen schönen Geschenkanhänger oder eben eine feine Oster-Deko. Ist auch wirklich ruck-zuck gemacht.

Ich schicke Dir viele liebe Grüße und wünsche Dir einen schönen Mittwoch
Nina

DOSEN-UPCYCLING ZU OSTERN

OSTERNEST IN DER DOSE

Ein tolles und simples Osternest lässt sich aus einer Dose basteln. Hier habe ich eine kleine Maisdose mit schwarzer Acrylfarbe angemalt und verschönert.

Den Hasi habe ich bei TEDI gekauft und in die Dose gebettet. Das Herz aus Kraftpapier ist eine alte Stanze von Stampin‘ Up! – ich habe das Herz zweifach gestanzt und mit Dimensionals an einen Zahnstocher geklebt. Den hübschen Oster-Stempel findest Du bei „Unsere kleine Bastelstube“. Und schon ist eine kleine feine Oster-Deko fertig.

Ich schicke Dir sonnige Grüße und wünsche Dir einen tollen Donnerstag! Nina

ANZUCHT-TÖPFCHEN ALS OSTERNEST

KLEINES OSTERNEST

Anzucht-Töpfchen eignen sich super als kleines Osternest. Ich habe meines mit Deko gefüllt, da passt aber auch Schokolade oder was anderes Süßes rein. Meine Anzucht-Töpfchen sind ca. 8 cm hoch und haben einen Durchmesser von 8,5 cm.

Der Stempel ist von Zaubereike, das Fähnchen habe ich mit dem Tacker befestigt.

Mit Spachtelmasse habe ich ein Styroporei behandelt, mit dieser Masse aus der Tube, mit der man z.B. Bohrlocher zu macht – das geht wunderbar und hat total Spaß gemacht.

Ich bin so bereit für den Frühling, da war jetzt mal die erste Osterdeko fällig.

Hab einen schönen Montag und pass auf, dass Du standhaft bleibst bei dem Wind da draußen.

Viele liebe Grüße Nina

HALLO KAKTUS!

HALLO AM FREITAG

Heute ist ja der erste Freitag im Februar und im Team Scrapgöre gibt es den monatlichen Instahop. Dieses Mal zum Thema:

HOMEDEKO MIT STAMPIN‘ UP!

Ich habe ein bisschen mit dem neuen Set „Cactus Cuties“ aus dem aktuellen Mini-Katalog gespielt und finde es richtig toll. Bisher war ich garnicht so ein Riesen-Kaktus-Fan, das hat sich jetzt aber geändert. Was ich an dem Set besonders toll finde: Man kann sich die einzelnen Kakteen so „zusammenbauen“ wie man es mag. Damit habe ich einen Bilderrahmen im Format 20 x 20 cm gestaltet. Als Hintergrund habe ich einen Bogen aus dem DSP „Pflanzecke“ verwendet und die einzelnen Kakteen dann mit Dimensionals aufgeklebt.

Bei den Töpfen habe ich mit Savanne, Espresso und Wildleder gestempelt, für die Kakteen habe ich Farngrün, Waldmoos und Seladon verwendet.

Die Kaktusblüten habe ich mit der passenden Handstanze „Kaktus“ in den Farben Blütenrosa, Kussrot und Flamingorot gestanzt.

Da braucht man auch absolut keinen „grünen Daumen“ und die Pflanzen bleiben garantiert immer hübsch.

Ich bin schon ganz gespannt, was meine Teamkolleginnen gezaubert haben. Schau gerne auf Instagram vorbei und lass Dich von uns inspirieren. Selbst gemachte Deko ist doch immer eine super Idee.

Ich schicke Dir ganz ganz liebe Grüße und wünsche Dir ein traumhaft schönes Wochenende, Nina

BILDERRAHMEN

MEIN LIEBLINGSPLATZ

Mein Schatzi hatte gestern Geburtstag und ich habe ihm einen Bilderrahmen mit einem schönen Spruch geschenkt. Den gekauften Schriftzug „Lieblingsplatz“ habe ich mit den Stanzen „Buchstaben-Mix“ kombiniert.

Ein altes Set von Stampin‘ Up! kam auch zum Einsatz, es heißt „Für Schatz-Karten“. Gestempelt habe ich in Glutrot. Das süße Häuschen ist von creative-depot.

Auch das Papier im Hintergrund ist von SU. Es heißt „Mustermix“ und Du findest es im Jahreskatalog auf Seite 171.

Das wollte ich ihm einfach mal sagen und schriftlich festhalten 🙂

Ich wünsche Dir einen schönen Mittwoch und schicke Dir sonnige Grüße, Nina

GLÜCKSJAHR 2022

HAPPY NEW YEAR!

Schön, dass Du auf meiner Webseite bist – ich freue mich sehr darüber und möchte mich bei Dir bedanken, dass Du regelmäßig oder ab und zu hier vorbeischaust. Dir und Deinen Lieben wünsche ich 365 Tage voller Gesundheit, Liebe, Glück, Kreativität und wunderschöner Momente in 2022.

Mein Start ins neue Jahr war rundum schön und harmonisch, Deiner auch?

Das Marmeladen-Glas habe ich mit einer Schleife und einem kleinen Glückspilz-Blumenstecker geschmückt – ich liebe diese Glück-Marmeladen-Gläser! Die lassen sich so wunderbar zu ganz unterschiedlichen Anlässen verzieren und verschenken. Die Schrift, die ich nicht haben mag, kratze ich immer mit dem Ceranschaber ab. Den Blumenstecker habe ich gestempelt und mit Aquarellstiften coloriert. Eine nette Deko-Idee oder auch als Mitbringsel. Über Glück freut man sich doch das ganze Jahr.

Heute genieße ich nochmal das schöne und milde Wetter und schicke Dir ganz ganz herzliche Grüße.
P.S. Melde Dich gerne mit Deinen Bestellwünschen bis morgen Abend bei mir, ich mache am 4. Januar ganz früh morgens eine Sammelbestellung.

BUNT GEGEN GRAU

FÜR DAS GEBURTSTAGSKIND

Bei diesem grauen Wetter wollte ich diese Woche ein bisschen Farbe ins Spiel bringen und habe eine bunt gemischte Geburtstagskarten-Sammlung verschenkt. Präsentiert war sie an einem dekorativen Gitter/ Gestell, das ich vor einiger Zeit mal bei TEDI gekauft habe. Die Farben erzeugen bei mir sofort gute Laune 🙂 und die Sonne geht auf.

Das Kartensortiment „Erinnerungen & Mehr“ von Stampin‘ Up! (JK S. 127) mag ich nach wie vor total gerne und es lässt sich so super für verschiedene Gelegenheiten verwenden. Die einzelnen Karten habe ich individualisiert und mit Stempeln und Stanzen verschönert.

Der Buchstaben-Mix darf natürlich nicht fehlen. Den kleinen Schlüsselanhänger habe ich mit einem Aufkleber gepimpt – Aufkleber sind ebenfalls im Set enthalten.

Der kleine Geburtstagsmuffin ist ein Radierer. Das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut. Juhu!

Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag und freue mich, wenn Du morgen wieder vorbeischaust. Er gibt wieder einen Instahop im Team Scrapgöre.

Bis dahin schicke ich Dir ganz ganz herzliche Grüße. Nina