FÜR DICH!

Arbeiten mit Holz…

… macht mir total Spaß. Ist mal ein anderer Untergrund als Papier und lässt sich auch ganz wunderbar bekleben, bestempeln und aufhübschen. Letztes Jahr um die Weihnachtszeit habe ich diese Holzscheiben in der Dekoabteilung einer großen Gärtnerei in der Nähe gesehen. Nach dem Motto „Haben beruhigt“ nehme ich solche Dinge dann mit und irgendwann kommt der Moment und ich habe eine Idee, was man damit machen könnte.

Zunächst habe ich die Holzscheiben mit weißer Acrylfarbe angemalt, dann mit grauer Kreidefarbe die Ränder „angepinselt“ und ein Loch gebohrt.

Die ausgestanzten Buchstaben sind nicht von SU, aber die kleinen Herzchen. Ich habe alles mit dem Flüssigkleber aufgeklebt, der hält perfekt auf Holz!

Zum Schluss noch einen Draht zum Aufhängen anbringen und dann ist die Holz-Deko fertig! Mal sehen, was mir mit den restlichen Holzscheiben noch so einfällt 😉

Habt alle einen zauberhaften Dienstag und seid lieb gegrüßt! Nina

FÜR GUTE LAUNE…

…sorgt meine neue Mini-Wimpelkette!

Gestern habe ich eine Mini-Wimpelkette bei strahlendem Sonnenschein auf meiner Terrasse gebastelt. Am Freitag kam ein Paket von Stampin‘ Up! bei mir an. Juhuuuu! Das ist immer ein schöner Moment, die vielen neuen Sachen zu sehen und auszupacken 🙂 Unter anderem habe ich mir die Stanze „Etikett nach Maß“ bzw. im F/S Katalog heißt sie „Anhänger nach Maß“ bestellt. Die habe ich gestern ausprobiert: Zunächst hab ich mich durch einen Teil meines Papiervorrates gestanzt, und dann die ausgestanzten Teile in der Mitte gefalzt.

Danach habe ich eine gestreifte Schnur in der Mitte der ausgestanzten Etiketten/Rauten festgeklebt.

Und die Fähnchen dann noch mit ausgestanzten Herzchen in sämtlichen Farben verschönert. Eine süße Idee um etwas Farbe an die Wand zu bringen, fürs Kinderzimmer, zum Muttertag, als kleines Dankeschön oder einfach so…

Leider bin ich ja kein Profi-Fotograf 🙁 Beim letzten Versuch, als ich die frisch gebastelte Wimpelkette in unserem Schlafzimmer fotografieren wollte, bin ich fast ausgeflippt, da alle Fotos unmöglich ausgesehen haben. Aus diesem Grund habt ihr sie nie gesehen. Um der Verzweiflung vorzubeugen habe ich es dieses Mal garnicht erst versucht, sondern die Wimpelkette gleich auf mein schönes Holztablett gelegt und dort fotografiert.

Sie findet bestimmt bald ein schönes Plätzchen. Habt einen guten Start in eine schöne und kunterbunte Woche.

Alles Liebe Nina

KLEINES DANKESCHÖN

Blumen zu verschenken macht ja immer Spaß, aber sie noch mit einer kleinen Dekoration aufzuhübschen macht die Sache gleich noch viel besser! Dingen eine persönliche Note zu geben und sie zu individualisieren finde ich einfach wunderbar!

Ausgestanzt habe ich den savannefarbenen Farbkarton mit der Sonne-Stanze. Darüber habe ich ein Stück Juteband geklebt und es zu einem Fähnchen geschnitten und dann den ausgestanzten Kreis in Flüsterweiß am Rand ein bisschen mit dem Schwämmchen bearbeitet und mit Dimensionals aufgeklebt. Der Schriftzug „Dankeschön“ stammt aus dem alten SU-Set „Grußelemente“ und die kleine Herzstanze ist auch ein Schätzchen aus Altbestand. Gestempelt habe ich mit der Farbe Gartengrün, die passt so wunderbar zu den Neutralfarben, finde ich.

Mit dieser kleinen Dankeschön-Idee wünsche ich euch einen tollen Wochenstart. Morgen ist Feiertag-juhu! Habt ihr etwas schönes vor?

Viele liebe Grüße Nina

NEUER TISCH – NEUE DEKO

Wir haben einen neuen Tisch, er ist weiß und viel größer als der „alte“ Tisch. Dieser neue Esszimmertisch brauchte natürlich unbedingt auch eine neue Deko. Logisch! Sonst fühlt er sich womöglich nackt. (Das kann ich nicht verantworten). Er ist so wunderbar lang, da lässt sich am Tischende noch schön Deko platzieren 🙂 Und ich zeige euch hiermit mein neues „Vorher-Nachher“-Projekt.

 

 

So sah die Blumenvase vorher aus, auch schon schön, aber ich dachte mir, da fehlt noch was … Also habe ich mit den Stempeln aus „Letters for You“ gestempelt und sie dann ausgestanzt.

 

 

Dazu habe ich noch 2 Blümchen aus einem alten Set gestempelt und ebenfalls ausgestanzt, ich mag das zarte Muster der Blume total gerne. Der kleine Zweig stammt aus dem Framelits-Set „Willkommen zu Hause“ und passt so schön zum Thema Frühling. Das Material der Vase hat eine etwas aufgerauhte Oberfläche und ich war ganz erstaunt, wie gut die Buchstaben darauf halten. Ich habe sie mit Fotokleber aufgeklebt und das hält super! Bei der Farbkombination bin ich mir wieder frühlingstreu geblieben: Savanne und Olivgrün, auf dem dunklen Untergrund kommt es super zur Geltung, finde ich.

 

 

Hurra! Noch Blumen dazu und schon bin ich glücklich – über den neuen wunderbaren Tisch sowieso und über meine neue selbst aufgehübschte Blumenvase auch. Dann hat auch noch die Sonne gescheint am letzten Wochenende, was will man mehr?

Fällt euch vielleicht auch gerade ein Gegenstand ein, der bei euch rumsteht und eventuell etwas zusätzliche „Aufhübschung“ brauchen könnte? Bring ihn gerne mit zum nächsten Workshop 🙂

Ich wünsche euch einen zauberhaften Mittwoch! Viele liebe Grüße, Nina.

FRÜHLING,BITTE!

Und es geht munter weiter mit frühlingshaften Basteleien. Bei diesem Projekt meiner Geschenkanhänger habe ich mich ganz auf Rundes und Kränze konzentriert.

 

Wie ihr seht, gefällt mir die Farbkombination aus Savanne und Olivgrün gerade extrem gut – passt auch so schön zum „Fast-schon-Frühlingswetter“, das wir am Wochenende hatten. Bis auf die Kreisstanzen sind die Produkte nicht von SU, zum Thema Ostern schaue ich mich auch gerne mal woanders um. Die ausgestanzten Kreise habe ich mit der kleinen Lochzange gelocht und einen etwas dickeren Leinenfaden bzw. grün-weiß-gestreiften Baumwollfaden zum Aufhängen durchgefädelt.

 

 

Das Blatt habe ich mit der Fuchsstanze ausgestanzt und die kleinen Kleckse stammen aus dem Stempelset „Gorgeous Grunge“.

 

 

Bei dieser Variante habe ich mit dem kleinen Zweig aus dem Set „Yay You“ einen kleinen Kranz gestempelt und die Kleckse dieses Mal in Savanne gestempelt. Im Set „Weihnachten daheim“ gibt es einen Stempel, der aus einzelnen kleinen Pünktchen besteht, einzelne habe ich mit dem Stampin‘ Write Marker in Espresso bemalt und dann gestempelt. So wird es ein bisschen kontrastreicher.

 

Diese runden Anhänger lassen sich als Geschenkanhänger nutzen oder man verwendet sie als Osterdeko und schmückt damit Zweige.

Ich bin schon gespannt, ob meine Workshopteilnehmerinnen diese Woche auch so begeistert von meinen neuen Osterstempeln sind wie ich 🙂 Habt einen schönen Montag und einen sonnigen Wochenstart. Viele liebe Grüße, Nina

ORDNUNGSLIEBHABERIN

Ja, das bin ich. Ich mag es gerne ordentlich :-). Natürlich herrscht auch auf meinem Kreativtisch das Chaos, wenn ich mittendrin bin, aber irgendwann räume ich dann schon auf, da man sonst ja nichts mehr findet. Auf unserer Küchentheke wird immer die Post abgelegt, und solange Dinge nicht erledigt oder überwiesen sind oder sich sonst irgendwie in der Warteschleife befinden, liegen die Umschläge und Briefe oder Rechnungen also auf der Küchentheke. Das hat mich immer sehr gestört und so habe ich nach einem Ordnungssystem gesucht.

Das Stanz- und Falzbrett für Umschläge liegt ganz oft auf meinem Tisch, da ich es total gerne mag, eigene Umschläge zu kreieren. Diese Umschläge haben das Format 22,4 x 16,2 cm. Es passt ordentlich was rein und zur besseren Stabilität habe ich die einzelnen Umschläge noch mit Washitape verstärkt und unsere Namen zuerst in Anthrazitgrau gestempelt und dann mit den Framelits „Große Buchstaben“ ausgestanzt. Die einzige Bedingung meiner Herren war – „kein Schnick-Schnack“.

Da wir eine offene Küche in Grau haben, habe ich mein Ordnungssystem in den passenden Farben dazu gewählt.

Und jetzt freue ich mich ganz oft über die aufgeräumte Küchentheke!
Ich wünsche euch allen ein zauberschönes Wochenende. Happy Friday und alles Liebe, Nina

DEKO FÜR ZUHAUSE

Mein Beitrag heute hat wenig mit stempeln zu tun, ich möchte euch zeigen, wie schön die Schriftzüge des Kartensortiments „Blütenfantasie“ sind. Die einzelnen Karten und Aufkleber habe ich euch ja schon ausführlich in meinem Mini-Album vorgestellt.

Die Wörter „lovely“, „today“, „hello“, „memories“ und „smile“ sind als ausgestanzte Schriftzüge im Set enthalten. Sie sehen nicht nur auf Karten wunderschön aus, sondern auch auf Fotos. Einfach auf das Foto aufkleben und schon bekommt es etwas individuelles.

Ich wünsche euch allen ein zauberhaftes Wochenende. Liebe Grüße Nina

OSTER-DEKO

Letztes Wochenende habe ich schon mal ein bisschen für Ostern geübt – der frühe Vogel fängt schließlich den Wurm 😉

Ich habe ein gekauftes Deko-Ei mit dem süßen Hasen aus dem Set „We Must Celebrate“ beklebt. Dazu habe ich ihn auf selbstklebendes DINA4 Papier gestempelt und mit den Stampin‘ Blends ausgemalt. Ich liiiiiebe diese Stifte. Schon immer habe ich gerne Sachen ausgemalt, und diese Stifte sind einfach der Oberknaller. Es macht sooo einen Riesenspaß mit ihnen zu malen und die verschiedenen Effekte die sich erzeugen lassen, sind einfach wunderbar. Den niedlichen Hasen habe ich dann ausgeschnitten und auf das Ei geklebt.

Den Ostern-Banner habe ich an den Seiten etwas gekürzt und das Fähnchen „Für Dich“ ist aus dem Set „Kurz gefasst“. So schnell und einfach hat man eine individuelle Oster-Deko.

Kommt gut in den Mittwoch und habt einen zauberhaften Tag. Liebe Grüße Nina

HERZCHENKETTE

Als ich den neuen Frühjahr-/Sommerkatalog zum ersten Mal durchgeblättert habe, stand das Stempelset “ Heart Happiness“ sofort auf meiner persönlichen Wunschliste. Ich mag Herzen total gerne und die kann man ja immer und überall gebrauchen und einsetzen. Für gaaanz liebe Menschen die einen durchs Leben begleiten, für Hochzeiten, Muttertag, Valentinstag und viele Gelegenheiten mehr.

Daraus habe ich dann diese Kette gemacht.

Gestempelt habe ich in den Farben „Kirschblüte“ und „Sommerbeere“ – das passt so schön zu Herzen. Ausgestanzt habe ich die Herzchen dann mit den Framelits „Von Herz zu Herz“ (Jahreskatalog) und Framelits „Schachtel voller Liebe“ (F/S). Jedes Herz habe ich zweimal gestempelt und gestanzt, und die gestreifte Kordel passend in rosa/weiß habe ich in der Mitte befestigt, so kann man es entweder frei im Raum aufhängen und es sieht trotzdem schön aus, falls es sich, an der Wand angebracht, zufällig mal drehen sollte.

Ganz herzige Grüße und einen guten Wochenstart für euch alle.

NAMENSWÜRFEL

Für mein liebes Patenkind Malin gibt es diese Jahr zu Weihnachten unter anderem ein bisschen Deko für s Kinderzimmer.

Ich habe einen Würfel aus Holz gekauft, diesen weiß angemalt und jede Seite mit einem Buchstaben ihres Namens bestempelt und ein wenig aufgehübscht. Da sie meinen Blog (noch) nicht verfolgt, kann ich hier ruhig schon mal das Geschenk zeigen.

 

Bei den Farben habe ich mich schön ausgetobt, damit es bunt und fröhlich wird.

Ich hoffe, Malin freut sich darüber, aber ich dachte man kann nicht früh genug mit Deko anfangen.

Die Idee funktioniert natürlich nur mit kurzen Namen, bei längeren Namen könnte man evtl. 2 Buchstaben pro Seite stempeln.

 

Einen schönen Abend und liebe Grüße Nina