FRÜHLINGSFRISCHE GOODIES

NEUE GOODIES IN ZARTEN FRÜHLINGSFARBEN

Mein Stanz- und Falzbrett für Umschläge ist gerade im Dauereinsatz – ich habe es neu für mich entdeckt und meine Workshopteilnehmerinnen finden es auch super 🙂
Mein Vorrat an Goodies musste ein bisschen aufgestockt werden.
Dieses Mal war das Designerpapier „Traumhaft tropisch“ mit von der Partie.
Als großer Schwarz-Weiß-Fan finde ich die Muster einfach zuckersüß und die Kombi mit Kirschblüte ist schon allein wegen dem Namen der Hit.

Den Kreis findet ihr im Framelitsset „Bestickte Etiketten“ und „Von Herzen“ ist in einem alten SU-Weihnachtsstempelset enthalten.

Dann braucht es nur noch ein Stückchen schwarze Kordel, die findet ihr im Jahreskatalog auf Seite 201 und schon ist das Goodie verschlossen.
Die kleine Blüte ist auch eines meiner alten Schätzchen und sie habe ich noch mit einer selbstklebenden Perle aufgehübscht.

Ich freue mich so sehr über das traumhafte Sonnenwetter – einfach wunderschön!

P.S. Schaut gerne am Freitag wieder hier vorbei, es ist wieder Bloghop-Zeit!

Genießt die Sonne und habt einen zauberhaften Mittwoch.
Ich schicke euch viele liebe Grüße
Nina

HEUTE WIRD ES BUNT!

GOODIES IN FRÜHLINGSFARBEN

Als mir diese Bonbons über den Weg gelaufen sind, war mein erster Gedanke – die passen super zur Farbe „Minzmakrone“.
So habe ich am Wochenende bei traumhaftem Frühlingswetter bunte Goodies gewerkelt.

Passend zu den Bonbons habe ich Brombeermousse und Mangogelb kombiniert.
Das sind jetzt sonst nicht so unbedingt meine Farben, aber dieses Mal durfte es bunt sein.

Die Stanze für die süße Zierkante findet ihr im aktuellen Frühjahr/Sommerkatalog bei den Framelits „Herzlich bestickt“ – ich finde sie allerliebst 🙂
Das tolle Vogelgezwitscher hat mich dazu inspiriert, einen Vogel in das ausgestanzte Herzchen zu stempeln.

Von mir aus kann das „Fast-schon-Frühlingswetter“ gerne so weitermachen!

Ich wünsche euch einen tollen Start in eine bunte Woche und schicke euch viele liebe Grüße
Nina

DER KLEINE ALLROUNDER

LOBESHYMNE FÜR DAS STANZ- UND FALZBRETT FÜR UMSCHLÄGE

Mit dem tollen Stanz- und Falzbrett für Umschläge von Stampin‘ Up! lassen sich ja nicht nur im Handumdrehen Umschläge in sämtlichen Größen gestalten, sondern auch tolle Verpackungen.
Bei meinem letzten Tagesworkshop war es ein ausdrücklicher Wunsch mit dem vielfältigen Brett Verpackungen zu machen.
Hier zeige ich euch meine Beispiele, da passt ganz wunderbar eine kleine Tafel Schoki rein.
Also ein ideales kleines Mitbringsel, ein kreatives Dankeschön, was Nettes für den Valentinstag, zum Muttertag oder oder oder.

Bei den Farben habe ich mich für helle Töne entschieden: Savanne, Kirschblüte und Flüsterweiß.

Bei dieser Verpackung habe ich Teile der Framelits „Rankenrahmen“ benutzt.
Das Herz findet ihr in den neuen Herzen-Framelits und den „Für Dich“-Stempel kennen wohl schon alle, die meinen Blog regelmäßig verfolgen.
Verschlossen habe ich die Verpackung mit einem Stück Leinenfaden aus dem Jahreskatalog.

Diese Schoki habe ich mit Designerpapier aus Altbestand verpackt, es war bei „Englischer Garten“ mit dabei – kennt ihr das noch?
Ich mochte es sehr gerne. Den kleineren Zweig findet ihr bei den Schneeflocken-Framelits.

Diese kleine Schachtel habe ich mit geflochtenem Leinenband verschlossen und auch hier stammen die kleinen Blättchen aus dem Rankenrahmen-Set.
So ein Vorrat an Goodies kann nie schaden 😉

Habt alle einen fantastischen Mittwoch.
Viele liebe Grüße Nina

KLEINER BECHER FÜR DICH

MEIN MITBRINGSEL VON GESTERN ABEND

Gestern war ich zum essen bei einer Freundin eingeladen. Da ich weiß, dass sie das Papier gerne mag, hab ich das alte Schätzchen ausgegraben und ihr einen Süßigkeitenbecher damit aufgehübscht.
Ich finde die Becher einfach perfekt! Sie haben eine super Größe, man kann sie toll aufhübschen und es finden ein paar kleine Süßix oder andere Dinge darin Platz.

Außer dem Stempel „Für Dich“ – ihn findet ihr im Set „Gut gesagt“ im neuen F/S Katalog – habe ich nur mit älterem Material gearbeitet.
Aber wie schon erwähnt, möchte ich meine alten Schätzchen nicht missen.

Passend zum Designerpapier, das ich letztes Jahr auf der Creativmesse in München erstanden habe, habe ich die Deko für den Deckel in Aquamarin und Savanne gemacht.
Das Pünktchen-Washitape ist auch aus altem SU Bestand.

Also, ich könnte stundenlang Süßigkeitenbecher aufhübschen.
Sie sind übrigens 5,4 cm hoch und der obere Durchmesser mit Deckel misst 8,9 cm.
Falls ihr welche bestellen möchtet, könnt ihr das gerne bei mir tun. Es sind immer 10 Stück in einer Packung.

Meiner Freundin habe ich jedenfalls den Abend versüßt – sie hat sich gefreut 🙂

Ich wünsche euch einen tollen Mittwochnachmittag.
Viele liebe Grüße von Nina

DANKE HERR NACHBAR!

EIN KLEINES DANKESCHÖN FÜR DIE TOLLE HILFE

Am Sonntag habe ich einen Nachbarn kennengelernt. Er mir geholfen mein Auto von den umliegenden Schneehügeln zu befreien.
Leider hatte der Schneepflug den Schnee schön an mein Auto „drangepappt“ und ich war total professionell mit meinem Eiskratzer ausgerüstet, da ich seit unserem Umzug leider keine Ahnung habe, wo die Schneeschaufel abgeblieben ist.
Also habe ich mit Hilfe des Eiskratzers versucht, die Schneeberge um meine Reifen herum abzutragen – war schnell klar, dass das eher nicht zielführend ist. Eilig hatte ich es natürlich auch.
Da habe ich einen Nachbarn beim Schneeschippen gesehen und ihn gefragt, ob ich wohl kurz mal seine Schaufel ausleihen könnte. Total lieb hat er mir dann mein Auto freigeschaufelt und mir noch Tipps gegeben und schwups!
Ich konnte losfahren 🙂

Dafür habe ich mich gestern mit einem kleinen Dankeschön bedankt.

Die Schachtel habe ich mit Holzpapier umwickelt und mit dem Stempel aus dem Kartenset „Liebes Dankeschön“ gestempelt.
Den Banner findet ihr in den Framelits „Blüten, Blätter und Co.“ – ich nutze ihn oft und gerne, da er für viele Stempel eine super Größe hat.

Habt ihr bemerkt, wie kunstvoll und modisch der Frosch seinen farblich abgestimmten espressofarbenen Schal trägt?
Ihm war bei dem eisigen Wind gestern sehr sehr kalt.
Das Blümchen habe ich in meinem Designerpapierbestand gefunden.

In der Schachtel habe ich ein bisschen Schokolade versteckt.
Vielen Dank für Ihre spontane Hilfe!
Es ist doch immer wieder schön, wenn man so nette Menschen in der unmittelbaren Umgebung hat 🙂

Einen wunderbaren Mittwoch für euch alle und ich wünsche euch liebe und hilfsbereite Wegbegleiter.
Alles Liebe Nina

ZEIT FÜRS WEIHNACHTSGESICHT

ALLERHÖCHSTE ZEIT FÜRS WEIHNACHTSGESICHT

Wenn nicht jetzt – wann dann?
Auf jeden Fall schaue ich immer in ein fröhliches Gesicht, wenn ich jemandem eine Kleinigkeit schenke. Das macht mir selbst die größte Freude.
Für dieses Goodie habe ich eine sandfarbene Kissenschachtel aufgehübscht.

Zuerst habe ich das Stück Paketschnur um die Verpackung gebunden und dann den ausgestanzten Kreis mit den Stickmusterframelits aufgeklebt – mir fällt auf, dass ich sie quasi in jedem Projekt verwende, sie sind ein absolutes MUST HAVE!!!
Das Designerpapier mit den Minitannenbäumchen ist Altbestand, aber immer noch sooo süß.
Und unser aller Freund, das Rentier, bzw. in meinem Fall das Rentiermädchen 😉 darf auch nicht fehlen.
Die Schleife habe ich zuerst gestempelt und dann ausgestanzt, so hat sie mehr Zeichnung.
Die Nase habe ich in Glutrot auf sandfarbenen Karton gestempelt, ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt, dann wirkt sie gleich lebendiger.

Also, ich „trage“ schon mein Weihnachtsgesicht und bin ready 😉
Heute ist mein letzter Arbeitstag, alle Karten und Päckchen wurden verschickt, die Essensplanung steht, es muss nur noch eingekauft werden.

Habt einen wunderschönen Freitag! Ich schicke euch viele liebe Weihnachtsgrüße
Nina

BLOGHOP IM TEAM SCRAPGÖRE – BLUMENTÜTE ALS DANKESCHÖN

Heute ist im Team Scrapgöre wieder Bloghop Zeit!

DER NEUE HERBST/WINTERKATALOG IST DIESES MAL UNSER THEMA

 

Seit gestern dürft ihr ja auch endlich eure neuen Lieblingssachen bestellen – Hurra! Ich habe mir für euch eine Geschenktüte als Blumenvase ausgedacht, sozusagen eine BLUMENTÜTE. Diese habe ich mit tollen neuen Produkten aus dem aktuellen und brandneuen Herbst/Winterkatalog aufgehübscht. Das Stempelset „Herbstreigen“ und die zugehörigen Stanzformen finde ich einfach zauberschön.

Mit dem „Two-Step-Stempelset“ lassen sich die Blattstrukturen in die Blätter stempeln – das finde ich eine ganz wunderbare Idee, dadurch wirken die Blätter so zart und fein. Bei den Farben habe ich mich für eine schlichte Version in Flüsterweiß, Schiefergrau und Anthrazitgrau entschieden.

Wellpappe finde ich ja ganz toll und habe mich seeehr gefreut, als ich die Prägeform „Wellpapier“ im neuen Katalog entdeckt habe – ihr findet sie auf Seite 13 im Katalog. Unter den ausgestanzten Wellenkreis habe ich noch etwas silberfarbenes Metallicgarn gezwirbelt.

Die ausgestanzten Blätter auf der rechten Seite habe ich mit der Schere noch etwas nachbearbeitet, so fand ich sie noch schöner 😉 Die kleinen Sternchen kennt ihr ja schon, sie lassen sich ganz schnell und einfach mit der Stanze „Mond und Sterne“ ausstanzen. So lässt sich an eine Geschenktüte eine persönliche Note zaubern und man kann sie mit einem Glas darin auch zur „Blumentüte“ umfunktionieren.

 

Nun wünsche ich euch viel Freude mit unseren Ideen beim Bloghop und ein tolles Wochenende.

Viele liebe Grüße Nina

 

Hüpft jetzt gerne zu Anja weiter.

 

Hier findet ihr die komplette Liste:

Franka    https://www.scrapgoere.de/

Katrin  https://www.stempeltrina.de/

Alina https://dasbastelzimmer.blogspot.de/

Christine https://madebytinilue.wordpress.com

Gitta  https://stempelleaves.blogspot.com/

Maike https://maikes-stempelstube.blogspot.com/

Nina L.https://nina-creative.blogspot.de/

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina https://stempelfriends.de/

Anja https://stempelraeuber.blogspot.de/

ZUCKERSÜSSE GRÜSSE

Kleinigkeiten für den Alltag

Ich liiiiebe es, Verpackungen in verschiedenen Größen und aus diversen Materialien bestehend, aufzuhübschen, um dann jemand eine kleine Alltagsfreude zu bereiten. Man kann damit „Danke“ sagen oder jemandem einfach ein Lächeln ins Gesicht zaubern 😉 Diese zuckersüße Kleinigkeit habe ich in den passenden Farben Kirschblüte und Sommerbeere aufgehübscht und am angeblich letzten Sommertag gestern fotografiert. Hoffentlich war es nicht der Letzte!!!! Bitte lieber Sommer –  bleib‘ doch noch ein bisschen!

Aus dem neuen Herbst/Winterkatalog habe ich mir das Set „Takeout Treats“ und die passenden Stanzformen bestellt, die sind einfach zum Niederknien süß! Das Herz und das kleine Etikett sind zum Beispiel darin enthalten.

Die kleinen Herzchen für den Korkdeckel habe ich mit einer alten Handstanze von Stampin‘ Up! ausgestanzt. So lässt sich ganz schnell und einfach eine persönliche Note an ein Goodie zaubern.

Ich schicke euch viele liebe zuckersüße Sommergrüße, auch wenn es hier heute regnet. Alles Liebe, Nina.

HEUTE HABE ICH…

…eine kleine feine „Ich sage Danke“- Karte für euch.

Der Stempel „Bee thankful“ ist bisher viel zu kurz gekommen, finde ich. Ihr findet ihn im Jahreskatalog auf Seite 125. Bestellt habe ich den Stempel schon länger und jetzt ist mir was Schönes eingefallen. Gestempelt habe ich mit schwarzer Farbe und die Buchstaben mit den Stampin‘ Blends angemalt. Das kleine Kerlchen aus dem Set „We must celebrate“ und das Herzchen aus „Takeout Treats“, zu finden im neuen Herbst/Winterkatalog habe ich mit Dimensionals aufgeklebt.

 

Aufgeklebt habe ich das Papier dann auf sandfarbenen Karton im Format DIN A6.

Ich wünsch euch allen ein ganz wunderbares Wochenende. Viele liebe Grüße Nina

DANKESCHÖN!

Danke sagen und liebe Grüße verschicken

Mit dieser Karte kann man gleich Beides auf einmal machen. Eine „Dankeschön“-Karte braucht man echt oft, finde ich. Dazu noch liebe Grüße zu verschicken macht es gleich noch viel schöner.

Ich wollte unbedingt meine neue Prägeform „Blätterkranz“ ausprobieren und ich muss sagen, sie gefällt mir richtig gut. Sie kommt sicher bei einigen zur Weihnachtszeit auf den Basteltisch. So lange konnte ich mich aber nicht gedulden und dachte mir, da bieten sich noch mehr Gelegenheiten. Und voilà – auch im Juli passt ein geprägter Blätterkranz ganz wunderbar 🙂 Bei den Farben habe ich mich für Aquamarin, Savanne, Vanille pur und Orangentraum (eine Farbe, die SU früher mal im Programm hatte) entschieden. Die Sterne in unterschiedlichen Größen und die kleinen Pünktchen sind mit der Stanze „Mond und Sterne“ ausgestanzt. Den tollen Schriftzug findet ihr im Stempelset „Tropenflair“ und die kleinen gestempelten Sterne sind im Set „Weihnachten Daheim“ auf Seite 101 im Katalog enthalten.

Ich hoffe, man kann den geprägten Kranz auf den Fotos einigermaßen gut erkennen.

Nun wünsche ich euch ein ganz wundervolles und sonniges Wochenende. Genießt es! Viele liebe Grüße Nina