ALLES LIEBE ZUR GEBURT

EIN BILDERRAHMEN

Mein Geschenk zur Geburt ist ein selbstgestalteter Bilderrahmen. Am Anfang sah er so aus…

Mit einem Maßband habe ich zunächst die Größe des Papiers abgemessen, da man mit einem Lineal so schlecht am Rahmen vorbeikommt. Ich habe dann alles fertig gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt und erst ganz zum Schluss das fertige Werk in den Rahmen geklebt. Die Grundlage bildet das zuckersüße Designerpapier „Blue Cotton Candy“ von Modascrap. Für Babywerke ist es perfekt, finde ich.

Zum Designerpapier habe ich die Stempelfarben Savanne und Espresso kombiniert. Die hübschen Buchstabenstanzen sind ebenfalls von Modascrap – darin sind auch die Zahlen und einige Zeichen enthalten. „Hallo Baby“ findest Du in einem alten Stampin‘ Up Set, es heißt „Famose Fähnchen“. Die anderen Schriftzüge, die Sternchen und das superniedliche Bärchen sind von creative-depot. Coloriert habe ich mit den Blends von SU in Savanne.

So dünne Buchstaben klebe ich am liebsten mit einem Kleberoller auf der Bastelunterlage aus Silikon von SU (S. 162 im JK). Die Unterlage „schluckt“ den Kleber und so bleibt Deine Arbeitsfläche schön sauber. Wenn alles so liegt, wie es kleben soll, gehe ich vorsichtig mit dem Falzbein über die Buchstaben drüber. Den Rest habe ich teilweise mit Abstandskleber geklebt. Das ist immer ein super Effekt.
Auf den Platzhalter kann dann ein schönes Foto geklebt werden.

Die süßen Fähnchenstanzen findest Du im aktuellen Katalog von SU bei „Etiketten mit Stil“. Ich verwende sie total oft und gerne bei meinen Projekten. Das tolle Nylongarn in Weiß habe ich auch von creative-depot.

An dieser Stelle von mir nochmals die allerherzlichsten Glückwünsche zur Geburt von Valentin Fadri Xaver.

Ich starte jetzt ins Wochenende, und Du? Hast Du was Schönes vor? Ein wunderbares Wochenende wünsche ich Dir! Herzliche Grüße und alles Liebe, Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.