MIT STANZEN EIN OSTERNEST VERSCHÖNERN

ICH HABE DIE STRICKNADELN AUSGEPACKT

Große Sehnsucht hatte ich nach meinen Stricknadeln, also musste ein neues Projekt her. Auf der wunderschönen Seite mxliving habe ich die Idee und die Anleitung zu meinen Osterkörbchen gefunden. Die Anleitung ist super und die Körbchen auch wirklich fix gestrickt. Ich liiiiebe Projekte mit schnellem Ergebnis 😉 Natürlich wollte ich sie unbedingt noch individualisieren. Als mein Paket von creative-depot ankam wusste ich, ich möchte die Osterkörbchen mit den wunderschönen „Frohe Ostern“-Stanzen aufhübschen. Hier zeige ich Dir also wie man mit Stanzen ein Osternest verschönern kann.

Auf das größere der beiden Osterkörbchen habe ich den ausgestanzten Schriftzug „Frohe Ostern“ aufgenäht. Einfach mit der kleinen Lochzange 4 Löcher in jede Ecke stechen und mit einem Stich annähen.

Das kleinere Osternest zieren 3 kleine Häschen, die beim ausstanzen des Schriftzugs herauskommen. Diese habe ich mit etwas Fotokleberoller angeklebt. Bis jetzt hält es super!

Gefüllt habe ich meine Osterkörbchen mit einem Dekorations-Set von dem Dekoladen mit dem grünen Logo. Fertig ist meine neue Osterdeko – ich freue mich!

Einen wunderbaren Abend wünsche ich Dir und hoffe, Du bist heute gut in die neue Woche gestartet.
Viele liebe Grüße, Nina
 

2 thoughts on “MIT STANZEN EIN OSTERNEST VERSCHÖNERN”

  1. Hallo liebe Nina,
    ach sind die schön geworden! Freue mich sehr, dass ich Dich inspirieren konnte und die Idee mit den ausgestanzten Schriftzügen werde ich mir dann für diese Ostern einfach bei Dir abschauen!
    Wünsche Dir einen wundervollen Start in den Frühling!
    Viele liebe Grüße
    Tanja

    1. Hallo Tanja,

      vielen lieben Dank für Deine schöne Nachricht.

      Hier schneit es gerade! Pfui, ist garnicht mein Wetter! Hoffentlich kommt der Frühling ganz bald.

      Viele liebe Grüße Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.