NEUE WEIHNACHTS-DEKO IM BILDERRAHMEN

ICH HATTE LUST AUF EINE NEUE WEIHNACHTS-DEKO

Der Bilderrahmen ist mir neulich mal über den Weg gelaufen. Ein paar Tage später dachte ich mir, daraus mache ich eine neue Weihnachts-Deko. Für den Hintergrund sollte es immer etwas Neutrales sein, aber gerne auch nicht einfarbig, finde ich. Vom letzten Jahr hatte ich noch etwas von dem tollen Designerpapier übrig. Holz und Holzstruktur ist ja eh voll meins und so hat es für mich perfekt gepasst. Hier ist sie also: Meine neue Weihnachts-Deko im Bilderrahmen.

Das Glas musste ich nicht nur zum Fotografieren weg lassen, denn das spiegelt immer so – der Hirsch ist zu hoch 😉

Die Grundfarbe des Designerpapiers ist die Farbe Granit – ein warmer Grauton. Passend dazu habe ich die Zweige mit den Framelits „Adventsakzente“ in Granit ausgestanzt. Dazu habe ich weiße Zweige kombiniert, die ich mit der Handstanze „Zierzweig“ ausgestanzt habe. Für die kleinen roten Akzente habe ich die Beeren der Framelits „Advenzsakzente“ genutzt und die anderen roten Pünktchen habe ich mit dem Set „Alles was Freude macht“ gestempelt.

Die Glöckchen findest Du im Herbst/Winterkatalog.

Den Schriftzug „Weihnachten“ habe ich mir letztes Jahr bei Stampin‘ Up! bestellt und den kleinen Tannenbaum findest Du im Set „Weihnachten daheim“.
Ich finde es einfach super, dass man sich aus Papier, Stempel und Stanzen eine Weihnachts-Deko ganz nach eigenen Ideen und Farbwünschen machen kann.

Einen schönen Dienstag nachmittag wünsche ich Dir und schicke Dir viele viele liebe Grüße, Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.