FROHE FEIERTAGE

EINE WEIHNACHTSKARTE MIT STRICKMUSTER-PRÄGUNG

Mit der tollen Big-Shot kann man ja nicht nur stanzen, sondern auch Papier prägen. Das mache ich viel zu selten – stelle ich ab und zu mal fest. Bei dieser Weihnachstkarte kam deshalb die 3-D-Prägeform „Winterstrick“ zum Einsatz. Ich persönlich nenne sie „Strickpulli“ und finde sie wunderschön. Du findest sie im Herbst/Winterkatalog auf Seite 19. Geprägt habe ich auf Farbkarton im Farbton Chilli. Das Häuschen und die Tannenbäume findest Du im Set „Weihnachten Daheim“, ich habe sie in Espresso und Chilli gestempelt. Heute gibt es also von mir eine Weihnachtskarte mit Strickmuster-Prägung.

Den Schriftzug „Frohe Festtage“ habe ich dem Set „Weihnachtsmix“ entnommen – es enthält viele tolle Sprüche in verschiedenen Schriftarten, die man ganz verschieden einsetzen kann. Zu dieser Karte hat mich Franka inspiriert.

Hier siehst Du den „Strickpulli“ nochmal in Nahaufnahme. Geprägtes Papier macht immer gleich was her und man braucht dann nicht mehr viel dazu, finde ich. Diese Karte ist wirklich superschnell gemacht und ist schlicht, aber doch etwas Besonderes.

Möchtest Du auch gerne selbst gemachte Karten oder Verpackungen zu Weihnachten verschenken? Am nächsten Montag, 25.11.19 um 19:30 Uhr sind noch Plätze bei meinem Workshop frei. Schau gerne auf meiner Workshop-Seite vorbei, dort findest Du alle Informationen. Melde Dich gerne bei mir, wenn Du Fragen hast oder Dich anmelden möchtest. Ich freue mich von Dir zu hören!

Hab einen guten Start in die neue Woche. Ich schicke Dir viele liebe Grüße
Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.