HERZLICHES BEILEID

SELBST GEMACHTE TRAUERKARTE

Da ich soeben eine neue Kategorie „Trauerkarte“ für meinen Blog angelegt habe, ist mir aufgefallen, dass ich noch nie eine Trauerkarte veröffentlicht habe. Neulich wurde ich gefragt, ob ich auch Trauerkarten mache, diese Anfrage habe ich bejaht und so ist ein kleiner Schwung Trauerkarten entstanden. Es ist kein schöner Anlass wenn man sie benötigt, aber es gehört ja nunmal zu unserem Leben dazu. Also zeige ich euch heute meine selbst gemachte Trauerkarte mit schönem Zweig. Ich habe sie in mehreren Varianten gebastelt, da das Set von creative-depot so viele schöne Sprüche und Motive hatte. Da konnte ich mich garnicht entscheiden.

Die Grundkarte ist immer eine DIN A6-Klappkarte in weiß. Diese habe ich dann jeweils mit Farbkarton in Schwarz beklebt und darauf wieder in weiß gearbeitet. Den wunderschönen Zweig findet ihr im Set „Very Versailles“ von Stampin‘ Up! im Jahreskatalog auf Seite 113.

Funktioniert auch als Querformat. Die Karten habe ich ganz schlicht gehalten – das hat mir so am Besten gefallen. Schlicht und dennoch etwas Besonderes.

Die ausgestanzten Kreise bzw. Quadrate habe ich mit Dimensionals (Abstandskleber) aufgeklebt, so bekommt das „Ton-in-Ton“ etwas mehr Tiefe. Das Fähnchen habe ich mit schwarzem Satin-Geschenkband gemacht und noch ein Stück schwarzes Garn dazu gewickelt.

Ich hoffe, du hast trotz stürmischer Nacht gut geschlafen und hast einen schönen Montag in dieser kurzen Feiertags-Woche.

Viele liebe Grüße an Dich, Nina

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.