KLEINES FEINES MITBRINGSEL

KLEINE MINI-BLUMEN-TÜTE AUS PAPIER

Die kleinen Mini-Blumentüten aus Papier habe ich schon vor längerer Zeit gebastelt – die Idee kam mir als ich die ganzen Schultüten zum Schulanfang gesehen habe. Ich komme so ungern mit leeren Händen wohin und da eignen sich solche Blumen-Tüten ganz hervorragend. Ein kleines Mitbringsel ist auf diese Art schnell gemacht. Um sie zu füllen pflückt man entweder noch schnell ein paar Blümchen während man mit dem Hund unterwegs ist oder man kauft welche im Blumenladen. Einfach aus einem rechteckigen Papier zusammendrehen und festkleben und schon kann es mit der Verzierung losgehen.

Diese Blumentüte habe ich aus Kraftpapier gemacht und sie dann mit selbstklebendem Häkelband umwickelt. Das „Für Dich“ stammt aus dem Set „Kurz gefasst“ und die süßen Mini-Buchklammern findest Du im JK auf Seite 177. Das kleine Herz, dass Du hier so oft siehst entstammt der Eulenstanze aus Stampin‘ Up!-Altbestand.

Hier habe ich eine Blumentüte mit dem Designerpapier „Grüner Garten“ gebastelt. Da es ja beidseitig bedruckt ist, ist die Tüte auch von innen hübsch. Mit einem Etikett und Schleife ist sie schnell aufgehübscht.

Die Blümchen überstehen auch eine Autofahrt, wenn man Küchenpapier richtig nass macht und dieses dann mit einer kleinen Plastiktüte – z.B. einem kleinen Gefrierbeutel – umwickelt. So bleiben die Blumen frisch und die Papiertüte trocken 😉
Hier kam Washi-Tape, eine Schleife und ein Spitzendeckchen zum Einsatz.

Von diesen süßen Blümchen gibt es noch ein paar kleine Reste. Aber bald ist Schluss mit dem Blumen pflücken… Dann gehst Du einfach zum Lieblings-Blumenladen um die Ecke und wirst dort fündig.

Nun wünsche ich Dir einen feinen Mittwoch und schicke heute mal blumige Gute-Laune-Grüße an Dich und alle! Nina

2 thoughts on “KLEINES FEINES MITBRINGSEL”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.