IMMER SCHÖN IN DER REIHE BLEIBEN

MEDITATIVES MUSTER STEMPELN

Muster mag ich ja sehr gerne, da dachte ich mir, ich versuche das jetzt einfach mal. In Zeitschriften gefallen mir meist die ganz simplen Muster am allerbesten. Also, hab ich mir einen Stempel und ein Stempelkissen geschnappt und los ging das meditative Muster stempeln – entspannt mich mindestens genauso wie ausmalen. Ich habe es ohne Linien gemacht, ich finde ein bisschen schief ist ok, man darf ja sehen, dass es selbst gemacht ist. Probier es doch mal aus: Mit Stempel und Stempelkissen selbst Muster stempeln. Aus meiner „Musterkarte“ ist eine Geburtstagskarte geworden.

Farbkombi dieses Mal: Rauchblau und Espresso. Die Farbe Rauchblau hat es mir total angetan! Meinen Musterstempel findet ihr übrigens im Set „Um die Ecke“. Unter das Fähnchen hab ich noch ein Stück Juteband geklebt. Das Herzchen der Eulenstanze ist fast schon ein „Must-Have“.

Die gestempelte Karte habe ich auf Farbkarton in Espresso geklebt. Da es eine Männerkarte war, habe ich auf weiteren Schnick-Schnack verzichtet.
Das Geburtstagskind hat sich seeeeeeehr gefreut und ich mache bestimmt noch weitere „Musterkarten“. Auch ein super Tipp wenn das Designerpapier mal knapp werden sollte – einfach selbst machen 😉

Die Hälfte der Woche ist ja fast schon wieder geschafft! Habt einen schönen Mittwoch und seid ganz lieb gegrüßt von mir. Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.