Es grünt so grün…

…WENN ICH SCHOCKVERLIEBT BIN!

Nun hat das Warten bald ein Ende und wir können alle Bastelmaterial aus dem neuen Stampin‘ Up! Jahreskatalog bestellen. Wir Demos dürfen ja schon vorab einige bestimmte Produkte vorordern. Zum Glück war das Designerpapier „Grüner Garten“ dabei. Das fand ich schon beim ersten Durchblättern des neuen Katalogs einfach toll. Eine Mischung der Töne Farngrün, Gartengrün, Lindgrün, Minzmakrone, Waldmoos und Weiß in tollen Mustern gemischt. Ich bin hin und weg 🙂 Mit dem schönen neuen Designerpapier habe ich eine Schachtel für ein Mitbringsel beklebt.

Auf dem Deckel der Schachtel seht ihr eine Seite des neuen Papiers, farblich passend habe ich eine Papierrosette in Minzmakrone gemacht und auf diese die ausgestanzten Herzchen geklebt. Die Framelits „Herzlich Bestickt“ werden zum Glück in den neuen Katalog übernommen. Der Stempel den ihr hier seht ist auch neu. Das Set heißt „Genussvolle Grüße“ und enthält schöne Sprüche passend zu verschiedenen Gelegenheiten.

Den Rand des Deckels habe ich mit Washitape aus SU-Altbestand beklebt. Das neue Designerpapier habe ich aneinander geklebt und die Seiten der Schachtel einmal rundherum damit beklebt.

Die Box der verschenkten Zitronenmandeln hat farblich auch noch perfekt gepasst – so mag ich das 🙂

Das Innenleben der ausgestanzten Blüte habe ich mit einem weißen Bastellack gemacht. Einfach einen „Bobbel“ formen und gut trocknen lassen. Danke Marga für den Lack-Tipp!
Das neue Designerpapier „Grüner Garten“ werdet ihr sicher noch öfter bei mir sehen – viele schöne Muster warten darauf „verbastelt“ zu werden.

Habt einen schööööönen Mittwoch und lasst es euch ganz gut gehen.
Viele liebe Grüße von mir – heute mal in Grün!
Nina

EINE NEUE HOCHZEITSKARTE

HOCHZEITSKARTE – BITTE SCHLICHT

Das war der Wunsch meiner Kundin und gerne durften Schlüssel auf der Karte sein – passend zum Hochzeitsgeschenk. Das ist der große Vorteil am selbermachen – individuelle Wünsche sind kein Problem 😉 So ist eine schlichte und ganz persönliche Hochzeitskarte entstanden. Quadratische Formate mag ich sehr gerne, da sie einfach etwas Besonderes sind. Auf die weiße Karte habe ich Farbkarton in Saharasand geklebt und mit der Form „Leise rieselt“ geprägt.

Die „Glückwünsche zur Hochzeit“ stammen aus einem alten Stampin’Up! Set. Ich habe bewusst einen schlichten geraden Schriftzug gewählt und in Schwarz gestempelt und dazu die Namen des Paares in Handlettering Schrift ausgedruckt. Das geprägte Herz und die Blätter findet ihr bei Creative Depot. Auch die tolle schwarze Schnur gibt es dort im Onlineshop – ich finde sie perfekt, da sie schön dünn aber stabil ist. Die Schlüsselstanze habe ich mir von Gitta geliehen.

In meinem Stempelfundus habe ich den schönen Schlüsselstempel mit Herz, er hat perfekt auf den dazugehörigen Briefumschlag gepasst. Meine Kundin fand die Karte super!
I love my Job 🙂 Einfach schön, wenn man Menschen glücklich machen kann und dabei selbst so große Freude hat.

 

Kommt gut in die neue Woche und habt einen schönen Montag.

Ich schicke euch allen viele liebe Grüße Nina

EIN TOLLES PROJEKT

WIR WAREN SEHR KREATIV

Am vergangenen Mädelswochenende waren wir shoppen, ausgiebig frühstücken und auf München-Tour unterwegs, haben viel geratscht und viel gelacht und natürlich haben wir uns auch über die ernsten Dinge des Lebens unterhalten. Noch dazu waren wir kreativ und haben zusammen gebastelt. Bei perfektem „Stempelwetter“ (Dauerregen) letzten Samstag. Jede von uns hatte sich für die anderen drei ein Projekt überlegt. Heute zeige ich euch Gitta s Projekt. Ein maritimes Holzhaus für die Homedeko – schaut gerne mal bei ihr vorbei: https://stempelleaves.blogspot.com

Ihr Mann hat Holzhäuschen für uns gesägt 🙂 Die haben wir dann maritim aufgehübscht, das habe ich gleich mal ausgenutzt, denn die Stempel habe ich (noch) nicht in meinem Sortiment.

Passend zum Thema Maritim habe ich die Farben Aquamarin und Marineblau gewählt. Die Stempelsets sind alle von Creative Depot.

Ich bin total begeistert von dem süßen Projekt, das Gitta sich da für uns ausgedacht hat.

Heute scheint ja auch endlich mal wieder die Sonne so richtig, da sieht meine neue maritime Home-Dekoration gleich noch viel schöner aus.

Habt einen schönen Freitag und kommt gut ins Wochenende.

PS: Wer ein Exemplar des neuen Stampin‘ Up! Katalogs haben möchte, kann sich gerne bei mir melden.

Viele liebe Grüße an euch alle
Nina

KLEINE GEFÜLLTE BOX

ES MUSS NICHT IMMER EINE KARTE SEIN

Eine kleine selbstgemachte Box gefüllt mit Süßigkeiten ist mindestens genauso schön und kann bei Bedarf nachgefüllt werden. Beim Naschkram habe ich auch noch genau ins Schwarze getroffen – Hurra! Ich liebe diese tollen Schachteln, die es in sämtlichen verschiedenen Größen gibt. Man kann sie so wunderbar aufhübschen.

Den Deckel der Box habe ich mit Farbkarton in Schwarz und Sommerbeere beklebt und dann aufgehübscht. Das Set „Alles, was Freude macht“ kam zum Einsatz und die Blümchenstanze und Washitape aus Stampin‘ Up!-Altbestand. In die Blüten habe ich kleine schwarze Perlen geklebt.

Um meiner Pünktchenliebe nachzukommen, habe ich die Seiten der Box mit dem schönen Designerpapier „Schmetterlingsvielfalt“ beklebt. Ich finde Pünktchen machen automatisch gute Laune! Das Dekoband habe ich mit Fotokleber befestigt, das hält super und man sieht es nicht. Das gestreifte Washitape ist auch eines meiner Schätze – davon kann man nie genug haben!

In diesem Sinne: Lasst euch den Tag versüßen! Womit auch immer. Oder versüßt ihn euch selbst 🙂
Oder verschenkt mal eine kleine selbstgemachte Box gefüllt mit Süßigkeiten oder einer schönen Überraschung.

Habt einen wunderbaren Mittwoch! Ich schicke euch viele liebe Grüße
Nina

ES WURDE EIFRIG GEBASTELT

EIN TOLLER KINDERWORKSHOP

Nachdem ich schon ein rundum schönes und lustiges Mädelswochenende hatte, wurde der Nachmittag gestern noch mit einem Kinderworkshop gekrönt. So kreative und nette Mädels waren an meinem Basteltisch versammelt und haben zusammen mit dem Geburtstagskind gebastelt. Geburtstag feiern und mit Freunden kreativ sein – das finde ich eine super Idee! Aufgehübschte Dosen und ein individuell gestaltetes Notizbuch hatte sich das Geburtstagskind als Projekte gewünscht.

Das war meine Materialtüte – gefüllt mit farblich passender Schoki für jedes Mädchen.

So, und jetzt gehts los mit den tollen Sachen, die die Mädels gezaubert haben. Achtung Bilderflut!!!

Eines schöner als das andere, oder? Ich bin total begeistert und hoffe, ich sehe die Mädels bald wieder.

Falls du auch auf der Suche nach einer Idee für den Kindergeburtstag bist oder einfach Lust hast, mit ein paar Freundinnen zu basteln, melde Dich gerne bei mir.

Ich wünsch euch allen einen schönen Montagabend und schicke viele liebe Grüße. Nina

EINE HABE ICH NOCH…

GENIESS DEINEN BESONDEREN TAG

Zur Konfirmation durfte ich noch eine Glückwunschkarte machen. Hier war der Wunsch einen dunklen Rotton in der Karte zu haben. Ansonsten hatte ich wieder freie Gestaltungshand. So eine persönlich gestaltete Glückwunschkarte zur Konfirmation finde ich einfach toll. Danke für den Auftrag!
Das Designerpapier „Hüttenromantik“ fand ich schon zur Winterzeit wunderschön. Wie man sieht, lässt es sich auch im Mai gut verarbeiten.

Damit der Rotton – in diesem Fall „Chilli“ – gut zu Geltung kommt, habe ich nur Schwarz und Weiß (und einen Tupfer Moosgrün) dazu verwendet. Gestempelt habe ich dieses Mal mit „Post mit PS“, „Famose Fähnchen“ und „Timeless Textures“. Die anderen Stempel sind nicht von SU.

Fotografiert habe ich die Karte auf dem Designerpapier „Schmetterlingsvielfalt“. Meine Lieblings-Handlettering-Framelits waren selbstverständlich auch wieder mit dabei. Die Ranke findet ihr im Set „Foxy Friends“, ich habe sie ein bisschen gerade gebogen, das fand ich in diesem Fall passender. Bei Franka und Marga habe ich Inspirationen zu dieser Karte gefunden.

Das Pünktchen-Fähnchen findet ihr im Set „Im Fähnchenfieber“ – auch ein altes SU Set, das ich so gerne mag. Jaja, die guten Schätzchen 🙂

Verpackt hab ich die Karte in einem transparenten DIN lang Kuvert, da sah richtig schick aus. Ich habe gehört, dass sich die junge Dame sehr gefreut hat, was mich gaaanz glücklich macht.

So ihr Lieben, ich gehe nun mit meinem Besuch aus dem Team Scrapgöre (Franka, Gitta und Marga) in die Stadt und wir machen es uns ganz nett. Habt ihr auch was Schönes vor?

Einen schönen Freitag und ein tolles Wochenende wünsche ich euch allen.
Sonnige Grüße, Nina

WAS KLEINES ZUM NASCHEN

FÜR DIE BESONDEREN GENUSSMOMENTE

Zum Geburtstag gab es von mir eine kleine quietschbunte Pralinenschachtel, aufgehübscht mit persönlichen Glückwünschen. Man merkt ich verschenke gerne kleine Pralinenschachteln – vielleicht weil ich sie selbst gerne esse? Ich finde das immer so lecker, so eine Kleinigkeit für besondere Momente oder zum Kaffee. Passend zur türkisfarbenen Pralinenschachtel habe ich mit den Farben Bermudablau und Kussrot gebastelt. Den wunderschönen Eukalyptuskranz habe ich mit „Timeless Textures“ in Schwarz bestempelt.

Die Banderole habe ich mit dem Designerpapier „In Liebe“ gemacht und auf der Rückseite noch persönliche Worte untergebracht. Zum Einsatz kamen außerdem folgende Stempelsets: „Post mit PS“, „Geburtstagsmix“ und „Banner Greetings“. Das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut – Juhuuuu!

PS: Mit einem anderen Fähnchen wäre das auch eine Idee zum Muttertag 🙂

Man sollte viel öfter einen Tag zum „Verwöhn-Dich-Tag“ machen, nicht nur den Geburtstag. In diesem Sinne, verwöhnt euch oder lasst euch von euren Liebsten verwöhnen.

Habt einen schönen Mittwoch und fühlt euch lieb gegrüßt. Nina

HAPPY MONDAY

NA, HATTET IHR EIN SCHÖNES WOCHENENDE?

Ich habe das mittelprächtige Wetter genutzt um kreativ zu sein. Die dabei entstandenen Projekte zeige ich euch aber erst später. Heute ist eines meiner letzten Kundenprojekte dran: Eine Glückwunschkarte zur Konfirmation. Gewünscht war die Farbe Rosa, ansonsten hatte ich freie Auswahl. Über so viel Vertrauen freue ich mich immer sehr.

Zur Farbe Kirschblüte habe ich Espresso und Weiß kombiniert. Das rosa Papier habe ich mit der Form „Leise rieselt“ geprägt, passend dazu hat es ja gestern in einigen Regionen geflöckt- bei uns zum Glück nicht! Schnee brauche ich jetzt wirklich nicht mehr. Die Handlettering-Framelits liegen gerade oft auf meinem Basteltisch, ich hoffe, ihr könnt sie noch sehen 😉 Einen passenden Umschlag habe ich auch gestempelt – sieht doch immer gleich viel schöner aus!

Die Blümchen stammen aus dem Set „Frühlingsspaziergang“, in ihre Mitte habe ich kleine Perlen geklebt. Den Schriftzug „Konfirmation“ habe ich auf Transparentpapier gestempelt, das trocknet nicht ganz so schnell wie Farbkarton – nur als kleiner Tipp am Rande. Das habe ich auf der Rückseite fest geklebt.

Nun wünsche ich euch einen tollen Montag und einen schönen Wochenstart. Meine Woche ist wieder kurz, am Freitag habe ich frei, denn ich bekomme Besuch aus dem hohen Norden und ich freue mich schon soooooooooo!

Viele liebe Grüße schicke ich euch. Nina

 

EINFACH MAL DANKE SAGEN

HERZLICH WILLKOMMEN ZUM BLOGHOP IM TEAM SCRAPGÖRE!

Ein neuer Bloghop findet heute in unserem Team statt.

Das Thema im Mai lautet: „Einfach mal Danke sagen“

Schön dass Du bei mir gelandet bist, ich zeige Dir meine Idee um „Danke“ zu sagen. Diese Woche habe ich mich mit diesem Geschenk bei meinem Schatzi bedankt. Ein gefülltes Glas voller kleiner „Danke-Botschaften“. Ich wollte mich gerne bei ihm für unser wunderschönes gemeinsames Leben und noch vieles vieles mehr bedanken.

Bei den Farben habe ich mich für eine Kombination aus Savanne, Weiß und Schwarz entschieden.

Den ausgestanten Kreis auf dem Deckel habe mit „Bokeh Dots“ in Savanne bestempelt. Zum Einsatz kamen da „Liebevolle Worte“ und „Um die Ecke“. Auf die Seite habe ich Washitape geklebt.

Die Seiten des Glases bestehen aus dem schönen Herzstempel von „Creative Depot“ und „Danke“ habe ich mit dem Alphabet-Drehstempel gemacht, ausgeschnitten und mit Mini-Dimensionals aufgeklebt.

Das waren einige der vorbereiteten kleinen Zettel, auf die ich meine persönlichen „Dankeschöns“ geschrieben habe. Zum Einsatz kamen u.a. diese Sets: „Gorgeous Grunge“, „Gut gesagt“ und „Liebes Dankeschön“.

Die habe ich dann alle zusammengefaltet und in das Glas gesteckt. Das Schöne daran ist, dass das Geschenk jederzeit mit neuen Danke-Zetteln erweitert werden kann.

Diesen Schriftzug findet ihr als Aufkleber im Kartenset „Liebes Dankeschön“. Das passende Geschenkband in Savanne und als kleinen „Eyecatcher“ habe ich noch ein bisschen was Grünes drumherum gewickelt.

Einfach mal so „Danke“ sagen – ohne besonderen Anlass – kommt gut an…kleiner Tipp von mir 😉

Probiert es doch einfach mal aus!

Auf die Ideen meiner Teamkolleginnen bin ich schon ganz gespannt und schaue sie mir jetzt alle an und wünsche euch viel Freude und Inspirationen beim hüpfen durch unseren Bloghop.

Viel Spaß und ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch allen 🙂
Viele liebe Grüße
Nina

 

Hüpf jetzt gerne weiter zu Anja 

 

Hier findest Du die komplette Liste:

Franka  https://www.scrapgoere.de/

Christine https://madebytinilue.wordpress.com

Gitta  https://stempelleaves.blogspot.com/

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina K. https://stempelfriends.de/

Anja https://stempelraeuber.blogspot.de/

Almuth https://frooschmidtstempelt.de

Sina https://hammahkreativ.blogspot.com

HURRA, DU BIST DA!

Kleine Goodies für meine Workshopteilnehmerinnen

Große Freude gab es am Dienstag beim Anblick der Goodies an meinem Workshop. Das finde ich immer ganz besonders schön, wenn ich jemand eine Freude mit selbstgemachten Dingen bereiten kann. Die gute alte „Sour-Cream-Box“ bleibt einfach immer in Up-to-Date 😉

Mit dem Papier „Schmetterlingsvielfalt“ lassen sich schöne Sachen zaubern – ich mag vor allem die Schwarz-Weiß-Motive. Meine Pünktchenliebe ist ja bekannt. Bei den Farben wollte ich es dieses mal bunt: Aquamarin und Osterglocke zu Schwarz und Weiß. Das süße Gummistiefel-Kerlchen findet ihr im Set „Frühlingsspaziergang“, angemalt habe ich es mit den Stampin‘ Blends.

Durch die Wäscheklammer zusammengehalten, bleibt die Verpackung beim öffnen heile.

Schau gerne morgen wieder hier vorbei, da gibt es einen neuen Bloghop im Team Scrapgöre. Dieses mal zum Thema „Einfach mal Danke sagen“. Bleib schön gespannt und dann bis morgen!

Einen schönen Donnerstag wünsche ich euch allen und schicke viele liebe Grüße
Nina