ANANAS – AUCH ALS PAPIER LECKER

NEUE SOMMERGOODIES MUSSTEN HER!

Esst ihr auch so gerne Ananas? Ich hatte neulich sooo eine leckere Ananas zum Frühstück, die hat mich gleich zu neuen Goodies inspiriert. Also sind neue Goodies aus Kraftpapier entstanden. Das Designerpapier aus Altbestand durfte auch aus der Schublade raus. Mit dem Stempelset „Alles auf Anhang“ und der passenden Stanze „Zeitloses Etikett“ lassen sich tolle Anhänger machen.

Angemalt habe ich die Anhänger mit den Stampin‘ Blends.

Befüllt habe ich die kleinen Verpackungen mit Schoki – nicht mit Ananas, haha!

Nun wünsche ich euch einen fruchtig-frischen Sommermittwoch und schicke euch viele liebe Grüße. Nina

HOLZSCHILD FÜR DIE TÜRE

BITTE NICHT STÖREN!

Yoga machen und meditieren und dabei ganz ungestört sein, ist jetzt mit meinem selbstgemachten Holzschild mit Stempel und Papier möglich. Diesen Wunsch hatte meine Freundin schon lange geäußert, aber ich habe sie leider ein bisschen vernachlässigt und lange warten lassen. Tut mir leid!!! Aber jetzt hängt es schon seit ein paar Tagen an der Türe.

Das Holzschild habe ich zunächst mit dem Designerpapier „Vintage Flair“ aus dem aktuellen Katalog beklebt, die Farbe Granit ist ja voll meine!!! Sie passt so wunderbar überall hin – ganz besonders gut an die Türe meiner Freundin (wie ich finde). Das aufgeklebt Papier sollte man gut trocken lassen und dann behandelt man die Kanten und das gesamte Projekt mit feinem Schleifpapier, dadurch bekommt es einen schönen „Used-Look“.

So sah das Schild übrigens vorm Bekleben aus. Das Format ist 29,5 x 9,7 cm.

Die ausgestanzten Buchstaben sind von CraftEmotions – hier habe ich die größere Variante verwendet. Das „Nicht“ stammt aus dem alten Stampin‘ Up! Set „Letter It“. Ich finde das fliegende Schweinchen passt thematisch ganz wunderbar zu Yoga und Meditation.

Ihr Lieben! Hoch die Hände – Wochenende. Einen ganz schönen Freitag und ein traumhaftes Wochenende für euch alle. Habt ihr was Schönes vor?
Allerliebste Grüße von mir!

ES GEHT BUNT WEITER

WIE VERSPROCHEN…

Heute zeige ich euch wie versprochen das passende Fotoalbum, dass ich ebenfalls für meine Kundin machen durfte. Falls ihr den Post von Montag  nicht gesehen habt – das Mini-Album passt farblich zur Verpackung und der Geburtstagskarte. Auch hier kamen natürlich Blumenmuster und die Farbe Kussrot zum Einsatz. Den Inhalt des Albums kann ich euch leider nicht zeigen, da es Unmengen persönlicher Fotos enthält. Ich habe auf beiden Seiten mehrseitige Leporellos aufgeklebt um möglichst viele Urlaubsbilder einkleben zu können. Dadurch wurde es einigermaßen dick für ein Mini-Album. Das geschlossene Format ist 11,5 x 16 x 1,5 cm. Die ursprüngliche Idee dazu habe ich vor langer Zeit bei Franka gesehen.

Der Umschlag ist aus Kraftpapier gemacht. Eines meiner Lieblingspapiere! Und es lässt sich so wunderbar mit sämtlichen Farben kombinieren, so kann man super auf individuelle Kundenwünsche eingehen. Die verwendeten Stempelsets sind „Malerische Grüße“, „Eclectic Expressions“ und  „Labeler Alphabet“. Die kleine weiße Blume habe ich aus dem lasergeschnittenen Spezialpapier „Fantastisch filigran“ aus dem Katalog letzten Jahres. So etwas ähnliches findet ihr auf Seite 169 im aktuellen Katalog. Ich kann es nur empfehlen – die tollen filigranen Motive sind so unterschiedlich einsetzbar.

Mit der Crop-A-Dile habe ich die Öse für den Verschluss des Albums gemacht und dann ein farblich passendes Geschenkband in Flamingorot eingesetzt. Nun hat das Geburtstagskind eine tolle Erinnerung und kann immer wieder die schönen Momente anschauen – es geht doch nichts über ein analoges, von Hand geklebtes Fotoalbum 😉

Ich wünsche euch allen einen schönen Mittwoch und schicke herzallerliebste Grüße. Nina

BLUMIGES ZUM 75. GEBURTSTAG

ES WIRD BUNT!

Das Geburtstagskind, das meine Kundin beschenkt hat, mag die Farbe Pink und Blumen. Da habe ich mich mal ein bisschen ausgetobt! Ich durfte ein Fotoalbum, eine Verpackung und die Geburtstagskarte machen. Ein toller Auftrag, der mir sehr viel Spaß gemacht hat. Heute zeige ich euch die Verpackung und die Geburtstagskarte, am Mittwoch ist dann das selbstgemachte Album dran.

Die Schachtel aus Kraftpapier habe ich mit weißem Papier und dem Designerpapier „In Liebe “ beklebt. Bei den Farben habe ich mich für Kussrot, Lindgrün und Flamingorot entschieden. Alles passt farblich zusammen: Album, Geburtstagskarte und die passende Verpackung.

Ich habe alte und neue Stempelsets bunt durcheinander gemischt – immer wieder schön zu sehen, was man so für Schätzchen besitzt. Die weiße quadratische Karte habe ich mit Designerpapier und einem passenden Geschenkband geklebt und den Umschlag für die Geburtstagskarte dann im Deckel der Schachtel festgeklebt – so hat man alles schön zusammen.

Mir wurde schon zugeflüstert, dass sich das Geburtstagskind ganz doll gefreut hat. Jippie! I love my Job!!! Einfach toll Menschen glücklich zu machen mit einer Beschäftigung, die einem selbst total viel Freude macht.

Die Zahlen habe ich mit der Hand ausgeschnitten, auch die Buchstaben, die am Freitag auf meinem Holzherz waren. Das haben mich einige gefragt – es gibt hierfür keine Framelits. Ich schnippel ja sehr gerne und finde das sehr meditativ.

Ihr Lieben, habt einen feinen Montag und kommt gut in die neue Woche. Viele liebe Grüße schicke ich euch, Nina.

HOCHZEITSGESCHENK IDEE

EINFACHE BOTSCHAFT – EINFACHES HERZ

Herzlich Willkommen zum Bloghop im Juli

Diesen Monat lautet unser Thema „Hochzeit“

Ich freue mich sehr, dass Du auf meiner Seite angekommen bist. Im folgenden zeige ich Dir meine Idee zum Thema Hochzeit. Wer regelmäßig meinen Blog verfolgt, weiß wie gerne ich Holz, Papier und Stempel kombiniere. Also gibt es von mir ein Holzherz mit tollem Spruch. „Love is all you need“ ist einfach wunderschön und nicht nur für ein Hochzeitsgeschenk passend. So einfach er ist hat er eine tolle Aussagekraft – finde ich.

Bei diesem Projekt habe ich nur Stampin‘ Up! Equipment aus Altbestand verwendet. Das tolle Alphabet „Larger than Life“ (ich liiiiiebe diese Typo!), den Alphabet-Drehstempel – auch hier mag ich die Schreibmaschinenschrift total gerne und die Herzchen der Eulenstanze.

Das bedruckte Holzherz habe ich zunächst abgeschliffen, da aufgedruckte Lackschriften sonst später oft durchschimmern. Danach habe ich es mit Kreidefarbe angemalt, die ist superschnell trocken und mir gefällt die Optik sehr gut. Wenn alles trocken ist, wird mit feinem Schleifpapier an den Ecken und der Oberfläche „rumgeschliffen“ – so entsteht ein schöner Vintageeffekt, den Trick hat mir Franka beigebracht.

Die ausgeschnittenen Buchstaben habe ich mit Dimensionals aufgeklebt. Noch eine karierte Schnur durchgefädelt und schon ist das Hochzeitsgeschenk oder die neue Home-Deko fertig.

Nun wünsche ich Dir einen schönen Wochenausklang und ein wunderbares Wochenende und schicke Dir viele liebe Grüße, Nina

 

Hüpf jetzt gerne bei den anderen Mädels aus unserem Team vorbei und lass Dich inspirieren. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und bin selbst gespannt, was die anderen so gezaubert haben. Weiter geht es bei Anja

Hier findest Du die komplette Liste:

Franka  https://www.scrapgoere.de/

Katrin  https://www.stempeltrina.de/

Alina https://dasbastelzimmer.blogspot.de/

Christine https://madebytinilue.wordpress.com

Maike https://maikes-stempelstube.blogspot.com/

Nina L.https://nina-creative.blogspot.de/

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina K. https://stempelfriends.de/

Anja https://stempelraeuber.blogspot.de/

 

NEUE GUTSCHEINE MUSSTEN HER

ICH BRAUCHTE DRINGEND NEUE

Da ich gerade eine Anfrage für einen Gutschein hatte, habe ich gleich die Gelegenheit genutzt und neue Gutscheine gebastelt. Diese sind im Hochformat in DIN A6 mit der neuen Farbe Rauchblau entstanden. Die Tierchen aus dem Set „Baby Banner“ von Creative Depot sind alle so niedlich, ich konnte mich schwer entscheiden – am Ende hat das kleine Nilpferd das Rennen gemacht. Meine selbst gemachten Gutscheine kann man für einen Stempelworkshop oder für eine Materialbestellung nutzen. Die Entscheidung liegt natürlich bei euch. Ein Gutschein ist immer eine schöne Geschenkidee!

Den Klecksstempel habt ihr ja schon oft gesehen, der geht immer! Die Stanzform findet ihr im Set „Wunderbar verwickelt“.

Das ausgestanzte Wort „Gutschein“ ist im Set „Schön geschrieben“ enthalten und auf Seite 197 im JK zu finden. Der „i-Punkt“ ist eine kleine Perle – die hat mir mal meine Freundin geschenkt.

Die Woche ist schon wieder halb geschafft! Habt noch einen ganz schönen Mittwoch, ich schicke euch ganz liebe Grüße, Nina
P.S. Schaut gerne am Freitag wieder hier vorbei, es gibt einen Bloghop zum Thema „Hochzeit“ im Team Scrapgöre. Ich freue mich auf Euch!!!

GEBURTSTAGSKARTE IN NATURTÖNEN

ICH KANN AUCH IN NATURTÖNEN BASTELN

Nach meiner vergangenen „Pastellwoche“ starte ich heute mit einer selbstgemachten Geburtstagskarte in Naturtönen mit euch in die neue Woche. Den Eukalyptuskranz von Creative Depot mag ich so gerne. Er durfte gleich zweifach mit auf die Geburtstagskarte für meine liebe Freundin. Außerdem kam mal wieder ein Stempel zum Einsatz, den ich lange nicht benutzt habe. Der „Happy Birthday“-Schriftzug aus dem Set „Eclectic Expressions“.

Den Schriftzug habe ich auf transparentes Papier gestempelt, das geht genauso gut wie stempeln auf Farbkarton, es dauert nur einen Moment länger, bis die Stempelfarbe trocken ist. Ausgestanzt habe ich den Eukalyptuskranz in weiß und anthrazit und versetzt aufgeklebt. Darunter habe ich mit dem Hintergrundstempel „Buffalo Check“ in Savanne auf gleichfarbigen Farbkarton gestempelt und mit „Gorgeous Grunge“ Kleckse in weiß und anthrazit gestempelt.

Unterlegt habe ich mit Farbkarton in Anthrazit und das Ganze dann auf eine weiße quadratische Klappkarte geklebt. Die weiße Öse in der linken Ecke habe ich mit meiner Crop-A-Dile gemacht.

Habt einen schönen Start in eine tolle Woche! Ich schicke euch viele liebe Grüße
Nina

POCKETFOLDER MIT FOTOS ZUM GEBURTSTAG

POCKETFOLDER | MINIALBUM | XXL-GEBURTSTAGSKARTE

Drei in einem – sozusagen. Den Pocketfolder habe ich als Mini-Album mit Fotos bzw. XXL-Geburtstagskarte gestaltet. Kraftpapier ist immer eine tolle Ausgangsposition. Man kann es je nach Geschmack mit verschiedenen Farbkombinationen aufhübschen. In meinem Fall wollte ich es passend zur Geschenkverpackung haben, die ihr hier am Montag gesehen habt. Das Etikett meiner Papiertasche war ja auch aus Kraftpapier. Soll sich ja durchziehen der rote Faden, nicht wahr? Aquamarin, Kirschblüte und Espresso waren also wieder meine Farben.

Mit der Crop-A-Dile habe ich die weiße Öse gemacht und durch sie meinen Leinenfaden als Verschluss des Pocketfolders geschnürt. Die süße Wellenkante findet ihr in den Framelits „Herzlich bestickt“. Das Innenleben der Blüte mache ich mit den „Nuvo Crystal Drops“. Lasst sie gut trocknen, die Anwendung ist ganz einfach.

In die Mitte des Pocketfolders habe ich ein gefalztes dickes weißes Papier geklebt, so hat sich mehr Platz für die Fotos ergeben. Alte und neue Stempelsets lagen auf meinem Basteltisch: “ Im Fähnchenfieber“, „Famose Fähnchen“, „Banner Greetings“, „Lächeln aus Papier“ und „Frei wie ein Vogel“.

Das süße Pünktchendesignerpapier gibt es leider nicht mehr und das Eis habe ich auch ausgeschnitten aus Papier, dass sich in meiner Papier-Streichel-Schublade befindet.

Hier seht ihr die Mitte und den rechten Teil des Pocketfolders.

Diese Geburtstagskarte ist auf jeden Fall was für alle Sommergeburtstagskinder. Eismotive und Pastellfarben unterstützen doch das derzeitige Sommer-Feeling, oder was meint ihr?

Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Freitag und ein ganz tolles Sommerwochenende. 
Viele liebe Grüße schicke ich euch, Nina

DOSEN-UPCYCLING

MEIN KLEINES MITBRINGSEL

Das war mein Mitbringsel für die Mädels meiner Freundin, die wir letztes Wochenende besucht haben: Dosen-Upcycling mit Papier und Stempel für ein bisschen Naschkram. Dosen darf man ja niemals wegwerfen, man kann so schöne Dinge daraus zaubern. Diese habe ich mit Papier beklebt und dann den schönen neuen Geschenkanhänger „Alles auf Anhang“ ausgestanzt und aufgeklebt.

Das Designerpapier „Sternenhimmel“ habe ich verwendet und das passende Geschenkband in Granit. Ausgemalt habe ich das süße Motiv mit den Stampin‘ Blends. Das Papier klebe ich immer mit doppelseitigem Klebeband auf die Dosen, das hält quasi für immer 😉 Gefüllt habe ich die Dose mit farblich passendem Naschkram.

Ich schicke euch pastellige Grüße in diese wunderbare Sommerwoche – ich mag es ja, wenn es heiß ist und beschwere mich keineswegs und niemals.
Viele liebe Grüße Nina

MAL WAS ANDERES

GUTEN MORGEN ZUM WOCHENSTART

Heute habe ich eine Verpackungsidee für euch, wenn ihr mal keine Lust habt ein Geschenk auf die klassische Art mit Geschenkpapier zu verpacken. Ich habe eine Papiertasche mit Reißverschluss individuell verfeinert. Die schicken Papiertaschen sind mir neulich zufällig über den Weg gelaufen und als Jägerin/Sammlerin habe ich sie bereitwillig mit nach Hause genommen – irgendwann kommen die Dinge zum Einsatz. Nun brauchte ich eine Geschenkverpackung und da fielen mir die Papiertaschen wieder ein.


Diese hier ist türkisfarben und sie passt perfekt zur Farbe Aquamarin von Stampin‘ Up! Dazu habe ich noch Kirschblüte und Espresso kombiniert. Die tollen Buchstaben „Larger Than Life“ habe ich neulich ergattert, auf sie war ich schon lange scharf. Den Geschenkanhänger habe ich aus Kraftpapier ausgeschnitten und dann mit dem Designerpapier „Genussmomente“ und dem Stempel Für Dich aus „Malerische Grüße“ aufgehübscht und am Reißverschluss der Papiertasche festgebunden.

Die Oberfläche fühlt sich ein bisschen an wie „gewachst“ und macht einen relativ stabilen Eindruck. Die Papiertasche ist ein bisschen größer als DIN A4 und man kann sie später für alles mögliche verwenden. Das finde ich schön an der Idee, dass die Verpackung nicht entsorgt werden muss. Nachhaltig ist sie also auch noch 🙂

Das Designerpapier ist nach wie vor eines meiner Lieblingspapiere – gerade im Sommer passen die „Softeisfarben“ einfach wunderbar 🙂

Ihr Lieben, ich wünsche euch einen wunderschönen Montag und hoffe, ihr hattet so ein tolles und lustiges Wochenende wie ich.

Viele herzliche Grüße schicke ich euch! Nina