DAS PROJEKT

WIE VERSPROCHEN…

…zeige ich Dir heute das Projekt, das ich für den Kinder-Workshop letzten Sonntag vorbereitet hatte und natürlich auch die Werke der kreativen Mädels. Es war ein Notizbuch gewünscht und das kommt mir ja sehr entgegen, da ich Notizbücher über alles liebe. Einige davon sind in meinem Besitz 😉 Man kann sie ja für so viele Gelegenheiten nutzen.

Das Notizbuch im Format DIN A6 wird durch einen Gummizug verschlossen und hat ein durchsichtiges Deckblatt.

Ich habe Kraftpapier auf die Titelseite geklebt und den süßen Bären aus „Count on Me“ ausgeschnitten und mit Buntstiften mit Aquarell-Effekt bemalt. Von denen habe ich Dir ja gestern schon erzählt – finde ich eine super Alternative zu Blends oder Aquarellstiften. Das Wort „Meins“ ist wieder mit dem „Buchstabenmix“ entstanden.

Auf der Innenseite habe ich einen kleinen Kalender und Haftmarker in Herzform platziert. Den süßen Pinguin findest Du ebenfalls im Set „Count on Me“ und die Wölkchen sind bei „Der richtige Dreh“ enthalten. Nach Herzenslust konnten die Mädchen dann ihre Notizbücher bestempeln und bekleben – da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Ich bin immer wieder so begeistert wie kreativ meine Teilnehmerinnen sind.

Die Notizbücher sind alle sooo schön geworden und alle waren happy! Einschließlich mir! Gemeinsam kreativsein ist einfach am Schönsten!

Jetzt wünsche ich Dir einen schönen Donnerstag und schicke Dir ganz ganz viele liebe Grüße
Nina

MATERIALKISTE

KINDER-KREATIV-WORKSHOP

Am Sonntag hatte ich einen ganz tollen Kinder-Workshop mit fünf kreativen und sooo bezaubernden jungen Mädchen. Schön und lustig war es! Für meine Kinder-Workshops bereite ich immer ein Projekt und eine Materialkiste vor, außerdem bekommt noch jede Teilnehmerin ein Goodie von mir. Die Materialkiste zeige ich Dir heute. Dafür verwende ich gerne Pizzakartons in der Größe 23 x 23 cm. Da passt schön was rein und die Box kann danach zuhause noch gut weiter verwendet werden – irgendwas zum Befüllen findet sich bestimmt.

Die Schachteln habe ich alle mit Designpapier in Grau beklebt – jede mit einem anderen Muster. Darauf habe ich dann die tollen Etiketten von Moda Scrap geklebt. Auf weißen Farbkarton habe ich in Schwarz gestempelt, das Set heißt „Liebevolle Worte“ – aus meinem Stampin‘ Up!-Altbestand. Die Buchstaben der einzelnen Namen habe ich mit den Stanzformen „Buchstabenmix“ gestanzt. Die Typo gefällt mir ausgesprochen gut, schlicht und sehr modern! Das süße Erdmännchen ist im Set „Von uns allen“ enthalten, ich habe es mit Buntstiften coloriert, die man zusätzlich mit wenig Wasser behandeln kann – also mit Aquarell-Effekt. Das bringt die Farben noch besser zum leuchten und es funktioniert auf ganz normalem Farbkarton – Du benötigst also kein Aquarellpapier 🙂

Die süßen Blümchen der Bordürenstanze (von SU) habe ich mit Nuvo Drops gefüllt und ein Stück Bäckergarn in Pink rundet das Etikett ab. Morgen zeige ich Dir die gebastelten Projekte, schau also gerne wieder vorbei.

Einen wunderschönen Mittwoch für Dich! Herzliche Grüße Nina

PINGUIN-GOODIES

DIE ERSTEN WORKSHOPS…

…haben letzte Woche stattgefunden. Hurraaaaa!!!! Nach einer gefühlten Ewigkeit endlich mal wieder gemeinsam basteln war einfach sooo schön. Ich freu mich immer noch! Als Willkommens-Goodie habe ich runde Schokotaler verpackt. Die gehen immer 😉

Das Designpapier „Pinguin & Co.“ aus dem SAB-Flyer hat supersüße Motive auf der einen Seite und schöne Muster auf der anderen Seite. Der Hintergrund des Fotos ist ein Motiv – so auch die Unterseite des Talers. Den süßen Pinguin habe ich mit der Schere ausgeschnitten und ihm noch ein dünnes Band (Kordelbasics im Set – Jahreskatalog S. 140) um den Hals gebunden. Den Farbkarton in Lindgrün habe ich mit Stempelfarbe in Lindgrün bzw. Schwarz und Stempeln aus dem Set „Textures & Frames“ aufgehübscht. Ich liebe Klecksstempel. Die kann man einfach immer gebrauchen und sie passen fast immer. Auch diesen kannst Du gratis bekommen, wenn Du für 60 Euro Ware bei Stampin‘ Up! – z.B. bei mir 🙂 bestellst. Die bestickten Sterne sind wieder aus den Framelits „Der perfekte Dreh“ (JK S. 163).

Das Hallöchen findest Du im Set „Alles im Block“ (SU-Altbestand).

Ich hoffe, Du hattest bisher einen guten Wochenstart. Einen schönen Rest-Montag wünsche ich Dir und schicke Dir herzallerliebste Grüße
Nina

JOYFUL LIFE

MÄNNERKARTE

Zum Geburtstag habe ich letzte Woche eine Karte verschickt und dabei ein paar neue Schätze von Stampin‘ Up! ausprobiert. Das Set „Joyful Life“ habe ich Dir ja neulich mit meinem Wimpelprojekt schon vorgestellt. Das Glücksschwein mit Kaffeebecher ist ebenfalls in diesem Set enthalten. Das passte perfekt auf meine Geburtstagskarte für ein männliches Geburtstagskind. Geburtstagskarten für Männer sollen ja bekanntermaßen schlicht sein, aber ich denke ein Glücksschwein ist gerade noch erlaubt. Ich habe es mit den Blends coloriert.

Der blaue Schal macht es dann doch männlicher, oder? 😉 Bei dieser Karte habe ich mich für das Format DIN A5 entschieden, da passt schön was drauf!

Die Grundkarte ist aus Kraftpapier, darauf habe ich weißen Farbkarton geklebt. Das große Etikett ist von Moda Scrap – darauf kam ein Stempel aus Altbestand zum Einsatz (Birthday Surprise). Gestempelt habe ich mit der Farbe Marineblau. Den Namen des Geburtstagskindes habe ich mit der Stanzform „Buchstaben-Mix“ gemacht.

Hier siehst Du auch eine Neuigkeit aus dem aktuellen Mini-Katalog – das Set heißt „Encircled in Warmth“, eigentlich sind es Weihnachtsstempel, aber ich finde der schöne Spruch passt auch perfekt auf Geburtstagskarten. Das hübsche Designpapier ist ein Übrigbleibsel des Papiers „Englischer Garten“ von SU. Ab 3. August darfst Du endlich die tollen neuen Sachen von Stampin‘ Up! bestellen, melde Dich gerne mit Deinen Wünschen bei mir.

Ich wünsche Dir ein zauberschönes Wochenende und freue mich, wenn Du nächste Woche wieder hier vorbeischaust.
Herzliche Grüße Nina

 

HAPPY HOCHZEIT

EIN SONNIGES HALLO

Ich durfte eine Hochzeitskarte basteln 🙂 Mit Holzpapier und ohne viel Schnick-Schnack war der Wunsch. Vor längerer Zeit habe ich mal Pocketfolder aus Kraftpapier bestellt, die sich wunderbar verschönern lassen. Einer davon kam hier zum Einsatz.

Hier habe ich mit den Framelits von Craftemotions gearbeitet. Das weiße Geschenkband habe ich mit doppelseitigem Klebeband befestigt, so bleibt es dort, wo man es haben will. Das hübsche Herz ist eine alte Stampin‘ Up!-Stanzform. Das tolle Designpapier mit Holzoptik ist auch einer meiner gehüteten SU-Schätze.

Auf die linke Seite habe ich auch ein Stück des Holzpapiers geklebt und darauf das süße Fähnchen von Creative-Depot und den schönen Spruch von SU platziert. Die Mitte des Pocketfolders zieren die Namen des Brautpaares und ein Umschlag für das Geldgeschenk – gemacht mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge. Die Stanzformen der Buchstaben sind auch von Craftemotions, Fähnchen und Spruch von SU.

In die Tasche auf der rechten Seite habe ich die Glückwunsch-Karte gesteckt und diese mit einem Stück Schnur aufgehübscht. Versteckt habe ich die Schnur unter einer Bordüre, die ich sowohl auf die Vorder- als auch auf die Rückseite der Karte geklebt habe. Herzchen mit Ranke gab es mal bei CD, alles andere ist von SU. Ich habe gehört, dass die Karte bei allen gut ankam. Das freut mich gaaaanz besonders 🙂 Da strahle ich mit der Sonne um die Wette!

Einen schönen Mittwoch wünsche ich Dir und schicke Dir viele liebe Grüße
Nina

LITTLE ONE

NEUE BABY-WIMPELKETTE

Meine Wimpelkette für Baby-Bruce in endlich in USA angekommen und ich kann sie Dir zeigen. Die Wimpelkette habe ich mal bei Søstrene Grene gekauft. Eine ähnliche habe ich mal für ein Mädchen gemacht. Auch diese hier habe ich zunächst mit dem Hintergrundstempel „Buffalo Check“ in Schiefergrau bestempelt.

Die großen Buchstaben von Stampin‘ Up! habe ich in babyblauem Farbkarton gestanzt. Die Farbkombi gefällt mir echt gut. Die Tierchen aus dem Set „Count on Me“ habe ich auf Aquarellpapier gestempelt, mit Aquarellstiften coloriert und ausgeschnitten.

Da die Schnur zwischen den einzelnen Wimpeln recht lange ist, habe ich als „Füller“ die süßen Wimpel von Creative-Depot dazwischen geklebt. Für mich passen Sternchen immer – nicht nur zur Weihnachtszeit.

Zum Einsatz kamen außerdem die Sets: „Im Fähnchenfieber“ und „Witty-Cism“.

Die Stanzformen für die kleinen Sterne mit Ziernaht findest Du im Set „Der richtige Dreh“ auf Seite 163 im Jahreskatalog. Die Beschenkten haben sich sehr gefreut und bestimmt hat die Wimpelkette schon ein feines Plätzchen gefunden.

Hab‘ noch einen gemütlichen Sonntagnachmittag. Ich schicke Dir viiiiiele liebe Grüße
Nina

KLEINES DANKESCHÖN IM BECHER

MÜTZE UND SCHAL

Bei den Temperaturschwankungen die hier manchmal herrschen, kann man ja schon fast über das Tragen von Schal und Mütze nachdenken ODER einfach zugeben, dass man es nicht abwarten kann die neuen Produkte aus dem aktuellen Mini-Katalog von Stampin‘ Up! auszuprobieren 🙂 Für mein kleines Dankeschön habe ich einen Süßigkeiten-Becher (die gab es mal von SU) mit dem süßen Designpapier „Pinguin & Co.“ beklebt. Das bekommst Du gratis dazu, wenn Du einen Bestellwert von 60 Euro erreichst. Zuschlagen lohnt sich!

Für die Deckel-Deko habe ich den Pinguin ausgeschnitten und ihn auf einen ganz ganz hübschen Kranz geklebt. Diesen findest Du im Set „Herbst- und Winterkränze“ im Mini-Katalog auf Seite 58.

Die Farbe Lindgrün ist auch im Designpapier „Pinguine & Co.“ enthalten, daher fiel meine Wahl auf diese Farbe. Den Stempel „Danke“ findest Du im Set „Alles im Block“. Der kleine Vogel ist ebenfalls auf dem DP zu finden. Süß, oder? Ich bin auf jeden Fall begeistert! Die schwarzen Pünktchen habe ich wieder mit Nuvo-Drops gemacht.

Ich wünsche Dir einen schönen Montag und schicke Dir sonnige Grüße
Nina

NEUE WIMPEL-PRODUKTION

HALLO AM FREITAG!

Juhu, fast geschafft und das Wochenende steht vor der Tür! Diese Woche kam meine bestellte Vororder von Stampin‘ Up! zusammen mit den neuen Katalogen an. Da kribbelt es dann sofort in den Fingern und ich würde am liebsten alles auf einmal ausprobieren. Superniedlich finde ich das neue Set „Joyful Life“ – damit habe ich mein erstes Projekt gemacht. Kombiniert mit Weihnachtspapier 😉 Das findest Du im Sale-A-Bration-Flyer und Du bekommst es gratis dazu, wenn Du für 60 Euro etwas bei Stampin‘ Up! bestellst.

Die zwei süßen Kerlchen sind neben anderen Tieren und Sprüchen im Set enthalten. Coloriert habe ich mit den Stampin‘ Blends in Savanne, Schiefergrau und Aquamarin. Das gestreifte Geschenkband in Aquamarin ist auch neu im aktuellen Mini-Katalog zu finden.

Dann sind es gleich ein paar mehr geworden…

Also Weihnachtspapier lässt sich auch ganz wunderbar im Juli verbasteln. Die schwarzen Pünktchen habe ich mit Nuvo Drops gemacht.

Auch den „For You“-Schriftzug findest Du im Set „Joyful Life“. Melde Dich gerne, wenn Du einen Katalog haben möchtest und etwas bestellen magst und freu Dich über die tollen Sale-A-Bration-Artikel.

Ich wünsche Dir ein ganz wunderschönes und erholsames Wochenende und schicke Dir die allerliebsten Grüße Nina

 

MOIN & AHOI!

HEUTE WIRD ES HIER MARITIM!

Denn so lautet unser Thema diesen Monat beim Instahop im Team Scrapgöre. Bei mir siehst Du heute eine maritime Mini-Pizzaschachtel gefüllt mit lustigen Teebeuteln. Diese warten schon seit unserem Ostsee-Urlaub auf ihren Einsatz und jetzt haben sie einfach perfekt gepasst.

Erstmal zur Verpackung: Die Mini-Pizzaschachtel habe ich mit einer Banderole aus marineblauem Farbkarton umwickelt. Das Papier habe ich in Rauchblau bestempelt mit den Streifen aus dem Set „Alles, was Freude macht“. Das süße Walross und die Fischlis findest Du im Set „We’ll walrus be friends“. Coloriert habe ich mit Blends in Schiefergrau, Rauchblau, Savanne und Kürbisgelb. „Moin“ bzw. „Ahoi“ habe ich mit dem „Buchstabenmix“ geschrieben.

Die süßen Teebeutelverpackungen von „Trink Meer Tee“ sind sooo niedlich und cool – und sie passen perfekt in die Mini-Pizzaschachtel. In die habe ich mich bei unserem Ostsee-Urlaub sofort verliebt und gleich mal gekauft.

An die Seite der Mini-Pizzaschachtel habe ich ein ausgestanztes Rechteck mit Herz und „Für dich“ geklebt – aus dem Set „Alles im Block“. Die Kordel in Marineblau ist auch von Stampin‘ Up! – genau wie alle anderen verwendeten Produkte.

Hüpf gerne mal auf meinen Instagram-Account und von dort zu den anderen Teammädels und ihren Ideen. Ich wette, da sind wieder megatolle Sachen dabei. Maritim ist ja ein Heimspiel für sie 😉

Ich wünsche dir ein zauberschönes Wochenende und packe jetzt mein Köfferchen. Für mich geht es über’s Wochenende nach Berlin!
Liebste Grüße Nina

WEITER GEHT’S…

…MIT MEINER GROSSEN LIEBE

Und noch eine Karte habe ich zum Geburtstag verschenkt, die ich mit dem tollen Karten-Sortiment von Stampin‘ Up! gebastelt habe. Dieses Mal im Format DIN A5, damit auch ordentlich was drauf passt von den süßen Kärtchen des Sortiments.

Die Grundkarte habe ich in Farbkarton in Papaya gemacht. Darauf habe ich dann die einzelnen Kärtchen geklebt. Links oben habe ich zusätzlich eine Wellenkante in Bonbonrosa, ein Fähnchen und ein Herz aufgeklebt. Rechts oben kam das Stempelset „Fabelhaft“ zum Einsatz und eine selbstklebende Blume, die ebenfalls im Karten-Sortiment enthalten ist.

Das Blümchen und das herz, sowie das Wort „HOCH“ habe ich mit Dimensionals geklebt. Links unten habe ich das Kärtchen mit einem „Gratuliere“-Banner aufgehübscht und einfach einige Rest-Streifen der Kärtchen angetackert. Wie gestern schon gesagt bin ich der Meinung, dass die Karten fast schon alleine wirken und garnicht so viel Deko benötigen.

Auf das niedliche Regenbogen-Kärtchen habe ich eine gestanzte Wolke aus der Reihe „Der richtige Dreh“ mit Dimensionals geklebt. So schwebt die Wolke richtig schön. Auf die Rückseite der Karte habe ich weißen Farbkarton geklebt und darauf meine persönlichen Glückwünsche geschrieben. Es muss nicht immer eine Klappkarte sein, sie war so auch schön stabil. Ich hoffe meine bunte Karte bringt Dir etwas Farbe in diesen doch ziemlich grauen Donnerstag.

Es gibt Neuigkeiten von Stampin‘ Up!: Ab heute darf ich den neuen Mini-Katalog vorordern! UND: Es gibt im Sommer eine Sale-A-Bration, aus beiden Katalogen kannst Du ab 3. August bestellen. Also melde Dich gerne, wenn ich Dir Deine persönlichen Exemplare bestellen darf.

Ich schicke Dir herzlichste Grüße Nina
P.S. Schau gerne morgen wieder vorbei – es gibt einen Instahop im Team Scrapgöre zum Thema: Maritim!