FROHE FEIERTAGE

EINE WEIHNACHTSKARTE MIT STRICKMUSTER-PRÄGUNG

Mit der tollen Big-Shot kann man ja nicht nur stanzen, sondern auch Papier prägen. Das mache ich viel zu selten – stelle ich ab und zu mal fest. Bei dieser Weihnachstkarte kam deshalb die 3-D-Prägeform „Winterstrick“ zum Einsatz. Ich persönlich nenne sie „Strickpulli“ und finde sie wunderschön. Du findest sie im Herbst/Winterkatalog auf Seite 19. Geprägt habe ich auf Farbkarton im Farbton Chilli. Das Häuschen und die Tannenbäume findest Du im Set „Weihnachten Daheim“, ich habe sie in Espresso und Chilli gestempelt. Heute gibt es also von mir eine Weihnachtskarte mit Strickmuster-Prägung.

Den Schriftzug „Frohe Festtage“ habe ich dem Set „Weihnachtsmix“ entnommen – es enthält viele tolle Sprüche in verschiedenen Schriftarten, die man ganz verschieden einsetzen kann. Zu dieser Karte hat mich Franka inspiriert.

Hier siehst Du den „Strickpulli“ nochmal in Nahaufnahme. Geprägtes Papier macht immer gleich was her und man braucht dann nicht mehr viel dazu, finde ich. Diese Karte ist wirklich superschnell gemacht und ist schlicht, aber doch etwas Besonderes.

Möchtest Du auch gerne selbst gemachte Karten oder Verpackungen zu Weihnachten verschenken? Am nächsten Montag, 25.11.19 um 19:30 Uhr sind noch Plätze bei meinem Workshop frei. Schau gerne auf meiner Workshop-Seite vorbei, dort findest Du alle Informationen. Melde Dich gerne bei mir, wenn Du Fragen hast oder Dich anmelden möchtest. Ich freue mich von Dir zu hören!

Hab einen guten Start in die neue Woche. Ich schicke Dir viele liebe Grüße
Nina

MEINE MATERIALKISTE FÜR DEN KINDERGEBURTSTAG

SCHÖN, DASS DU DA BIST!

Mit diesen Worten habe ich die Mädels der letzten Kinder-Stempel-Workshops empfangen. Es waren viele bekannte Gesichter dabei, einige sind schon „alte“ Stempelhasen 😉 Es freut mich sehr, dass die Mädels immer wieder gerne zu mir kommen. Daher wollte ich sie mal mit etwas Neuem begeistern und habe die Pizza-Kartons in einer kleineren Größe bestellt. Sie sind einfach so praktisch. Erst findet mein Material darin Platz und dann die gebastelten Werke. So kann man die Schätze gut aufbewahren. Hier siehst Du meinen Stapel der Materialkisten für den Kinder-Stempel-Workshop.

Die Pizza-Kartons sind ca. 24 x 24 cm groß. Unterschiedliche Muster und Farben habe ich auf die Deckel geklebt.

Die süße Kreisstanze habe ich mir mal bei creative-depot gekauft. Der Frosch brauchte mal ne neue Farbe – Pink! Ein kleines Schleifchen in Olivgrün ziert seinen Hals. Das „Hi-Fähnchen“ stammt aus Stampin‘ Up!-Altbestand.

Meine Goodies im Winter-Look habe ich farblich an die Materialkisten angepasst. Sie alle habe ich mit den Stampin‘ Blends coloriert.

Die tollen großen Buchstaben stammen aus dem Set „Letter It“ von Stampin‘ Up!, das es auch schon lange nicht mehr gibt. Ich bin soooo froh, dass ich es ergattert habe.

Mädels, ich hoffe ich sehe euch alle bald wieder! Es war mir die pure Freude mit euch allen 🙂

Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag-Nachmittag und schicke Dir viele liebe Grüße.
Nina

SELBST GEBASTELTER KALENDER IM BILDERRAHMEN

MEIN PROJEKT FÜR DEN KINDER-STEMPEL-WORKSHOP

Einen selbst gebastelten Kalender im Bilderrahmen habe ich für die letzten Kinder-Stempel-Workshops vorbereitet. Bei den Kinder-Stempel-Workshops ist mir wichtig, dass die Teilnehmerinnen schnell loslegen können und daher bereite ich immer etwas vor. Die Projekte spreche ich davor mit der Mama oder dem Geburtstagskind ab. Zu dieser Jahreszeit bieten sich Kalender an. Die kleinen Mini-Kalender finden in einem Bilderrahmen mit der Größe 13 x 18 cm gut Platz. Genügend Raum für Dekoration bleibt dann auch noch. Mein Beispiel habe ich auf schwarzem Herzchen-Papier gestaltet.

Die Worte „Mein Glücksjahr“ habe ich am Drucker auf festerem Papier (120 g/m2) ausgedruckt und dann mit einem Fähnchen-Framelit ausgestanzt. Zwei Streifen Washi-Tape zieren das Fähnchen. Den süßen Kranz habe ich mir bei creative-depot bestellt. Das Schweinchen kennst Du ja sicher schon – ich verwende es so oft! Dieses ist auf Kirschblüten-Papier mit der Farbe Sommerbeere gestempelt und dann habe ich es ausgeschnitten. Auch die Umrandung des Kalenders habe ich mit Papier in Kirschblüte gemacht. So hebt sich der Kalender besser vom Hintergrund ab.

Der „Juhu-Stern“ stammt aus einem alten Stempelset von Stampin‘ Up! Das Projekt kam gut an bei meinen jungen Workshop-Teilnehmerinnen. Einige hatten dann noch Zeit für ein paar gestempelte Postkarten – im Weihnachts-Look oder auch für andere Gelegenheiten.
Ich hatte wieder sooooo viel Spaß mit den jungen Damen. Es ist jedes mal total schön zu sehen wie kreativ die Mädchen sind und wie viel Spaß sie haben.

Willst Du Deinen Kinder-Geburtstag auch mal bei mir feiern und mit Deinen Freunden gemeinsam stempeln und basteln? Dann melde Dich gerne bei mir!
Ich schicke Dir viele bunte Grüße an diesem grauen Dienstag! Alles Liebe Nina

STEMPELN MACHT GLÜCKLICH

STEMPELBEGEISTERUNG IM MÖBELHAUS

Die Mini-Zierschachtel im weihnachtlichen Look war mein Projekt für die BesucherInnen bei Segmüller Möbelhaus letzten Samstag. Im Materialtütchen war die ausgestanzte Form auf weißem Papier, Geschenkband und ein Etikett. So konnte nach Herzenslust gestempelt werden und der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Die kleine Verpackung hatte eine große Wirkung. Für mich war es toll zu sehen, wie begeistert Jung und etwas Älter von ihren Werken waren.

Ein paar Beispiele hatte ich mitgebracht und sie weihnachtlich dekoriert.

Die Tische und Bänke waren schon aufgebaut als wir ankamen und so haben wir nur noch mein Material ausgelegt und der Bastelspaß konnte losgehen.

Herzlichen Dank an alle die da waren und mit mir gebastelt haben. Mir hat es superviel Spaß gemacht und ich durfte so viele neue Leute kennenlernen.

Die Ruhe vor dem Sturm…

Das schönste war zu sehen, wie begeistert die Teilnehmerinnen waren. Mit wenigen Handgriffen lässt sich mit Stempel und Papier was Tolles zaubern. Wunderbar, dass ich meine Leidenschaft weitergeben kann – das freut mich sehr 🙂 Ich habe viele nette Gespräche geführt und die Zeit verging wie im Flug. DANKESCHÖN, dass ich dabei sein durfte!

Nun wünsche ich Dir einen tollen Montag! Schau gerne morgen wieder vorbei – ich zeige Dir, was noch so los war am Wochenende…
Viele liebe Grüße Nina

KLEINER BILDERRAHMEN ZUM GEBURTSTAG

YOU ARE MY HAPPY

Der Spruch ist mir neulich bei Pinterest über den Weg gelaufen. Ich fand ihn so süß und passend – er „musste“ auf s Papier! So entstand ein kleiner Bilderrahmen zum Geburtstag für meine Freundin. Der Spruch passt so gut, nicht nur weil sie einen Pullover hat auf dem HAPPY steht. Verschiedene Typoarten kombinieren finde ich ja eh toll und Schilder basteln ist eines meiner Lieblingsthemen. Bei dieser Gelegenheit habe ich gleich mal den Stempel „Lined Alphabet“ auspobiert. Den mag ich!

Den Bilderrahmen habe ich diesmal nicht verändert, der war schon so im Vintage-Style. Als Hintergrund habe ich das süße schwarz-weiße Pünktchenpapier von Stampin‘ Up! gewählt. Zum Einsatz kamen die Stempelsets „Letter It“, „Lined Alphabet“ und meine Lieblings-Handlettering-Framelits. Das Fähnchen findet ihr im Set „Im Fähnchenfieber“ aus SU-Altbestand. Der süße kleine Mini-Hase ist von creative-depot

Am ursprünglichen Bilderrahmen war eine Sisal-Schnur, die habe ich durch schwarzes Geschenkband ausgetauscht. Sie liegt jetzt in meiner Bänder-Wühl-Kiste und kommt sicher ein anderes Mal zum Einsatz. Bei Bastelmaterial gilt für mich die Regel: Erstmal aufbewahren, da lässt sich noch was draus zaubern. Bei anderen Dingen bin ich eher ein Freund von Ausmisten und Entsorgen.

Ein bisschen ausschneiden darf hier auch sein. Aber Du weißt ja: Das ist Meditation für mich.

Ich hoffe, Du bist HAPPY auch wenn es draußen heute so grau und trüb ist.

Bin gleich wieder an meinem Basteltisch und gestalte mir meine Welt dort in bunten Farben und treffe die letzten Vorbereitungen für meinen Mini-Stempelworkshop bei Segmüller in Parsdorf morgen am Samstag, 9. November von 14 bis 19 Uhr. Komm doch einfach vorbei! Ich freu mich auf Deinen Besuch.
Viele liebe Grüße Nina

 

EINE PORTION GLÜCK IM GLAS ZUM GEBURTSTAG

GLÜCKS-GLAS UND PURER GENUSS

Eine Geburtstags-Kleinigkeit für eine liebe Freundin gab es letzte Woche von mir. Ein leeres Marmeladen-Glas als Verpackung voller kleiner Glücksmomente und purem Genuss 🙂 Du kennst sicher die Marmelade, oder? Die Gläschen haben eine total hübsche Form und es steht auch noch „Glück“ darauf. Eignet sich also perfekt zum Verschenken für sämtliche Gelegenheiten zu denen man Glück wünscht.

Das „&“ Zeichen ist ein kleiner Aufkleber. Die unerwünschte aufgedruckte Schrift auf dem Glas entfernst Du einfach mit einem scharfen Messer oder einem Ceranfeld-Schaber.

Die Seiten des Deckels habe ich mit Washi-Tape beklebt und den Deckel ziert eine Papierrosette mit Geburtstags-Botschaften.

Meine Freundin mag es gerne schlicht. Daher fand ich Schwarz und Weiß passend. Einen kleinen Farbklecks in Rot gab es als Herzchen und Schleife dazu. Beide Sprüche findest Du im Stempelset „Geburtstagsmix“. Die tolle Kreisstanze habe ich bei creative-depot gekauft und darunter schwarzes Papier geklebt.

Die Deckelinnenseite war sozusagen meine Geburtstagskarte. Hier haben meine persönlichen Worte ihren Platz gefunden. Befüllt habe ich das kleine Gläschen mit Schokokugeln – selbstverständlich farblich passend in Schwarz 😉

Komm gut in den Dienstag und hab einen schönen Tag. Ich schicke Dir viele liebe Grüße, Nina

MEINE MATERIALTÜTCHEN SIND FERTIG

ICH BIN STARTKLAR FÜR SAMSTAG

Meine Materialtütchen-Produktion ist erfolgreich abgeschlossen. Ich bin startklar für meinen Stempel-Workshop bei Segmüller am kommenden Samstag im Rahmen des Ladies Day am 9. November in Parsdorf. Bei meinem Blogbeitrag am 28. Oktober habe ich davon erzählt. Hier siehst Du meine Materialtütchen alle wohlgeordnet im Karton.

Die süßen Pünktchen-Tüten habe ich fertig gekauft und dann aufgehübscht. Pünktchen finde ich total süß – die gehen das ganze Jahr über und auch zu Weihnachten, finde ich.

Den Verschluss der Materialtüte habe ich mit der Handstanze „Sonne“ ausgestanzt – im Jahreskatalog auf Seite 186 zu finden. Angeklebt habe ich nur den unteren Teil, so lässt sich die Lasche öffnen, ohne dass man die Tüte zerstört. Die Tannenbaum-Stanze findest Du im aktuellen Herbst/Winterkatalog. Den Mini-Stern in Gartengrün habe ich mit der Elementstanze „Mond und Sterne“ gestanzt. Den Banner ziert ein „Willkommen“ aus dem Stempelset „Gut gesagt“. Die „Bobbels“ habe ich mit dem ganz dünnen Fineliner von Stampin‘ Up! gemacht (im JK auf Seite 180). Ich liiiiebe ihn – einer meiner Lieblingsstifte. Der Zierzweig – ebenfalls in Gartengrün – ist auch im JK zu finden.

Ich freue mich wie Bolle auf nächsten Samstag, wenn Du in der Nähe wohnst, komm doch zwischen 14 und 19 Uhr vorbei und bastel eine Runde mit mir. Im Erdgeschoss findest Du mich.

Hab einen schönen Montag und einen tollen Start in die neue Woche. Viele liebe Grüße schicke ich Dir!
Nina

SELBST GEMACHTES DEKO-HOLZHAUS FÜR WEIHNACHTEN

WEIHNACHTEN NAHT MIT GROSSEN SCHRITTEN!
HERZLICH WILLKOMMEN ZUM BLOG-HOP

IM NOVEMBER LAUTET UNSER THEMA: WEIHNACHTEN

Rennt die Zeit nur bei mir so, oder hättest Du auch gerne ein paar Stunden zusätzlich pro Tag geschenkt? Aber wahrscheinlich würde sie dann dennoch nicht reichen. Weihnachten naht mit großen Schritten und so gibt es heute von uns zum Thema viele Ideen und Inspirationen. In meiner Holz-Schublade bin ich fündig geworden und habe dort einen Rohling entdeckt. Diesen habe ich nach Franka s Art mit Papier bezogen, wie das geht habe ich hier ja schon öfter erzählt und möchte Dich nicht langweilen 😉 In diesem Fall mit dem Designerpapier „Herbstzauber“ aus dem aktuellen Herbst/Winterkatalog. Mit Holzpapier jeder Art kann man mich ja immer begeistern. So ist mein selbst gemachtes Deko-Holzhaus für Weihnachen entstanden.

Passend zum Designerpapier habe ich den wunderschönen Kranz ( Du findest ihn im H/W-Katalog auf Seite 7) in Espresso ausgestanzt und mit weißer Stempelfarbe mit dem Stempel aus „Gorgeous Grunge“ bestempelt. Das süße Häuschen und auch den Spruch findest Du in einem meiner Lieblingssets aus dem letzten Jahr – es heißt „Weihnachten Daheim“.

Das ausgestanzte Fähnchen habe ich um einen Zahnstocher gewickelt und diesen etwas gekürzt. Damit er optimal unter den Kranz passt, habe ich diesen mit doppeltem Abstandskleber angeklebt. Mein kariertes rotes Lieblings-Geschenkband geht leider zur Neige. Da wo ich es immer gekauft habe, gibt es das nicht mehr. Frechheit sowas!

Um den Hintergrund noch etwas aufzupeppen habe ich kleine feine Sternchen gestempelt und mein Kranz hat etwas weißes Garn abbekommen.

Hier siehst Du es nochmal ganz gut: Das aufgeklebte Papier gut trocknen lassen und dann mit feinem Schleifpapier die Ränder bearbeiten. Den Rand des Holzhauses habe ich mit weißer Acrylfarbe angemalt.

So! Die erste Weihnachts-Deko ist fertig! Wie schaut es bei Dir aus? Also, ich nehme mir jetzt mein Lieblings-Heißgetränk (Kaffee) und schau mir in Ruhe an, was meine Team-Kolleginnen schönes gezaubert haben.

Kommst Du mit?

Hab einen gemütlichen Feiertag und ein wunderschönes Wochenende und viel Spaß mit den Ideen aus unserem Team. Liebe Grüße Nina

 

Weiter geht es bei Sina …

Hier findest Du alle, die heute mitmachen:

Franka  https://www.scrapgoere.de/

Christine https://madebytinilue.wordpress.com

Nina L.https://nina-creative.blogspot.de/

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina K. https://stempelfriends.de/

Sina https://hammahkreativ.blogspot.com

Daniela https://dani-bz.blogspot.com/

Alina https://dasbastelzimmer.blogspot.de/

SCHOKI-VERPACKUNG IM WINTER-LOOK

KLEINE SCHOKOLADEN-VERPACKUNG IM WINTER-LOOK

Ich bin soooo verliebt in die süßen Kerlchen, da musste ich einfach eine kleine Schokoladen-Verpackung im Winter-Look basteln. Die Schachtel kennst Du schon. Die habe ich hier bereits öfter gezeigt. Mit dem Stanz- und Falzbrett, das Stampin‘ Up! leider aus dem Programm genommen hat, ist sie ruck-zuck gemacht. Dieses Mal habe ich sie in der Farbe Granit gefalzt, was leider auf meinen Fotos nicht so ganz hundert-prozentig rüberkommt. Ich brauch jetzt wirklich mal dringend einen Profi-Fotografen/-in, der/die kommt, wenn meine Bastelsachen fertig sind und schöne Fotos davon macht! Also, denke sie Dir einfach in der Farbe Granit 😉

Das tolle schwarze Nylongarn ist wie das Stempelset auch von creative-depot. Ich mag es, weil es so ein bisschen „störrisch“ ist, sich wie gewachst anfühlt und dadurch immer so eine eigene Dynamik hat. Den Schriftzug „Hallöchen“ findest Du im Set „Doppelt gemoppelt“ aus Stampin‘ Up-Altbestand. Die kleinen Sternchen sind ein Holzstempel und ich weiß leider nicht mehr, woher ich ihn habe. Die süßen kleinen Kerlchen habe ich alle mit den Stampin‘ Blends in Hellgranit und Dunkelgranit coloriert.

Ich bin gleich ein bisschen in Serie gegangen und habe gaaaaanz viel Goodies gemacht. Die braucht man irgendwie immer und mein Vorrat schmilzt meist schneller dahin als ich jedesmal denke.

Ich schicke Dir ein fröhliches Hallöchen in den heutigen Mittwoch.
Viele liebe Grüße Nina

LADIES DAY BEI SEGMÜLLER IN PARSDORF

MINI-STEMPELWORKSHOP BEI SEGMÜLLER

Meine Materialtüten-Produktion für den Ladies-Day am 9. November bei Segmüller läuft auf Hochtouren. Diese Werbung ist übrigens freiwillig, unbezahlt und ohne Aufforderung 😉
Du kannst von 14 bis 19 Uhr an meinem Mini-Stempelworkshop bei Segmüller in Parsdorf teilnehmen und siehst, was man aus Stempel und Papier schönes zaubern kann. Ein bisschen spicken lasse ich Dich schon mal, aber zu viel möchte ich natürlich auch nicht verraten.


Weihnachten steht ja quasi vor der Tür und daher wird an meinem Mini-Stempelworkshop auch was Weihnachtliches gebastelt. Ausgestanzte Tannenbäume dürfen daher auf gar keinen Fall fehlen.

Hier siehst Du ein paar weitere „Zutaten“. Diese klebe ich alle auf die Tüte. Was sich in der Materialtüte befindet bleibt mein kleines Geheimnis. Das siehst Du ja, wenn Du am 9. November bei Segmüller in Parsdorf vorbei kommst.

Ich bin ganz fleißig wie Du siehst…

Ganz herzlich möchte ich mich auch bei meinen fleißigen Helfern vom Wochenende bedanken, die meine Handstanzen zum „glühen“ und meine Big-Shot schwindelig gekurbelt haben.

Ich freue mich schon sehr auf den 9. November und kann es kaum abwarten. Komm vorbei, schnapp Dir ein Materialtütchen und schon geht es los mit der fröhlichen Stempelei.

Also, ich pack dann mal weiter meine Materialtütchen 🙂

Einen schönen Montag für Dich! Viele liebe Grüße Nina