EINE GEBURTSTAGSKARTE MAL ANDERS

BLUMEN DIE IMMER SCHÖN BLEIBEN

Zum Geburtstag für eine ehemalige Kollegin habe ich eine besondere Geburtstagskarte verschenkt. Ich habe sie aus einem Holzschild gebastelt und mit Designerpapier beklebt. Eine Geburtstagskarte mal anders. Das tolle Designerpapier „Mohnblütenzauber“ von Stampin‘ Up! ist so traumhaft, da braucht es garnicht viel Deko.

Die Maße des Schildes habe ich nicht, aber zum Größenvergleich: Das sind die großen Buchstaben-Framelits von craftemotions.

So sah das Schild davor aus. Ich habe die Sisalschnur auf der Rückseite abgemacht und die Löcher mit Papier zugeklebt und darauf meine persönlichen Glückwünsche geschrieben.

Abgeschliffen habe ich das Schild dieses Mal nicht, sondern einfach mit Flüssigkleber das Designerpapier direkt auf die Vorderseite aufgeklebt. Als es gut angetrocknet war habe ich die Kanten wieder mit Schleifpapier angeschliffen. So wirkt es dann natürlicher und nicht so „aufgeklebt“.

Die Idee lässt sich natürlich auch am heutigen Valentinstag als Geschenkidee verwirklichen. Diese Blumen bleiben garantiert ewig frisch!

 Das Wochenende ist quasi startklar. Hast Du was Schönes vor?
Morgen ganz früh fahre ich nach Friedberg zum Workshop von Karo, Franka und Marga und freue mich schon wie Bolle die Mädels zu sehen und auf viel Kreativität, neue Gesichter, Lachen und den gaaaanzen Tag basteln. Hurra!

Ich schicke Dir blumige Grüße und wünsche Dir ein schönes Wochenende. Nina

 

MITBRINGSEL ZUM 50. GEBURTSTAG

MINI-PRALINENSCHACHTEL HÜBSCH VERPACKT

Wenn das Geburtstagskind partout kein Geschenk möchte, hab ich wenigstens ein kleines Mitbringsel verschenkt. Eine Mini-Pralinenschachtel hübsch verpackt. Am vergangenen Wochenende war ich in meiner alten Heimat auf einer grandiosen Party. Das Geburtstagskind habe ich ewig nicht gesehen. Viele der Gäste habe ich seit der Schulzeit nicht gesehen und es war so lustig gemeinsam in alten Erinnerungen zu schwelgen. Soooo scheeee! Ich bin ganz beseelt von dem schönen Wochenende.

Die Mini-Pralinenschachtel habe ich mit Farbkarton in Savanne beklebt und dann verschönert. Wie immer gilt bei einer Geschenkverpackung für einen Mann: Nicht zu viel Schnick-Schnack! Das ist immer ein schmaler Grat, finde ich. Man möchte es ja nicht verschenken wenn man denkt es sei noch nicht „vollständig“, aber die Deko die mir gefallen würde, finden die meisten Männer zu viel. Also habe ich mich schon mal für Neutralfarben entschieden und zu Savanne Anthrazitgrau kombiniert. Stempelmäßig sind ein paar alte Schätzchen zum Einsatz gekommen – „Fähnchengruß“ und „Birthday Surprise“. Die süße Tortenstanze habe ich mal bei einem Besuch im Hohen Norden geshoppt.

Ein kleines Schleifchen an der Tort konnte ich mir dann doch nicht verkneifen. Die erste Tortenetage habe ich mit Designerpapier in Anthrazitgrau beklebt. Die gestrichelte Umrandung ist mit anthrazitgrauem Stempelmarker gemacht und die Handlettering-Framelits kamen auch wieder zum Einsatz.

Ich hoffe, Du hast gut geschlafen trotz des tobenden Sturms. Mein Hund und ich trauen uns jetzt mal raus.

Einen schönen Montag und eine tolle Woche wünsche ich Dir und schicke Dir viele liebe Grüße, Nina

HERZEN – HERZIG – VON HERZEN – HERZLICH

EIN HALLO VON HERZEN AM BLOGHOP-FREITAG

Schön, dass Du bei mir gelandet bist. Jeden ersten Freitag im Monat machen wir im Team Scrapgöre einen Bloghop zu einem bestimmten Thema. Du kannst dann nach Herzenslust von einem Blog zum anderen hüpfen und Dir viele Ideen und Inspirationen holen.

Dieses Mal dreht sich bei uns alles um das Thema: Herzchen, Liebe und Freundschaft

Den heutigen Beitrag nehme ich gerne zum Anlass mich für meine vielen wunderbaren Freundschaften zu bedanken. So liebe Menschen begleiten mich durch mein Leben und wärmen mein Herz. Manche sehe ich öfter, andere seltener. Für mich ist es immer wie „nach Hause“ kommen. Es fühlt sich an, als hätte man sich gestern gesehen. Dafür bin ich unendlich dankbar! SCHÖN, DASS ES EUCH GIBT!!!

Nun zeige ich Dir mein Projekt, dass mir zum Thema Herzchen, Liebe und Freundschaft eingefallen ist. Ein Holzschild in Herzform.

Zunächst habe ich die aufgedruckte Schrift mit Schleifpapier abgeschliffen. Für meine Schleifmaschine war ich zu faul – auf einem kleinen Herz geht das auch so. Mit weißer „Antik-Farbe“ habe ich es dann angemalt. Während der Trockenzeit der Farbe habe ich die Dekoration vorbereitet: Einen ausgestanzten Kreis in Glutrot, den „Wirbelkreis“ aus dem Set „Bezaubernde Etiketten“ und die gestempelten Schriftzüge, die ich mit dem Set „Im Block“ gestempelt habe. Kleine Herzchen der Eulenstanze und noch ein Herz aus den Framelits „Herzlich bestickt“ (JK Seite 195). Das süße Herzchen-Designerpapier findest Du im aktuellen Mini Katalog auf Seite 9.

Aufgeklebt habe ich alles mit Flüssigkleber, bis auf die kleinen Schriftzüge. Die sind mit dem Kleberoller geklebt.

Als alles richtig gut trocken war, bin ich mit einem Schwämmchen in Glutrot nochmal über die Kanten gegangen und habe die Farbe dann mit feinem Schleifpapier wieder teilweise abgeschliffen. Dann sieht das Ganze nicht so „sauber“ aus und wirkt natürlicher. So ein Holzherz lässt sich natürlich auch wunderbar zum Valentinstag, Muttertag, Geburtstag oder als Dankeschön verschenken. Gelegenheiten etwas selbst gemachtes zu verschenken gibt es doch soooo viele, oder nicht?

Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende und schicke Dir sonnige Grüße aus meinem Herzen. Nina

Nun hüpfe ich mal zu meinen Teamkolleginnen und schau mir deren Ideen an, kommst Du mit?
Weiter geht es bei Anja.

 

Beim heutigen Boghop sind dabei:

Franka  https://www.scrapgoere.de/

Christine https://madebytinilue.wordpress.com

Marga https://www.margas-welt.de/

Melanie https://stempelduett.blogspot.de/

Nina K. https://stempelfriends.de/

Anja https://stempelraeuber.blogspot.de/

Daniela https://dani-bz.blogspot.com/

Alina https://dasbastelzimmer.blogspot.de/

KUNDENPROJEKT: INDIVIDUELLE GEBURTSTAGSKARTE MIT NAMEN

BIST DU GUT IN DIE WOCHE GESTARTET?

Heute zeige ich Dir mein Kundenprojekt von letzter Woche. Eine Geburtstagskarte mit Namen des Geburtstagskindes. Schlicht sollte die Karte sein, ansonsten hatte ich freie Hand. Ich habe mich für ein DIN Lang-Format entschieden und für die Farbkombi Grau und Aquamarin. Das finde ich schlicht und trotzdem frisch.

Leider ist mein Foto etwas überbelichtet, so siehst Du schlecht, dass ich auf die weiße Grundkarte noch ein etwas kleineres Rechteck in ebenfalls weißer Farbe geklebt habe. Das hat den großen Vorteil, dass man die Enden des Geschenkbands darunter verschwinden lassen kann. Den unteren Teil der Karte habe ich mit dem tollen Designerpapier „Mohnblütenzauber“ beklebt. Auf den oberen weißen Teil der Karte habe ich mit dem Hintergrundstempel aus „Alles im Block“ in Aquamarin Kleckse gestempelt. Darauf habe ich die ausgestanzten Buchstaben in Anthrazit geklebt.

Den süßen Sternchenanhänger habe ich von creative-depot als Goodie zu meiner Bestellung dazu geschenkt bekommen. Allerliebst, oder? Ich mag solche Kleinigkeiten 😉 Die kleinen Sprüche aus dem Set „Geburtstags-Mix“ sind einfach toll für Geburtstagskarten. Da sie so klein sind, kann man ruhig ein paar mehr davon auf der Karte platzieren.

Die süße Ranke mit Herz hast Du hier bestimmt schon öfter gesehen. Ich habe sie auch von creative-depot. Die passt zu sehr vielen Gelegenheiten – ein Allrounder sozusagen!

Ich wünsche Dir einen tollen Dienstag – hoffentlich mit weniger Regen als gestern. Viele liebe Grüße, Nina

KLEINES MITBRINGSEL IM MINI-BONBONGLAS

AUSNAHMSWEISE MAL SONNTAGS…

…melde ich mich heute bei Dir! Ich wollte dir noch schnell das kleine Mitbringsel im Mini-Bonbonglas zeigen, das ich letzte Woche verschenkt habe. Auf meinem Instagram-Account habe ich es schon gezeigt. Das Glas ist ca. 8 cm hoch und die Seiten und der Deckel lassen sich wunderbar individuell verschönern. Passend zu den Mandelpralinen innen drin habe ich meine Farbkombination außen gewählt. Naturtöne finde ich schön dazu, in diesem Fall die Farbe Granit. Den süßen Chinchilla findest Du im Set „Witty-Cisms“ auf Seite 37 im aktuellen Mini Katalog. Ihn habe ich ausgeschnitten und auf den ausgestanzten Kreis in Designerpapier geklebt.

Mein Lieblingsgarn kam auch wieder zum Einsatz. Den Schriftzug „Für dich“ findest Du im Set „Im Block“, ich finde das ist ein absolutes „Must-Have“. Ich liebe es und es liegt so oft auf meinem Basteltisch. Das kleine Herz in Chilli habe ich mit der Eulenstanze ausgestanzt.

Eine Schleife im farblich passenden Granitton darf natürlich auch nicht fehlen. Den Spruch „Von Herzen“ habe ich dem Weihnachts-Set „Drauf und Dran“ entnommen – manche Weihnachtsstempel kann man das ganze Jahr über nutzen. Mein Mitbringsel von Herzen kam gut an. Juhu! Freut mich 🙂

Mach was schönes an diesem verregneten Sonntag, ich geh jetzt mit dem Hund raus und freu mich auf den Kaffee danach.
Viele liebe Grüße Nina

ZUCKERSÜSSE OSTERGRÜSSE IN DER GESCHENKBOX

HALLO UND GUTEN ABEND!

Jaja, ich weiß! Ein bisschen früh bin ich dran mit einer Osterverpackung. ABER: Gestern kam mein Päckchen von creative-depot an und ich musste unbedingt die neue Blumenstanze ausprobieren und das süße Häschen-Designerpapier hat auch schon viel zu lange warten müssen. Daher zeige ich Dir jetzt zuckersüße Ostergrüße in der Geschenkbox.

Die Geschenkboxen im Format 11 x 6,3 x 2 cm habe ich zunächst mit Designerpapier von Stampin‘ Up! beklebt. Der Stempel „Ostergrüße“ ist von Dani Peuss – das Set habe ich mal auf der Messe gekauft. Das süße Häschen habe ich aus Designerpapier ausgeschnitten und die hübschen Blumen sind aus der Viertelkreis-Blumen-Stanze.

Damit sich die Geschenkbox leichter öffnen lässt habe ich mit der Lochzange ein Loch ausgestanzt und in ein Geschenkband zwei Knoten – einen außen und einen innen – gemacht.

Mit meiner süßen Osterverpackung habe ich den gestrigen Schneeregen einfach frühlingshaft gebastelt. Ich bin so frühlingsbereit! Wegen mir könnte sich der Winter schon gerne komplett verabschieden.

Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag und genießt nun Deinen Feierabend.
Ganz viele liebe Grüße von mir an Dich! Nina

MAL WIEDER EIN VORHER-NACHHER-PROJEKT

EIN SCHÖNES HOLZSCHILD ZUM GEBURTSTAG

Heute habe ich mal wieder ein Vorher-Nachher-Projekt für Dich. Also eigentlich ein Nachher-Vorher-Projekt, denn ich zeige Dir zuerst das Ergebnis und dann den Ausgangspunkt. Für meinen Schatzi gab es dieses Jahr unter anderem ein selbst gemachtes Holzschild zum Geburtstag. Den Spruch „You will forever be my always“ finde ich einfach zauberhaft. Ich habe versucht, das Schild so schlicht wie möglich („Männer-like“) zu machen, aber wenn man so gar keine Deko draufmacht, wirkt es auch etwas fad. Aber ich denke ich habe einen ganz guten Kompromiss gefunden.

Meine Farbkombi war dieses Mal: Granit, Anthrazitgrau und Weiß. Das schicke Designerpapier „Hüttenzauber“, das ich auf dem mittleren Schild verwendet habe, stammt aus meinem Altbestand. Zusätzlich zu den großen und mittleren Buchstaben-Framelits kamen die „Raffiniert bestickte Rahmen“ zum Einsatz. Die süße Ranke mit Herz ist von creative-depot.

So sah das Schild am Anfang aus, ich habe zunächst die Drähte und Schnüre gelöst und das obere und untere Brett abgeschliffen, da sonst der Aufdruck oft durchscheint, wenn man es einfach nur anmalt. Danach habe ich die beiden Bretter mit Kreidefarbe in Anthrazit angemalt, die sehr schnell trocknet. Das kommt mir als relativ „ungeduldige“ Bastlerin sehr entgegen. Das mittlere Brett ist beschichtet und daher habe ich es mit besagtem Designerpapier beklebt.

Nachdem alles gut trocken ist, schleife ich die Ränder immer noch mit feinem Schleifpapier ab, dadurch bekommt es so einen Vintage-Look und wirkt nicht so glatt. Auch das aufgeklebt Designerpapier wirkt dadurch natürlicher. Den Trick habe ich von Franka und finde ihn super!

Mein Mann hat sich jedenfalls gefreut und das Schild hängt schon.

Ich hoffe, Du bist gut in die Woche gestartet. Einen schönen Montag nachmittag wünsche ich Dir und schicke Dir sonnige Grüße, Nina

AUFGEHÜBSCHTE GESCHENKTÜTE FÜR DICH

HALLO AM FREITAG MITTAG

Heute habe ich eine Geschenktüte für Dich. Die Tüten habe ich mal bei Søstrene Grene gekauft und sie nun unter anderem mit dem neuen Designerpapier „Mohnblütenzauber“ verschönert. Ich liebe Geschenktüten! Darin lassen sich so wunderbar Kleinigkeiten verschenken. Egal ob zum Geburtstag, einfach so, als Mitbringsel oder als Goodie – es ist immer gut, ein paar Geschenktüten im Haus zu haben 🙂

Meine Farben dieses Mal: Aquamarin, Waldmoos und Schwarz. Das Designerpapier „Mohnblütenzauber“ habe ich mit den Framelits aus „So hübsch bestickt“ ausgestanzt. Den „Wirbelkreis“ und das hübsche Etikett findest Du im Set „Bezaubernde Etiketten“, es passt perfekt zum Stempelset „Painted Poppies“.

Der Stempel „Für Dich“ stammt aus einem alten Set, es heißt „Malerische Grüße“.

Damit man die Tüten-Deko beim öffnen der Tüte nicht kaputt machen muss, habe ich den oberen Teil des ausgestanzten Rechtecks nicht angeklebt. Zwei meiner Geschenktüten habe ich diese Woche schon verschenkt.

Nun wünsche ich Dir ein zauberhaftes Wochenende. Hast Du was schönes vor?
Ich schicke Dir viele liebe und sonnige Grüße, Nina

HOLZ-SCHILDER – JUHUUUUU!

MEIN PROJEKT FÜR DEN KINDER-WORKSHOP

Dieses Mal habe ich mit den Mädels ein Holzschild bestempelt und beklebt. Bei meinen Kinder-Workshops spreche ich das Projekt immer vorher mit dem Geburtstagskind ab und bereite dann soweit alles vor. So steht der Kreativität dann nichts im Wege und es kann sofort losgelegt werden. Mein Holzbrett habe ich in Neutralfarben gehalten und mit dem süßen neuen Erdmännchen-Stempelset aus der Sale-A-Bration-Broschüre verschönert.

Auf dem Foto siehst Du einen Teil der benötigten Materialien. Die Wäscheklammern habe ich mit Flüssigkleber angebracht, alles andere hält auch auf Holz ganz wunderbar mit einem Foto-Kleberoller. Das Erdmännchen-Set ist Teil der SAB-Aktion. Du erhälst es gratis ab einem Bestellwert von 60 Euro.

Der süße Kaktus ist ebenfalls in diesem Set enthalten.

Die Erdmännchen habe ich mit den Stampin‘ Blends coloriert und ausgeschnitten.

Und nun … Taaaaaaadaaaaaa … Zeige ich Dir die Werke der Mädels vom Kinder-Workshop:

Soooo süß, oder? Ich bin total begeistert!

Eines schöner als das andere. Wir hatten alle den Riesen-Spaß und die Zeit ist wie im Flug vergangen. Ein großes Dankeschön an die Mama des Geburtstagskindes für die Fotos!

Ich wünsche Dir einen wunderschönen Mittwoch und schicke Dir ganz liebe Grüße! Nina

MATERIALKISTE MIT NEUEM MARIENKÄFER-SET

HURRA KINDER STEMPEL-WORKSHOP

Beim letzten Kinder-Stempel-Workshop waren meine Materialkisten aus Kraftpapier und eine Nummer kleiner als sonst. Ich mag Kraftpapier so gerne und es ist mal was anders als ein weißer Pizzakarton. Die Kartons eignen sich einfach super als Materialkiste und danach kann man die gebastelten Schätze darin mit nach Hause nehmen. Dieses Mal war das Projekt allerdings zu groß für sämtliche Kartons, die ich zuhause habe – aber dazu demnächst mehr. Auch dieses Jahr hat Jule einen Teil ihres Geburtstags bei mir gefeiert und einen lustigen Stempel-Workshop mit ihren Freundinnen verbracht. Das Projekt haben wir vorab besprochen und ich zeige es Dir die Tage.

Verschönert habe ich die Kisten mit dem neuen Gastgeberinnen-Set „Glückskäfer“. Du findest es in der SAB-Broschüre. Dazu gibt es nun auch die passenden Stanzen. Für die Geschenktüten zum Geburtstag meiner Schwiegermama habe ich alles noch von Hand ausgeschnitten, mit den neuen passenden Stanzen ging es doch viel schneller.

Angemalt habe ich die Marienkäfer und die Blume wieder mit meinen geliebten Stampin‘ Blends. Das süße Wölkchen findest Du im Set „Hoot Hoot Hooray“ auf Seite 12 in der Broschüre für Stempelneulinge. Der Schriftzug „Hallöchen“ ist im neuen Set „Alles im Block“ enthalten. Eines meiner absoluten Lieblinge aus dem neuen Katalog. Das Set enthält tolle Schriftzüge „im Block“, die man wunderbar ausschneiden kann und außerdem viele schöne Muster.

Selbstverständlich hat jede Freundin von Jule ihre eigene persönliche Kiste bekommen. Den Mädels hat es sehr gefallen und ich war superbegeistert von so viel Kreativität, Zusammenhalt und lustigen Gesprächen. Ich freue mich schon auf s nächste Wiedersehen!

Nun wünsche ich Dir einen fabelhaften Dienstag und schicke Dir viele liebe Grüße, Nina